• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Wir wissen, wir können - und wir wollen

von Karl Pangerl und der 6B-Klasse des BG Vöcklabruck


Glossen

Alternative Zeitungsromantik

von Hermann Schlösser


EU-Politik

Der Preis für gleichen Lohn

von Martyna Czarnowska


Hauptstadtszene

Sind Rechte schlechte Menschen?

von Walter Hämmerle


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Wie hältst du es mit der FPÖ?

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Das Schtetl ist schon weit weg

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Ron Hubbard in einem seiner Bunker. Die Angst vieler Bürger, dass Nordkorea tatsächlich die USA angreifen könnte, beschert ihm derzeit volle Auftragsbücher. - © Veronika Eschbacher3D-Video

Atombunker

Unruhe vor dem Sturm4


  • An der US-Westküste wächst die Angst vor einem Angriff Nordkoreas.
  • Das zeigt sich auch in einer erhöhten Nachfrage nach Atombunkern.

Los Angeles. Vor vier Jahren musste Ventura County einiges an Spott und Häme über sich ergehen lassen... weiter




Kärnten

Kaiser schließt Kern-Abgang aus

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (Archivbild) würde als SPÖ-Landeschef nicht zurücktreten, wenn seine Partei bei den Landtagswahlen zweite wird.  - © APAweb / Georg Hochmuth

  • Kärntner Landeshauptmann befürchtet Demontage von Institutionen der Sozialpartnerschaft.

Wien. Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) weist Medienberichte zurück, wonach es innerparteilich Bestrebungen geben soll... weiter

  • Update vor 17 Min.

Viennale-Tipps

Viennale mit internationalen Filmperlen1

Guillermo del Toros neuer Film gewann zuletzt den Goldenen Löwen in Venedig. - © Katharina Sartena

  • Vom Aids-Drama bis zum Oscar-Favoriten

Wien. Die Viennale ist in vollem Gange, und der Schatten des verstorbenen Hans Hurch ist vor allem in der Filmauswahl spürbar... weiter






Wetterwarnung

Starker Taifun überzog Japan mit heftigem Regen

Der Taifun Lan schlug hohe Wellen.  - © APAweb / Reuters, Kyodo

  • Taifun "Lan" lässt die Flüsse anschwellen und dürfte auch Auswirkungen auf die Wahlbeteiligung haben.

Ein außergewöhnlich großer und starker Taifun hat Japan mit Sturmböen und peitschendem Regen überzogen... weiter


Russischer Städtebau

Wo Lenin noch am Hauptplatz steht

Das Zentrum der Stadt erinnert unverkennbar an die Zeiten der Sowjetunion. - © Reinhard Seiß /URBAN+

  • Ohne Oktoberrevolution würde es die Stadt Stupino in der Nähe Moskaus nicht geben.

Vielerorts scheint im 70.000 Einwohner zählenden Stupino, 90 Kilometer südlich von Moskau, die "gute, alte Sowjetzeit" stehengeblieben zu sein... weiter





Theater

Unglück mit dem Mittelfinger

Stefan Rosenthal als David Ballinger.  - © Theater der Jugend / Rita Newman

  • "Der Fluch des David Ballinger" im Theater der Jugend

Wien. Mit kollektivem "U-u-u-h" und "A-a-a-h" raunen mehrheitlich Mädchenkehlen David Bollinger ins Happy-end. Sie meinen "Küss sie!", David... weiter


Sondierungsgespräche

Die Zeichen stehen auf Schwarz-Blau12

Ist das schon die Vorfreude auf die kommende Koalition? ÖVP-Obmann Sebastian Kurz und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache beim Sondieren.  - © APAweb / Neue Volkspartei, Jakob Glaser

  • Kurz und Strache nach der Sondierung voneinander angetan.

Wien. Der Umgang miteinander ist äußerst höflich, ÖVP-Chef Sebastian Kurz und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zeigten sich nach einem ersten formalen... weiter





Katalonien

Madrid leitet Entmachtung ein8

Spaniens Premier Mariano Rajoy schafft die Autonomie in Katalonien ab. - © APAweb / Reuters, Juan Carlos Hidalgo

  • Zentralregierung fordert Neuwahlen, der katalanische Regierungschef Puigdemont darf nicht mehr antreten.

Madrid. Die spanische Regierung hat wegen der Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens die Entmachtung der dortigen Regionalregierung eingeleitet und... weiter


Tschechien-Wahl

Rechtsruck in Tschechien13

Der Milliardär Andrej Babis ist der Sieger der tschechischen Parlamentswahl.  - © APAweb / Reuters, David W. Cerny

  • Milliardär Babis gewann die Parlamentswahl, Absturz für die Sozialdemokraten.

Prag. Der umstrittene Populist Andrej Babis hat die Parlamentswahl in Tschechien klar gewonnen. Nach Auszählung aller Stimmen kam die Protestbewegung... weiter











Österreich hat gewählt

Hier finden Sie die Ergebnisse aus allen Bundesländern
Zu den Ergebnissen


Werbung





Meistgelesen
  1. Die Zeichen stehen auf Schwarz-Blau
  2. Rechtsruck in Tschechien
  3. Unruhe vor dem Sturm
  4. Madrid leitet Entmachtung ein
Meistkommentiert
  1. Madrid leitet Entmachtung ein
  2. Die Zeichen stehen auf Schwarz-Blau
  3. Rechtsruck in Tschechien
  4. "JFK Files" über Kennedys Ermordung sollen publik werden



HELP informiert …


… über die Höhe der Familienbeihilfe! ...




HELP informiert aktuell …


… über die "Digitale Vignette"! ...





Werbung




Von unseren Lesern empfohlen


Grüne

Links liegen gelassen97

Mit der Verkehrsberuhigung auf der Mariahilfer Straße bedienten die Grünen noch ihre Wählerschaft. Danach kam nichts mehr. - © Stanislav Jenis Wien. Es gibt gute Nachrichten für die Grünen. Die grünaffinen Wähler sind nicht über Nacht aus Österreich ausgewandert, auch wenn das Debakel bei der Nationalratswahl darauf schließen lässt. Die grünaffinen Wähler sind nach wie vor im Land... weiter

Verhüllungsverbot

Dann kommt garantiert die Rasierpflicht für Männer93

In den Nächten kann es schon ganz schön frisch werden. Das liegt an dieser ominösen Erderkältung. (Am Herbst.) Und bald ist es Winter. Drum hab ich jetzt ständig meinen Reisepass dabei. (Ach, um jederzeit in die Karibik abhauen zu können... weiter

Interview

"Kurz schlägt große Skepsis entgegen"88

 - © Foto: Erik Marquart Wien. Mit seinem Programm für "Veränderung" scheint Sebastian Kurz einen Nerv getroffen zu haben. Vor allem aber setzte der Chef der "neuen Volkspartei" auf ein Thema, das seit vielen Jahren fast ausschließlich von der FPÖ bespielt wurde: Migration... weiter


Neueste Leserkommentare

"Kurz schlägt große Skepsis entgegen"

kommentar

Dieses Interview bietet ein komplettes Schlagwortregister einer verflossenen Zeit, die noch so etwas wie den "Rechtspopulismus" zu kennen glaubte...



von Trixi Landman am 22.10.2017, 13:19 Uhr

Messerattacken in München

kommentar

Früher wussten die Verantwortlichen, wofür ein Narrenturm gut war, nämlich die Bevölkerung vor solchen Typen zu schützen. Das fehlt heutzutage.



von aufmerksam am 22.10.2017, 13:04 Uhr

Madrid leitet Entmachtung ein

kommentar

Ich bin der Meinung, dass die "Friedensunion" nun wieder eine Diktatur bekommt. Mit wohlwollender Zustimmung von Deutschland...



von aufmerksam am 22.10.2017, 13:01 Uhr



Musikalisches Theaterstück, basierend auf Tagebucheintragungen

Willkommen in meinem Salon. Berta Zuckerkandl

Willkommen in meinem Salon. Berta Zuckerkandl Berta Zuckerkandl, Wiens wohl bekannteste Salonnière und Grand Dame der Gesellschaft, lädt in ihren Salon ein, in dem sich wie immer die berühmtesten...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Das Zentrum der Stadt erinnert unverkennbar an die Zeiten der Sowjetunion. - © Reinhard Seiß /URBAN+

Russischer Städtebau

Wo Lenin noch am Hauptplatz steht

Vielerorts scheint im 70.000 Einwohner zählenden Stupino, 90 Kilometer südlich von Moskau, die "gute, alte Sowjetzeit" stehengeblieben zu sein. Das Herz der Stadt, den Lenin-Platz mit Rathaus und Kulturpalast... weiter


jüdische Gemeinde Wien

Neues Rabbinatsgericht20

Wien. Es gibt rechtliche Entscheidungen im Judentum, die nur von einem Rabbinatsgericht - einem Beth Din - getroffen werden können: Dazu gehören Scheidungen von jüdischen Ehepaaren, die nicht nur standesamtlich, sondern auch religiös geheiratet haben... weiter


"Angesichts der politisch und strategisch besonders schutzbedürftigen Informationen zu den bei der Weltklimakonferenz verhandelten Themen ist prinzipiell von einer erhöhten Bedrohungslage bezüglich Hacktivismus sowie staatlicher bzw. nachrichtendienstlicher Angriffe (...) auszugehen", heißt es. - © APA/AFP, Eric Piermont

Bonn

Erhöhte Gefahr von Cyberattacken zum Weltklimagipfel

Bonn. Die Weltklimakonferenz im November in Bonn könnte nach Einschätzung des deutschen Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) durch Cyberattacken gestört werden. "Es gibt zwar keine konkreten Hinweise auf bevorstehende Angriffe... weiter


Pop-CD

Schwerelos1

Dan Bejar alias Destroyer, der Kanadier mit wirrem Lockenkopf, hoher Denkerstirn und Professoren-Aura, legt mit seinem elften Album, "Ken," beeindruckend Zeugnis ab, wie wandlungsfähig sein Popentwurf ist... weiter


Mehrsprachigkeit darf in Kindergärten nicht als Problem gesehen werden. - © apa/Schneider

Asyl

Richtig ankommen17

Wien. Während vonseiten der Politik kurz vor der Wahl diskutiert wird, wie Grenzen dichtgemacht werden können, um die illegale Migration weiter zu verringern oder gar auf null zu bringen, diskutieren Experten aus Wissenschaft und Praxis die Frage... weiter


NASA

"Wir alle wollen Astronauten werden"4

Austin/Boulder. Auf seinen Berufswunsch angesprochen, gerät Tobias Niederwieser ins Schwärmen. "Natürlich will ich Astronaut werden", sagt der 25-jährige Tiroler: "Jeder hier bei uns am Institut will das... weiter


"Internationale Studien belegen den klaren Zusammenhang zwischen Autonomie und Leistungsfähigkeit von Universitäten. Echte Autonomie und Gestaltungsmöglichkeit ist neben adäquater Finanzierung der entscheidende Erfolgsfaktor." - © APAweb/dpa

Gewagte Forderung

Unis wollen Minister mit Ahnung von Wissenschaft

Wien. Die Universitätenkonferenz (uniko) wünscht sich einen für die Unis zuständigen Minister mit Ahnung von Wissenschaft. "Ein 'Super-Ministerium' für Bildung, das auch die Verantwortung für die Universitäten umfasst... weiter


Literatur

Abecedarium

Er hat in Schulhefte gedichtet und gezeichnet, von 1970 bis zu seinem Tod im Jahr 2006: Robert Gernhardt. "Brunennhefte" heißen die Konvolute, aus deren literarischen Miniaturen der 1937 in Tallinn Geborene noch zu Lebzeiten ein Abecedarium anlegte... weiter


Blick vom Seeberg (von dem der Siegerwein stammt) zum Heiligenstein, links die Zöbinger Kellergasse. - © Johann Werfring

Weinjournal

Im Zeichen der Weinberggeiß10

In den österreichischen Weinbauregionen gibt es von alters her den Brauch, dass die Winzer beim Erntedankfest mit einer mit Trauben und Weinblättern behangenen sowie mit Äpfeln und Birnen besteckten Tierskulptur, der sogenannten Weinberggeiß... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung