• 14. Februar 2016

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Glossen

Action für Kids

von Stefanie Holzer


Abseits

Julians Nagelprobe

von Tamara Arthofer


Gastkommentar

Gastkommentar

A schwaare Partie


Analyse

Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?

von Matthias Winterer


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

YidLife Crisis

von Alexia Weiss


Blogs

Pop-Mottenkiste

Die schönsten Anti - Valentinstag - Songs

von Francesco Campagner


weitere Blogs



John Kerry lauscht, was Lawrow spricht. Daneben sitzt der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier. - © APAweb /REUTERS, Michael Dalder

Münchner Sicherheitskonferenz

Konferenz der zwei Positionen2


  • Russische Regierung beharrt auf ihrer Militärstrategie in Syrien, Westen erhöht Druck auf Moskau.
  • Frankreich distanziert sich von Merkel und will keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen.

 München. Nach der Einigung auf eine Feuerpause in Syrien hat der Westen Russland eindringlich zu einem Kurswechsel in dem Bürgerkriegsland... weiter





Syrien

Türkei will mit Saudis Bodentruppen entsenden1

Der türkische Außenminister (dritter von rechts) bei der Münchner Sicherheitskonferenz.   - © APAweb/AFP,THOMAS KIENZLE

  • Türkischer Außenminister: Saudi-Arabien schickt Kampfflugzeuge nach Incirlik.

Istanbul. Die Türkei erwägt die Entsendung von Bodentruppen ins Bürgerkriegsland Syrien. "Wenn es eine Strategie (gegen den IS) gibt... weiter


Berlinale

Ein Horrorfilm

Premierenfeier im Sony Center am Potsdamer Platz: Regisseur Nikolaus Geyrhalter zeigte den Berlinern seinen neuen Film "Homo Sapiens" - © Katharina Sartena

  • Nikolaus Geyrhalters neuer Film "Homo Sapiens" hatte bei der Berlinale Premiere.

Eines ist wirklich bemerkenswert an Nikolaus Geyrhalters neuem Film "Homo Sapiens": Da fährt einer allein mit seiner Kamera in verlassene und... weiter






Tennis

"Der komplette Wahnsinn"1

Es waren intensive drei Stunden am Platz, einen Matchball abgewehrt und schließlich doch noch gewonnen - © APAweb / REUTERS, Marcos Brindicci

  • Thiem bezwingt Nadal sensationell nach Abwehr eines Matchballs, zweiter Sieg über Top-Ten-Spieler im zwölften Anlauf.

Buenos Aires. "Ich kann es nicht fassen! Gegen so einen Großen zu gewinnen, ist der komplette Wahnsinn, solche Momente vergisst man nicht so schnell... weiter

  • Update vor 46 Min.

Uganda

Uganda Ges.m.b.H

Museveni kann von der Macht nicht lassen.

  • Präsident Museveni stand einst für Veränderung. Nun fordert ihn bei den Wahlen sein einstiger Weggefährte heraus.

Kampala. Jacqueline Mbabazi führt den Wahlkampf von ihrem Krankenbett aus. Geschwächt sitzt die 61-Jährige im Sessel auf der Veranda ihrer Luxusvilla... weiter





Flüchtlinge

"Hundert Bundesheer-Soldaten nach Mazedonien"4

Minister Hans Peter Doskozil am Grenzübergang Spielfeld. - © APAweb, ERWIN SCHERIAU

  • Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil warnt im Hintergrundgespräch vor der Illusion einfacher Lösungen.

München. München ist an diesem Wochenende Drehscheibe der Geopolitik. Die Münchner Sicherheitskonferenz bringt hochrangige Vertreter der... weiter


Semmelweis-Areal

Verdacht auf Geldwäsche bei Immobilien-Deal der Stadt133

Zwei Pavillons wurden renoviert (o.). Der dritte Pavillon verfällt (u.r.). Luiza Puiu

  • Undurchsichtige Investoren, Eliteschule, Geheimdienste: Wusste die Stadt, an wen sie die Semmelweis-Pavillons verkaufte?

Wien. Innerhalb weniger Tage war der Deal unter Dach und Fach. Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) flog sogar persönlich nach Singapur... weiter











Schlachten für Anfänger

Ein Besuch bei einer Hausschlachtung, der den Fleischkonsum verändert.
Zur Geschichte


Werbung





Meistgelesen
  1. Verdacht auf Geldwäsche bei Immobilien-Deal der Stadt
  2. A schwaare Partie
  3. "Hundert Bundesheer-Soldaten nach Mazedonien"
  4. Mittelosteuropäer machen bei Flüchtlingen Front gegen Berlin
Meistkommentiert
  1. Verdacht auf Geldwäsche bei Immobilien-Deal der Stadt
  2. Kunst statt Grenzen
  3. Zoe fährt zum Halbfinale
  4. Angela und die Schlafwandler


HELP.gv.at informiert Dich …


… über Berufschancen für junge Männer in sozialen Berufen.




Werbung




Dienstag, 24. Februar 2016, 19 Uhr

Alpbach Talks: Digitales Lernen – eine abgesagte Revolution?

Alpbach Talks: Digitales Lernen – eine abgesagte Revolution? Liegt die "schöne neue Welt des Lernens" in der Digitalisierung und Automatisierung? Einerseits befinden wir uns am Vorabend einer digitalen...


Impressionen von den

Alpbach Talks: Die List der Ungewissheit

Alpbach Talks: Die List der Ungewissheit Wer glaubt, in die Zukunft blicken zu können, irrt. Eine hundertprozentige Gewissheit gibt es nicht, meint die Wissenschaftsforscherin Helga Nowotny...


Freitag, 19. Februar 2016

Jo Strauss: Sitzmusik und ein bisschen Kabarett

Jo Strauss: Sitzmusik und ein bisschen Kabarett Der Gewinner des Passauer Scharfrichterbeils 2014 und studierte Philosoph jongliert schwere Philosophie und leichtfüßigen Unfug in morbid-schönen...






Von unseren Lesern empfohlen


Gastkommentar

Es rumort, und nicht ganz grundlos439

Christian Ortner. In Wien kam es jüngst in mehreren Spitalsambulanzen zu eher unschönen Szenen, weil einheimische Patienten verärgert darüber waren, dass Migranten meist sofort behandelt wurden, während sie selbst teils stundenlange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten... weiter

Semmelweis-Areal

Verdacht auf Geldwäsche bei Immobilien-Deal der Stadt133

Zwei Pavillons wurden renoviert (o.). Der dritte Pavillon verfällt (u.r.). Luiza Puiu Wien. Innerhalb weniger Tage war der Deal unter Dach und Fach. Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) flog sogar persönlich nach Singapur, um die Privatisierung des Währinger Semmelweisareals abzuwickeln. Zum Verkauf standen drei von sechs Pavillons... weiter

Gastkommentar

A schwaare Partie52

Walter Gröbchen ist Verleger und Journalist in Wien. Gemeinsam mit Partnern betreibt er die Musik- und Kommunikationsagentur monkey (www.monkeymusic.at). Er war lange Jahre Redakteur, Beitragsgestalter und Moderator bei Ö3 und Ö1. Foto: privat Ich habe Ö3 - lange Jahre war ich in diesem Sender in vielfacher Rolle tätig - anno 1993 verlassen und bin aus einer gewissen Abenteuerlust in die Musikindustrie gewechselt. Es war der richtige Zeitpunkt: Die dramatische Umgestaltung eines... weiter


Neueste Leserkommentare

Einstein hatte recht

kommentar

I"Mit dem Nachweis der Existenz von Gravitationswellen ist nun auch gleichzeitig bewiesen, dass es Schwarze Löcher gibt, freute sich David Reitze...



von paul landman am 14.02.2016, 10:26 Uhr

Viele Verschwörer verderben die Verschwörung

kommentar

In Zeiten, wo wegen allgemeinem Bildungs- und Kreativitätsschwund die seriösen Forschungen und Forschungsergebnisse rar werden...



von paul landman am 14.02.2016, 10:12 Uhr

Grenzen für den Geldverkehr

kommentar

Von ca. 2 Jahren hat die FED in den USA festgehalten, dass zumindest 1/3 des Volumens in Bar getätigt und vorhanden sein muss...



von Mark Gold am 14.02.2016, 09:59 Uhr


 - © Julia Baier

Interview

"Aber die Liebe muss lebbar sein"39

"Wiener Zeitung": Herr Schmid, eines Ihrer Bücher trägt den ebenso schönen wie anspruchsvollen Titel "Die Liebe atmen lassen". Schwer tun wir uns ja häufig mit beidem, mit der Liebe und dem Atmen... weiter


Einfahrt zur Semmelweis-Frauenklinik. - © Von Peter Gugerell - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13335848

Semmelweis-Areal

KAV weist Vorwürfe zurück2

Wien. Der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) hat am Samstag Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Verkauf von Teilen des Semmelweis-Areals zurückgewiesen. "Alle Vorränge korrekt", hieß es in einer Aussendung... weiter


CIA-Chef John Brennan vor einem Kongressausschuss (Senate Intelligence Committee) am 9. Februar. - © APA/AFP, MOLLY RILEY

Hacker

Teenager soll für Datenlecks beim US-Geheimdienst verantwortlich3

London. In Großbritannien hat die Polizei einen Teenager festgenommen, der für Datenlecks beim US-Geheimdienst verantwortlich sein soll. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 16-Jährige am Dienstag in den englischen West Midlands festgenommen... weiter


Pop-CD

Westernhelden

Den Cowboyhut tief in die Stirn gezogen, den Staub von der Hose geklopft, die Boots mit den Sternchensporen zusammengeschlagen und ab mit dem Gaul Richtung Sonnenuntergang. Hier kommen sie, die neue West(ern)-helden aus - Köln... weiter


Kinderbuch

Die Weltreligionen kindgerecht erklärt

7 Experten beantworten 70 Kinderfragen zu den großen Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus, dazwischen gibt es illustrative Fotografien, in denen Kinder verschiedene Motive (Anteile an der Weltbevölkerung... weiter


Comics

Die Bunte Seite der Macht4

Wien. Von Wien bis Berlin und wieder zurück: Desinformation, Halbwahrheiten und falsche Fakten haben beim Asylthema das Netz übernommen. Daraus resultieren Ängste, Sorgen und problematische Eindrücke der Mehrheitsgesellschaft über Asylwerber... weiter


Orhan Pamuk fühlt sich seiner Heimatstadt verbunden: "Istanbuls Schicksal ist mein Schicksal." - © Sahan Nuhoglu/Demotix/Corbis

Literatur

Melancholischer Brückenbauer

"Mit großem Aufwand versuchte ich der moralischen Pflicht nachzukommen, Mevluts Menschlichkeit auf 600 Seiten auszubreiten und ihn als vielschichtigen Menschen zu zeigen - und das, ohne auf die Tränendrüse zu drücken"... weiter


Geheimnisvolle Schwarze Löcher: Vom nun erstmals gelungenen Nachweis der Gravitationswellen erhoffen sich Forscher auf der ganzen Welt künftig auch Erkenntnisse über das Entstehen und das Verschmelzen (hier in einer Computer-Simulation) von Schwarzen Löchern. - © reuters

Gravitationswellen

Neues Fenster zum All4

Hannover/Palma/Wien. (apa/jubel) Nicht nur in der Welt der Astrophysik hat die Nachricht über den gelungenen Nachweis der von Albert Einstein vorhergesagten Gravitationswellen am Freitag für Furore gesorgt... weiter


Nicht wenige Besucher im Panigl sind Stammgäste. - © Luiza Puiu

Weinjournal

Weinrefugium in der City12

Wenn sich in Wien der Tag zu Ende neigt, kehrt in einer der romantischsten Gassen der Innenstadt vermehrt Leben ein. Während etwa die einen über die Schönlaterngasse ihren Weg ins urbane Restaurant Buxbaum im benachbarten Heiligenkreuzerhof nehmen... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung