• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Wir wissen, wir können - und wir wollen

von Karl Pangerl und der 6B-Klasse des BG Vöcklabruck


Maschinenraum

Ungeliebtes Geburtstagskind

von Walter Gröbchen


Abseits

Verschobene Prioritäten

von Tamara Arthofer


Hauptstadtszene

Sind Rechte schlechte Menschen?

von Walter Hämmerle


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Wie hältst du es mit der FPÖ?

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Das Schtetl ist schon weit weg

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Der Konflikt zwischen Madrid und Barcelona hat sich seit Wochen zugespitzt. - © APAweb, ap, Alvaro BarrientosVideo

Unabhängigkeit

Katalonien soll Autonomiestatus verlieren4

  • Der Konflikt zwischen Katalonien und Spanien eskaliert: Madrid will zum ersten Mal Artikel 155 anwenden, um Katalonien die Autonomie zu entziehen.

Barcelona/Madrid. Die politische Führung in Barcelona weigerte sich am Donnerstag, das Ultimatum der spanischen Zentralregierung zu erfüllen und... weiter





Landtagswahl

Niederösterreich wählt am 28. Jänner2

Johanna Mikl-Leitner übernahm von Erwin Pröll den Posten des Landeshauptmanns und eine absolute Mehrheit im Landesparlament.  - © APAweb / Herbert Pfarrhofer

  • Die Klubobleute einigten sich auf einen Termin für die Landtagswahl. ÖVP: "Wollen kurzen Wahlkampf".

St. Pölten. Die niederösterreichische Landtagswahl 2018 findet am 28. Jänner statt. Auf diesen Termin haben sich die Klubobleute der im Landtag... weiter


NRW17

Grüne stellen Weichen für Zukunft2

Werner Kogler (M.) muss als Interims-Chef das sinkende Boot der Grünen steuern. - © APAweb, Herbert Neubauer

  • Erweiterter Bundesvorstand trifft sich am Freitag. Wichtigste Frage: Wie soll mit den Schulden umgegangen werden?

Wien. Die Grünen stellen am Freitag im Erweiterten Bundesvorstand die Weichen für ihre Zukunft. In dem Gremium kommen nach dem Wahldebakel vom Sonntag... weiter






Verkehr

Immer mehr LKW unterwegs2

Auf österreichs Straßen sind immer mehr Lkw unterwegs. Im Jahr 2016 legten sie 38 Milliarden Tonnenkilometer zurück. - © Kristina Gould

  • Das Transportaufkommen von Güterkraftfahrzeugen ist in einem Jahr um 5,7 Prozent gestiegen.

Die Gesellschaft wird grüner. Biomärkte boomen, Radabstellplätze bersten, Windräder schießen wie Pilze aus dem Boden... weiter


UNICEF-Bericht

Täglich sterben 15.000 Kleinkinder1

Die hohe Kindersterblichkeit in Afrika ist ein Folge schlechter Lebensbedingungen.  - © APAweb / AFP, Marco Longari

  • Insgesamt ist die Kindersterblichkeit weltweit rückläufig, besagt der aktuelle UNICEF-Bericht.

Tag für Tag sterben 15.000 Kleinkinder. Sie sterben, berichtet die UNO, an Lungenentzündungen (16 Prozent) und Durchfall (acht Prozent)... weiter





Veränderung

"Man will alles schnell und sofort - auch Veränderung"23

Wenn es für aktuelle Themen wie Migration keine sofortige Lösung der politischen Akteure gibt, schlittert eine Gesellschaft leicht in die Krise. - © Getty Images/Anadolu AgencyInterview

  • Warum Sebastian Kurz mit dem Versprechen einer Veränderung gerade jetzt punkten konnte.

Wien. "Zeit für Neues": Mit diesem Slogan ist ÖVP-Chef Sebastian Kurz in den Wahlkampf gezogen. Schon die Erstellung der "Liste Sebastian Kurz - die... weiter


Was der Bundespräsident darf

Zum Kompromiss verdammt17

Gilt nicht als Fan von Schwarz-Blau: Bundespräsident Alexander Van der Bellen. - © apa/Georg Hochmuth

  • Schwarz-Blau und Van der Bellen: Das könnte noch zu Konflikten führen. Eine rechtliche Analyse.

Wien. Ein Fan von Schwarz-Blau ist Alexander Van der Bellen bekanntermaßen nicht. Der Bundespräsident hat bereits versichert, die inhaltlichen Ziele... weiter





Wien Modern

"Schmeißen Sie die alten Klischees weg"

Noche de los muertos. - © Wien Modern, Greg Pope

  • Die 30. Ausgabe des Wien Modern widmet sich in einem Schwerpunkt Frankreich.

Wien. 106 Veranstaltungen (davon 71 Konzerte) an 26 Spielstätten in elf Wiener Gemeindebezirken. "Wien Modern 30" (31. Oktober bis 1... weiter


Flüchtlinge

EU fordert Sanktionen bei Flüchtlingsverteilung1

Flüchtlinge am Flughafen von Athen warten auf ihren Flug nach Frankreich im Rahmen des "Relocation"-Programms. - © APAweb, afp, Aris Messinis

  • EU-Länder, die bei "Relocation" nicht mitmachen, müssen mit Kürzungen von Geldern rechnen.

Brüssel. Wer sich weigert, an der Flüchtlingsverteilung teilzunehmen, soll künftig auch weniger EU-Gelder bekommen... weiter











Österreich hat gewählt

Hier finden Sie die Ergebnisse aus allen Bundesländern
Zu den Ergebnissen


Werbung







Meistgelesen
  1. Muss Vassilakou gehen?
  2. Zum Kompromiss verdammt
  3. Die Ära des geilen Mannes
  4. "Man will alles schnell und sofort - auch Veränderung"
Meistkommentiert
  1. Muss Vassilakou gehen?
  2. Ein neues Modell für den Wohlfahrtsstaat
  3. Zum Kompromiss verdammt
  4. EU fordert Sanktionen bei Flüchtlingsverteilung



Wussten Sie, dass …


… ein Arbeitsvertrag schriftlich, mündlich oder durch schlüssige Handlung (Erbringung von...




Wussten Sie, dass …


… von Jugendlichen bereits vor dem 18. Geburtstag (als mündige Minderjährige/mündiger...





Werbung




Von unseren Lesern empfohlen


Maria Vassilakou

Muss Vassilakou gehen?93

Das grüne Interims-Team Maria Vassilakou und Werner Kogler. - © apa/Pfarrhofer Wien. Als am Mittwoch verkündet wurde, dass Maria Vassilakou dem interimistischen Chef der Bundes-Grünen, Werner Kogler, unter die Arme greifen und eine aktive Rolle in der Bundespolitik übernehmen will... weiter

Leitartikel

Der grüne Pilz58

Chefredakteur Reinhard Göweil. Es ist eine Ironie der Geschichte, dass die Grünen in einer Zeit aus dem Nationalrat fliegen, in der sich der Klimawandel auswirkt wie nie zuvor. Andererseits zeigt sich dadurch, dass es wohl nicht an ihren Themen gelegen hat... weiter

Leitartikel

Schluss mit der Inszenierung50

Chefredakteur Reinhard Göweil. Die Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung haben noch nicht einmal begonnen, aber die politische Diskussion geht schon wieder in die falsche Richtung. Schon der Wahlkampf war inhaltsarm, das haben die Tage danach nicht geändert... weiter


Neueste Leserkommentare

Muss Vassilakou gehen?

kommentar

Schreibt hier Vassilakou über Vassilaklou in der dritten Person??



von Gerhard am 19.10.2017, 14:07 Uhr

"Ein Kasperl Straches"

kommentar

Robert Menasse ist nicht nur ein hervorragender Schriftsteller, der sich intensiv mit der EU auseinander gesetzt hat...



von ilsebill am 19.10.2017, 13:59 Uhr

Täglich sterben 15.000 Kleinkinder

kommentar

Alle 15 Minuten wächst die Weltbevölkerung um 41 Menschen. Das sagt die UNO nicht und dagegen unternimmt sie auch nichts! ...



von cogito am 19.10.2017, 13:48 Uhr



Ausstellung im Unteren Belvedere

Maria Theresia und die Kunst

Maria Theresia und die Kunst Das Belvedere nimmt den 300. Geburtstag von Maria Theresia zum Anlass, ihren Bezug zur bildenden Kunst zu beleuchten...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Das grüne Interims-Team Maria Vassilakou und Werner Kogler. - © apa/PfarrhoferAnalyse

Maria Vassilakou

Muss Vassilakou gehen?93

Wien. Als am Mittwoch verkündet wurde, dass Maria Vassilakou dem interimistischen Chef der Bundes-Grünen, Werner Kogler, unter die Arme greifen und eine aktive Rolle in der Bundespolitik übernehmen will... weiter


De Ortsdaten sind komplett verschlüsselt und nur für die teilnehmenden Nutzer sichtbar. - © APAweb/AFP, Nicolas Asfouri

Feature

WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Santa Clara. Der zu Facebook gehörende Kurzmitteilungsdienst WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für die teilnehmenden... weiter


Noche de los muertos. - © Wien Modern, Greg Pope

Wien Modern

"Schmeißen Sie die alten Klischees weg"

Wien. 106 Veranstaltungen (davon 71 Konzerte) an 26 Spielstätten in elf Wiener Gemeindebezirken. "Wien Modern 30" (31. Oktober bis 1. Dezember) ist für den künstlerische Leiter Bernhard Günther mehr denn je "ein Festival mit multiplen Facetten -... weiter


Mehrsprachigkeit darf in Kindergärten nicht als Problem gesehen werden. - © apa/Schneider

Asyl

Richtig ankommen16

Wien. Während vonseiten der Politik kurz vor der Wahl diskutiert wird, wie Grenzen dichtgemacht werden können, um die illegale Migration weiter zu verringern oder gar auf null zu bringen, diskutieren Experten aus Wissenschaft und Praxis die Frage... weiter


Vielleicht alles nur eine Gegnstrategie zur Digitalisierung? Wenn Computer gegeneinander spielen, dann nehmen sie Menschen keine Arbeitsplätze weg? - © APAweb/AFP

AlphaGo Zero

Go-Champion ohne menschliches Zutun

Wien/London/Mountain View. Das Aufsehen war groß als die Google-Software AlphaGo 2016 den Spitzenspieler Lee Sedol im Brettspiel Go besiegte. Forscher, darunter ein österreichischer Informatiker... weiter


"Internationale Studien belegen den klaren Zusammenhang zwischen Autonomie und Leistungsfähigkeit von Universitäten. Echte Autonomie und Gestaltungsmöglichkeit ist neben adäquater Finanzierung der entscheidende Erfolgsfaktor." - © APAweb/dpa

Gewagte Forderung

Unis wollen Minister mit Ahnung von Wissenschaft

Wien. Die Universitätenkonferenz (uniko) wünscht sich einen für die Unis zuständigen Minister mit Ahnung von Wissenschaft. "Ein 'Super-Ministerium' für Bildung, das auch die Verantwortung für die Universitäten umfasst... weiter


Es ist kein Stau, es ist ein Rennen: Asterix und Obelix lassen die Konkurrenz Via-Appia-Staub fressen. - © Asterix® Obelix® Idefix ®/2017 Les Éditions Albert René

Asterix

"Die Orgie wird kalt!"9

"Caesar fühlt sich auf einmal sehr müde . . .", sagt Caesar. Man kann es dem Manne nicht verargen. Schließlich ist es schon wieder passiert. Zwei Gallier, einer mit lustigen Flügeln am Helm und einer, den man besser nie... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung