• 25. Januar 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten









Laizismus

Danke, Herr Voves!

von Isolde Charim


Abseits

Gar nicht super kombiniert

von Tamara Arthofer


Leserbriefe

Leserforum: KZ Auschwitz, Rechte, Ärzte


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

"Moralische Atombombe"

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Syriza-Chef Alexis Tsipras.  - © APAweb / Reuters, Alkis Konstantinidis

Griechenland

Schicksalswahl hat begonnen


  • Tsipras: "Heute entscheidet das Volk, ob die harte Sparpolitik fortgesetzt wird oder ob das Land einen Neuanfang startet."
  • Sein Linksbündnis Syriza liegt im Umfragen vorne - Regierungschef Samaras gibt sich dennoch siegessicher.

Athen. Alexis Tsipras, Chef der Linkspartei Syriza, hat sich bei der Parlamentswahl in Griechenland zuversichtlich gezeigt... weiter

  • Update vor 10 Min.




NÖ-Gemeinderatswahlen

Die spannendsten Gemeinden bei der Wahl3

Am Sonntag wird in Niederösterreich gewählt. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

  • Ein Blick in einige niederösterreichische Gemeinden und Städte vor der Wahl.

Ein Blick auf die spannendsten Gemeinden bei den Wahlen in Niederösterreich zeigt, dass zwischen 100 Prozent schwarz und rot-blau vieles möglich ist... weiter

  • Update vor 39 Min.

Nigeria

Boko Haram griff Millionenstadt Maiduguri an

Dieses Archivfoto von der islamistische Terrororganisation Boko Haram hat die Boko Haram selbst herausgegeben. - © APAweb / AP, Boko Haram

  • Ausgangssperre verhängt.

Abuja. Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat einen Angriff auf die Millionenstadt Maiduguri im Nordosten Nigerias begonnen... weiter

  • Update vor 15 Min.





Ukraine

Rebellen-Offensive lässt Druck auf Russland steigen

Die OSZE verurteilte den "schändlichen" Raketenangriff auf das Wohngebiet, bei dem auch Frauen, Kinder und ältere Menschen getötet worden seien. - © APAweb/REUTERS, Oleksandr Klymenko

  • Separatistenführer bestreitet Verantwortung für Raketenangriff auf Mariupol mit rund 30 Toten

Mariupol/Kiew. Nach der Ankündigung einer Offensive zur Eroberung der Hafenstadt Mariupol durch die prorussischen Rebellen in der Ostukraine wächst... weiter


Integration

Kurz für Sanktionen an der Schule1

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP, l.) am Donnerstag, 22. Jänner 2015, anl. eines Besuches des Privaten Studiengangs für das Lehramt für islamische Religion an Pflichtschulen in Wien. - © APAweb/BMEIA/MAHMOUD-ASHRAF

  • Integrationsminister will mehr Durchgriffsrechte der Lehrer gegen Schüler und Eltern.

Wien. Nach einigen SPÖ-Politikern denkt nun auch ÖVP-Integrationsminister Sebastian Kurz über Sanktionen für Jugendliche nach... weiter





Japan

Leben von zweiter IS-Geisel hat oberste Priorität

Der japanische Pemierminister Shinzo will alles tun, um dem zweiten Gefangenen Kenji Goto zu retten. - © APAweb / AP, Eugene Hoshiko

  • Japanischer Premier kommentiert Forderung nach Gefangenenaustausch nicht.

Tokio. Nach der Ermordung der IS-Geisel Haruna Yukawa will der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe alles tun... weiter

  • Update vor 46 Min.

Theater

Verlegenheit in Klinisch-Weiß

Andreas Eckert als Sie und Günter Franzmeier als Er in "Gift. Eine Eegeschiche" das am 23. Jänner am Volkstheater in Wien Premiere hatte. - © APAweb / Roland Schlager

  • "Gift. Eine Ehegeschichte" mit Andrea Eckert im Wiener Volkstheater.

Der Glanz einer Diva umschmeichelt Andrea Eckert seit ihrem Dauerbrenner "Maria Callas". Umso schwerer ist es... weiter

  • Update vor 25 Min.










Werbung



Meistgelesen
  1. Schicksalswahl in Griechenland hat begonnen
  2. Japan deutet Gefangenenaustausch mit IS an
  3. Boko Haram ließ 190 Gefangene frei
  4. "Der Terror ist kein politischer Gegner"
Meistkommentiert
  1. Strache nennt linke Demonstranten "SA"
  2. EZB wirft alles in die Schlacht um Europa
  3. "Der Terror ist kein politischer Gegner"
  4. Die Amerikanisierung Europas



HELP.gv.at informiert …


… über zukunftsträchtige Berufe für Jugendliche!





Werbung




Verlags-Service

Donnerstag, 29. Jänner 2015

[dunkelbunt], Waldeck und Mela – Live in concert

[dunkelbunt], Waldeck und Mela – 
Live in concert [dunkelbunt] und Waldeck präsentieren ihre neuen Alben LIVE im Wiener Gasometer. Die beiden Soundtüftler haben sich mehr als sieben Jahre Zeit...


Alpbach Talks

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann"

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann" Viele Eltern, LehrerInnen und PädagogInnen sind sich einig: Frontalunterricht in Mathematik und Deutsch reicht heute nicht mehr aus...


FUTURE - Ausgabe Dezember 2014

Logistik für den Weihnachtsmann

Logistik für den Weihnachtsmann FUTURE Nr. 25 - Das sind die Themen: Immer mehr Menschen bestellen Geschenke im Internet Die Christkindln vom Fließband Online-Käufe sind...






Von unseren Lesern empfohlen


Meinung

Terroralarm im Flieger - Handy war nicht im Flugmodus82

Fliegen wird bald viel weniger stressig. Fluggäste müssen sich jedenfalls nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, was ins Handgepäck rein darf. Offenbar hat man endlich eingesehen, dass eh alles eine Waffe ist... weiter

Analyse

Die Amerikanisierung Europas74

Wien. 1100 Milliarden Euro, bei Bedarf auch mehr, wollen die Europäische Zentralbank (EZB) sowie die 19 Euro-Notenbanken für den Kauf von Staats- und Unternehmensanleihen aufwenden. Diese sogenannte "quantitative Lockerung" der Geldpolitik soll die... weiter

Raif Badawi

Prügelstrafe erneut ausgesetzt?62

Riad. Die öffentliche Prügelstrafe für den islamkritischen saudischen Blogger Raif Badawi wird wohl auch in dieser Woche ausgesetzt. Der Internetaktivist sollte eigentlich an diesem Freitag in der Hafenstadt Jidda die nächsten 50 von insgesamt 1... weiter


Neueste Leserkommentare

ElBaradei sieht Mitschuld des Westens an Terror

kommentar

Hier wird kurz wird einmal die Decke gelüftet, nur ein Zipfelchen, und die Wahrheit schockiert: Die westlichen Werte (die es unbestritten neben den...



von Gerhard am 25.01.2015, 09:09 Uhr

Je suis européen!

kommentar

>"Europa braucht ebenso dringend einen Integrationsplan für die urbanen Ghettos zu Hause. Die politische Notwendigkeit einer gemeinsamen...



von H.Trickler am 25.01.2015, 08:48 Uhr

ElBaradei sieht Mitschuld des Westens an Terror

kommentar

Danke für diesen Artikel ! Gebe es bloß mehr dieser grundvernünftigen Politiker !



von Ing. Franz Zach am 25.01.2015, 08:03 Uhr


Profumo mit Ehefrau, nach seinem Rücktritt 1963. - © Foto: Bettman/Corbis

Die Profumo-Affäre

Seitensprung ins Aus

John Profumo wurde zum Hauptakteur und Opfer im größten Polit- und Sittenskandal der britischen Geschichte. Der konservative Heeresminister hatte auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges eine turbulente Liebesaffäre mit dem Callgirl Christine Keeler... weiter


Im Evaluierungsbericht ist von Polizeigewalt nicht die Rede, erklärt Polizeipräsident Gerhard Pürstl im Gespräch. - © Jenis

Polizei

"Ich bin nicht da, um Rache zu üben"15

Wien. Neun Verletzte, 20 Festnahmen, ein Sachschaden in der Höhe Tausender Euros und ein viel beachteter Strafprozess gegen einen deutschen Demonstranten. Das war die Bilanz der Ausschreitungen rund um den Akademikerball vergangenes Jahr... weiter


Die Internetunternehmen müssten "ihre Verantwortung wahrnehmen, indem sie illegale Inhalte erkennen und unzugänglich machen", forderte Hollande am Freitag vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos. - © APAweb/EPA, Jean-Christophe Bott

Davos

Hollande ruft Digitalwirtschaft zu mehr Einsatz gegen Terrorismus auf

Davos/Paris. Zwei Wochen nach den Terroranschlägen in Paris hat Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande die Digitalwirtschaft aufgerufen, Extremisten den Missbrauch des Internets zu erschweren... weiter


"Edgar hat einmal gesagt: 'Es gibt keinen Tod, nur einen Wechsel unserer kosmischen Adresse'", schrieb die Band. "Das spendet uns jetzt ein bisschen Trost." - © APAweb/EPA, Tim Brakemeier

Todesfall

Tangerine-Dream-Gründer Edgar Froese in Wien gestorben

Berlin. Im Alter von 70 Jahren ist der deutsche Elektronikpionier Edgar Froese gestorben. Der Gründer von Tangerine Dream sei in Wien einer Lungenembolie erlegen, teilte die Band am Freitag auf ihrer Internetseite mit... weiter


Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP, l.) am Donnerstag, 22. Jänner 2015, anl. eines Besuches des Privaten Studiengangs für das Lehramt für islamische Religion an Pflichtschulen in Wien. - © APAweb/BMEIA/MAHMOUD-ASHRAF

Integration

Kurz für Sanktionen an der Schule1

Wien. Nach einigen SPÖ-Politikern denkt nun auch ÖVP-Integrationsminister Sebastian Kurz über Sanktionen für Jugendliche nach, die mangelnden Willen zur Integration an den Tag legen. Lehrer sollten mehr Rechte erhalten, um sich durchzusetzen... weiter


Besonders hoch ist die Ablehnung in Griechenland: Dort wollen laut IOM 84 Prozent der Bevölkerung weniger Einwanderer, gefolgt von Malta (76 Prozent), Italien (67 Prozent) und Spanien (56 Prozent). - © APAweb/EPA, Stephanie Lecocq

Studie

Südeuropäer wollen mehrheitlich weniger Einwanderung2

Genf. Eine große Mehrheit der Südeuropäer will einer Umfrage zufolge weniger Einwanderung. Nach aktuellen Zahlen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) ist die Ablehnung in Griechenland, Malta, Italien und Spanien groß... weiter


Arnon Grünberg. - © Foto: apa/epa/Thilo Schmuelgen

Roman

Grünberg, Arnon: Der Mann, der nie krank war

Der niederländische Erfolgsautor Arnon Grünberg begegnet seinen Figuren mit ausgesprochener Gnadenlosigkeit. Gerne schockiert er seine Leser mit ungezogenen Büchern. Unvergessen ist etwa die tour de torture... weiter


Bevor er sich freiwillig ins damalige Gefangenenlager Auschwitz begab, war Witold Pilecki (hier 1939) Kavallerieleutnant. - © Foto: wikipedia

Auschwitz

Protokollant des Grauens1

Am 19. September 1940 fand im besetzten Warschau eine Lapanka, eine Razzia, statt. 2000 Polen wurden verhaftet, in einer Baracke der Wehrmacht gefoltert und die Überlebenden, darunter ein Mann mit Namen Thomas Serafinski... weiter


Marin Zumbulev in seinem vinophilen Refugium in Wien-Margareten. - © Georg Zumbulev

Weinjournal

Melnik und Mavrud in Margareten16

In Bulgarien wurde die Weinkultur bereits von den Thrakern gepflogen, und auch nach der im Gefolge der politischen Wende vollzogenen Redimensionierung ist immer noch eine Rebfläche vorhanden... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Albertina
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
ISA Festival
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Fingerstyle Festival
Salam-Orient
This Human world
Art-Navi
Buskers
Eya
Werbung
Werbung