• 2. Juli 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Populismus

Jörg Haider von links

von Florian Hartleb


Sedlaczek am Mittwoch

Warum das Schlagobers männlich wird

von Robert Sedlaczek


Gastkommentar

Gastkommentar

Panta rhei - Griechenland vor einer Richtungsentscheidung

von Paul Schmidt


Abseits

Augen zu und durch

von Tamara Arthofer


weitere Meinung

Blogs

Musikblogothek

Als Anarchisten zu Popstars wurden

von Christa Hager


Blogs

Jüdisch leben

Es geht auch anders

von Alexia Weiss


weitere Blogs




Das Referendum am Sonntag als Eisbrecher: Bis dahin liegen die Gespräche zwischen Athen und den Gläubiger-Institutionen sowie der Euro-Gruppe auf Eis. - © APAweb / EPA, ANDREW PEACOCK

Schuldenstreit

Gespräche liegen auf Eis1


  • Eurogruppe will erst nach dem Referendum in Griechenland weiter verhandeln, altes Hilfspaket ist vom Tisch.
  • Tsipras ruft weiter zu Ablehnung des Sparpakets auf.

Athen. Im griechischen Schuldendrama geht die Hängepartie weiter. Die Euro-Finanzminister vertagten weitere Beratungen am Mittwoch auf die Zeit nach... weiter

  • Update vor 14 Min.




Österreich

Regierung auf der Suche nach Optimismus

Den Wirtschaftsbericht präsentierten Hans Jörg Schelling, Werner Faymann, Reinhold Mitterlehner und Alois Stöger. - © apa/Hans Klaus Techt

  • Faymann kündigt Arbeitsmarktgipfel für September an.

Wien. Die Regierungsspitze rief, und die Wirtschaftsbosse kamen - zur Präsentation des Wirtschaftsberichtes 2015... weiter


Jemen

UNO ruft humanitären Notstand aus

Saudischer Luftangriff auf Taiz im Südwesten des Jemen. - © APAweb / REUTERS, Stringer

  • 80 Prozent der Bevölkerung benötigen dringend Hilfe.

New York/Sanaa. Die Vereinten Nationen (UNO) haben für das Konfliktland Jemen den humanitären Notstand ausgerufen... weiter






Kfz-Industrie

Jaguar lässt in Graz bauen

Produktion im Magna Steyr Werk in Graz. - © APAweb, MARKUS LEODOLTER

  • Vereinbarung zwischen Land Rover und Magna Steyr unterzeichnet.

London. Jaguar Land Rover lässt einzelne Automodelle künftig in Graz bauen. Ein entsprechender Vertrag mit Magna Steyr sei unterzeichnet worden... weiter


Wikileaks

Europapolitik im Visier der NSA

Die NSA hörte nicht nur Telefonate der deutschen Kanzlerin ab, sondern auch von anderen Mitgliedern der deutschen Regierung. - © APAweb/  EPA, MAURIZIO GAMBARINI

  • US-Geheimdienst spionierte laut Wikileaks Teile der deutschen Regierung aus.

München. Der US-Geheimdienst NSA hat nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks nicht nur die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)... weiter





Selfies

Bildersturm6

Setzt sich die Neufassung des EU-Urheberrechts durch , wird man den Stephansplatz nicht ohne Retuschen abbilden können. - © Stanislav Jenis

  • Eine EU-Urheberrechtsreform strebt die Abschaffung der Panoramafreiheit an.

Wien. Jenny L. aus Liverpool in Großbritannien macht bei einem Wien-Urlaub ein Selfie auf dem Stephansplatz... weiter


Hypo Alpe-Adria-Bank

"Ich war nur ein Pressesprecher"4

Ein Mann und seine Akten: Stefan Petzner im Rahmen einer Sitzung des parlamentarischen Hypo Untersuchungsausschusses. - © APAweb, Roland Schlager

  • Ex-Haider-Mann Petzner belastet im U-Ausschuss BayernLB und verteidigt Haider in der Hypo-Causa.

Wien. Er ist ein Profi der Inszenierung, der Stefan Petzner. Im legeren Sommeranzug mit Akten unter dem Arm schreitet er auf die Journalisten zu... weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. "Austria Wien hat ein Problem"
  2. Kuba feiert Sieg gegen HIV
  3. "Warum behandelt man uns wie Vieh?"
  4. Bildersturm
Meistkommentiert
  1. Zehntausende spenden für Griechenland-Crowdfunding
  2. Tsipras ist neuer Held europakritischer Gruppierungen
  3. Warum das Schlagobers männlich wird
  4. Schuldenstreit geht in eine neue Runde


Wussten Sie, dass …


… das Mindestalter für die Erlangung einer Fischerkarte je nach Bundesland variiert und von 10 Jahren bis zu 18 Jahren reicht?




Werbung




Verlags-Service

Samstag, 18. Juli 2015

Festival TEATRO BAROCCO präsentiert: "Medea" & "Lo Speziale"

Festival TEATRO BAROCCO präsentiert: "Medea" & "Lo Speziale" Gründungsintendant Bernd Roger Bienert und sein charismatisches junges Ensemble bringen für die Saison 2015 Joseph Haydns Opera Buffa "Lo Speziale"...


Impressionen von den Alpbach Talks

Vielfalt im Kulturbetrieb - ein Mythos?

Vielfalt im Kulturbetrieb - ein Mythos? Wien erfreut sich einer enormen kulturellen Vielfalt. Ein Blick hinter die Kulissen lässt so manche Kulturinstitution aber monoton aussehen...


Future - Ausgabe Mai 2015

Leben mit neuen Materialien

Leben mit neuen Materialien Future Nr. 27 - Das sind die Themen: Titelthema: Stoffe für eine bessere Welt Strom ohne Kabel, Atome im Käfig und Gelenke aus Nanokristallen:...






Von unseren Lesern empfohlen


EU

Ist Europa blöd?200

Chefredakteur Reinhard Göweil. "Vergesst die Sparpolitik oder lebt mit deren globalen negativen Auswirkungen", warnte Joseph Stiglitz, Wirtschafts-Nobelpreisträger. Der chinesische Regierungschef sprach sich in Brüssel für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone aus... weiter

Tom Jones

Ein Tiger wagt den "Sexit"31

Die Stimme hält! Jones , hier live in Frankfurt (sein Management ließ in Wien keine Agenturen zu). - © apa/epa Es ist schon eine Weile her, da war auf die Welt noch Verlass. Es gab die Schurken und den Amerikaner, die D-Mark und den Schilling, noch keinen freien Personen-, dafür aber ungeschützten Geschlechtsverkehr und überall durfte man rauchen... weiter

Leitartikel

Herrschsucht25

Chefredakteur Reinhard Göweil. "Die Bundesbank hat seit Maastricht viele unserer europäischen Partnerstaaten unter Druck gesetzt, ihrer Ideologie zu folgen. Dabei nehmen Sie (. . .) in Kauf, dass (. . .) verkrampfter Einspar-Aktionismus im Publikum dem Maastrichter Vertrag zur... weiter


Neueste Leserkommentare

Mein Leben als Heuschrecke im Griechenland-Drama

kommentar

Chapeau, an alle lieben Leser. Aber beschäftigen wir uns nicht mit dem falschen Problem? Was hat uns "Deutschen" die EU gebracht...



von Oli am 02.07.2015, 10:54 Uhr

Herrschsucht

kommentar

Dieser "Leitartikel" ist ein verdammt starkes Stück, voller beleidigender Verdrehungen!



von Alexander Micke am 02.07.2015, 10:54 Uhr

Europapolitik im Visier der NSA

kommentar

Vielleicht wollte man sich nur vergewissern, dass die Regierung die Vorgaben aus den USA auch eingehalten bzw. umgesetzt hat.



von piefke am 02.07.2015, 10:35 Uhr


Neoboxer trainieren in Alfred Mareks Museum der Legenden. - © Luiza Puiu

Boxmuseum

Museum der Vernichtung

Wien. Alle drei Minuten läutet eine Glocke. Zehn Sekunden lang übertönt sie alles andere, geht durch Mark und Bein. Aber Alfred Marek, so scheint es, hört sie gar nicht mehr. Unbeeindruckt spricht er einfach weiter... weiter


Setzt sich die Neufassung des EU-Urheberrechts durch , wird man den Stephansplatz nicht ohne Retuschen abbilden können. - © Stanislav Jenis

Selfies

Bildersturm6

Wien. Jenny L. aus Liverpool in Großbritannien macht bei einem Wien-Urlaub ein Selfie auf dem Stephansplatz. Im Hintergrund zu sehen sind der Dom und das Haas-Haus. Wenn Jenny L. dieses Foto, beispielsweise im Ordner "Holidays in Vienna"... weiter


Hat in Russland ausgefeiert: Das Kubana-Festival muss nach Lettland weichen. - © alexeymakhov.com

Rocken in Russland

Panzer, Punk und Politik4

Moskau. Es soll "das größte Abenteuer des Sommers" für mehr als 180.000 Musikfans werden - so will es zumindest das Motto des Musikfestivals "Naschestwie", das am Freitag nahe Moskau beginnt... weiter


Nachdenken über neue Karrieremodelle an heimischen Universitäten. - © APAweb/APA, Herbert Neubauer

Universität Wien

Universitäten gegen "Kündigungskultur"

Wien. Die Universitäten wollen weiter auf befristete Dienstverhältnisse für ihre Mitarbeiter setzen. Pläne für eine verstärkte Implementierung von unbefristeten Verträgen samt einer damit einhergehenden "Kündigungskultur" seien aufgrund der... weiter

  • Update vor 14 Min.

Von den 7.354 Personen, die 2013 in Österreich eingebürgert wurden, kamen 86 Prozent aus Drittstaaten. - © Flickr: lucastheexperience

Staatsbürgerschaften

Österreich bei Einbürgerungen unter EU-Schlusslichtern1

Österreich weist unter den 28 EU-Staaten die viertniedrigste Einbürgerungsquote je im Land ansässigen Ausländer auf. Mit nur 0,7 Prozent auf 100 ansässige Ausländer gibt es nur drei Staaten mit einer niedrigeren Rate... weiter


"Die Buchstaben beißen. Die Worte wehren sich. Schöne Sätze tragen nun einmal Dornen", begann Wawerzinek seine bereits als Büchlein vorliegendeRede. - © APAweb, Gert Eggenberger

Ingeborg-Bachmann-Preis

Eröffnungsrede als Liebeserklärung an Klagenfurt

Klagenfurt/Wien. Mit der traditionellen Klagenfurter Rede zur Literatur, dieses Jahr gehalten von dem deutschen Bachmann-Preisträger des Jahres 2010, Peter Wawerzinek, sind Mittwoch Abend im Klagenfurter ORF-Theater die 39... weiter


Abwehrzellen versuchen die Krebszelle anzugreifen, sind aber chancenlos. - © Corbis/Sciepro

Krebstherapie

Revolution Immuntherapie1

Wien. Das körpereigene Immunsystem schützt den Menschen für gewöhnlich vor Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzen, ist aber ebenso in der Lage, schadhafte Körperzellen zu zerstören... weiter


Andrzej Koch in seinem Innenstadt-Fachgeschäft. - © Johann Werfring

Weinjournal

Käse-Kulinarium in der Wollzeile10

Die Flagge mit dem Schweizerkreuz ist in der oberen Wollzeile weithin sichtbar. Sie weist auf einen winzigen Käsehumidor, in dem vorwiegend Käse aus Rohmilch angeboten wird, hin. Hinter dessen unscheinbarem Eingang türmen sich große Laibe auf... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung