• 21. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Ideologie tritt in den Hintergrund

von Heinz Fischer


Maschinenraum

Das Ende der Statussymbole

von Walter Gröbchen


Abseits

Wer zu früh kommt, den bestraft der Sport

von Christian Mayr


Analyse

Auf Nebenschauplätzen verirrt

von Walter Hämmerle


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Integration, nicht Assimilation

von Alexia Weiss


Blogs

Pop-Mottenkiste

Der wiedergeborene Protestsong

von Francesco Campagner


Blogs

Schlepper

"Lasse niemanden schwarz einsteigen"

von Daniel Bischof


weitere Blogs



Eine Bananenplantage nach dem Sturm. - © APAweb / Reuters, Carlos Garcia Rawlins

Hurrikan

"Maria" verwüstet Puerto Rico2


  • Starke Überschwemmungen verheerten die Karibik-Insel, zahlreiche Häuser sind zerstört.

San Juan. Hurrikan "Maria" hat mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern in Puerto Rico große Schäden und flächendeckende... weiter

  • Update vor 45 Min.



Referendum

Katalanen protestieren gegen spanische Regierung

Demonstranten attackieren einen Polizeiwagen, die Zentralmacht will weiter gegen das Referendum vorgehen.  - © APAweb / Reuters, Jon Nazca

  • Ministerpräsident Rajoy fordert Stopp des Referendums.

Madrid/Barcelona. Zehntausende Menschen haben in mehreren katalanischen Städten gegen die Razzien der spanischen Bundespolizei bei der... weiter

  • Update vor 31 Min.

US-Notenbank

Fed will Zinszügel anziehen
und Megabilanz abbauen
2

Fed-Chefin Janet Yellen. - © APAweb / Reuters, Carlos Barria

  • US-Notenbank will Fed-Anleihen ab Oktober nach und nach abbauen.

Washington. Neun Jahre nach der Finanzkrise will die US-Notenbank ihr gigantisches Investitionsprogramm zur Stützung der Märkte vorsichtig... weiter

  • 1
  • Update vor 38 Min.





Politische Bildung

Die Angst vor Politik in der Schule9


  • Die Politik antwortet auf gesellschaftliche Probleme oft mit dem Ruf nach mehr Politischer Bildung in den Schulen.

Wien.Johannes Brzobohaty muss immer mit Vorwürfen rechnen. Weil er sagt, was er wählt. Brzobohaty will aber kein Geheimnis daraus machen... weiter


UNO

"Absurde Rede" - Rohani kontert Trump6

"Die USA haben nur Krieg, Elend und Armut gebracht": Irans Präsident Rohani vor der UNO. - © reuters/Munoz

  • Die Mehrheit der UN-Staaten ist entsetzt über den geplanten US-Ausstieg aus dem Atom-Deal mit dem Iran.

Wien. 13 Jahre lang hat der Westen mit dem Iran wegen dessen Nuklearprogramms verhandelt und am 14. Juli 2015 ein Abkommen erzielt... weiter





SPD

Abwärts – und dann?6

Martin Schulz scheitert wohl als dritter SPD-Kandidat in Folge an Kanzlerin Merkel. - © ap/SchreiberPro und Contra

  • Die SPD steht vor der Grundsatzfrage, ob sie wieder den Juniorpartner von CDU/CSU geben soll.

Bei der Bundestagswahl am Sonntag droht der SPD das schlechteste Ergebnis seit der Wiedervereinigung... weiter


Baudenkmal

"Rettet die Postsparkasse"32

Wohnungen, Büros oder ein Hotel könnten künftig in der Ikone der österreichischen Bankhäuser untergebracht werden. - © apa/Schneider

  • Architekten-Initiative sieht "akute Gefährdung" des Jugendstilgebäudes von Otto Wagner.

Wien. Die Ikone der österreichischen Bankhäuser ist in Gefahr. Nach dem Verkauf des am Georg-Coch-Platz stehenden Jugendstilgebäudes an die von... weiter





Ehrenmord

"Frauen üben den Druck aus"23

Interview

  • Der Psychologe Jan Ilhan Kizilhan analysiert im Interview das Phänomen Ehrenmorde.

"Wiener Zeitung": Wie ticken Ehrenmörder? Jan Ilhan Kizilhan: Sie glauben, dass bestimmte Werte und Normen ihrer Kultur verletzt worden sind und dass... weiter


Mexiko

"Silencio!"

Sucharbeiten mit Taschenlampe. - © ap/Tovar

  • Mehr als 220 Tote nach dem Beben. Die Rettung der Verschütteten ist ein Wettlauf gegen die Zeit.

Mexiko-Stadt. (wak) "Silencio!" - "Ruhe jetzt!" Die Fäuste in Mexiko-Stadt gehen nach oben. Sie multiplizieren sich in der Menge der Freiwilligen... weiter











Welche Parteien teilen Ihre Standpunkte und welche nicht? Finden Sie raus, welche Partei zu Ihrer Meinung passt! Zum Wahlhelfer


Werbung







Meistgelesen
  1. Gerettet aus dem "Homo-Sumpf"
  2. "Rettet die Postsparkasse"
  3. "Frauen üben den Druck aus"
  4. "Absurde Rede" - Rohani kontert Trump
Meistkommentiert
  1. Debatte über Betretungsverbote
  2. "Frauen üben den Druck aus"
  3. Österreich gegen Zulassung von Glyphosat
  4. Warum das Wort Foam nur ein Einzelfall ist

Zum Alpbach-Dossier




Nationalratswahl 2017:


Prüfen Sie auf HELP.gv.at, ob auch Ihre Gemeinde die bequeme Variante des Online-Wahlkartenantrags...




Nationalratswahl 2017:


Den aktuellen Link zur Online-Bestellung einer Wahlkarte gibt es auf HELP.gv.at...





Werbung




Von unseren Lesern empfohlen


Kommentar

Gerettet aus dem "Homo-Sumpf"86

Kann denn Liebe Sünde sein? - © APAweb / dpa, Michael Reichel Queer-Gottesdienste in deutschen Kirchen. Pfarrer, die sich bereit erklären, Lesben zu trauen. Ein Kirchenkomitee fordert "eine klare Positionierung gegen die Abwertungen homosexueller Menschen". Selbst der Papst schlägt in die tolerante Kerbe... weiter

Galerien

Kunst78

Gießkanne? Nein, eine Crack-Pfeife. Bronze, vergoldet. Für den "Goldenen Zug"? Von Keith Coventry. - © Keith Coventry, Courtesy: Pace Gallery Schlafen ist eben eine Kunst (cai) Na ja, ihre Träume sind halt nicht so langweilig, dass man dabei einschläft. Sonst würde doch wenigstens sie selber büseln, oder? Nicht, dass die Waltraud Palme irgendwas geträumt hätte... weiter

#erzschlag

kurz gesagt: so gehts34

schauts ganz genau ich bin schöner als jeder pfau der prächtigste hahn kommt an meine schönheit nicht heran sag ich: für a fremde katz gibt’s bei uns kan platz fahr ich nach haus tosenden applaus weiter


Neueste Leserkommentare

"Frauen üben den Druck aus"

kommentar

Bei dem jüngsten Vorfall in Wien scheinen einige Komponenten zusammengekommen zu sein, die nicht unbedingt auf einen sogenannten Ehrenmord schließen...



von Nick Nachos am 21.09.2017, 08:30 Uhr

Muslime fühlen sich Österreich weniger verbunden

kommentar

Ich kenne in Österreich eigentlich nur eine Religion, den Islam, bei der manche Männer Frauen als minderwertiges Wesen betrachten und deshalb...



von Offener Weltbürger am 21.09.2017, 08:05 Uhr

Österreich gegen Zulassung von Glyphosat

kommentar

Zitat: "Die Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln sei jedenfalls gewährleistet. " Die sich ein Hermann Schultes...



von CCCP am 21.09.2017, 04:21 Uhr



Impressionen von den "future ethics":

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben Am Dienstag, den 30. Mai 2017 lud die Wiener Zeitung gemeinsam mit der Diakonie Österreich zu einer Diskussionsrunde Religion in der Öffentlichkeit im...


Die Sanierung der Secession

Das "Krauthappel" in neuem Glanz

Das "Krauthappel" in neuem Glanz Die Secession zählt zu den weltweit bekanntesten Jugendstilwerken. Die weithin sichtbare goldene Kuppel aus Lorbeerranken formt sich aus 2500 Blättern...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Die Leistungsschau der Wiener Berufsfotografen ist noch bis 26. September im Prater zu sehen. - © Stanislav Jenis

Fotografie

Mehr als Licht und Schatten1

Wien. Anlegen, Zielen, Klick. Ein Foto ist im Grunde schnell gemacht. Vor allem in Zeiten von Selfies und hochauflösenden Handykameras wird das eigene Bildnis als Akt von wenigen Sekunden gesehen - selbst wenn die Aufnahme erst nach dem 17... weiter


Viele Chinesen nutzen deswegen kommerzielle Tunneldienste, um die Zensurzu umgehen und somit über die "Große Firewall" zu klettern. - © APAweb/REUTERS, Dado Ruvic

Internetsperren

WhatsApp in China gestört

Peking. Die Zensur in China hat offenbar den Kurznachrichtendienst WhatsApp blockiert. Nutzer beklagten am Mittwoch, dass der Service nur noch über VPN-Tunnelverbindungen funktioniert, mit denen Internetsperren umgangen werden können... weiter


Liam Gallagher, der am Donnerstag (21.9.) seinen 45. Geburtstag feiert, sieht ein großes Hindernis für eine Reunion: seinen Bruder. - © APAweb/AFP, Jose Jordan

Réunion

Liam Gallagher: Lieber Oasis als solo

London. Für Liam Gallagher könnte seine Ex-Band Oasis so schnell wie möglich ein Comeback feiern. "Ich hätte Oasis lieber als eine Solokarriere", sagte der frühere Frontmann im Interview der Deutschen Presse-Agentur... weiter


Seyran Ateş, Imamin und Gründerin einer liberalen Berliner Moschee, betont: "Wir müssen uns für einen liberalen Islam einsetzen. Das bedeutet auch sich für Frauenrechte einzusetzen. - © APAweb/AFP, John MacDougall

Veranstaltung

Seyran Ates im Gespräch über Frauenrechte und liberalen Islam

Wien. Unter dem Titel "Musliminnen in Österreich. Zwischen Tradition und Moderne" fand im Wiener Haus der Musik am 19. September eine vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) veranstaltete Expertinnen-Diskussion statt: Imamin und Rechtsanwältin... weiter


Am Tatort werden möglichst viele Spuren des Täters eingesammelt. - © Fotolia/Andreas Gruhl

Genetik

Von der Spur zum Täter1

Wien. Eine einzige Hautschuppe reicht, um ein DNA-Profil erstellen und damit einen Täter überführen zu können. Seit vor 20 Jahren die "Österreichische Nationale DNA-Datenbank" des Bundesministeriums für Inneres als dritte nationale DNA-Datenbank... weiter


Politische Bildung

Die Angst vor Politik in der Schule9

Wien.Johannes Brzobohaty muss immer mit Vorwürfen rechnen. Weil er sagt, was er wählt. Brzobohaty will aber kein Geheimnis daraus machen. Das fände er komisch. Wenn er es argumentieren kann, sei das doch okay... weiter


Die Sonderedition des Bandes "Harry Potter und der Stein der Weisen" war 1997 mit nur 500 Exemplaren aufgelegt worden. - © APAweb/AFP, Neil Hanna

Literatur

Harry-Potter-Erstausgabe erzielt bei Auktion 68.000 Euro

Eine seltene Erstausgabe des ersten Harry-Potter-Bandes hat bei einer Versteigerung in den USA nach Angaben des Auktionators einen Rekorderlös in Höhe von 81.250 US-Dollar (rund 68.000 Euro) erzielt... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung