• 24. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Macrons Erfolgskonzept

von Isolde Charim


Glossenhauer

Wie man Wiener wird

von Severin Groebner


Kommentar

Kommentar

Die Wahrheit ist ein Boomerang

von Judith Belfkih


Analyse

Kurze Geschichte einer Entfremdung

von Walter Hämmerle


weitere Meinung


Blogs

Jüdisch leben

Antisemitismus? Antisemitismus!

von Alexia Weiss


Blogs

Pressefreiheit

FPC Tour 2017: Neue Perspektiven und Inspiration

von Eva Zelechowski


weitere Blogs



Die britische Premierministerin May beim EU-Gipfel am 23. Juni in Brüssel.  - © AFP

EU

Kampf um die Brexit-Beute


  • Die EU-Staaten wetteifern um in London ansässige Unions-Agenturen. In der Flüchtlingsfrage brachte der EU-Gipfel keine Ergebnisse.

Brüssel. Nach vorne schauen, lautete die Devise der 27 verbliebenen EU-Mitglieder beim Gipfel in Brüssel am Freitag... weiter





EU-Bürger

"Verhandlungsmasse"2

- © afp/Leal-Olivas

  • Theresa Mays Pläne zur Zukunft der drei Millionen EU-Bürger in Großbritannien stoßen Vertretern der Migranten sauer auf.

London. Helle Empörung und bittere Kommentare haben bei drei Millionen EU-Bürgern in Großbritannien am Freitag die ersten Stellungnahmen von... weiter


Grüner Bundeskongress

Auf die Plätze, fertig, los2

Ulrike Lunacek wird auf dem Bundeskongress in Linz als Spitzenkandidatin der Grünen gewählt. - © apa/Expa/Sebastian Pucher

  • Die grüne Basis wählt am Sonntag die Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundesliste. Das Gerangel ist groß, doch Lunacek als Nummer eins ist unstrittig.

Wien. Peter Pilz ist auf seiner Alm und gießt die Blumen. Ihnen gilt seine ungeteilte Aufmerksamkeit, nicht seine Kontrahenten, wie er sagt... weiter






VW-Skandal

Fünf Ex-Manager müssen Verhaftung fürchten

Das VW-Logo vor der Konzernzentrale in Wolfsburg, Deutschland.  - © APAweb/AFP, RONNY HARTMANN

  • US-Justiz lässt über Interpol weltweit fahnden - den Beschuldigten droht jedoch keine Auslieferung aus Deutschland.

Washington. Wegen ihrer möglichen Verstrickung in den Abgasskandal müssen fünf Ex-VW-Führungskräfte laut einem Bericht bei Reisen ins Ausland mit... weiter


Donauinselfest

Reger Ansturm auf das große Freiluft-Spektakel5

Besucher vor der Festbühne im Rahmen des 34. Donauinselfestes am Freitag, 23. Juni 2017 in Wien. Das 34. Donauinselfest findet von Freitag bis Sonntag in Wien statt.  - © APAweb/HERBERT P. OCZERETMit Übersichtsplan

  • 600 Stunden Programm: Falco-Tribute-Konzert, Sportfreunde Stiller und Rainhard Fendrich.

Wien. Freibad oder Donauinselfest? Das ist in Wien die große Frage an diesem Wochenende. Letzteres konnte das Match zumindest am Freitag klar für sich... weiter





Digitaler Binnenmarkt

Eine Reform, die schwächt3

Auf dem Marché du film in Cannes wird mit Lizenzen von Kinofilmen gehandelt. - © Festival de Cannes

  • Die EU will den digitalen Binnenmarkt. Die europäische Filmindustrie befürchtet verheerende Folgen.

Man stelle sich vor: Die EU unterstützt den europäischen Film nachhaltig. Wirklich wahr und in Farbe: In Zukunft sollen internationale... weiter


Klimawandel

Es wird heiß2

Intensiv heiße Tage: Der vom Menschen gemachte Klimawandel macht Hitzewellen noch heißer als früher. - © fotolia/Kwangmoo

  • Klima-Experten sehen immer trockenere Sommer und feuchtere Winter auf uns zukommen. Schuld sind Treibhausgase.

Wien. Temperaturen wie im Hochsommer, aber bereits zu Sommerbeginn: Meteorologen erwarten für Samstag in manchen Teilen Österreichs stolze 36 Grad... weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. Eine Sommernachtsrobengala
  2. Reger Ansturm auf das große Freiluft-Spektakel
  3. "Verhandlungsmasse"
  4. Politische Erzählungen
Meistkommentiert
  1. Der Einzelfall entscheidet
  2. Politische Erzählungen
  3. testament
  4. Hürden für das dynamische Duo

Zu den Future Challenge-Videos



Lehrerbeilage2017


HELP informiert …


… über Ferienbetreuung und Feriencamps für Jugendliche! ...




Wussten Sie, dass …


… zur Überprüfung der Einhaltung der Schutzbestimmungen in Bezug auf den Wald...







Von unseren Lesern empfohlen


TU Wien

"Die Durchfallquote in Mechanik war immer hoch"206

Kurt Matyas, Vizerektor für Lehre an der TU Wien.  - © Raimund Appel "Wiener Zeitung":  Können Sie bestätigen, dass im Fach Mechanik 97 Prozent der Studierenden durchfallen? Kurt Matyas: Nein. Diese Zahl bezieht sich auf einen ... weiter

TU Wien

"Der TU-Student ist nicht unbedingt der, der protestiert"188

Studierende nach der Mechanik-Prüfung am Mittwochabend an der TU Wien.  - © Stanislav Jenis Wien. Studierende strömen aus dem TU-Gebäude am Getreidemarkt, vergleichen ihre Rechenergebnisse und ziehen weiter in den Innenhof. Es ist Tradition, dass sich TU-Studierende nach Prüfungen vor der Fachschaft treffen, auf ein Bier. Oder zwei... weiter

Radio

Ö1 nimmt Bernhard Trebuch vom Sender37

Wien (bau). Seine letzte Sendung "Alte Musik – neu interpretiert" moderierte der Radio-Veteran Ende Mai, seitdem springen Kollegen für den Experten für Alte Musik ein. Auf Anfrage bei Ö1 heißt es lediglich: "Bernhard Trebuch steht bis auf... weiter


Neueste Leserkommentare

Strache und die "Leistungsträger"

kommentar

Die Abgabenquote unter 40 Prozent zu senken, mag für manchen(schwarzen) Propagandisten zwar gut klingen, aber in der Ausführung werden sehr unpopuläre...



von Alex am 23.06.2017, 22:15 Uhr

Landesrechnungshof prüfte Förderungen

kommentar

Na, da ist der Herr Pröll und das Land Niederösterreich an einem veritablen Skandal noch mal vorbeigeschlittert. Gut das er sich verabschiedet hat...



von wolfgangwien am 23.06.2017, 21:38 Uhr

Der Einzelfall entscheidet

kommentar

Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Kann es sein, dass wann immer im Kongo, in Afghanistan, im Tschad oder sonst wo eine irre Meute mit Macheten...



von Prof. Karl am 23.06.2017, 21:36 Uhr



Impressionen von den "future ethics":

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben Am Dienstag, den 30. Mai 2017 lud die Wiener Zeitung gemeinsam mit der Diakonie Österreich zu einer Diskussionsrunde Religion in der Öffentlichkeit im...


Eine außergewöhnliche Musiktheaterproduktion.

TRAISKIRCHEN – Das Musical

TRAISKIRCHEN – Das Musical Das KünstlerInnenkollektiv "Die Schweigende Mehrheit" (erhielt 2015 den Nestroy-Sonderpreis) präsentiert in Kooperation mit den Wiener Festwochen und...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





"Erstaunliche Reisende": 200 Autoren beim Empfang im Rathaus von Saint-Malo. - © Waldinger

Literatur

Destination Weltfranzösisch2

"Grauer Bahnhof im Morgengrau’n": An der Pariser Gare Montparnasse kommt einem leicht Bécauds Chanson "So viele Züge gehn" in den Sinn. Denn das Bahnhofsgebäude punktet nicht eben mit Atmosphäre, sondern mit Funktionalität... weiter


 - © Johann Werfring

Wienquiz

Der närrischste Pfarrer von Wien5

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild):1. Wo in Wien befindet sich diese Skulptur?2... weiter


Spotify kam nach jüngsten Zahlen auf über 50 Millionen zahlende Abo-Kunden und Apple Music ist die klare Nummer zwei im Markt mit 27 Millionen. - © APAweb/AP, Kiichiro Sato

Streaming

Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

Cupertino/Stockholm. Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen... weiter


Bejubelt: Hvorostovsky und Garifullina. - © Sonja Stangl

Konzertkritik

Eine Sommernachtsrobengala4

Auch das gehört zu den Tugenden einer Konzertmoderation: Der Conférencier sollte, als Bindeglied zwischen klassischen Werken, nicht nur kunstsinnige Sätze liefern. Gefragt ist auch ein wenig Smalltalk mit den Verantwortlichen... weiter


Drohungen, wie jene von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP), Ländern die Entwicklungshilfe zu streichen, wenn sie keine Migranten zurücknehmen, seien völlig sinnlos, so Toaldo.BUNDESWEHR / PAO/ MITTELMEER" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS / AFP PHOTO / BUNDESWEHR / PAO/MITTELMEER - © APAWeb/AFP, BUNDESWEHR / PAO/ Mittelmeer

Mittelmeerroute

Experte: Schließung kurzfristig schlicht unmöglich5

Wien. Der Migrationsexperte Mattia Toaldo hat die Politiker aufgefordert, in der Debatte um eine Schließung der Mittelmeerroute für Flüchtlinge ehrlich gegenüber der Bevölkerung zu sein. Die Schließung der Mittelmeerroute sei kurzfristig schlicht... weiter


Intensiv heiße Tage: Der vom Menschen gemachte Klimawandel macht Hitzewellen noch heißer als früher. - © fotolia/Kwangmoo

Klimawandel

Es wird heiß2

Wien. Temperaturen wie im Hochsommer, aber bereits zu Sommerbeginn: Meteorologen erwarten für Samstag in manchen Teilen Österreichs stolze 36 Grad Celsius. Auch in der kommenden Woche findet die Hitzewelle ihre Fortsetzung... weiter


Studierende nach der Mechanik-Prüfung am Mittwochabend an der TU Wien.  - © Stanislav Jenis

TU Wien

"Der TU-Student ist nicht unbedingt der, der protestiert"188

Wien. Studierende strömen aus dem TU-Gebäude am Getreidemarkt, vergleichen ihre Rechenergebnisse und ziehen weiter in den Innenhof. Es ist Tradition, dass sich TU-Studierende nach Prüfungen vor der Fachschaft treffen, auf ein Bier. Oder zwei... weiter


Krimi

Aufruhr in der Dorfidylle

Eigentlich ist Pierre Durands Wahlheimat Saint-Valérie ein idyllisches Dörfchen – bis wieder einmal ein Mord die Gemeinschaft aufschreckt. Diesmal muss der Dorfpolizist den Tod eines Journalisten aufklären... weiter


Das "Regierungsgebäude" in Rhodos mit spätgotisch verschönter Fassade. - © Schediwy

Rhodos

Ein italienischer Rittertraum4

Die Insel Rhodos ist heute ein gerne besuchtes Ziel des Kreuzfahrt- und Badetourismus, sie hat aber auch auf kulturellem Gebiet einiges zu bieten. Mit der berühmten Ritterstraße und dem Großmeisterpalast präsentiert sie sich - ähnlich dem viel weiter... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung