• 27. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Wachstum? Staatsziel Lesen, Schreiben, Rechnen!

von Ernst Smole


Sprachschätze

Solange man noch die Wahl hat

von Hilde Weiss


Kommentar

Kommentar

Die Graustufen kommen zurück

von Judith Belfkih


Analyse

Kurze Geschichte einer Entfremdung

von Walter Hämmerle


weitere Meinung


Blogs

Jüdisch leben

Antisemitismus? Antisemitismus!

von Alexia Weiss


Blogs

Pressefreiheit

FPC Tour 2017: Neue Perspektiven und Inspiration

von Eva Zelechowski


weitere Blogs



Der US-Konzern will gegen die Entscheidung in Kalifornien vorgehen und nannte sie "ungerechtfertigt auf der Basis von Wissenschaft und Gesetz". - © APAweb/REUTERS, Jeff Topping

USA

Monsanto-Mittel Glyphosat kann Krebs verursachen5


  • Der umstrittene Unkrautvernichter kommt in Kalifornien auf eine "black list" für Chemikalien.

Chicago. Der Saatgut-Konzern Monsanto hat mit seinem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat einen Rückschlag in den USA erlitten... weiter




Entscheidung

Brasiliens Präsident Temer wegen Korruption angeklagt2

Präsident Michel Temer ist als erstes amtierendes Staatsoberhaupt der Landesgeschichte wegen Korruption angeklagt worden. - © APAweb/REUTERS, Ueslei Marcelino

  • Abgeordnete müssen nun über Prozess vor Oberstem Gerichtshof entscheiden.

Brasilia. Brasiliens Präsident Michel Temer ist als erstes amtierendes Staatsoberhaupt der Landesgeschichte wegen Korruption angeklagt worden... weiter


Grüne

Leider, leider13

- © apa/Herbert NeubauerInterview

  • Ulrike Lunacek, die Spitzenkandidatin der Grünen, ist um Schadensbegrenzung in der Causa Peter Pilz bemüht.

Wien. Wer wissen will, wie lange der Weg ist, den die Grünen bereits zurückgelegt haben, kann die Aufregung der Öffentlichkeit über den Abgang Peter... weiter






Studie

Informationsflut im Internet begünstigt Falschmeldungen1

Wissenschafter fanden heraus, dass die hohe Dichte an Informationen auf Facebook, Twitter oder Tumblr dazu führt, dass Menschen gezielte Falschmeldungen nur noch schwer als solche identifizieren können. - © APA

  • Menschen können falsche Informationen in sozialen Netzwerken nur noch schwer als solche identifizieren.

Paris. Ob Mitteilungen in sozialen Netzwerken Aufmerksamkeit erzielen hängt nicht von ihrem Wahrheitsgehalt ab... weiter

  • 1
  • Update vor 60 Min.

Tennis

Spiel, Satz, Sieg fürs Leben1

Petra Kvitová bei ihrem Sieg in Birmingham. - © Mike Egerton/ap

  • Überfallsopfer Petra Kvitová holt in Birmingham wohl ihren emotionalsten Sieg im Tennis.

Birmingham. (art) Es ist gerade einmal ein halbes Jahr und ein paar Tage her, da lagen Hand und Karriere von Petra Kvitová in Trümmern - buchstäblich... weiter





Extremismus

Terrorgefahr in Europa steigt3

Europol-Chef Rob Wainwright. - © APAweb/AFP, Aurore Belot

  • Europol-Chef Wainwright warnt vor neuen Anschlägen und fordert schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem europäischen Land.

Brüssel. Die europäische Polizeibehörde Europol warnt vor neuen Terroranschlägen in Europa. "Die Terrorgefahr in Europa ist die höchste... weiter


Kolumbien

Die Waffen nieder

Die UNO-Beobachtermission für Kolumbien erklärte die Entwaffnung am Montag (Ortszeit) für abgeschlossen. - © APAweb/AP, Fernando Vergara

  • Laut UN-Beobachtern gaben FARC-Rebellen den Großteil ihrer Waffen ab.

Bogota. Die nahezu vollständige Entwaffnung der FARC in Kolumbien hat das endgültige Ende des jahrzehntelangen Konfliktes zwischen den... weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. Leider, leider
  2. Die Jungen Grünen werden rot
  3. Vulva mit Maschinengewehr
  4. Monsanto-Mittel Glyphosat kann Krebs verursachen
Meistkommentiert
  1. Pilz schließt weitere Kandidatur aus
  2. London Calling
  3. Wachstum? Staatsziel Lesen, Schreiben, Rechnen!
  4. Einwanderung in EU erreichte 2015 den Höhepunkt

Zu den Future Challenge-Videos



Lehrerbeilage2017


Wussten Sie, dass …


… Rad fahren auf Schutzwegen ("Zebrastreifen") nicht erlaubt ist, sondern nur das Schieben des...




Wussten Sie, dass ...


… die "Polytechnische Schule" ein Jahr dauert? ...







Von unseren Lesern empfohlen


Grüne

Die Grünen verzichten auf Peter Pilz53

Peter Pilz wollte den vierten Listenplatz und sonst keinen. - © APAweb / Johannes Bruckenberger Linz. Der grüne Sicherheitssprecher und Eurofighter-Fighter Peter Pilz wird im nächsten Nationalrat nicht mehr vertreten sein. Beim Bundeskongress der Grünen am Sonntag in Linz scheiterte er bei der Abstimmung um Platz 4 auf der Bundesliste gegen... weiter

Donauinselfest

"Rassismus ist ein Verbrechen"50

Rainhard Fendrich bei seinem Auftritt am 34. Donauinselfeste am Sonntag, 25. Juni 2017 in Wien.  - © APAweb/Herbert P. Oczeret Wien. Rainhard Fendrich und das Donauinselfest - diese Kombination darf gerne legendär genannt werden. Am Sonntag präsentierte sich der Altmeister in Bestform, und zwar nachdem er wieder einmal in den "ältesten Schubladen" gekramt hat, wie er verriet... weiter

Bundesheer

Bessere Flieger, österreichische Hubschrauber36

Verteidigungsminister Doskozil (Archivbild) ist kein Freund der Eurofighter. - © APAweb / Herbert Pfarrhofer Wien. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) wird Anfang Juli bekannt geben, ob in Zukunft noch Eurofighter in Österreich fliegen sollen oder nicht. Die Entscheidung werde unabhängig von einem etwaigen Gerichtsverfahren nach der Strafanzeige... weiter


Neueste Leserkommentare

Informationsflut im Internet begünstigt Falschmeldungen

kommentar

"Soziale Medien sind als Nachrichtenquelle nicht vertrauenswürdig - es sei denn, sie werden von etablierten Medien nach journalistischen...



von anti am 27.06.2017, 10:22 Uhr

Wachstum? Staatsziel Lesen, Schreiben, Rechnen!

kommentar

Das System ist ausschließlich auf Leistungsschwache und Leistungsunwillige Kinder ausgelegt, für normal und gute Schüler ist keine Platz mehr...



von CCCP am 27.06.2017, 10:19 Uhr

Monsanto-Mittel Glyphosat kann Krebs verursachen

kommentar

Da hat Bayer bei der EU und ihren Behörden sehr gut investiert, da diese das Gift für weitere Jahre in der EU zugelassen haben...



von anti am 27.06.2017, 10:17 Uhr



Impressionen von den "future ethics":

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben Am Dienstag, den 30. Mai 2017 lud die Wiener Zeitung gemeinsam mit der Diakonie Österreich zu einer Diskussionsrunde Religion in der Öffentlichkeit im...


"Der keusche Alisi"

Tschauner Bühne – STEGREIF KLASSIK

Tschauner Bühne – STEGREIF KLASSIK Stegreiftheater – improvisiertes Bühnenspiel fast ohne Vorbereitung. Figuren und Szenenfolge sind festgelegt...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Rollt die Druckwalze, rollt der Rubel: Wo, wann und wie viele Inserate abgedruckt werden können, sei fachlich, nutzerorientiert und sachlich zu entscheiden, so die Stadtverwaltung. - © getty/Westend61

GEN Summit

"Sollten weder Freunde noch Feinde sein"2

Wien. Mehr als 750 internationale Medienmacher diskutierten auf der "Gen Summit 2017" der Journalistenvereinigung "Global Editors Network" in der Aula der Wissenschaften nahe des Stubenrings über die Zukunft des Journalismus... weiter


Wissenschafter fanden heraus, dass die hohe Dichte an Informationen auf Facebook, Twitter oder Tumblr dazu führt, dass Menschen gezielte Falschmeldungen nur noch schwer als solche identifizieren können. - © APA

Studie

Informationsflut im Internet begünstigt Falschmeldungen1

Paris. Ob Mitteilungen in sozialen Netzwerken Aufmerksamkeit erzielen hängt nicht von ihrem Wahrheitsgehalt ab. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher der US-Universität Indiana in einer kürzlich veröffentlichten Studie... weiter

  • 1
  • Update vor 59 Min.

Pop-CD

Dada-Poesie mit Kommentarfunktion1

Unkaputtbar, so zeigt "Unkapitulierbar", sind offenkundig die Burschen von Der Plan, die nun ihre erste Platte in Originalbesetzung vorlegen, seit die drei Helden des deutschen New Wave 1993 auseinandergingen... weiter


Der slowakische Ministerpräsident Robert Fico bei einem Treffen in Brüssel. Die Slowakei hat EU-weit 2015 die wenigsten Zuwanderer verzeichnet. - © AFP, THIERRY CHARLIER

EU

Einwanderung in EU erreichte 2015 den Höhepunkt2

Brüssel. Die legale Einwanderung in die EU erreichte 2015 mit 4,7 Millionen ihren Höhepunkt. 2007 waren es laut Eurostat-Daten vom Montag 4,1 Millionen, dann sank die Zahl 2009 und 2010 auf je 3,3 Millionen und stieg dann wieder an... weiter


Artenvielfalt

Unbekanntes Aussterben3

Zürich. Ein Drittel aller Haie, Wale und Meeresvögel sowie Meeresschildkröten ist vor mehr als zwei Millionen Jahren ausgestorben. Dieses bisher in der Erdgeschichte unerkannte Aussterben der größten marinen Megafauna hatte nicht nur beachtliche... weiter


Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr brachte die Zentralmatura.  - © APAweb/NICOLE RENNHOFER

Zentralmatura

Maturanten schneiden heuer besser ab

Wien. Die Zentralmatura ist in den meisten Fächern heuer besser ausgefallen als im Vorjahr. So haben etwa an den AHS knapp zwölf Prozent der Schüler ein Nicht Genügend auf die schriftliche Mathematik-Klausur bekommen, 2016 waren es 22 Prozent... weiter


"Echt mal, was ist eigentlich ein weibliches Geschlechtsorgan?" Diese und andere Fragen beantwortet der Comic nicht nur allen, die sich auf die Nasa verlassen. - © Avant-Verlag

Comic

Vulva mit Maschinengewehr6

Es beginnt mit einer kleinen Oscar-Verleihung: "Männer, die sich zu sehr dafür interessieren, was als ,das weibliche Geschlechtsorgan‘ bezeichnet wird". Um es vorwegzunehmen: Es geht nicht um die Kategorie "Leidenschaftlichster Liebhaber"... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung