• 25. Januar 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten









Laizismus

Danke, Herr Voves!

von Isolde Charim


Abseits

Gar nicht super kombiniert

von Tamara Arthofer


Leserbriefe

Leserforum: KZ Auschwitz, Rechte, Ärzte


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

"Moralische Atombombe"

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Am Sonntag wird in Niederösterreich gewählt. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

NÖ-Gemeinderatswahlen

Die spannendsten Gemeinden bei der Wahl2


  • Gemeinden zwischen 100 % schwarz und rot-blau.
  • Ein Blick in einige niederösterreichische Gemeinden und Städte vor der Wahl.

Ein Blick auf die spannendsten Gemeinden bei den Wahlen in Niederösterreich zeigt, dass zwischen 100 Prozent schwarz und rot-blau vieles möglich ist... weiter





Ukraine

Rebellen-Offensive lässt Druck auf Russland steigen

Die OSZE verurteilte den "schändlichen" Raketenangriff auf das Wohngebiet, bei dem auch Frauen, Kinder und ältere Menschen getötet worden seien. - © APAweb/REUTERS, Oleksandr Klymenko

  • Separatistenführer bestreitet Verantwortung für Raketenangriff auf Mariupol mit rund 30 Toten

Mariupol/Kiew. Nach der Ankündigung einer Offensive zur Eroberung der Hafenstadt Mariupol durch die prorussischen Rebellen in der Ostukraine wächst... weiter


Anforderungen

EZB-Direktor verlangt weitere Reformen von Euroländern

Man habe wegen einer drohenden Deflation - einer die Konjunktur lähmenden Abwärtsspirale bei Preisen für Waren und Dienstleistungen - keine andere Wahl gehabt, sagte EZB-Direktoriumsmitglied Benoît Coeuré am Samstag. - © APAweb/dpa, Oliver Berg

  • Diskussion über Zukunft Griechenlands vor Parlamentswahl.
  • EZB verteidigt Milliarden-Anleihenkäufe.

Frankfurt/Athen. Die EZB verlangt von Griechenland und anderen Krisenländern in der Eurozone weitere Reformbemühungen... weiter






Griechenland-Wahl

Umfrage sieht Linksbündnis in Griechenland klar vorn

Vor der griechischen Parlamentswahl am Sonntag hat der Chefökonom der inUmfragen führenden Linkspartei Syriza einen Schuldenschnitt für Griechenland gefordert. - © APAweb/REUTERS, Alkis Konstantinidis

  • Tsipras zieht die Menschen offenbar immer mehr in seinen Bann.
  • Syriza-Ökonom fordert Schuldenschnitt für Griechenland.

Athen. Einen Tag vor der mit Spannung erwarteten Parlamentswahl in Griechenland hat die Linkspartei Syriza ihren Vorsprung in den Umfragen ausgebaut... weiter


Kitzbühel

Jansrud-Sieg auf verkürzter Streif

Der 29-jährige Olympia-Dritte setzte sich bei der wegen Nebels erst vom Seidlalm-Sprung gestarteten Generalprobe für die WM in Beaver Creek in 58,16 Sekunden nur zwei Hundertstel vor Super-G-Gewinner Dominik Paris aus Südtirol durch. - © APAweb/REUTERS, Dominic Ebenbichler

  • Norweger nur zwei Hundertstel vor Paris, Dritter Fayed.
  • Bester Österreicher Streitberger als Vierter.

Kitzbühel. Kjetil Jansrud hat sich keine Blöße gegeben und als erster Norweger seit 2004 die Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel gewonnen... weiter





Graz-Seckau

Steirischer Bischof Kapellari tritt zurück, Nachfolger nicht in Sicht

Das Domkapitel soll nun innerhalb von acht Tagen ab Veröffentlichung der Entpflichtung - voraussichtlich am Mittwoch - einen Diözesanadministrator wählen, bis eine Bischofsernennung für Graz-Seckau vorliegt. - © APAweb, Markus Leodolter

  • Grazer Domkapitel muss mit Diözesanadministrator provisorische Leitung wählen, bis Papst-Entscheidung vorliegt.

Graz/Wien. Der Diözesanbischof von Graz-Seckau, Egon Kapellari (79), hat am Samstag seinen Rückzug bekannt gegeben. Vier Jahre von seinem 75... weiter


Interview

"Der Terror ist kein politischer Gegner"44

Rudolf Burger: "In Situationen moralischer Nötigung ist Zynismus durchaus eine sittliche Qualität - das ist einer meiner Lieblingssätze." - © Foto: Andreas Urban

  • "'Der Islam gehört zu Deutschland' ist der dümmste Satz, den Angela Merkel je gesagt hat - auch wenn es ein Zitat war."

"Wiener Zeitung": Was ist das Wesen des Terrors, dem wir uns derzeit gegenübersehen? Rudolf Burger: Ich finde... weiter











Werbung



Meistgelesen
  1. Griechenland wählt neues Parlament
  2. Japan deutet Gefangenenaustausch mit IS an
  3. Rebellen-Offensive lässt Druck auf Russland steigen
  4. "Der Terror ist kein politischer Gegner"
Meistkommentiert
  1. Strache nennt linke Demonstranten "SA"
  2. EZB wirft alles in die Schlacht um Europa
  3. "Der Terror ist kein politischer Gegner"
  4. Die Amerikanisierung Europas



HELP.gv.at informiert …


… über zukunftsträchtige Berufe für Jugendliche!





Werbung




Verlags-Service

Donnerstag, 29. Jänner 2015

[dunkelbunt], Waldeck und Mela – Live in concert

[dunkelbunt], Waldeck und Mela – 
Live in concert [dunkelbunt] und Waldeck präsentieren ihre neuen Alben LIVE im Wiener Gasometer. Die beiden Soundtüftler haben sich mehr als sieben Jahre Zeit...


Alpbach Talks

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann"

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann" Viele Eltern, LehrerInnen und PädagogInnen sind sich einig: Frontalunterricht in Mathematik und Deutsch reicht heute nicht mehr aus...


FUTURE - Ausgabe Dezember 2014

Logistik für den Weihnachtsmann

Logistik für den Weihnachtsmann FUTURE Nr. 25 - Das sind die Themen: Immer mehr Menschen bestellen Geschenke im Internet Die Christkindln vom Fließband Online-Käufe sind...






Von unseren Lesern empfohlen


Meinung

Terroralarm im Flieger - Handy war nicht im Flugmodus82

Fliegen wird bald viel weniger stressig. Fluggäste müssen sich jedenfalls nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, was ins Handgepäck rein darf. Offenbar hat man endlich eingesehen, dass eh alles eine Waffe ist... weiter

Analyse

Die Amerikanisierung Europas74

Wien. 1100 Milliarden Euro, bei Bedarf auch mehr, wollen die Europäische Zentralbank (EZB) sowie die 19 Euro-Notenbanken für den Kauf von Staats- und Unternehmensanleihen aufwenden. Diese sogenannte "quantitative Lockerung" der Geldpolitik soll die... weiter

Raif Badawi

Prügelstrafe erneut ausgesetzt?62

Riad. Die öffentliche Prügelstrafe für den islamkritischen saudischen Blogger Raif Badawi wird wohl auch in dieser Woche ausgesetzt. Der Internetaktivist sollte eigentlich an diesem Freitag in der Hafenstadt Jidda die nächsten 50 von insgesamt 1... weiter


Neueste Leserkommentare

Pistorius muss wieder vor Gericht

kommentar

es ist schon merkwürdig wie alt die Eltern der verstorbebnen Reeva Steenkamp sind,die ihre Großeltern gewesen sein konnten...



von mmn am 25.01.2015, 01:02 Uhr

Die Amerikanisierung Europas

kommentar

. . . Brüssel, unfähig einer sozialen Marktwirtschaft bleibt nur mehr der Kapitalismus zu überleben.



von Hermann Bauer am 24.01.2015, 22:18 Uhr

Sackerl oder Packerl

kommentar

Was erwarten sie sich mit dieser Art, der Machtlobby zu Kreuze zu kriechen?



von Peter Vogl am 24.01.2015, 22:17 Uhr


Profumo mit Ehefrau, nach seinem Rücktritt 1963. - © Foto: Bettman/Corbis

Die Profumo-Affäre

Seitensprung ins Aus

John Profumo wurde zum Hauptakteur und Opfer im größten Polit- und Sittenskandal der britischen Geschichte. Der konservative Heeresminister hatte auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges eine turbulente Liebesaffäre mit dem Callgirl Christine Keeler... weiter


Im Evaluierungsbericht ist von Polizeigewalt nicht die Rede, erklärt Polizeipräsident Gerhard Pürstl im Gespräch. - © Jenis

Polizei

"Ich bin nicht da, um Rache zu üben"15

Wien. Neun Verletzte, 20 Festnahmen, ein Sachschaden in der Höhe Tausender Euros und ein viel beachteter Strafprozess gegen einen deutschen Demonstranten. Das war die Bilanz der Ausschreitungen rund um den Akademikerball vergangenes Jahr... weiter


Die Internetunternehmen müssten "ihre Verantwortung wahrnehmen, indem sie illegale Inhalte erkennen und unzugänglich machen", forderte Hollande am Freitag vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos. - © APAweb/EPA, Jean-Christophe Bott

Davos

Hollande ruft Digitalwirtschaft zu mehr Einsatz gegen Terrorismus auf

Davos/Paris. Zwei Wochen nach den Terroranschlägen in Paris hat Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande die Digitalwirtschaft aufgerufen, Extremisten den Missbrauch des Internets zu erschweren... weiter


"Edgar hat einmal gesagt: 'Es gibt keinen Tod, nur einen Wechsel unserer kosmischen Adresse'", schrieb die Band. "Das spendet uns jetzt ein bisschen Trost." - © APAweb/EPA, Tim Brakemeier

Todesfall

Tangerine-Dream-Gründer Edgar Froese in Wien gestorben

Berlin. Im Alter von 70 Jahren ist der deutsche Elektronikpionier Edgar Froese gestorben. Der Gründer von Tangerine Dream sei in Wien einer Lungenembolie erlegen, teilte die Band am Freitag auf ihrer Internetseite mit... weiter


Kinderbuch

Jeder, wann er kann1

So gern möchte der kleine Vogel Caruso, der für sein Leben gern zwitschert, im Morgensonnenchor mitsingen. Doch es will einfach nicht klappen. Zuerst übt er am Abend so viel, dass er am nächsten Tag verschläft... weiter


Besonders hoch ist die Ablehnung in Griechenland: Dort wollen laut IOM 84 Prozent der Bevölkerung weniger Einwanderer, gefolgt von Malta (76 Prozent), Italien (67 Prozent) und Spanien (56 Prozent). - © APAweb/EPA, Stephanie Lecocq

Studie

Südeuropäer wollen mehrheitlich weniger Einwanderung2

Genf. Eine große Mehrheit der Südeuropäer will einer Umfrage zufolge weniger Einwanderung. Nach aktuellen Zahlen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) ist die Ablehnung in Griechenland, Malta, Italien und Spanien groß... weiter


Jugendbuch

Am Anfang schräg, am Ende etwas wirr

Was ist schlimmer, als an eine neue Schule zu kommen? Mitten unterm Schuljahr an eine neue Schule zu kommen und dann gleich aufzufallen. Deshalb ist Nick Slates Leben derzeit eine einzige Katastrophe, und zwar nicht nur... weiter


Bevor er sich freiwillig ins damalige Gefangenenlager Auschwitz begab, war Witold Pilecki (hier 1939) Kavallerieleutnant. - © Foto: wikipedia

Auschwitz

Protokollant des Grauens1

Am 19. September 1940 fand im besetzten Warschau eine Lapanka, eine Razzia, statt. 2000 Polen wurden verhaftet, in einer Baracke der Wehrmacht gefoltert und die Überlebenden, darunter ein Mann mit Namen Thomas Serafinski... weiter


Marin Zumbulev in seinem vinophilen Refugium in Wien-Margareten. - © Georg Zumbulev

Weinjournal

Melnik und Mavrud in Margareten16

In Bulgarien wurde die Weinkultur bereits von den Thrakern gepflogen, und auch nach der im Gefolge der politischen Wende vollzogenen Redimensionierung ist immer noch eine Rebfläche vorhanden... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Albertina
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
ISA Festival
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Fingerstyle Festival
Salam-Orient
This Human world
Art-Navi
Buskers
Eya
Werbung
Werbung