• 18. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Die wahren Investoren

von Kurt Bayer


Glossen

Ungefähr genau präzise

von Holger Rust


Kommentar

Kommentar

Nur auf Gefühle ist noch Verlass

von Judith Belfkih


NÖ-Wahl

Oppositionskurs nachschärfen

von Martina Madner


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Gedankenlos oder antisemitisch?

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Liebe SPÖ, warum erst jetzt?

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hält in München ein Drohnenteil in die Höhe. Es soll von einer über Israel abgeschossenen iranischen Drohne stammen. - © APAweb / Reuters, MSC, Lennart Preiss

Münchner Sicherheitskonferenz

Israel und Iran tragen Streit offen aus


  • Israels Ministerpräsident Netanyahu droht dem Iran mit einem Angriff, Irans Außenminister Zarif findet Netanyahu zirkusreif.

München/Jerusalem. Die Münchner Sicherheitskonferenz ist zum Schauplatz eines offenen Streits zwischen Israel und dem Iran geworden... weiter





Medien

ÖVP/FPÖ sorgen für Zweidrittelmehrheit im ORF

20180218STIFTUNGSRAT - © APAweb / Herbert Neubauer

  • Nach der Entlassung des unabhängigen Stiftungsrats Franz Küberl können ÖVP und FPÖ Wrabetz jederzeit absetzen.

Franz Küberl muss den ORF-Stiftungsrat verlassen. Küberl bestätigte seinen Abgang der Tageszeitung "Standard"... weiter

  • Update vor 22 Min.

"Don´t Smoke"

Volksbegehren knackt 100.000-Marke6

Mit dem "Don't Smoke"-Volksbegehren sollen die Pläne der schwarz-blauen Bundesregierung verhindert werden, ein generelles Gastro-Rauchverbot zu kippen. - © APAweb / Helmut Fohringer

  • Die Ärztekammer will weiter Unterstützungen sammeln und den "Druck erhöhen".

Wien. Das geplante "Don't Smoke"-Volksbegehren für ein Rauchverbot in der Gastronomie hat auch am Wochenende weiterhin großen Zuspruch erhalten... weiter






Heimatministerium

Dahoam in Berlin9

Heimat kann, muss aber nicht Folklore sein. - © dpa/Gebert

  • Hinter dem neuen Heimatministerium der CSU stecken Landflucht und die Angst vor der AfD.

Nürnberg/Wien. Heimat, das ist im deutschsprachigen Raum noch immer ein Reizwort. Im Besonderen bei der Linken... weiter


Litauen

Frischer Wind im Baltikum3

Die Hauptstadt Vilnius gilt wegen ihrer vielen Kirchen auch als "Rom des Nordens" - © vilnius-tourism

  • Litauen feiert 100 Jahre Unabhängigkeit. Das ganze Jahr über bieten Veranstaltungen die Gelegenheit, das facettenreiche Land kennen zu lernen.

Am Freitag, 16. Februar feierte Litauen den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Das kleine Land an der Ostsee hatte sich am 16... weiter





Mia Wasikowska

"Es wird nie mehr wie es war"8

"Ich glaube, dasssich diesmal nachhaltig etwas verändern wird", sagt Mia Wasikowska über die #metoo-Debatte. - © Katharina Sartena

  • Mia Wasikowska über die #metoo-Bewegung und gerechte Gagen in Hollywood.

Berlin. "Ich bin froh, dass das Thema sexueller Missbrauch endlich so breit thematisiert wird. Ich verbrachte das letzte Jahr zur Gänze in Australien... weiter


Olympia-Riesentorlauf

Hirscher deklassiert die Konkurrenz24

MarcelHirscher scheint heuer keine Fehler zu machen. Bei seinem zweiten Antreten bei der Olympiade in Pyeonchang sichert sich der Annaberger wieselbstverständlich sein zweites Gold. - © APAweb / Keystone, Jean-Christophe Bott

  • Der 28-Jährige siegte überlegen 1,27 Sekunden vor dem Norweger Henrik Kristoffersen.

Yongpyong. Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher ist Doppel-Olympiasieger der Winterspiele von Pyeongchang... weiter












Werbung




Meistgelesen
  1. Hirscher deklassiert die Konkurrenz
  2. "Es wird nie mehr wie es war"
  3. Volksbegehren knackt 100.000-Marke
  4. "Die Schnellen fressen die Langsamen"
Meistkommentiert
  1. "Die Schnellen fressen die Langsamen"
  2. Volksbegehren knackt 100.000-Marke
  3. Netanyahu über Polens Regierungschef "empört"
  4. "Es wird nie mehr wie es war"



HELP informiert …


… über die Photovoltaik-Förderaktionen und weitere Umweltförderungen! ...




Wussten Sie, dass …


… die "Konvention über die Rechte der Kinder" allen Kindern ein Recht auf gewaltfreies...





Werbung




Von unseren Lesern empfohlen


Gastkommentar

Ein Frauenvolksbegehren gegen Frauen183

Christian Ortner. Kein Mensch von halbwegs klarem Verstand will im 21. Jahrhundert Frauen gleiche Lebenschancen wie Männern verwehren; egal ob beruflich, politisch oder privat. Gerade deswegen ist jedoch das diese Woche lancierte Frauenvolksbegehren ein entschlossener... weiter

#erzschlag

ferdinand melichar103

mit sieben lief erdas erste mal hinauf auf die sandgruabn um obiszuschauen auf die spielzeugautos die winzigen menschen dabei verputzte er genüsslich eine kleine tafel schokolade die ihm seine oma zusteckte dabei über seinen kopf strich und ihn... weiter

Abschiebung

Regierung ignoriert Integrationsarbeit freiwilliger Helfer54

Michael Ortner - © Thomas Seifert Aref Sarwari wurde abgeschoben. Ende Jänner saß der 26-jährige Asylwerber in einer Maschine nach Kabul. Genau dort wurde er als Angehöriger der schiitischen Minderheit der Hazara jahrelang verfolgt. 2015 floh er nach Österreich... weiter


Neueste Leserkommentare

Opposition schäumt wegen Blauanstrichs für ÖBB-Aufsichtsrat

kommentar

Hugo Portisch, Österreichs qualifiziertester Journalist, erklärt heute im KURIER: Die Angriffe der FPÖ auf Medien wie den ORF sind in der Art von HC...



von Magda am 18.02.2018, 15:54 Uhr

Jugend ohne Zukunft

kommentar

Ohne die hunderttausenden Auslandskosovaren die ein Teil ihrer üppigen Sozialhilfegelder in den Kosovo überweisen wäre dieser Staat schlicht nicht...



von Peter L?din am 18.02.2018, 14:34 Uhr

Die wahren Investoren

kommentar

So richtig in die Mangel nehmen kann man die Großbanken nicht, denn nur sie sind in der Lage, jedes Jahr den roll over (Erneuerung) von mehreren...



von Prophert3 am 18.02.2018, 14:10 Uhr



Podiumsdiskussion Future Challenge

Impressionen "Arbeit 2030"

Impressionen "Arbeit 2030"


Das Russische Nationalballett aus Moskau

Schwanensee

Schwanensee Schwanensee verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat. Es fasziniert die Menschen bis heute und ist Ballett in höchster...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - Das sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Die Hauptstadt Vilnius gilt wegen ihrer vielen Kirchen auch als "Rom des Nordens" - © vilnius-tourism

Litauen

Frischer Wind im Baltikum3

Am Freitag, 16. Februar feierte Litauen den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Das kleine Land an der Ostsee hatte sich am 16. Februar 1918 nach über 120 Jahren von Russland losgemacht und wurde eine eigenständige Repu-blik... weiter


Aus dem Nationalrat flogen die Grünen nach der Wahl im Herbst. Ein weiteres Debakel bei der Wien-Wahl in zwei Jahren würde das Ende der Partei besiegeln. - © apa/SchlagerAnalyse

Partei

Grüne Wirtschaftskrise11

Wien. Zwei Jahre haben die Grünen noch Zeit. Dann wird sich entscheiden, ob die Partei in Zukunft eine Rolle spielt. Der Stichtag für ihr Fortbestehen ist die Wien-Wahl im Jahr 2020. Ein steiniger Weg steht der Partei bevor... weiter


Ein sicheres Passwort allein ist nur die halbe Miete, es sollte auch regelmäßig geändert werden, damit es sicher bleibt. - © APAweb/AFP, AMRO

Sicherheit

Österreicher sind Passwort-Muffel6

Linz/Wien. Die Österreicher pflegen einen recht sorglosen Umgang mit ihren Passwörtern. 51 Prozent verwenden häufig idente Begriffe. Nur jeder Fünfte unterscheidet die Passwörter nach Plattform oder Account... weiter


Jazz--CD

Gleichsam nackt

Gute Nachrichten für die Fans von Melody Gardot: Die Sängerin wird heuer wieder das Jazz Fest Wien beehren, nämlich am 4. Juli in der Staatsoper. Dabei ist davon auszugehen, dass die Künstlerin Kleidung tragen wird - auch wenn Naivlinge jetzt... weiter


Caritas Wien-Generalsekretär Klaus Schwertner (l.) und Caritas-Direktor Michael Landau in der Gruft. - © APAweb/ Roland Schlager

Flüchtlinge

Caritas klagt erfolgrech gegen Online-Postings5

Wien. Die Caritas hat in einer Reihe von Fällen gegen die Urheber verleumderischer Online-Postings geklagt. Wie der Wiener Caritas-Generalsekretär Klaus Schwertner am Freitag sagte, gab das Handelsgericht Wien bereits einer Klage statt... weiter


"Sicherlich bin ich der älteste Kampfflieger der Welt...": Antoine de Saint-Exupéry - © ullstein bild/Roger-Viollet/Albert Harlingue

Korsika

Von Bastia ins Nirgendwo5

Dear Mr. Eisenhower. Schon wieder eine dieser unsäglichen Interventionen. Dieser Saint-Exupéry ist hartnäckig. Eigentlich war er ausgemustert, zu alt fürs Cockpit, zu lange draußen aus dem Geschäft... weiter


Die Mathematikerin Gizem Yildirim hat an der TU Wien promoviert und bald danach einen Job gefunden. Ob sie ihn antreten darf entscheidet sich, wenn ihr Antrag auf eine Rot-Weiß-Rot Karte durch ist. - © Luiza Puiu

Brain Drain

"Österreich macht es uns unnötig schwer"45

Wien. Sobald das Gesprächsthema komplexer wird, zeichnet Gizem Yildirim ihre Gedankengänge auf ein Blatt Papier. Das ist gut so. Denn die Gedanken der quirligen Mathematikerin sind noch flinker als ihre Zunge... weiter


Literatur

Ein anderes Frankreich

Sylvain Tesson ist so etwas wie der Wolfgang Büscher Frankreichs. Er war in den einsamen Wäldern Sibiriens unterwegs, ist mit dem Motorrad von Moskau nach Paris gefahren und nun auf versunkenen Pfaden quer durch seine Heimat gewandert... weiter


Die Hauptstadt Vilnius gilt wegen ihrer vielen Kirchen auch als "Rom des Nordens" - © vilnius-tourism

Litauen

Frischer Wind im Baltikum3

Am Freitag, 16. Februar feierte Litauen den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Das kleine Land an der Ostsee hatte sich am 16. Februar 1918 nach über 120 Jahren von Russland losgemacht und wurde eine eigenständige Repu-blik... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung