• 1. April 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

"Grexit" - Zement für die Eurozone?

von Erhard Fürst


Abseits

Die Umverteilungs- und Geldmaschine

von Christian Mayr


Leserbriefe

Leserforum: Helden, Sicherheit, OSZE


weitere Meinung


Blogs

Jüdisch leben

Waldheim

von Alexia Weiss


weitere Blogs




20150401_arbeitslosigkeit - © djvstock - Fotolia

Wirtschaft

Rekorde bei Arbeitslosigkeit und Beschäftigung4


  • Im März waren 428.519 Österreicher auf Jobsuche, gleichzeitig wurden fast vier Millionen unselbstständig Beschäftigte gezählt.

Wien. Die Arbeitslosenzahlen steigen nun bereits seit August 2011 und die Arbeitslosenquote liegt auf dem höchsten Stand seit den 1950er-Jahren... weiter

  • Update vor 49 Min.




Istanbul

Bewaffnete stürmten Büro von Erdogan-Partei

Istanbul kommt nicht zur Ruhe, wie zahlreiche Tweets zeigen: Ein AKP-Büro wurde von Unbekannten gestürmt. Am Dienstag erst wurde eine Geiselnahme blutig beendet.

  • Erste Festnahmen nach dem Geiseldrama im einem Istanbuler Justizgebäude.

Istanbul. Zwei bewaffnete Männer haben am Mittwoch ein Büro der türkischen Regierungspartei AKP in Istanbul gestürmt... weiter

  • Update vor 56 Min.

Orkan

Sturmtief "Niklas": Tote und Verkehrschaos1

Fußgänger, vom Winde verweht: Sturm-Szene aus München. - © APAweb / AP Photo/dpa, Sven Hoppe

  • Der Sturm flaute in der Nacht ab, die Schäden sind beträchtlich.

Berlin/Bern/Wien. Der Orkan mit dem niedlichen Namen "Niklas" hat in Mitteleuropa den Verkehr auf Schienen und Straßen lahmgelegt und schwere Schäden... weiter

  • 1
  • Update vor 35 Min.





Schweiz

Lawrow verließ die Atom-Verhandlungen

Immer für eine Überraschung gut: der russische Außenminister Lawrow in Lausanne. - © APAweb / AP Photo, Pavel Golovkin

  • Turbulentes Finale in Lausanne: Widersprüchliche Meldungen über Gesprächs-Fortschritte.

Moskau/Lausanne. Gibt es eine Einigung über das iranische Atomprogramm oder nicht? Der russische Außenminister Sergej Lawrow beantwortete die Frage... weiter


Staatsanleihen

Papiere für Tollkühne

Als risikofreudig gilt, wer auf griechische Staatsanleihen setzt. - © ChiccoDodiFC - Fotolia

  • Griechische Zwei-Jahresanleihen notierten mit 22,358 Prozent.

Brüssel. Die prekäre Lage Griechenlands und der anhaltende Streit mit der Eurozone führen bei den zweijährigen Staatsanleihen zu einer immer tieferen... weiter

  • Update vor 9 Min.




Nigeria

Ein Muslim soll Boko Haram besiegen1

Der ehemalige Diktator Muhammadu Buhari ist der neue Hoffnungsträger Nigerias. - © APAweb / AP Photo, Schalk Van Zuydam

  • Nigerianischer Staatschef Goodluck Jonathan scheidet friedlich aus dem Amt.

Abuja. Mit einer solch friedlichen Machtübergabe hatte in Nigeria kaum jemand gerechnet. Als sich am Dienstagabend abzeichnete... weiter


Staatsschutzgesetz

Die Lizenz zum Schnüffeln4

Verbindungsleute dürfen künftig auch vom Verfassungsschutz eingesetzt werden. - © corbis/Bea Crespo

  • Analyse: Wie tief Verfassungsschützer künftig ins Wohnzimmer blicken dürfen.

Wien. V-Männer, gendergerecht "V-Personen": ein Eckpunkt des neuen Staatsschutzgesetzes, das am Dienstag in Begutachtung ging und 2016 in Kraft tritt... weiter











Ostergewinnspiel2015



Werbung



Meistgelesen
  1. Sturmtief "Niklas": Tote und Verkehrsbehinderungen
  2. Sturmtief "Niklas": Tote und Verkehrschaos
  3. Belogen und betrogen
  4. "Elektra" oder: Die Genialität eines Plagiats
Meistkommentiert
  1. ÖVP-Parteiprogramm stellt Neutralität nicht infrage
  2. Koalition bleibt, der Streit ebenso
  3. EU-Kommission prüft deutsche Maut
  4. Pilot war schon lange selbstmordgefährdet



Wussten Sie, dass …


… die EU Stellenangebote für unterschiedlichste Jobs auf ihrer EPSO-Plattform anbietet?




Werbung




Verlags-Service

Sonntag, 5. April 2015

Oster Sonntag Nachtkonzert

Oster Sonntag Nachtkonzert 1880 komponiert, markiert diese Messe das Ende von Puccinis Lehrzeit am Konservatorium in seiner Heimatstadt Lucca...


Impressionen von den Alpbach Talks

Das pazifische Jahrhundert

Das pazifische Jahrhundert Die globalen Machtverhältnisse verschieben sich. China stößt die USA vom Thron und mausert sich in Sieben-Meilen-Stiefeln zur größten...


Future Februar 2015

Was wird aus der Vergangenheit?

Was wird aus der Vergangenheit? Was wird von unserer digitalen Kultur bleiben? Hat unsere Gegenwart, bald Vergangenheit, eine Zukunft? Im aktuellen Future geht es um neue Methoden...






Von unseren Lesern empfohlen


EU

ÖVP-Parteiprogramm stellt Neutralität nicht infrage47

Die ÖVP will mit dem Bekenntnis zu einer gemeinsamen europäischen Armee, wie es in einem Zwischenentwurf für das neue Parteiprogramm verankert ist und welches noch diskutiert werden soll, nicht Österreichs Neutralität infrage stellen... weiter

Medienkritik

Belogen und betrogen32

Keine Fotos von Trauernden: Die deutsche Öffentlichkeit ringt um den Respekt einer immer sensationsgierigeren Medienwelt. - © Foto: epa/Federico Gamberini "Erschreckend, wie dreist man über 80 Millionen Bundesbürgern ein neues Ammenmärchen auftischt", empörte sich die Netz- und Protestbewegung "Anonymous" am Donnerstag auf ihrer Facebook-Seite anlässlich der Berichterstattung über den Unglücksflug... weiter

Wahlrecht

Gefährliches Spiel26

Stellvertretender Chefredakteur Walter Hämmerle. Es gibt etliche gute Gründe, die gegen ein mehrheitsförderndes Wahlrecht sprechen - und wohl genau so viele Argumente dafür. Nur eines geht gar nicht: nämlich die ganze Debatte um ein neues Wahlrecht einfach als anti-demokratisch zu desavouieren... weiter


Neueste Leserkommentare

Die Lizenz zum Schnüffeln

kommentar

Na hoffentlich wird das nicht dann dazu gebraucht, jeden NÖ Bürger, der sich bei einer Kleinpartei (SP, FP, Neos, od G...



von Bürger Sorge am 01.04.2015, 12:21 Uhr

"Für 50 plus bleiben Millionen liegen"

kommentar

Wie läuft die Story der Ü50 Vermittlung in Deutschland ? Die Unternehmen entlassen reihenweise die Ü50er, und einge dieseer Unternehmen zeigten sich...



von desillusioniert am 01.04.2015, 11:38 Uhr

Das Ende einer guten Idee

kommentar

Privatsphäre: Fahrlässiger Umgang mit Kulturgut ? Nein: pure Überlebens-Notwendigkeit. Der letzte Schritt ist ja schon getan: Der ZWANG sich digital...



von hans am 01.04.2015, 11:26 Uhr


Die Unternehmen sollten der Generation 50 plus mehr Vertrauen in Sachen Erfahrung und Fachwissen schenken, meint Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner. - © dpa/Christian Charisius

Berufswochen

"Für 50 plus bleiben Millionen liegen"3

Wien. Ein Drittel der Eingliederungsbeihilfe für ältere Arbeitnehmer ohne Job bleibt beim Arbeitsmarktservice liegen, kritisierte Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner am Dienstag bei der Präsentation einer Beratungs-Initiative, die ab 13... weiter


Falscher Alarm beim US-Geheimdienst NSA. - © APAweb / Reuters, Gary Cameron

Kurios

Zwischenfall bei NSA war fataler Schlusspunkt einer Partynacht5

Washington. Hinter dem Sicherheitsalarm am Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA stehen offenbar zwei Transvestiten, die nach einer wilden Partynacht mit einem gestohlenen Auto die falsche Ausfahrt genommen haben... weiter


Anne Schwanewilms gibt die Rolle der Chrysothemis in Uwe Eric Laufenbergs Inszenierung an der Staatsoper. - © Foto: Wr. Staatsoper/Pöhn

Richard Strauss

"Elektra" oder: Die Genialität eines Plagiats1

Dumpf und drohend, gleich einem übermächtigen Schatten aus dem Totenreich, legt sich das Agamemnon-Motiv gleich zu Beginn über das Werk. Darauf folgt ein Akt, ein einziger nur, Spieldauer gerade einmal eindreiviertel Stunden... weiter


Kinderbuch

Raus ins Grüne

Es ist tatsächlich Frühling geworden - rechtzeitig vor Beginn der Karwoche und damit der Osterferien. Was liegt also näher, als möglichst viel Zeit mit den Kindern draußen in der freien Natur zu verbringen... weiter


Hilfsorganisationen beklagen immer wieder, dass sie für ihre Einsätze inSyrien und den Nachbarländern nicht genug Geld erhalten. Im vergangenenJahr war die Hilfen der UNO nur zu 57 Prozent finanziert. - © APAweb/REUTERS, Muhammad Hamed

Dramatisch

Flüchtlingshilfswerk UNHCR ruft zu mehr Hilfe für Syrer auf2

Genf. Das Flüchtlingshochkommissariat UNHCR hat die internationale Gemeinschaft zu mehr Hilfe für notleidende Syrer aufgerufen. "Wir erreichen gerade einen Wendepunkt, die Situation ist dabei, untragbar zu werden"... weiter


Ultraorthodoxe Juden lehnen den Staat Israel ab (Demo in Jerusalem, 2015). - © Mahmoud illean/Demotix/corbis

Nahostkonflikt

Die Israel-Story

Wie kein anderer westlicher Staat hält Israel Territorium eines anderen Volkes besetzt. Israel ist aber auch das einzige westliche Land, das in seiner Existenz bedroht ist. Besetzung und Bedrohung machen zusammen die Seinsbedingung aus... weiter


Klischeehafte Darstellung eines Innenraums des Elfenbeinturms aus: Rembrandt van Rijn, "Der Philosoph" (1633). - © wiki commons

Open Innovation

Knacksen im Gebälk des Elfenbeinturms

Wien. "Wissenschaft generiert zu wenig Neues. Sie bewegt sich nur in kleinen Schritten", betonen österreichische und internationale Wissenschafter in einer Umfrage über ihre Arbeit. Kurzfristiger Publikationsdruck... weiter


 - © Luiza Puiu

Weinjournal

Wirtshaus mit Weingespür9

Nachdem ich nun schon etliche Male das neue Figlmüller-Wirtshaus am Lugeck frequentiert habe, kann ich berichten, dass der erste, sehr positive Eindruck bislang ein bleibender ist. Mit dem Regensburger Hof haben sich die Figlmüllers eine... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Wardanetwork
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Salam-Orient
This Human world
Art-Navi
Werbung
Werbung