• 19. April 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten








Gastkommentar

Gastkommentar

Es war einmal ein harter Euro

von Christian Ortner


Bosnien-Herzegowina

Arbeitsessen vor der Arbeit

von Martyna Czarnowska


Glossen

Totschlag und Wissenschaft

von Hermann Schlösser


Leserbriefe

Leserforum: Michael Häupl + Lehrer, Rauchverbot


weitere Meinung

Blogs

Musik-Blogothek

Mawangu Mingiedi ist tot

von Christa Hager


Blogs

Jüdisch leben

Sieg über Hitler

von Alexia Weiss


weitere Blogs




Mitarbeiter der italienischen Küstenwache vor den Monitoren. 49 Menschen werden nach dem Kentern des Flüchtlingsschiffes gerettet, 700 müssen die Flucht über das Mittelmeer mit dem Leben bezahlen.  - © APAweb / EPA, ANGELO CARCONI

700 Menschen ertrunken

EU-Krisensitzung: Menschen vom Flüchten abhalten6


  • Innen- und Außenminister wollen Reaktion auf Katastrophe besprechen.
  • EU-Außenbeauftragte Mogherini fordert stärkeren Schutz von Flüchtlingen.

Es ist wie ein Alptraum, der sich Tag für Tag wiederholt. Wenn sich die ersten Zahlen zu dem Unglück bestätigen... weiter





Parlamentswahlen in Finnland

Millionär Sipilä dürfte neuer Regierungschef werden

Finland Election - © AP

  • Stagnierende Wirtschaft beherrschendes Wahlkampfthema - Höchste Arbeitslosenquote seit 2003.

Helsinki. Bei der Parlamentswahl in Finnland ist am Sonntag ein Regierungswechsel erwartet worden. In Umfragen wurde ein Sieg der liberalen... weiter


Pressestunde

Strache träumt von Platz eins bei Wien-Wahl21

"Wenn Sie so wollen, bin ich vielleicht der letzte Ritter des Abendlandes", rückte Heinz-Christian Strache sich in eine heroische Position.  - © APAweb / APA, Roland Schlager

  • "Letzter Ritter des Abendlandes" warnt weiter vor radikalem Islamismus.

Wien. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat am Sonntag sein Traum-Szenario für die Wien-Wahl 2015 geschildert: "Wer weiß... weiter






Todesfall

Künstler Giselbert Hoke 88-jährig gestorben6

Der seit langem in Kärnten ansässige Maler Giselbert Hoke ist tot. Der Altmeister der Gegenwartskunst in Kärnten starb am Samstag im 88. Lebensjahr im Klinikum Klagenfurt. Dies teilte die Familie des in Nordböhmen geborenen Künstlers mit.  - © APAweb / APA, Helge Bauer

  • Seit 1961 in Kärnten ansässiger Maler sorgte in Nachkriegszeit mit Fresken im Bahnhof Klagenfurt für Skandal. 

Klagenfurt. Der seit langem in Kärnten ansässige Maler Giselbert Hoke ist tot. Der Altmeister der Gegenwartskunst in Kärnten starb am Samstag im 88... weiter


Armenien 1915

Das Recht auf Wahrheit5

Die alten Kirchen und Gebäude - wie hier in der Provinz Syunik - prägen Armenien und das historische Gedächtnis des armenischen Volkes. - © Jane Sweeney/ JAI/ Corbis

  • Hundert Jahre nach der gezielten Vernichtung des armenischen Volkes hat die internationale Politik die moralische Verpflichtung, diese Untat endlich als Völkermord anzuerkennen.

Der 24. April 1915 war ein Schicksalstag des armenischen Volkes. Mit diesem Datum begann im Osmanischen Reich die Deportation... weiter





Pegida Wien

Zweite Pegida-Kundgebung in Wien

Teilnehmer einer  Demo gegen die Standkundgebung  der Pegida Wien am Karlsplatz in Wien. - © APAweb / APA, Georg Hochmuth

  • Start zweimal verschoben - Rund 120 Pegida-Fans, 200 Gegendemonstranten.

Wien. Die zweite Kundgebung der Pegida in Wien hat sich am Sonntag eher schleppend angelassen. Der Zustrom zum Resselpark vor der Karlskirche war... weiter


Finanzkredite

Erste Klage gegen Bank wegen Stopp-Loss-Order3

Basel III - Euro-Geldscheine - © APAweb/ dpa, Patrick Pleul

  • Instrument hätte vor Währungsverlusten schützen sollen, wirkte laut Anwalt als "Brandbeschleuniger".

Wien/Eisenstadt. Die Verteuerung des Schweizer Franken, die rund 150.000 österreichische Kreditnehmer schmerzlich zu spüren bekommen haben... weiter











Testen&GewinnenSlowenien



Werbung



Meistgelesen
  1. Motorradfahrer bei Bergrennen in OÖ tödlich verunglückt
  2. IS-Video soll Enthauptung von Christen in Libyen zeigen
  3. Geschlossene Gesellschaft
  4. Strache träumt von Platz eins bei Wien-Wahl
Meistkommentiert
  1. Befreiung, nicht Besatzung
  2. Schwärzungen in Hypo-Akten für Bures "unzulässig"
  3. Leserforum: Michael Häupl + Lehrer, Rauchverbot
  4. Griechenland steht vor Milliarden-Deal mit Russland



Neues Gesetz geplant: Schaffung einer Teilpension


Um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer aufrechtzuerhalten, soll die Möglichkeit einer Teilpension geschaffen werden.




Werbung




Verlags-Service

Donnerstag, 23. April 2015

Road to Heaven. 2.000 km quer durch Indien.

Road to Heaven. 2.000 km quer durch Indien. "Road to Heaven" ist der dritte Film der Trilogie "Ach, Indien" und erzählt von der Pilgerreise eines jungen Sikh quer durch Indien...


Impressionen von den Alpbach Talks

Das pazifische Jahrhundert

Das pazifische Jahrhundert Die globalen Machtverhältnisse verschieben sich. China stößt die USA vom Thron und mausert sich in Sieben-Meilen-Stiefeln zur größten...


Future Februar 2015

Was wird aus der Vergangenheit?

Was wird aus der Vergangenheit? Was wird von unserer digitalen Kultur bleiben? Hat unsere Gegenwart, bald Vergangenheit, eine Zukunft? Im aktuellen Future geht es um neue Methoden...






Von unseren Lesern empfohlen


Verkehrsunfall

Motorradfahrer bei Bergrennen in OÖ tödlich verunglückt126

Bei einem Bergrennen in Landshaag bei St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) ist am Sonntagvormittag ein Oberösterreicher tödlich verunglückt. Der 52-jährige Linzer kam beim Training in einer Kurve von der Fahrbahn ab... weiter

Leitartikel

Befreiung, nicht Besatzung31

Chefredakteur Reinhard Göweil. Die alliierten Streitkräfte, die 1945 das Nazi-Regime besiegten, galten (und gelten 70 Jahre später immer noch bei vielen) in Österreich als Besatzer. Auf die Idee, dass Russen, Amerikaner, Briten und Franzosen das Land befreiten... weiter

#erzschlag

einstimmung29

der revolver sitzt lockerdie kugel auchaus diesem grundewird niemand erschossen.die kugel kränkt sich weiter


Neueste Leserkommentare

TTIP: Wohlstandsgenerator oder Teufelswerk?

kommentar

War bei den künstlich hochgeschnellten Lesenswert-Klicks zu diesem Gastkommentar (dzt. 52) die Hand des Teufels am Werk oder jene von treu ergebenen...



von Kristian Wagner am 19.04.2015, 15:06 Uhr

Strache träumt von Platz eins bei Wien-Wahl

kommentar

Also so in etwa aus Sicht der FPÖ und ÖVP: 31,0% FPÖ 29,0% ÖVP 25,0% SPÖ 08,0% NEOs 07,0% GRÜNE Aus Sicht der Grünen: 40,0% SPÖ 20,1% GRÜNE 19...



von Das Pflichtfeld am 19.04.2015, 14:18 Uhr

"Keiner hat einen geraden Pfeil im Köcher"

kommentar

Karli Marx ist nach wie vor aktuell. Jo eh! GÄHN!



von Der Chefredatkeur am 19.04.2015, 14:05 Uhr


Der armenische Heilige Gregor von Narek. - © Joachim Schäfer: Ökumenisches Heiligenlexikon.

Armenien 1915

Das Risiko des Vertrauens

Armenien ist das erste christliche Land der Welt. Ist das wichtig? Was spürt man heute davon, ob als Armenier in Kanada oder als Tourist in einem "Museum des Abendlands"? Atom Egoyan hat in seinem Film "Calendar" die Beziehung der Armenier mit... weiter


Teilnehmer einer  Demo gegen die Standkundgebung  der Pegida Wien am Karlsplatz in Wien. - © APAweb / APA, Georg Hochmuth

Pegida Wien

Zweite Pegida-Kundgebung in Wien

Wien. Die zweite Kundgebung der Pegida in Wien hat sich am Sonntag eher schleppend angelassen. Der Zustrom zum Resselpark vor der Karlskirche war überschaubar, und eine halbe Stunde nach dem ursprünglich avisierten Termin um 15... weiter


Eine Vorschau auf Outlook im Office 2016 für Macs. - © Microsoft

Software

Office 2016 für den Mac kommt1

Irgendjemand bei Microsoft muss sich kürzlich an die Mac-Anwender erinnert haben. Zumindest arbeitet der Konzern in Redmond an einer neuen Version der Office Suite. Die ersten Testversionen von Word, Excel, Outlook und PowerPoint... weiter


Pop-CD

Elwins, The: Play For Keeps

(h. m.) Schnelllebig ist das Genre des Indie-Pop - das "Ablaufdatum" von Gitarrenbands korrespondiert mit der inflationären Verbreitung dieser Musik. Die Elwins, das sympathische kanadische Quartett um Sänger und Mastermind Matthew Sweeney... weiter


Wie groß ist die Arbeitslast im Klassenzimmer? Die Volksschullehrer arbeiten schon jetzt viel, im Bereich der Sekundarstufe liegen Österreichs Lehrer weit unter dem OECD-Schnitt. - © contrastwerkstatt - Fotolia

Lehrer

Wie viele Stunden sind genug?6

Wien. Eine Erhöhung der Lehrverpflichtung um zwei Stunden würde über alle Lehrergruppen gerechnet Österreich in etwa auf den Schnitt der OECD-Staaten bringen. Das zeigt der im Vorjahr veröffentlichte jüngste OECD-Vergleich "Bildung auf einen Blick... weiter


Umarmt von Kollegen, beschimpft auf den Sozialen Medien: Der Italiener Mario Balotelli. - © APAweb / EPA, Peter Powell

Rassismus

Balotelli am meisten beleidigter Spieler der Premier League3

Liverpool. Mario Balotelli ist der am meisten beleidigte Spieler der englischen Fußball-Premier-League. Rund 8.000 beleidigende Nachrichten - mehr als die Hälfte davon rassistisch motiviert - seien in dieser Saison im Internet an den 24-jährigen... weiter


Der vielfach ausgezeichnete Erzähler Edgar Hilsenrath. - © Ken Kubota

Literatur

"Das Buch endet in Auschwitz"2

"Wiener Zeitung": Sie haben sich in Ihrem 1989 erschienenen Roman "Das Märchen vom letzten Gedanken" eingehend mit dem Genozid an den Armeniern beschäftigt. Warum hat Sie dieser Stoff interessiert... weiter


Im Februar des Vorjahres führten heftige Regenfälle in England zu  massiven Überschwemmungen. - © APAweb/ EPA, FACUNDO ARRIZABALAGA

Klimawandel

Mehr Dürren und Überschwemmungen3

Wien. Die Folgen des Klimawandels werden in der nächsten Zeit deutlich zu spüren sein, erklärten Wissenschafter im Rahmen der Generalversammlung der "European Geosciences Union" (EGU) in Wien... weiter


Papst Franzsikus mit den Neckenmarkter Fahnenschwinger-Burschen und Blasmusikanten. - © Gemeinde Neckenmarkt

Weinjournal

Fahnenschwingerwein für Franziskus9

Ihre Wallfahrt nach Rom hatten die Neckenmarkter sorgsam vorbereitet. Mit von der Partie waren die Fahnenschwinger sowie die örtliche Blasmusikkapelle. Im Gepäck hatte die beherzte Truppe aus dem Blaufränkischland auch etliche Flaschen Wein... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung