• 25. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Europa arbeitet energisch an der nächsten Krise

von Christian Ortner


Kasino

Glücksspiel

von Isolde Charim


schall & rauch

Rettet die Wale!

von Andreas Rauschal


Leserbriefe

Leserforum


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Jiddischkeit stärken

von Alexia Weiss


Blogs

Radar

Pionier des Afrofuturismus

von Christa Hager


weitere Blogs




Als "Patriot" preist sich der Neonazi Andrij Bilezki dem ukrainischen Wahlvolk an. - © APAweb/EPA/TATYANA ZENKOVICH

Ukraine

Im Schatten des Krieges3


  • Die Ukraine wählt am Sonntag ein neues Parlament. Der Wahlkampf in dramatischen Zeiten ist gefühlsbetont - und inhaltsleer.

Kiew. Juri Luzenko bringt es auf eine eigenartige Formel. "Wir sind eine große und starke Nation, wir sind eine große europäische Macht... weiter





Syrien

Kurden drängen IS wieder zurück1

Kurdische Kämpferinnen nahe Bagdad, Irak. - © AP

  • Angeblicher Einsatz von Giftgas durch IS bisher unbestätigt.

Erbil/Kobane. Kurdische Kämpfer drängen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) mit Unterstützung internationaler Luftschläge in der syrischen Stadt... weiter


Ägypten

Ausnahmezustand im Sinai

Israelische Soldaten nahe der Grenze zu Ägypten. - © APAweb / Reuters, Amir Cohen

  • Wieder starben in der Nacht Soldaten auf der ägyptischen Halbinsel.

Kairo. Nach den schwersten Angriffen auf die ägyptischen Sicherheitskräfte seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohamed Mursi hat die... weiter






Budget-Gipfel

Im fiskalischen Windschatten5


  • Euro-Regierungschefs debattierten Budgetprüfung durch die EU, Österreichs Daten sind schwach.

Brüssel. Als die Euro-Krise 2010 auf ihrem Höhepunkt war, einigten sich die EU-Regierungen, ihre nationalen Budgets künftig einer stärkeren Kontrolle... weiter


Abhöraktionen

"Österreich ist für die NSA ein Sonderfall"4

Ein Schriftzug in Berlin auf die Fassade der US-Botschaft projiziert. Die NSA ist aber auch in Österreich präsent. - © APA/dpa

  • US-Geheimdienste konzentrieren sich in Wien auf gezieltes Abhören hochrangiger Personen.

Graz. Österreichisches Territorium spielt in der weltweiten Überwachungsstrategie des US-Geheimdienstes NSA eine nicht unwesentliche Rolle... weiter





Bundesheer

Die Reform in heißer Phase

 - © apa/Herbert Pfarrhofer

  • Koalition will bis Anfang November Verhandlungen abschließen.

Wien. Bei den Verhandlungen der Koalitionsparteien zum Bundesheer-Reformkonzept sei man "um ein rasches Ende bemüht"... weiter


Zeitumstellung

Die Sommerzeit geht zu Ende1

Die Uhren werden eine Stunde zurück gedreht. Ab Sonntag ist wieder "Normalzeit". - © APA/web / Keystone / Christian Beutler

  • Am Sonntag dauert der Tag eine Stunde länger.

Wien. Am Sonntag wird in ganz Europa die Sommerzeit zu Ende gehen. Wenn am 26. Oktober um 3 Uhr die Zeiger um eine Stunde zurückgedreht worden sind... weiter












Werbung



Meistgelesen
  1. Verkehrsunfall mit einem Toten auf A 12
  2. Die Reform in heißer Phase
  3. Peter Ruzicka wird Leiter der Salzburger Osterfestspiele
  4. Die IS-Fahne im Lehrerzimmer
Meistkommentiert
  1. Europa setzt auf Wind und Sonne
  2. Verleumdungsklage gegen Ex-Polizisten angekündigt
  3. Die IS-Fahne im Lehrerzimmer
  4. Dampf gegen Rauch



Nicht vergessen:


Winterreifenpflicht ab 1. November, wenn bei Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis Auto gefahren wird!






Verlags-Service

Sonntag, 2. November 2014

Mozarts Clavichord in Wien!

Mozarts Clavichord in Wien! Ab 28. Oktober 2014 präsentiert das Mozarthaus Vienna in einer Kooperation mit der Stiftung Mozarteum Salzburg das Original-Clavichord von Wolfgang...


EINLADUNG - Freitag, 24. Oktober 2014 - ORF-RadioKulturhaus Studio 3

Dialog Forum Public Media – Public Value: Welche Medien braucht die Demokratie?

Dialog Forum
Public Media – Public Value: Welche Medien braucht die Demokratie? Die aktuellen Krisen, Spannungen und Auseinanderersetzungen zeigen: Unabhängige Information ist alles andere als selbstverständlich...


FUTURE - AUSGABE OKTOBER 2014

Schöne, neue Arbeitswelt. Utopie und Ausblick

Schöne, neue Arbeitswelt. Utopie und Ausblick FUTURE Nr. 24 - Das sind die Themen: Die Automation hat seit jeher zwei Seiten Wir und/oder Roboter Neue Balance: Freizeit am Arbeitsplatz Diskussion:...






Von unseren Lesern empfohlen


Kunstsinnig

Abwarten und Seife essen60

Die gute Nachricht ist: Männer mit Potenzproblemen, die sich nicht mit diesen blauen Tabletten abfüllen wollen, die ja voller Chemie sind, sondern ein natürliches Dopingmittel bevorzugen (und die Natur ist vollgestopft mit Bio)... weiter

#erzschlag

auf der prossen35

es ist blut geflossender nömaier hat den fuchs daschossen die leut in der radmeisterstrassenhat die geduld verlassentrinken ein paar radlerund rufen zu hilf den seeadler der greift sich den jäger-den heger und pfleger-wirft ihn in den tiefen... weiter

E-Zigarette

Dampf gegen Rauch33

Der Verkauf herkömmlicher Zigaretten (l.) geht zugunsten der E-Zigarette zurück. - © Zentralbild/Hubert Link, dpa/Marcus Brandt Wien. Sie seien gesundheitsschädlich und suchtfördernd, sagen die einen. Sie seien weit weniger schädlich als Zigaretten, sagen die anderen. Die Rede ist von elektrischen Zigaretten, um die in den vergangenen Wochen ein Interessenkonflikt entflammt... weiter


Neueste Leserkommentare

"Österreich ist für die NSA ein Sonderfall"

kommentar

Wien ohne Geheimagenten das ist Wienerschnitzl ohne Panier... Die leben hier, die arbeiten hier, die zahlen Steuer hier...



von Das Pflichtfeld am 25.10.2014, 16:33 Uhr

"Die perfideste Terrorstrategie"

kommentar

Schön langsam scheint sich doch die Einsicht durchzusetzen, dass "Sicherheit das Irrlicht ist, dem Wünschende nachjagen." (Walter A...



von Christine Preyer am 25.10.2014, 16:31 Uhr

Klimawandel zwingt immer mehr Regionen zu Maßnahmen

kommentar

Nach den zivilisatorischen und rechtlichen Normen haben die Schädiger zu unterlassen und sich nicht die Geschädigten anzupassen...



von Pavicsits Wilhelm, Forchtenstein am 25.10.2014, 16:17 Uhr


Die österreichische Flagge und die EU-Fahne kommen gemeinsam aus einer Maschine der "Ersten Österreichischen Fahnenfabrik" in Stetten, Niederösterreich. - © apa/H. Neubauer

Nationalfeiertag

Ein Tag des Dialogs

Das Begehen von Nationalfeiertagen verfolgt zunehmend die Tendenz, zur Routineangelegenheit zu werden. Auch der 26. Oktober, dessen Verknüpfung mit der österreichischen Neutralität für die Zweite Republik eine tiefgreifende Symbolwirkung hatte... weiter


Hauptsache fünfmal beten: Mustafa Yigit ist die Ausübung seines Glaubens beim Heer wichtig. - © Puiu

Muslimische Grundwehrdiener

Von der Rasierpflicht befreit

Wien. "Der Tagesablauf beim Heer ist streng geregelt. Aber ich schaffe es trotzdem, fünfmal am Tag zu beten", sagt Mustafa Yigit. Der 20-jährige Moslem wurde in der Türkei geboren und ist Grundwehrdiener beim Österreichischen Bundesheer... weiter


US-Model Chrissy Teigen (hier mit Partner John Legend) zieht sich aus Twitter zurück. - © APAweb/EPA/LVNB, Glenn Pinkerton

Rückzug

US-Model Chrissy Teigen verließ Twitter nach Drohungen

Washington/Ottawa. Ein Kommentar zum Attentat in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat das US-Model Chrissy Teigen auf Twitter in die Kritik gebracht. Weil sie Drohungen bekommen hatte, verließ die 28-Jährige das soziale Netzwerk... weiter


Systemstabilisierende Schlager mit Poprock-Bezug für eine heilere Welt: Helene Fischer am Freitag beim ersten von zwei Wien-Konzerten in der Stadthalle. - © APAweb / Herbert Neubauer

Konzertkritik

Zuckerschock für Souvlakiland9

Ein Höhepunkt der Show ist erreicht, als Helene Fischer einen überlebensgroßen Fantasy-Vogel besteigt, der sie, kräftig flügelschlagend, hoch über dem Publikum durch die Wiener Stadthalle fliegt. Währenddessen wird – Grundgütiger... weiter


Wichtig sei es, Jugendliche spätestens in dieser ersten Phase zu erreichen, indem sie von Menschen angesprochen werden, denen sie vertrauen: also von Familienmitgliedern, Lehrern oder Freunden. - © Stanislav Jenis

Radikalisierung

Die IS-Fahne im Lehrerzimmer8

Wien. Rund 150 Extremisten aus Österreich sind inzwischen nach Syrien gezogen, um für den Islamischen Staat (IS) zu kämpfen. Das ist ein verhältnismäßig hoher Anteil, 60 der jungen Männer und Frauen sind wieder zurückgekehrt... weiter


Viele Niederländer protestierten gegen den schwarzen Gehilfen des Nikolaus. - © APAweb / EPA, Bas Czerwinski

Niederlande

Neues Gesicht für Nikolaus-Helfer3

Amsterdam. Bis zum Nikolaustag dauert es noch einige Wochen, doch über den Helfer des Heiligen wird in den Niederlanden bereits jetzt heftig gestritten. Zwarte Piet - Schwarzer Peter - heißt die Figur, die dem Nikolaus... weiter


Der Wien-Thrilller "Der dritte Mann" (hier Orson Welles in der Hauptrolle) nach Graham Greenes Roman regte Wiener Schriftsteller zu kritischen Weiterentwicklungen an. - © John Springer Collection/Corbis

Literatur

Schlechte Zeit für Zeitromane

"Nach Kriegsende wurden plötzlich die Schleusen geöffnet ... Die meisten von uns lasen zum ersten Male ausländische Autoren der letzten zwanzig, dreißig Jahre. Zum ersten Male aber auch die deutsche und österreichische Lyrik des Expressionismus... weiter


KPdSU-Generalsekretär Michail Gorbatschow (l.) und seine Frau Raissa werden vom Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker (r.), zur 40-Jahrfeier der DDR am 6. Oktober 1989 begrüßt. Am 9. November 1989 fällt die Mauer zwischen Ost- und Westberlin. - © reuters/Str Old

Wissenschaftstage

Die Wahrheit ist vorläufig3

Semmering. Gibt es "Wahrheit in den Wissenschaften"? Dieser Frage widmet sich der heute, Samstag, zu Ende gehende alljährliche Österreichische Wissenschaftstag 2014 der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (ÖFG) auf dem Semmering... weiter


Wie man aus nur wenigen Zutaten hervorragende Speisen kocht, erklärt Melita H. Sunjic in ihrem neuen Kochbuch. - © Braunmüller

Kochbuch

Vergiss den Pizzadienst2

Nach vier langen Vorlesungen über das Mittelalter kommt man müde und hungrig nach Hause. Mit Entsetzen staunt man ein weiteres Mal über die unermessliche Vielfräßigkeit der Mitbewohner. Der angebliche Heißhunger eines König Friedrichs von Württemberg... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Albertina
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
ISA Festival
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Fingerstyle Festival
Salam-Orient
Buskers
Werbung
Werbung