• 27. Januar 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten









Gastkommentar

Gastkommentar

"Wir können die Menschen nur mit Worten behandeln"

von Emilie Rouvroy


Abseits

Wenn Joseph B. nachtritt

von Christian Mayr


Leserbriefe

Leserforum: Griechenland


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

"Moralische Atombombe"

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Für die Überlebenden von Auschwitz ist nichts so wichtig, wie die Erinnerung an die Verbrechen der Nazis und den Tod von Millionen Menschen wach zu halten. - © APAweb/EPA, Andrzej Grygiel

Rückkehr nach Auschwitz

Verzeihen, aber nie vergessen


  • Fischer nannte Auschwitz "Symbol des Bösen und eine unauslöschliche Schande".

Wien. Für die Überlebenden von Auschwitz ist nichts so wichtig, wie die Erinnerung an die Verbrechen der Nazis und den Tod von Millionen Menschen wach... weiter

  • 1
  • Update vor 28 Min.





Juno

Schneesturm könnte lebensgefährliche Ausmaße annehmen

Im Nordosten der Vereinigten Staaten könnte der Blizzard "lebensbedrohliche" Ausmaße annehmen. - © APAweb/AP, Seth Wenig

  • 60 Millionen Menschen zwischen Boston, New York und Philadelphia betroffen.

New York. Der gewaltige Wintersturm "Juno" hat in der Nacht zum Dienstag den Nordosten der USA einschließlich der Millionenmetropole New York... weiter

  • 1
  • Update vor 20 Min.

Koalitionsgespräche

Tsipras ernannte neues griechisches Kabinett

Griechische Medien rechneten mit der Regierungsbildung am Dienstagnachmittag. - © APAweb/REUTERS, Yannis Behrakis

  • Dragasakis und Varoufakis zuständig für Finanzen, Kotzias neuer Außenminister.

Athen. Zwei Tage nach seinem Wahlsieg hat der griechische Regierungschef Alexis Tsipras sein Kabinett ernannt... weiter

  • 1
  • 1
  • Update vor 23 Min.





Ukraine

EU-Chefs drohen Russland mit weiteren Sanktionen

Die EU-Chefs unterstrichen neuerlich die Verantwortung Russlands durch die "wachsende Unterstützung, die den Separatisten durch Moskau" gegeben werde. - © APAweb/REUTERS, Artur Bainozarov

  • 28 Staats- und Regierungschefs verurteilen Tötung von Zivilisten in Mariupol.

Brüssel. Die EU droht Russland wegen des jüngsten "wahllosen" Beschusses von Mariupol mit weiteren Sanktionen... weiter


Slalom

Heftiger Schneefall vor und beim "Nightrace" in Schladming

Trotz des Schneefalss rechenn die Veranstalter des Nightrace in Schaldming wieder mit einer Rekordkulisse. - © APAweb, Helmut Fohringer

  • Pkw-Parkmöglichkeiten nicht gefährdet, trotzdem riet Polizei zur Anreise per Zug.

Schladming. Heftiger Schneefall dürfte so manchen Ski-Fan vor der Anreise nach Schladming Sorgen bereiten... weiter





Diskussion

Offener Schlagabtausch um Abdullah-Zentrum

KING ABDULLAH BIN ABDULAZIZ .INTERNATIONAL CENTRE FOR INTERRELIGIOUS .AND INTERCULTURAL DIALOGUE - © WZ, Stanislav Jenis

  • ÖVP befürchtet eine Schädigung Österreichs als Standort internationaler Organisationen.

Wien. Die Regierungsspitze hat sich am Dienstag im Pressefoyer nach dem Ministerrat einen ungewöhnlich harten Schlagabtausch zum Abdullah-Zentrum ... weiter


IS-Terrormiliz

Kurden in der Türkei feiern Befreiung Kobanes1

Nach monatelangen Kämpfen hatten kurdische Kämpfer die Terrormiliz am Montag vollständig aus Kobane (Ayn al-Arab) vertrieben. - © APAweb/EPA/STR

  • Freudenkundgebungen in Diyarbakir und Istanbul.

Istanbul. In der Türkei hat die kurdische Minderheit die Befreiung der syrisch-kurdischen Stadt Kobane von der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS)... weiter

  • Update vor 32 Min.










Werbung



Meistgelesen
  1. Kobane ist frei
  2. Allein gelassen
  3. Im Wiener Umland verliert die SPÖ "auf allen Ebenen"
  4. Am Speck geknabbert
Meistkommentiert
  1. Putin reitet wieder
  2. Sind Scharia, Schwulenhass, & Salafismus österreichisch?
  3. Strafen für Integrationsverweigerer?
  4. Haltet den Dieb!



Neues Gesetz beschlossen: Medizinisch unterstützte Fortpflanzung für miteinander in eingetragener Partnerschaft lebende Frauen


Künftig steht die medizinisch unterstützten Fortpflanzung auch miteinander in eingetragener Partnerschaft oder Lebensgemeinschaft lebenden Frauen zu. Weitere Neuerungen sind die Zulassung der Samenspende für alle Methoden der medizinisch unterstützten Fortpflanzung, die Zulassung der Präimplantationsdiagnostik und die Zulassung der Eizellspende.





Werbung




Verlags-Service

Sonntag, 1. Februar 2015

Ein Reigen

Ein Reigen Wien um 1900 – Schmelztiegel der Kulturen, Geburtsort großer künstlerischer und wissenschaftlicher Visionen...


Alpbach Talks

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann"

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann" Viele Eltern, LehrerInnen und PädagogInnen sind sich einig: Frontalunterricht in Mathematik und Deutsch reicht heute nicht mehr aus...


FUTURE - Ausgabe Dezember 2014

Logistik für den Weihnachtsmann

Logistik für den Weihnachtsmann FUTURE Nr. 25 - Das sind die Themen: Immer mehr Menschen bestellen Geschenke im Internet Die Christkindln vom Fließband Online-Käufe sind...






Von unseren Lesern empfohlen


Leitartikel

Putin reitet wieder28

Chefredakteur Reinhard Göweil. Die aktuellen Kämpfe in der Ukraine zeigen sehr gut, wie geschickt Wladimir Putin vorgeht. Es sind immer die anderen schuld, Russland verteidigt seinen Worten nach nur seine legitimen Interessen... weiter

Griechenland-Wahl

Haltet den Dieb!21

Chefredakteur Reinhard Göweil. Wie unschwer vorherzusagen war, hat Alexis Tsipras mit seinem Linksbündis Syriza die Wahl in Griechenland gewonnen. Ob er nun eine absolute Mehrheit knapp hat oder nicht, spielt keine Rolle. Seine Partei wird den griechischen Regierungschef stellen... weiter

Christian Ortner

Sind Scharia, Schwulenhass, & Salafismus österreichisch?19

Christian Ortner. Es klingt ja irgendwie nett und freundlich, wenn ausgerechnet Österreichs Polizei-Ministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) kurz nach dem islamistischen Terror in Paris erklärt: "Der Islam gehört zu Österreich... weiter


Neueste Leserkommentare

Wien, das Surferparadies

kommentar

Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner (SPÖ) erklärte am Montag: "Denn schon jetzt hätten 96 Prozent der Haushalte die Möglichkeit...



von A.K. am 27.01.2015, 14:32 Uhr

Putin reitet wieder

kommentar

Eines muss man aber auch dazu sagen...hat man in der Öffentlichkeit schon einmal russische Soldaten ...Waffen und dgl. der Öffentlichkeit gezeigt...



von Da Sepp am 27.01.2015, 14:27 Uhr

Offener Schlagabtausch um Abdullah-Zentrum

kommentar

Es ist ja wirklich nicht verwunderlich, dass auch beim ÖVP-Politiker Mitterlehner die Grenze zwischen Staat und Religion sehr unscharf ist...



von dylan am 27.01.2015, 13:59 Uhr


Martin Rütter, Dogfather der Hundeerziehung. - © Foto: imago/Plusphoto

Hundeprofi

Sitz! Platz! Bleib! Martin Rütter kommt

(maz) Wenn man an Hunde und TV denkt, taucht im deutschsprachigen Raum unweigerlich ein Name auf: Martin Rütter. Der Hundeprofi der Nation versteht es wie kaum ein anderer, publikumswirksam im Fernsehen und auf der Bühne gute Tipps für den Umgang von... weiter

  • Update vor 53 Min.

Auf dem Vormarsch sind aber auch Spielwaren für "kleine Forscher". Damit soll die kindliche Neugier geweckt werden. - © APAweb/dpa, Daniel Karmann

Spielwarenmesse

Branche setzt auf junge Forscher

Nürnberg. Im Vorfeld der 66. Spielwarenmesse in Nürnberg haben Hersteller am Dienstag ihre Neuheiten präsentiert. Sie sind für die Branche besonders wichtig, denn die Händler in Deutschland machen rund die Hälfte ihres Jahresumsatzes damit... weiter


Ab Donnerstag (29. Jänner) um 9.00 Uhr können Karten für die sogenanntenJury-, die Family- und die offiziellen Halbfinals gekauft werden. - © APAweb, Roland Schlager

Song Contest

Nächste Tickettranche ab Donnerstag im Verkauf

Wien. Seit Montag steht fest, in welchem Halbfinale die einzelnen Teilnehmerländer des 60. Eurovision Song Contest in Wien starten werden: Nun gibt der ORF die nächste Tickettranche in den Verkauf - diesesmal für die insgesamt sechs Semifinalshows... weiter


Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP, l.) am Donnerstag, 22. Jänner 2015, anl. eines Besuches des Privaten Studiengangs für das Lehramt für islamische Religion an Pflichtschulen in Wien. - © APAweb/BMEIA/MAHMOUD-ASHRAF

Integration

Strafen für Integrationsverweigerer?14

Wien. Die Debatte über Sanktionen für vermeintlich "integrationsunwillige" Personen hat übers Wochenende neue Nahrung erhalten. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Justizminister Wolfgang Brandstetter (beide ÖVP) stehen Verschärfungen im Strafrecht... weiter


Während sich in Wien die Matratzen stapeln, ist man in Kärnten bei der Asylwerberunterbringung weiterhin säumig. - © APAweb / APA, Roland Schlager

Flüchtlinge

Kärnten schafft die Asyl-Quote nicht1

Klagenfurt. Kärnten schafft es nicht, die Asylquote bis Ende der Woche zu erfüllen. "Wir sind jetzt das erste Mal über 2.000 Plätze", sagte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ). Das entspricht laut Flüchtlingsreferat 94 Prozent der Quote... weiter


Okey Bakassi ist ein Star von "Nollywood". - © Chinedu Okpara/Demotix/Corbis

Sachbuch

Afrika auf Asiens Spuren1

Boko Haram, Ebola, Hunger, Elend, Bürgerkrieg - so wird Afrika im Westen grosso modo wahrgenommen, vielleicht noch garniert mit ein bisschen Busch-Romantik à la "Out of Africa".Ein ganz anderes, viel weniger bekanntes Afrika beschreibt... weiter


Warnzeichen seien Fettansammlung am Bauch, weniger als zweieinhalb Stunden Bewegung pro Woche, erhöhte Blutzuckerwerte, abnormale Blutfettwerte und Bluthochdruck. - © APAweb/EPA, Andy Rain

Typ-2-Diabetes lässt sich verhindern

Wien. Typ-2-Diabetes ist - so man die Frühzeichen für die Entwicklung der Erkrankung kennt und gegensteuert - zu 60 Prozent verhinderbar. Das Österreichische Akademische Institut für Ernährungsmedizin hat deshalb eine neue Aufklärungskampagne... weiter

  • Update vor 46 Min.

 - © Foto: Maria Jarnit-Bjergsø / Gestalten 2014

Bier im Visier / Wiener Journal

Was Sie schon immer über Bier wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten3

Herr Ober, ein Bier, bitte! Doch halt! Bier ist nicht gleich Bier. So, wie es in Österreich auch den "Kaffee" so nicht gibt. Die heißen hier Melange, Verlängerter, kleiner oder großer Brauner. Ähnlich groß ist die Vielfalt mittlerweile auch beim Bier... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Wardanetwork
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Salam-Orient
This Human world
Art-Navi
Werbung
Werbung



Startseite

Nachrichten

Themen Channel

Meinungen

Dossiers

Amtsblatt

Abo

Beilagen

Unternehmen

Volltextsuche