• 18. April 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten








Gastkommentar

Gastkommentar

Es war einmal ein harter Euro

von Christian Ortner


Bosnien-Herzegowina

Arbeitsessen vor der Arbeit

von Martyna Czarnowska


Glossen

Totschlag und Wissenschaft

von Hermann Schlösser


Leserbriefe

Leserforum: Michael Häupl + Lehrer, Rauchverbot


weitere Meinung

Blogs

Musik-Blogothek

Mawangu Mingiedi ist tot

von Christa Hager


Blogs

Jüdisch leben

Sieg über Hitler

von Alexia Weiss


weitere Blogs




Auftakt CSU-Parteitag - © APAweb/dpa

Freihandelsabkommen

Globaler Aktionstag gegen TTIP2


  • Widerstand wächst: In 36 Staaten über 500 Aktionen geplant.
  • Proteste stehen unter dem Motto "Mensch und Umwelt vor Profit".

Zahlreiche globalisierungskritische Organisationen, darunter Attac und Global 2000, rufen am Samstag zu einem Aktionstag gegen Deregulierungs- und... weiter

  • Update vor 27 Min.



Budget

Sturmwarnung9

Die Lehrer sollen mehr unterrichten, doch sie wehren sich. - © APAweb, APA, Hans Klaus Techt

  • Der Sparzwang sorgt für erhebliche Spannungen - innerhalb der Koalition und zwischen Regierung und Beamten.

Wien. Zwischen der Beamtengewerkschaft und der Regierung läuft es auf einen Crash hinaus, aber auch koalitionsintern gehen wegen der Lehrer und... weiter


Parteitag SPÖ Wien

Häupl stellt sich Wiederwahl

Wiens Bürgermeister Michael Häupl im Rahmen des Festaktes zum "70. Jahrestag der Wiedergründung der SPÖ". - © APAweb / APA, Hans Punz

  • Außerdem Kanzler-Rede auf der Agenda des Landesparteitags der Wiener SPÖ.

Wien. Im Wiener Messezentrum hat am Samstag der 70. Landesparteitag der Wiener SPÖ begonnen. Er steht unter dem Motto "Für Wien brauchst a G'spür" -... weiter

  • Update vor 37 Min.





Rauchverbot

Die letzten Cohibaner5

Schnell anziehen, bald ist der Zigarrengenuss vorbei. - © APAweb / AP, Alejandro Ernesto

  • Das Rauchverbot verweht 2018 auch den Zigarrenrauch endgültig aus Clubs und Bars. Ein Nachgeschmack.

Wien. Das rigorose Rauchverbot verbannt Zigaretten, E-Zigaretten und Shishas aus Lokalen und Bars. So weit, so berichtet... weiter


Interview

"Der Stärkere gewinnt immer"1

"Bratislava ist einer der jüngsten Hauptstädte in Europa, weil wir erst seit 1. Jänner 1993 Hauptstadt sind. Es fehlen uns grundlegende Dinge. Eine kontinuierliche Entwicklung als Hauptstadt", sagt der  Bürgermeister Ivo Nesrovna.

  • Der Bratislaver Bürgermeister Ivo Nesrovnai über die Beziehung der slowakischen Hauptstadt zu Wien.

Bratislava. Wien und Bratislava sind die beiden am engsten beieinander liegenden Hauptstädte Europas. Nur 40 Kilometer trennen sie... weiter





Australien

Anschlag geplant: Fünf Teenager verhaftet

Der australischen Polizei gelang es, einen Terroranschlag in Hallam, einem Vorort Melbournes, zu vereiteln.  - © APAweb / EPA, David Crosling

  • Potenzielle Attentäter waren laut Polizei von IS "inspiriert" - Gefahr sei gebannt.

Melbourne. Die australische Polizei hat am Samstag fünf junge Männer verhaftet, die einen Anschlag anlässlich des Nationalfeiertags am 25... weiter

  • Update vor 54 Min.

Fußball

Der FC Hollywood ist wieder da2

Wer hat hier das Sagen? Das Verhältnis zwischen Müller-Wohlfahrt (r.) und Guardiola (l.) war zerrüttet. - © epa

  • Mit dem Rücktritt von Medizin-Ikone Müller-Wohlfahrt stürzt der FC Bayern in arge Turbulenzen.

München. Fast hätte man es schon vergessen. Erfolge sonder Zahl in den vergangenen Jahren, sprudelnde Budgetüberschüsse, lachende Gesichter... weiter











Testen&GewinnenSlowenien



Werbung



Meistgelesen
  1. Verständnis für Häupl-Sager erwartet
  2. Krise außerhalb des Rampenlichts
  3. Die letzten Cohibaner
  4. Befreiung, nicht Besatzung
Meistkommentiert
  1. TTIP: Wohlstandsgenerator oder Teufelswerk?
  2. Ein Alptraum, aber alternativlos
  3. Befreiung, nicht Besatzung
  4. "Ich halte Netanjahus Kritik für falsch"



Neues Gesetz geplant: Schaffung einer Teilpension


Um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer aufrechtzuerhalten, soll die Möglichkeit einer Teilpension geschaffen werden.




Werbung




Verlags-Service

Donnerstag, 23. April 2015

Road to Heaven. 2.000 km quer durch Indien.

Road to Heaven. 2.000 km quer durch Indien. "Road to Heaven" ist der dritte Film der Trilogie "Ach, Indien" und erzählt von der Pilgerreise eines jungen Sikh quer durch Indien...


Impressionen von den Alpbach Talks

Das pazifische Jahrhundert

Das pazifische Jahrhundert Die globalen Machtverhältnisse verschieben sich. China stößt die USA vom Thron und mausert sich in Sieben-Meilen-Stiefeln zur größten...


Future Februar 2015

Was wird aus der Vergangenheit?

Was wird aus der Vergangenheit? Was wird von unserer digitalen Kultur bleiben? Hat unsere Gegenwart, bald Vergangenheit, eine Zukunft? Im aktuellen Future geht es um neue Methoden...






Von unseren Lesern empfohlen


Kunstsinnig

Autofahren verursacht Impotenz51

"Nachbar in Not" kann schon wieder sammeln gehen. Diesmal für die Österreicher selber. In der Heimat großer Töchter und Söhne bahnt sich die schlimmste humanitäre Katastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg an... weiter

Gastkommentar

TTIP: Wohlstandsgenerator oder Teufelswerk?48

Erhard Fürst war Leiter der Abteilung Industrie- und Wirtschaftspolitik in der Industriellenvereinigung. Es gibt wenige Themen, bei denen Ökonomen weitgehend einig sind. Eines davon sind die nachweislich positiven Auswirkungen des Abbaus von Handels- und Investitionshemmnissen zwischen Staaten beziehungsweise Regionen; jedenfalls solange es sich um... weiter

Dalai Lama

Keine Reinkarnation - keine Vergebung32

Der Dalai Lama hofft auf eine Pilgerfahrt nach China, doch aus Peking kommt eine klare Absage. - © epa/G. Kefalas. Peking. (red) Wenn das Presseamt des chinesischen Staatsrates seine "Weißbücher" veröffentlicht, ist das selten die Zeit sanfter diplomatischer Zwischentöne. Vor knapp einem Jahr erinnerte die Zentralregierung die Bürger von Hongkong mit Nachdruck... weiter


Neueste Leserkommentare

Befreiung, nicht Besatzung

kommentar

Der Artikel ist offensichtlich recht emotional geschrieben, daher ein paar Fakten dazu ("Fakten" deswegen, weil nachprüfbar)...



von Mag. Manuel Leitgeb am 18.04.2015, 10:33 Uhr

Totschlag und Wissenschaft

kommentar

Man muß ein Wort erfinden das noch akzeptabel ist und nicht unter das Kapitel volksverhetzend fällt, Islamkritisch, geht schon aus dem Grund nciht...



von Das Pflichtfeld am 18.04.2015, 10:30 Uhr

"Der Stärkere gewinnt immer"

kommentar

Ich brauch mit das Donauufer auf dem Photo anzusehen, und genau das ist das Problem der Stadt. Für die Stadt ist die Donau nur etwas das im Weg ist...



von Das Pflichtfeld am 18.04.2015, 10:11 Uhr


Pater Tiran Petrosyan: "Ohne Erinnerung gibt es keine Gegenwart". - © Petrosyan

Armenien 1915

Die Kirche als Dolmetscher1

"Wiener Zeitung": Die armenische Kirche ist eine der ältesten altorientalischen Kirchen und zugleich die erste offizielle Nationalkirche. Das Land Armenien selbst, das man nach dem Völkermord 1915 nur als "Restarmenien" bezeichnen kann... weiter


"Bratislava ist einer der jüngsten Hauptstädte in Europa, weil wir erst seit 1. Jänner 1993 Hauptstadt sind. Es fehlen uns grundlegende Dinge. Eine kontinuierliche Entwicklung als Hauptstadt", sagt der  Bürgermeister Ivo Nesrovna.

Interview

"Der Stärkere gewinnt immer"1

Bratislava. Wien und Bratislava sind die beiden am engsten beieinander liegenden Hauptstädte Europas. Nur 40 Kilometer trennen sie. Im Interview spricht der Bratislaver Bürgermeister Ivo Nesrovnai über das Vorbild Wien... weiter


Eine Vorschau auf Outlook im Office 2016 für Macs. - © Microsoft

Software

Office 2016 für den Mac kommt

Irgendjemand bei Microsoft muss sich kürzlich an die Mac-Anwender erinnert haben. Zumindest arbeitet der Konzern in Redmond an einer neuen Version der Office Suite. Die ersten Testversionen von Word, Excel, Outlook und PowerPoint... weiter


Pop-CD

Kreisky: Kreisky vor Publikum

(b. j.) Dass Kreisky live eine Urgewalt sind, weiß ein Teil aus eigener Anschauung - und der maßgebliche Rest via ehrfürchtig kolportierter Fama. So gesehen behebt dieses geraffte, sieben Titel umfassende... weiter


Wie groß ist die Arbeitslast im Klassenzimmer? Die Volksschullehrer arbeiten schon jetzt viel, im Bereich der Sekundarstufe liegen Österreichs Lehrer weit unter dem OECD-Schnitt. - © contrastwerkstatt - Fotolia

Lehrer

Wie viele Stunden sind genug?4

Wien. Eine Erhöhung der Lehrverpflichtung um zwei Stunden würde über alle Lehrergruppen gerechnet Österreich in etwa auf den Schnitt der OECD-Staaten bringen. Das zeigt der im Vorjahr veröffentlichte jüngste OECD-Vergleich "Bildung auf einen Blick... weiter


Tschetschenen haben sich längst in die Gesellschaft integriert - vor allem in Wien, wie etwa in Favoriten. - © Jenis

Community

Das Image der Tschetschenen5

Wien. Für österreichische Tschetschenen sind die Lebensumstände alles andere als rosig, die Klischees reichen von "gewalttätigen Übergriffen", "unintegrierten Jugendlichen" bis zu den "Dschihadisten"... weiter


Miklós Bánffy (Denkmal in Sopron, Bildhauer: Péter Párkányi Raab). - © Zátonyi Sándor/Wikimedia

Literatur

Heftige und wehe Heimatliebe

Mit der Publikation von "In Stücke gerissen" liegt die "Siebenbürger Geschichte", Miklós Bánffys grandiose Romantrilogie, nun vollständig in deutscher Sprache vor. Die Erzählung schließt im Sommer 1914... weiter


Im Februar des Vorjahres führten heftige Regenfälle in England zu  massiven Überschwemmungen. - © APAweb/ EPA, FACUNDO ARRIZABALAGA

Klimawandel

Mehr Dürren und Überschwemmungen3

Wien. Die Folgen des Klimawandels werden in der nächsten Zeit deutlich zu spüren sein, erklärten Wissenschafter im Rahmen der Generalversammlung der "European Geosciences Union" (EGU) in Wien... weiter


Papst Franzsikus mit den Neckenmarkter Fahnenschwinger-Burschen und Blasmusikanten. - © Gemeinde Neckenmarkt

Weinjournal

Fahnenschwingerwein für Franziskus5

Ihre Wallfahrt nach Rom hatten die Neckenmarkter sorgsam vorbereitet. Mit von der Partie waren die Fahnenschwinger sowie die örtliche Blasmusikkapelle. Im Gepäck hatte die beherzte Truppe aus dem Blaufränkischland auch etliche Flaschen Wein... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung