• 2. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten








Gastkommentar

Gastkommentar

Eine gefährliche Falle

von Alexander von der Decken


Abseits

Auf nach Absurdistan

von Tamara Arthofer


Kunstsinnig

Kürzer, aber gleich lang

von Claudia Aigner


Leserbriefe

Leserforum: Reichensteuer, Kaffee, Regierung


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Ruhejahr

von Alexia Weiss


Blogs

Musik-Blogothek

Pionier des Afrofuturismus

von Christa Hager


weitere Blogs



Ein erschöpfter Flüchtling an der türkischen Grenze. - © APAweb / EPA, Ulas Yunus Tosun

Irak

Bomben halten die Terrormiliz nicht auf1


  • Die Dschihadisten eroberten die irakische Stadt Hit im Zentralirak.
  • In Kobane bereiten sich die kurdischen Verteidiger auf den Straßenkampf vor.

Bagdad/Kobane. Die radikal-islamische Miliz des "Islamische Staat" (IS) im Irak hat den größten Teil der Stadt Hit in der Landesmitte unter ihre... weiter





Hongkong

Chinas Ultimatum läuft ab1

Die Polizei ruht sich aus und sammelt Kräfte. - © APAweb / Reuters, Carlos Barria

  • Peking stärkt Verwaltungschef Leung den Rücken.

Hongkong/Peking. Die Regierung von Hongkong forderte die Demonstranten auf, die Blockade des Stadtzentrums zu beenden... weiter


EU-Parlament

Moscovici bleibt nach Anhörung umstritten5

Rede und Anwort: Der 56-jährige Franzose Pierre Moscovici. - © APAweb/EPA, Olivier Hoslet

  • Die EU-Hearings live: Fragen, Antworten und Reaktionen.

Der designierte EU-Kommissar Pierre Moscovici hat sich am Donnerstag bei seiner ... weiter






Banken

Das Ende des Volksbanken-Sektors, wie wir ihn kennen


  • Die ÖVAG wird abgespalten und eine Abbau-Einheit ohne Banklizenz. Die Volksbank Wien wird neues Spitzeninstitut, pro Bundesland gibt es künftig nur noch eine Volksbank AG. Das Ziel lautet Kapitalmarktfähigkeit.

Wien. Es hat lange gedauert und viel Geld gekostet, doch zuletzt war der Leidensdruck, der auf dem Volksbankensektor lastete, zu groß geworden... weiter

  • Update vor 53 Min.

Neapel

Proteste gegen die Europäische Zentralbank1

EZB-Chef Mario Draghi und die Eurobanker: Kritische Stimmen in den eigenen Reihen werden laut. - © APAweb / AP, LaPresse

  • EZB-Chef Draghi kritisiert Proteste in Neapel.

Frankfurt/Neapel. EZB-Chef Mario Draghi hat die Demonstrationen parallel zur EZB-Ratssitzung in Neapel kritisiert, die in Krawalle ausgeartet sind... weiter





Eurofighter

Notlandung in Innsbruck1

Ein Eurofighter musste am Innsbrucker Flughafen notlanden. - © APAweb / Zeitungsfoto.at, Daniel Liebl

  • Triebwerksbrandwarnung wurde angezeigt.

Wien/Innsbruck. Ein Eurofighter hat am Donnerstag am Innsbrucker Flughafen notlanden müssen. Im Rahmen eines "Abfangszenarios" leuchtete eine... weiter


Pneumologen

E-Zigaretten schaden mehr als sie "nützen"4

Keineswegs harmlos: E-Zigaretten müssen gesetzlich reguliert werden, fordern Experten. - © dpa, Marcus Brandt

  • Experten fordern ähnlich strenge Regelungen wie bei herkömmlichen Zigaretten.

Salzburg/Wien. Mehr als drei Milliarden US-Dollar (2,4 Mrd. Euro) Jahresumsatz macht die Tabakindustrie bereits mit E-Zigaretten... weiter











Meistgelesen
  1. Arbeitnehmerschutz für Spitalsärzte - unwichtig
  2. "Es gibt keinen moderaten Islam"
  3. "Das Bundesheer ist bankrott"
  4. E-Zigaretten schaden mehr als sie "nützen"
Meistkommentiert
  1. "Es gibt keinen moderaten Islam"
  2. "Das Bundesheer ist bankrott"
  3. In Kobane droht ein weiteres Massaker
  4. Staatsschulden bei mehr als 80 Prozent

Werbung





Wussten Sie, dass Sie …


… Informationen zum Parkausweis für Menschen mit Behinderung auf HELP.gv.at finden?






Verlags-Service

Dienstag, 14. Oktober 2014

"Um uns die Toten" - Bartolomäus Grill, Peter Androsch, Bernd Preinfalk

"Um uns die Toten" - Bartolomäus Grill, Peter Androsch, Bernd Preinfalk "Spiegel"-Afrika-Korrespondent Bartolomäus Grill liest aus seinem Buch "Um uns die Toten. Meine Begegnungen mit dem Sterben"...


Erster Weltkrieg

Wiener Zeitung vom 29.6.1914

Wiener Zeitung vom 29.6.1914 Für alle historisch Interessierten: Die Ausgabe der Wiener Zeitung zum Tod des Thronfolgers Franz Ferdinand als ePaper zum Nachlesen.


Bilder-Galerie

Präsentation "WeinZeit" & "Wiener Zeitung Weine 2014"

Präsentation "WeinZeit" & "Wiener Zeitung Weine 2014" Am Donnerstag, den 18. September 2014, wurde im Justizcafé die neue Verlagsbeilage "WeinZeit" präsentiert. Dieses Magazin beleuchtet internationale...






Von unseren Lesern empfohlen


Rezeptblock

Arbeitnehmerschutz für Spitalsärzte - unwichtig119

Dr. Ernest G. Pichlbauer istunabhängiger Gesundheitsökonom und Publizist. Die EU hat 1993 (vor 21 Jahren) eine Arbeitszeitrichtlinie vorgelegt, die das Ziel hatte, den Arbeitnehmerschutz im öffentlichen Dienst, auch in Spitälern, zu verbessern - schließlich ist die EU ja eine Wertegemeinschaft... weiter

Islam

"Es gibt keinen moderaten Islam"35

Salafisten bei einer Koran-Verteilungsaktion im Wuppertal. "Sie bieten Anerkennung und klare Strukturen", so Abdel-Samad. . - © dpa/Henning Wien. Hamed Abdel-Samad polarisiert. Für die einen ist der deutsch-ägyptische Islamwissenschafter ein mutiger Islamkritiker, der Dinge beim Namen nennt, für die anderen ein Scharfmacher, der rechten Kreisen mit seinen provokanten Thesen in die Hände... weiter

Medien

Es ist kompliziert16

Radio als Medium könnte viel mehr, als es derzeit zeigt. Kommt das Comeback? - © Neil Emmerson/Corbis Liebes Radio - wir müssen reden. Ja, heute ist Dein neunzigster Geburtstag und, ja, so was hebt man sich gemeinhin nicht für Feiertage auf. Aber zum runden Geburtstag schenke ich Dir eine neue Perspektive... weiter


Neueste Leserkommentare

"Es gibt keinen moderaten Islam"

kommentar

Den Islam durch die abrahamitischen Religionen zu ersetzen, das hieße den Sachverhalt auf den Kopf stellen, denn der Islam fußt ja auf ihnen...



von Christine Preyer am 02.10.2014, 17:23 Uhr

Arbeitnehmerschutz für Spitalsärzte - unwichtig

kommentar

Es ist leider sehr traurig, wie wenig die Welt über die tatsächliche Tätigkeit von uns Ärzten weiss. Sie haben vollkommen Recht...



von Dr. Elmayer am 02.10.2014, 17:17 Uhr

"Stehenbleiben heißt zurückfallen"

kommentar

"Betreuungsverhältnisse in Psychologie oder Kommunikationswissenschaft" . Das ist sicher der Grund für den Absturz im Ranking ...



von Anton Gsandtner am 02.10.2014, 17:03 Uhr


Die Betreiber des Szenelokals "Felx" kommen anscheinend Zahlungsverpflichtungen nur schleppend nach. - © APAweb / Georg Hochmuth

Flex

Konkursverfahren über Wiener "Flex" eröffnet3

Wien. (iw/apa) Über den Betreiberverein - Kunst- und Kulturverein U.S.W. - des bekannten Wiener Szenelokals "Flex" am Donaukanal wurde gestern, Donnerstag, ein Konkursverfahren eröffnet. Bekannt wurde dies durch ein Rundmail des Alpenländischen... weiter


Das interaktive Lernspiel wurde von den Romanhelden des Literaturnobelpreisträgers inspiriert und lade zu einer Entdeckungsreiseauf den Spuren der Günter Grass Werke wie "Die Blechtrommel", "Der Butt" oder "Unkenrufe" ein. - © APAweb/dpa,Markus Scholz

Lernspiel

Danzig feiert Günter Grass mit Computerspiel

Danzig (Gdansk). Die Stadt Danzig (Gdansk) feiert ihren Ehrenbürger Günter Grass mit einem Computerspiel. Das Spiel "Grassowka" soll am Sonntagabend im Rahmen des Günter Grass-Festivals in der nordpolnischen Hafenstadt präsentiert werden... weiter


Mythenumrankter Elektronikmeister: Richard D. James alias Aphex Twin ist wieder da. - © Anastasia Rybina 2014

Album-Kritik

Ewig knarzt die Elektronik2

Wenn man auf einer kleinen griechischen Insel aufgrund der nicht vorhandenen Strandbarbeschallung (ob der gleichfalls fehlenden Strandbar) gottlob die Auswahlmöglichkeit hat, wahlweise das Meer selbst als Soundtrack zum Meerblick zu betrachten oder... weiter


"Wenn man sich ansieht, welche Unis regelmäßig auf den ersten Plätzen zu finden sind, dann sind das Länder, wo für Wissenschaft und Forschung mehr Geld aufgewendet wird als bei uns", sagt uniko-Chef Heinrich Schmidinger. - © APAweb / Herbert Neubauer

Uni-Budget

"Stehenbleiben heißt zurückfallen"

Wien. "Wenn wir vorne dabei sein wollen, müssen wir uns so verhalten wie andere Länder auch", sagt Heinrich Schmidinger, Chef der Universitätenkonferenz (uniko). Er reagiert damit auf die Ergebnisse des am Mittwoch veröffentlichten Times Higher... weiter


Erzählen von ihrer Flucht: Kabirli aus Burkina Faso (l.) und Hamidu aus Ghana. - © Eva Zelechowski

Reportage aus Sizilien

"Ich dachte ich muss sterben"12

Augusta. Hamidus Blick wirkt leer, beinahe tot. Der 14-jährige Ghanaer ist seit drei Tagen in einer ehemaligen Schule in der sizilianischen Hafenstadt Augusta untergebracht. Auf engstem Raum leben 100 Burschen in dem heruntergekommenen Gebäude... weiter


 - © fotolia/luanateutzi

Ausmisten

Wohin mit dem Krempel?1

Wien. Es sind die Klassiker: der Heimtrainer im Wohnzimmer, der mit guten Vorsätzen gekauft wurde, der aber mittlerweile nicht mehr genutzt wird und daher als Kleiderständer herhalten muss. Das Fondueset, das ungenutzt im Schrank steht... weiter


Geparden sind so schnell wie Autos - die meiste Zeit bewegen sie sich aber langsam fort. - © Michael G L Mills

Bedrohte Arten

Kostspielige Beutesuche

Belfast/Wien. (est) Raubkatzen benötigen viel mehr Energie zum Aufspüren von Beutetieren als für die eigentliche Jagd. Das zeigt eine Studie zu Geparden im US-Fachjournal "Science". Im Vergleich zur langwierigen Suche nehme das kraftraubende Reißen... weiter


Maurizio Bufi, Koch in der Villa Giulia, bei der Arbeit. - © Silvia Matras

Wiener Journal

Kulinarische Geschichten aus Gargnano

In dem erst vor einem Jahr eröffneten Restaurant in der eleganten "Villa Giulia" in Gargnano kocht der junge, temperamentvolle Maurizio Bufi. Mit so großem Erfolg, dass es keines Astrologen bedarf, um ihm einen Stern vorauszusagen... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Roman

Rath, Hans: Manchmal ist der Teufel auch nur ein Mensch

Nach dem lieben Gott also jetzt der Teufel. Dem armen Psychotherapeuten Jakob Jakobi bleibt auch wirklich nichts erspart, denn sein Schöpfer Hans Rath lässt ihn im Fortsetzungsroman zu "Und Gott sprach: Wir müssen reden... weiter


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Albertina
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
ISA Festival
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Fingerstyle Festival
Salam-Orient
Buskers
Werbung
Werbung