• 27. Januar 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten









Gastkommentar

Gastkommentar

Nie wieder Auschwitz! Erinnerung als Auftrag

von Kathrin Bachleitner


Abseits

Wenn Joseph B. nachtritt

von Christian Mayr


Leserbriefe

Leserforum: Griechenland


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

"Moralische Atombombe"

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Für die Überlebenden von Auschwitz ist nichts so wichtig, wie die Erinnerung an die Verbrechen der Nazis und den Tod von Millionen Menschen wach zu halten. - © APAweb/EPA, Andrzej Grygiel

Rückkehr nach Auschwitz

Verzeihen, aber nie vergessen


  • Fischer nannte Auschwitz "Symbol des Bösen und eine unauslöschliche Schande".

Wien. Für die Überlebenden von Auschwitz ist nichts so wichtig, wie die Erinnerung an die Verbrechen der Nazis und den Tod von Millionen Menschen wach... weiter






Griechenland

Tsipras hat neues Kabinett ernannt

Griechische Medien rechneten mit der Regierungsbildung am Dienstagnachmittag. - © APAweb/REUTERS, Yannis Behrakis

  • Dragasakis und Varoufakis zuständig für Finanzen, Kotzias neuer Außenminister.

Athen. Zwei Tage nach seinem Wahlsieg hat der griechische Regierungschef Alexis Tsipras sein Kabinett ernannt... weiter


Ukraine

Russland kritisiert Einstufung als Aggressorstaat scharf1

Die EU-Chefs unterstrichen neuerlich die Verantwortung Russlands durch die "wachsende Unterstützung, die den Separatisten durch Moskau" gegeben werde. - © APAweb/REUTERS, Artur Bainozarov

  • "Unbedachter und verantwortungsloser" Beschluss.

Moskau/Kiew. Im Ukraine-Konflikt hat Russland die Einstufung als "Aggressorstaat" durch das Parlament in Kiew scharf kritisiert... weiter






Akademikerball

Stenzel fordert Bundesheer

Ursula Stenzel, Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt, will dass das Bundesheer ihren Bezirk vor Demonstranten beschützt. - © APAweb / Herbert Pfarrhofer

  • Bezirks-Chefin will Innenstadt zur Sperrzone erklären und Demo-Organisatoren zur Kasse bitten.

Wien. Ursula Stenzel, Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt, macht sich Sorgen über Ausschreitungen rund um den Akademikerball... weiter


Asyl

Wie integrationswillig ist die Gesellschaft?7

 - © Luiza Puiu

  • Politiker fordern Sanktionen für integrationsunwillige Jugendliche, doch zur Integration gehören zwingend zwei Seiten.

Wien. Der Topf ist wieder gefüllt, in dem der Migrationseintopf vor sich hinköchelt und in dem alles wild hineingeschmissen wird... weiter





Essay

Glauben gegen alle Vernunft

Jehovas Zeugen agieren weltweit. Wie in Ian McEwans Roman "Kindeswohl" beschrieben, verweigern sie Vollbluttransfusionen auch dann, wenn sie das Leben retten. - © Richard Baker/In Pictures/Corbis

  • Christlicher Fundamentalismus kann die Gefährdung des Individuums in sich bergen.

Hinter diesem Artikel steckt der Teufel. Das stelle ich von Anfang an klar. Denn der Leibhaftige existiert leibhaftig für die Anhänger... weiter

  • Update vor 60 Min.

Film

Die Schweiz braucht "Chrieg"

"Chrieg" von Simon Jaquemet ist ein Beispiel für innovatives Kino mit Ecken und Kanten. - © Solothurner Filmtage

  • In Solothurn feiert man 50 Jahre Filmtage. Der Schweizer Film blickt aber düsteren Zeiten entgegen.

Solothurn/Wien. Als die Solothurner Filmtage 1966 das erste Mal stattfanden, da wollte man mit ihrer Gründung mithelfen... weiter

  • Update vor 48 Min.










Werbung



Meistgelesen
  1. Kobane ist frei
  2. Allein gelassen
  3. Im Wiener Umland verliert die SPÖ "auf allen Ebenen"
  4. Putin reitet wieder
Meistkommentiert
  1. Putin reitet wieder
  2. Sind Scharia, Schwulenhass, & Salafismus österreichisch?
  3. Strafen für Integrationsverweigerer?
  4. Haltet den Dieb!



Neues Gesetz beschlossen: Medizinisch unterstützte Fortpflanzung für miteinander in eingetragener Partnerschaft lebende Frauen


Künftig steht die medizinisch unterstützten Fortpflanzung auch miteinander in eingetragener Partnerschaft oder Lebensgemeinschaft lebenden Frauen zu. Weitere Neuerungen sind die Zulassung der Samenspende für alle Methoden der medizinisch unterstützten Fortpflanzung, die Zulassung der Präimplantationsdiagnostik und die Zulassung der Eizellspende.





Werbung




Verlags-Service

Sonntag, 1. Februar 2015

Ein Reigen

Ein Reigen Wien um 1900 – Schmelztiegel der Kulturen, Geburtsort großer künstlerischer und wissenschaftlicher Visionen...


Alpbach Talks

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann"

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann" Viele Eltern, LehrerInnen und PädagogInnen sind sich einig: Frontalunterricht in Mathematik und Deutsch reicht heute nicht mehr aus...


FUTURE - Ausgabe Dezember 2014

Logistik für den Weihnachtsmann

Logistik für den Weihnachtsmann FUTURE Nr. 25 - Das sind die Themen: Immer mehr Menschen bestellen Geschenke im Internet Die Christkindln vom Fließband Online-Käufe sind...






Von unseren Lesern empfohlen


Leitartikel

Putin reitet wieder30

Chefredakteur Reinhard Göweil. Die aktuellen Kämpfe in der Ukraine zeigen sehr gut, wie geschickt Wladimir Putin vorgeht. Es sind immer die anderen schuld, Russland verteidigt seinen Worten nach nur seine legitimen Interessen... weiter

Griechenland-Wahl

Haltet den Dieb!21

Chefredakteur Reinhard Göweil. Wie unschwer vorherzusagen war, hat Alexis Tsipras mit seinem Linksbündis Syriza die Wahl in Griechenland gewonnen. Ob er nun eine absolute Mehrheit knapp hat oder nicht, spielt keine Rolle. Seine Partei wird den griechischen Regierungschef stellen... weiter

Christian Ortner

Sind Scharia, Schwulenhass, & Salafismus österreichisch?20

Christian Ortner. Es klingt ja irgendwie nett und freundlich, wenn ausgerechnet Österreichs Polizei-Ministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) kurz nach dem islamistischen Terror in Paris erklärt: "Der Islam gehört zu Österreich... weiter


Neueste Leserkommentare

Ukraine-Krise überschattet Auschwitz-Gedenken

kommentar

Die polnischen Politiker wie hier der polnischen Außenministers Grzegorz Schetyna sollten den Mund lieber nicht so voll nehmen...



von Christine Preyer am 27.01.2015, 17:19 Uhr

Stenzel fordert Bundesheer

kommentar

Die Uschi, diese Urschel, ist immer für eine Pointe gut Infanterie, Artillerie und Panzer, alles in die Innere-Stadt



von Sepplbauer am 27.01.2015, 16:38 Uhr

Stenzel fordert Bundesheer

kommentar

Und wieder eine aus der ÖVP, die - akkordiert oder nicht - den Einsatz des Bundesheeres gegen alles, was nach links tendiert, fordert...



von Christine Preyer am 27.01.2015, 16:38 Uhr


Weiterhin rot-grünes Erbsenzählen beim Thema Wahlrecht. - © apa/Hochmuth

Wahlrecht

Bis zum letzten Prozentpunkt

Wien. (apa/vasa) Das Tauziehen um das neue Wiener Wahlrecht scheint zum Endlos-Projekt zu werden: Es gebe noch keine Einigung, ließ Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) am Dienstag im Zuge seines Mediengesprächs wissen... weiter


Auf dem Vormarsch sind aber auch Spielwaren für "kleine Forscher". Damit soll die kindliche Neugier geweckt werden. - © APAweb/dpa, Daniel Karmann

Spielwarenmesse

Branche setzt auf junge Forscher

Nürnberg. Im Vorfeld der 66. Spielwarenmesse in Nürnberg haben Hersteller am Dienstag ihre Neuheiten präsentiert. Sie sind für die Branche besonders wichtig, denn die Händler in Deutschland machen rund die Hälfte ihres Jahresumsatzes damit... weiter


Ab Donnerstag (29. Jänner) um 9.00 Uhr können Karten für die sogenanntenJury-, die Family- und die offiziellen Halbfinals gekauft werden. - © APAweb, Roland Schlager

Song Contest

Nächste Tickettranche ab Donnerstag im Verkauf

Wien. Seit Montag steht fest, in welchem Halbfinale die einzelnen Teilnehmerländer des 60. Eurovision Song Contest in Wien starten werden: Nun gibt der ORF die nächste Tickettranche in den Verkauf - diesesmal für die insgesamt sechs Semifinalshows... weiter


Ohne Zeitdruck: Schüler sollen selbst entscheiden, wann sie zu einer Prüfung antreten. - © Corbis/Tunbridge

Alpbach Talks

"So nimmt man die Angst aus dem System"15

Wien. Stoff rein, Wissen raus. Wie Schülern Lernstoff vermittelt wird, ist seit Jahrzehnten gleich. Das Leben aber hat sich verändert. Mit jedem Jahr wächst die Vernetzung - und damit die Herausforderung... weiter


Schlägt Ihr Herz für die Heimat? - © Flickr, Steffl Reichert

parlamentarische Anfrage

#stolzdrauf: 326.000 Euro für einen Hashtag1

Die Gesamtkosten für die im Dezember von Integrationsminister Sebastian Kurz präsentierte "Imagekampagne #stolzdrauf zur Stärkung der Zugehörigkeit zu Österreich" schlug mit 326.028,70 Euro zu Buche... weiter

  • Update vor 60 Min.

Okey Bakassi ist ein Star von "Nollywood". - © Chinedu Okpara/Demotix/Corbis

Sachbuch

Afrika auf Asiens Spuren1

Boko Haram, Ebola, Hunger, Elend, Bürgerkrieg - so wird Afrika im Westen grosso modo wahrgenommen, vielleicht noch garniert mit ein bisschen Busch-Romantik à la "Out of Africa".Ein ganz anderes, viel weniger bekanntes Afrika beschreibt... weiter


85 Prozent aller Lungenkarzinome sind auf das Rauchen zurückzuführen. - © dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Krebs

Therapiekonzepte fruchten

Wien. Trotz einer Zunahme der Diagnosen sinken die Todesraten. Diese Entwicklung haben Krebspatienten dem wissenschaftlichen Fortschritt zu verdanken. Einen wichtigen Part dabei übernimmt die Molekularbiologie... weiter


 - © Foto: Maria Jarnit-Bjergsø / Gestalten 2014

Bier im Visier / Wiener Journal

Was Sie schon immer über Bier wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten3

Herr Ober, ein Bier, bitte! Doch halt! Bier ist nicht gleich Bier. So, wie es in Österreich auch den "Kaffee" so nicht gibt. Die heißen hier Melange, Verlängerter, kleiner oder großer Brauner. Ähnlich groß ist die Vielfalt mittlerweile auch beim Bier... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Wardanetwork
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Salam-Orient
This Human world
Art-Navi
Werbung
Werbung



Startseite

Nachrichten

Themen Channel

Meinungen

Dossiers

Amtsblatt

Abo

Beilagen

Unternehmen

Volltextsuche