• 22. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Wahlkampf

Die neue Hoffnung: der Quereinsteiger

von Isolde Charim


Glossen

Walgesänge

von Matthias G. Bernold


Kommentar

Kommentar

Etwas Leichtes für die heißen Tage

von Christina Böck


Propaganda

Den Feind mit guten Nachrichten überwinden

von David Ignatius


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Belastete Orte

von Alexia Weiss


Blogs

Pop-Mottenkiste

1967 - das Jahr des Soul

von Francesco Campagner


weitere Blogs



Veranstaltung zum Pflegegeld im April 2016 im Parlament, rechts im Bild neben Norbert Hofer: der Arzt und Pflegegutachter Alfred Lepsinger. - © Parlamentsdirektion/Zinner

FPÖ und Identitäre

"Alles, was extrem ist, ist zu verurteilen"11


  • Im April 2016 lud Norbert Hofer einen Internisten und Gutachter zu einer Parlamentsveranstaltung rund ums Pflegegeld. Dieser engagiert sich im Netz intensiv für die rechtsextreme Identitäre Bewegung.

Wien. Das Thema Pflege, sagt Norbert Hofer, sei ihm ein ganz spezielles Anliegen. Der Ex-Präsidentschaftskandidat... weiter

  • Update vor 50 Min.



Frauen-Fußball-EM

Nichts zu verlieren

Österreichs Nationalteam will sich von den Französinnen am Samstag nicht abschießen lassen. - © apa/Punz

  • Österreichs Frauen-Nationalmannschaft hofft am Samstag gegen Frankreich auf eine Sensation.

Wageningen. Österreichs Frauen-Nationalteam hat am Samstag (20.45 Uhr/live ORFeins) bei der Europameisterschaft in den Niederlanden nichts zu... weiter

  • Update vor 15 Min.

Großbritannien

Konservative Schlammschlacht2

Brexit-Minister David Davis gilt als aussichtsreichster Nachfolger von Theresa May. - © reuters/Herman

  • Während Theresa May urlaubt, tobt bei den britischen Tories der Machtkampf um ihre Nachfolge.

London. Wenn die wanderlustige Theresa May am Montag zu ihrem Urlaub nach Italien und in die Schweiz aufbricht... weiter






Polen

Grünes Licht für Justizreform1

Tausende gehen gegen die Justizreform auf die Straße. Kritiker sehen in dem Gesetz einen Versuch der Regierung zur Untergrabung von Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit. - © APAweb / AP Photo, Czarek Sokolowski

  • Trotz Proteste hat der polnische Senat ein Gesetz zum Umbau des Obersten Gerichts verabschiedet.

Warschau. Begleitet von landesweiten Protesten hat der polnische Senat das umstrittene Gesetz zur Neubesetzung des Obersten Gerichts verabschiedet... weiter


Autoindustrie

Die Schummel-Branche20

Erneut unter Verdacht: VW soll den aktuellen Fall durch eine Selbstanzeige ins Rollen gebracht haben. - © reu

  • Die deutschen Autobauer haben offenbar nicht nur bei den Abgaswerten getrickst. Kartellverdacht steht im Raum.

München. Eigentlich sollte AdBlue für sauber stehen. Denn mit dem Harnstoffgemisch lassen sich gesundheitsschädliche Stickoxide (NOx)... weiter





Antisemitische Codes

Doskozil fordert von FPÖ Konsequenzen9

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) von der Bundespartei Konsequenzen gefordert. - © APAweb, Roland Schlager

  • "Wenn es der FPÖ nicht gelingt, sich von Ewiggestrigen zu trennen, dann können sie kein Partner sein."

Wien. Nach den Berichten über angebliche antisemitische Codes und Anspielungen durch den FPÖ-Politiker Johannes Hübner bei einem rechtsextremen... weiter


Literatur

"Rambo, kumm her do!"3

Durch und durch Kunstfigur: Stefanie Sargnagel. - © Horst Ossinger/dpa/picturedes.com

  • Stefanie Sargnagel verbindet in ihrem neuen Buch Provokation mit bemühtem Witz und feiner Weltwahrnehmung.

Etwas pathetisch könnte man sagen: In diesem Buch erleben wir die Geburt einer Schriftstellerin. Profaner ausgedrückt: Stefanie Sargnagel... weiter











Meistgelesen
  1. Die Schummel-Branche
  2. "Alles, was extrem ist, ist zu verurteilen"
  3. "Weltweite Katastrophe in noch nie dagewesenem Ausmaß"
  4. Die neue Hoffnung: der Quereinsteiger
Meistkommentiert
  1. Ton zwischen Italien und Österreich wird schärfer
  2. "Weltweite Katastrophe in noch nie dagewesenem Ausmaß"
  3. Die Schummel-Branche
  4. Doskozil fordert von FPÖ Konsequenzen

Werbung



Zu den Future Challenge-Videos


Wussten Sie, dass …


… das Mitführen des Fahrrades in öffentlichen Verkehrsmitteln in den Stoßzeiten des...




Nationalratswahl 2017


Nach dem Ende der 26. Gesetzgebungsperiode verfallen alle Verhandlungsgegenstände...







Von unseren Lesern empfohlen


Frauenrechte

Eine Frau, die ganz allein vor die Tür geht, ist nicht normal115

Man ist ja immer ein bissl stolz, wenn man live miterlebt, wie erfolgreich die eigene Heimat eigentlich ist in der Welt. Nein, ich hab mir natürlich nicht das EM-Spiel Österreich gegen die Schweiz angeschaut, bei dem wir gewonnen haben... weiter

Gastkommentar

Europas verlorene Ehre66

Christian Ortner. Genau einen Tag, bevor am vergangenen Montag in Brüssel die Verhandlungen über die Modalitäten des Ausscheidens Großbritanniens aus der Europäischen Union begonnen hatten, hielt es Jean-Claude Juncker, der Präsident der Europäischen Kommission... weiter

Syrien

Späte Reue66

Geächtet: die Frau eines mutmaßlichen IS-Kämpfers in einem Flüchtlingslager unweit von Mossul. - © afp/Hamed Wien. Was tun, wenn der Traum vom Kalifat zerplatzt: Das fragen sich zahllose junge Frauen, die als "Dschihadisten-Bräute" vom IS angeworben wurden. Und die jetzt in Syrien und im Irak mit kleinen Kindern festsitzen... weiter


Neueste Leserkommentare

Die Schummel-Branche

kommentar

Geschummelt und getrickst wird auch in der Politik bis zum Absturz, und die Stickoxide feiern fröhlich ihr "Dasein" weiter



von BORIS am 22.07.2017, 12:24 Uhr

Opernball-Organisatorin Großbauer auf Liste Kurz

kommentar

"Kurz würde sich gewiss gut überlegen, solche Dampfplauderer wie die Landman-Sippe einzuladen, weil neben solchen Leuten käme er ja nicht mehr zu Wort...



von Dr. Clara Poyndecker am 22.07.2017, 12:21 Uhr

Nur jeder Dritte findet heimische Spitäler optimal

kommentar

Der Beitrag nimmt auf die Überschrift kaum Bezug. Darin geht es um das individuelle Befinden der Befragten, aber überhaupt nicht um deren Bewertung...



von Gungun am 22.07.2017, 12:13 Uhr



Impressionen von den "future ethics":

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben Am Dienstag, den 30. Mai 2017 lud die Wiener Zeitung gemeinsam mit der Diakonie Österreich zu einer Diskussionsrunde Religion in der Öffentlichkeit im...


Mörbisch: Der Vogelhändler

Mörbisch: Der Vogelhändler Mit der Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der bekanntesten Operettenfiguren nach fast 20-jähriger Abwesenheit wieder auf...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Reisenotizen

Unter der Glasur eines Märchens

Wisse er vielleicht, ob Herr Deim in Freistadt noch lebe? Das war meine Frage. Und ob, sagte er. Sonntags komme er oft hier zum Mittagessen vorbei. Das fand ich sonderbar. Besaß Herr Deim doch selbst das schönste Schankzimmer im gesamten Mühlviertel... weiter


Christoph Liebentritt

Interview

"Wir sollten versuchen, den Anteil der Autofahrer zu reduzieren"6

"Wiener Zeitung": Wie nachhaltig ist aus Ihrer Sicht die Stadt Wien? Winston von Engel: Besonders hervorzuheben ist, dass die Gemeindebauten innerhalb der Stadt liegen und im Allgemeinen gut an den öffentlichen Verkehr angeschlossen sind... weiter


Durch seine Netz-Attacke hatte der Brite im November 2016 in Deutschlandmassenweise "Speedport"-Router lahmgelegt. Bei rund 1,25 Millionen Telekom-Kunden waren teilweise Internet, Telefon und Fernsehen gestört. - © APAweb/AFP, Lluis Gene

Prozess

Geständnis nach Hackerangriff auf Deutsche Telekom1

Köln. Im Prozess um eine großangelegte Cyber-Attacke, die massenhaft Router der Deutschen Telekom lahmlegte, hat der mutmaßliche Hacker die Tat gestanden. Der 29-jährige Brite ließ am Freitag vor dem Kölner Landgericht über seinen Anwalt eine... weiter


Elektroakustische Streifzüge durchBlätter, Steine und Staub: Avey Tare fordert die Hörerschaft. - © Atiba Jefferson

Pop

Über Stock und Stein

Animal Collective waren oft und gerne eine ganz spezielle Herausforderung für die Nerven der Hörerschaft. Damit sind nicht etwa Prachtstücke wie "Cuckoo Cuckoo" mit ihren herrlich infernalischen Lärmpassagen gemeint... weiter


Der Grüne Bildungssprecher Harald Walser und Klubobmann Albert Steinhauser bei der PK der Grünen zur Bildungsreform. - © APAweb/HELMUT FOHRINGER

Bildung

Grüne fordern Sprachquoten in Kindergärten und Schulen9

Wien. "Kinder mit Deutschdefiziten sollten nicht zusammengefasst werden", meint der Grüne Bildungssprecher Harald Walser. Als ideal würde er einen Anteil von maximal ein Viertel bis ein Drittel Kinder mit Sprachdefiziten in einer Gruppe ansehen... weiter


2001 gingen noch 49 Prozent von einer optimalenVersorgung aus - ein Rückgang um 20 Prozentpunkte zur aktuellen Umfrage. - © APA, Helmut Fohringer

Umfrage

Nur jeder Dritte findet heimische Spitäler optimal

Wien/Linz. 63 Prozent der Österreicher sehen Verbesserungsbedarf in den heimischen Spitälern. Das ergab eine am Freitag veröffentlichte Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS... weiter


Kinderbuch

Ab ins All

Astronautenanzüge, Gasplaneten, Plattentektonik, Marsmonde, Weltraumteleskope - zahlreiche Fachbegriffe und Dinge, die im Weltall vorkommen, erklären Ruth Martin und Allan Sanders in der Reihe "Kleine Entdecker"... weiter


Durch und durch Kunstfigur: Stefanie Sargnagel. - © Horst Ossinger/dpa/picturedes.com

Literatur

"Rambo, kumm her do!"3

Etwas pathetisch könnte man sagen: In diesem Buch erleben wir die Geburt einer Schriftstellerin. Profaner ausgedrückt: Stefanie Sargnagel, bürgerlich Sprengnagel, kündigt ihre Stelle im Callcenter... weiter


Reisenotizen

Unter der Glasur eines Märchens

Wisse er vielleicht, ob Herr Deim in Freistadt noch lebe? Das war meine Frage. Und ob, sagte er. Sonntags komme er oft hier zum Mittagessen vorbei. Das fand ich sonderbar. Besaß Herr Deim doch selbst das schönste Schankzimmer im gesamten Mühlviertel... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung