• 16. September 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten









Blogs

Sprachsalz

Nach-Hall

von Gerald Schmickl


Blogs

Simon Wiesenthal Institut

Zu Muslimen Brücken bauen

von Alexia Weiss


weitere Blogs

Kathrin Nachbaur

Ukraine-Konflikt muss ohne Wirtschafts- Sanktionen gelöst werden

von Kathrin Nachbaur


Meinung

Konsumenten verlieren die Geduld

von Bernhard Baumgartner


Sprachschätze

Scheu und Abscheu

von Hilde Weiss


Leserforum

Leserforum


weitere Meinung



Morgen, Dienstag, präsentiert der Österreichische Gewerkschaftsbund ÖGB sein lang erwartetes Konzept zur steuerlichen Entlastung der Arbeitnehmer. - © APA / dpa, Uli Deck

Steuerreform

Exklusiv: ÖGB-Steuerpapier mit Überraschungen31


  • ÖGB will Entlastung von sechs Milliarden Euro.
  • Überraschend: Oberster Steuertarif soll erst ab 80.000 Euro greifen.
  • Negativsteuer soll von 110 auf 450 Euro angehoben werden.

Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm das will." Die berühmte Passage aus einem Arbeiterkampflied muss ab sofort abgewandelt werden... weiter




Dschihad

Neue Bedrohung, neue Gesetze

Immer wieder der Zeigefinger. Von IS-Kämpfern präsentiert, von Sympathisanten auf Facebook kopiert. - © Medyan Dairieh/ZUMA Press/Corbis

  • ÖVP stellt Maßnahmenpaket gegen Radikalisierung und Dschihad vor: Ausweitung bei Verhetzungstatbestand, Rückkehr der Vorratsdatenspeicherung, Ausreiseerschwernis für Minderjährige.

Wien. Es ist eine simple, unauffällige Geste, die sich in der Selfie-Welt von Facebook auf zahlreichen Fotos findet: der gestreckte Zeigefinger der... weiter


FPÖ

Liebesgrüße aus Wien4

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache will keine Sanktionen gegen Russland. - © apa/Neumayer, Reuters

  • Die heimische FPÖ verbindet eine langjährige Freundschaft zu Russland.

Wien. Viele Politiker-Freunde hat Russlands Präsident Wladimir Putin gerade nicht - mit Ausnahme der FPÖ... weiter






Wissen

Eine Handvoll Leben11

Kenta hat überlebt: In einigen Ländern hätte der heute Dreijährige keine Chance gehabt. - © Ishii

  • Während Mediziner in manchen Ländern extrem Frühgeborene schon ab der 22. Woche retten, greifen andere erst ab der 28. Woche ein.

Gar nichts habe sie gefühlt, direkt nach der Geburt ihres Sohnes Kenta. "Das ist kein Baby, das ist noch ein Embryo", dachte die Japanerin Ayako Ishii... weiter


Migration

700 Flüchtlinge vor Malta ertrunken

Schlepper haben vor Malta ein Flüchtlingsboot versenkt. 500 Menschen dürften im Mittelmeer ertrunken sein (Archivbild). - © APAweb / EPA, Giuseppe Lami

  • Schlepper versenkten nach Streit Boot.

Tripolis/Rom. Bis zu 700 Flüchtlinge sind bei zwei schweren Schiffsunglücken am Wochenende vor der libyschen Küste und vor Malta ums Leben gekommen... weiter





Schottland

Schottlands großer Tag

Unterstützer der Yes-Kampagne demonstrieren vor dem BBC-Hauptquartier in Edinburgh. - © picturedesk/SWNS/Chapelard

  • Das Referendum wird in den Arbeitervierteln entschieden werden, nicht in den Nobelvierteln.
  • Cameron warnt vor Abspaltung.

Glasgow. Nicht in den Nobelvierteln Edinburghs wird dieses Referendum zur schottischen Unabhängigkeit entschieden... weiter


Schweden

Frischer Wind1

Der Sozialdemokrat Stefan Löfven soll Schwedens neuer Regierungschef werden. - © picturedesk/Bresciani

  • Ein Ex-Gewerkschaftler ohne große politische Erfahrung soll Schwedens neuer Premierminister werden. Der Sozialdemokrat wird wohl an der Spitze einer Minderheitsregierung stehen.

Stockholm. (ce) Stefan Löfven wirkte in der Wahlnacht wie ein Fels in der Brandung. Der ruhige 57-jährige Ex-Gewerkschaftler mit der robusten Nase und... weiter












Werbung



Meistgelesen
  1. Bertrand de Billy will nicht mehr an Wiener Staatsoper dirigieren
  2. Exklusiv: ÖGB-Steuerpapier mit Überraschungen
  3. Grätzl belebt
  4. Neue Bedrohung, neue Gesetze
Meistkommentiert
  1. Heftige Kritik an Gudenus-Rede in Moskau
  2. Israel will Protestbriefschreiber vor Gericht stellen
  3. "Mein Vater ist ein Held"
  4. Favoritensiege in Ostdeutschland



HELP.gv.at informiert …


… über das Diskriminierungsverbot im Alltag für Menschen mit Behinderung!






Verlags-Service

Sonntag, 21. September 2014

Märchenwelt Ballett

Märchenwelt Ballett Andrey Kaydanovskiy wendet sich dem Andersen-Märchen "Das hässliche Entlein" zu und überblendet es mit Modest Mussorgskis Komposition "Bilder einer...


Erster Weltkrieg

Wiener Zeitung vom 29.6.1914

Wiener Zeitung vom 29.6.1914 Für alle historisch Interessierten: Die Ausgabe der Wiener Zeitung zum Tod des Thronfolgers Franz Ferdinand als ePaper zum Nachlesen.


Treffen

Die Wiener Zeitung und ihre Trafikanten

Die Wiener Zeitung und ihre Trafikanten Die Wiener Zeitung traf am 3.7.2014 ihre Trafikanten in der 10er Marie zu einem gemütlichen Beisammensein.






Von unseren Lesern empfohlen


Oper

Umjubelte "Tosca"-Premiere im Linzer Musiktheater35

Sensationeller Saisonbeginn am Linzer Landestheater: Die Premiere der Oper "Tosca" von Giacomo Puccini am Freitagabend im Musiktheater am Volksgarten wurde vom Publikum mit einhelliger Begeisterung aufgenommen... weiter

Steuerreform

Exklusiv: ÖGB-Steuerpapier mit Überraschungen31

Morgen, Dienstag, präsentiert der Österreichische Gewerkschaftsbund ÖGB sein lang erwartetes Konzept zur steuerlichen Entlastung der Arbeitnehmer. - © APA / dpa, Uli Deck Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm das will." Die berühmte Passage aus einem Arbeiterkampflied muss ab sofort abgewandelt werden. "Alle Räder sollen sich drehen, die Gewerkschaft die will Taten sehen... weiter

Wissen

Eine Handvoll Leben11

Kenta hat überlebt: In einigen Ländern hätte der heute Dreijährige keine Chance gehabt. - © Ishii Gar nichts habe sie gefühlt, direkt nach der Geburt ihres Sohnes Kenta. "Das ist kein Baby, das ist noch ein Embryo", dachte die Japanerin Ayako Ishii, als sie ihn so im Brutkasten liegen sah... weiter


Neueste Leserkommentare

Good Morning, Europe!

kommentar

EINE WELT DER WIDERSPRÜCHE Es ist schon sehr bemerkenswert, wenn freiheitsliebende Menschen welche erkennen, dass demökratische und soziale Werte der...



von HOTZENPLOTZ am 15.09.2014, 22:25 Uhr

Sonntagsöffnung für Touristen

kommentar

Kein Tourist ist nur Sonntags in Wien und somit kann er beides geniessen: Einkaufserlebnis und die Sonntagsruhe einer Großstadt...



von Schärdinand am 15.09.2014, 22:01 Uhr

Exklusiv: ÖGB-Steuerpapier mit Überraschungen

kommentar

Soll die Steuerreform nicht auf Pump erfolgen, was im Interesse der nachfolgenden Generationen und eines soliden Staatshaushaltes ist...



von Mag. Robert Cvrkal am 15.09.2014, 20:48 Uhr


Nur 25 Badetage gab es im heurigen Sommer. - © apa/Hochmuth

Badeschluss

Ins Wasser gefallen

Wien. Zweitschlechteste Badesaison seit 1990: Nun ist offiziell, was viele schon erahnt haben. Mit gerade einmal 1,8 Millionen Besuchern, die dem schlechten Wetter trotzten, hatten die Wiener Bäder dieses Jahr enorme Einbußen... weiter


Wie Google veröffentlichen auch Rivalen wie Facebook und Microsoft Angaben über Anträge von Regierungsstellen für die Herausgabe von Kundeninformationen. - © APAweb/EPA, Andrew Gombert

Behördenanfragen

Google muss immer häufiger Nutzerdaten herausgeben

Mountain View. Google wird eigenen Angaben zufolge immer häufiger von Behörden weltweit zur Freigabe von Nutzer-Informationen aufgefordert. Entsprechende Anfragen im Rahmen von Strafverfolgung seien im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zu den letzten... weiter


Ohrwurm-Talent: Pianist Joe Sample. - © Nabl Mounzer/epa/picturedesk.com

Nachruf

Mehr als "Street Life" - ein Pianist in allen Gassen

Wer Joe Sample war, schien man beim Jazz Fest Wien zu wissen. Joe Sample war jener Mann, der wieder einmal mit Randy Crawford angereist kam, um die Abspielfrequenz seines Formatradio- und Werbe-TV-Hits "Street Life" noch unwesentlich zu erhöhen... weiter


Kinderbuch

Lola feiert runden Geburtstag

Zehn Jahre ist Lola Veloso alt. Und zwar jetzt auch in echt. Denn die Heldin von Isabel Abedis "Lola"-Kinderbüchern, die freilich selbst als Geburtstag den 2. Oktober 1995 angibt, erblickte im Jahr 2004 das Licht der Welt... weiter


Mümtaz Karakurt und Vladimir Polak , ein Türke und ein Kroate gingen vor Gericht, um das passive Wahlrecht für Migranten auf Betriebsratebene zu gelangen. - © Wien Woche

Gastarbeiter

"Auf die Arbeitskraft reduziert"6

Wien. Mümtaz Karakurt kam Anfang der 1980er Jahre aus der Türkei nach Österreich. Sein Vater wurde in den 1970ern als Gastarbeiter angeworben. "So habe ich die Arbeitsbedingungen wahrgenommen... weiter


Mountainbiken: Wer abseits von freigegebenen Forststraßen fährt, macht sich strafbar. - © Jordan Siemens/Corbis

Recht

Wenn der Wald ruft

Wien. Sattes Grün, frische Luft, raschelndes Laub, leise plätschernde Bäche: Waldspaziergänge sind gut für Körper und Geist. In Japan gibt es bereits spezielle Therapiezentren, in denen "Waldbaden" - das bewusste Eintauchen in die Umgebung "Wald" -... weiter


Kenta hat überlebt: In einigen Ländern hätte der heute Dreijährige keine Chance gehabt. - © Ishii

Wissen

Eine Handvoll Leben11

Gar nichts habe sie gefühlt, direkt nach der Geburt ihres Sohnes Kenta. "Das ist kein Baby, das ist noch ein Embryo", dachte die Japanerin Ayako Ishii, als sie ihn so im Brutkasten liegen sah... weiter


 - © Switzerland Tourism By-Line: swiss-image.ch / Andreas Zimmermann

Advertorial

Schweizer Städte mit den ÖBB entdecken.

Die Schweiz ist klein – und klein, aber fein sind auch Ihre Städte. Das Schöne daran: Mit Ihrer Dichte an Kunst, Genuss, Architektur und Savoir-vivre sind die Städte in der Schweiz wie gemacht für spannende Entdeckungsreisen... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


In den Ersten Weltkrieg zog Russland nur, um den "kranken Mann am Bosporus" zu beerben. - © corbis

Erster Weltkrieg

Russlands unerfüllter Traum3

Schon unter Katharina der Großen hatte das Zarenreich begehrliche Blicke auf die türkischen Meerengen geworfen. Später umso mehr. Da war es ein zentrales Ziel Russlands, die Kontrolle über den Bosporus und die Dardanellen in die Hand zu bekommen... weiter


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Albertina
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
ISA Festival
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Fingerstyle Festival
Salam-Orient
Buskers
Werbung
Werbung