• 31. Juli 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Blogs

Pop-Mottenkiste

Nur die Einsamen überleben

von Francesco Campagner


Blogs

Jüdisch leben

Sportlich

von Alexia Weiss


weitere Blogs

Kunstsinnig

Und die Milch bringt der Storch

von Claudia Aigner


Gastkommentar

Gastkommentar

Aufhebung des Vetorechts bei Massenverbrechen

von Pascal Teixeira da Silva


Abseits

Placebo gegen die Olympia-Krise

von Tamara Arthofer


Analyse

Problemlösung auf Kosten der Kurden

von WZ-Korrespondent Frank Nordhausen


weitere Meinung




Verdreckte Spülbecken und mangelhafte medizinische Versorgung. Wieso ist das sonst saubere und auf Gesundheit bedachte Österreich in Traiskirchen überfordert? - © Caritas

Asyl-Chaos

Hygienemängel in Traiskirchen: Pröll erwirkt Aufnahmesperre2


  • Reaktion auf Ergebnisse der gesundheitsbehördlichen Überprüfung.
  • "Die medizinische und hygienische Lage erfordert diese Maßnahme", so der NÖ-Landeshauptmann.

Traiskirchen. Die Bilder aus dem Erstaufnahmezentrum für Asylsuchende in Traiskirchen haben viele noch im Kopf und täglich kommen neue dazu: Insgesamt... weiter

  • 1
  • Update vor 20 Min.





Mariahilfer Straße

Fix und fertig3

Die Mahü, sie war ein mühsamer Kampf für die Grünen in Wien. Jetzt ist er ausgestanden. Alle scheinen zufrieden. - © WZ, APA, Stanislav Jenis

  • Der letzte Stein wird Freitag auf die verkehrsberuhigte Mariahilfer Straße gelegt.

Wien. Wenn am Freitag auf der Mariahilfer Straße der letzte Stein verlegt wird, dann endet damit einer der am heißesten umkämpften Straßenumbauten in... weiter

  • Update vor 36 Min.

Türkei

Chef der Kurdenpartei bestreitet PKK-Kontakte3

Im Visier der Justiz: Kurdenpartei-Chef Selahatin Demirtas. - © APAweb / Reuters, Umit Bektas

  • "Schmutzige Propaganda" Erdogans - Ermittlungen gegen Selahattin Demirtas der pro-kurdischen HDP.

Der Vorsitzende der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP, Selahattin Demirtas, bestreitet den Vorwurf... weiter






US-Bericht

Österreich erfüllt Standards im Kampf gegen Menschenhandel3

Die österreichische Regierung setzte ihre Kooperation mit Deutschland und der Schweiz im Hinblick auf die "Nicht wegsehen!" Kampagne fort, im Zuge derer Anzeigen gegen Kindersextourismus in öffentlichen Verkehrsmitteln platziert wurden. - © Flickr, Imagens Evangélicas

  • State Department gab Empfehlungen ab - Finanzielle Unterstützung erhöht.

Washington/Wien. Diese Woche hat das US-Außenministerium seinen "Bericht über Menschenhandel 2015" veröffentlicht... weiter

  • 1
  • Update vor 4 Min.

Hasspostings

Am virtuellen Pranger27

 - © Corbis, WZ-Montage

  • Personen verlieren wegen Hasspostings in sozialen Netzwerken ihre Jobs. Sinnvolle Maßnahme oder Selbstjustiz?

Wien. An einem heißen Sommertag werden syrische Flüchtlinge von der Freiwilligen Feuerwehr in Oberösterreich mit einer Wasserdusche aus dem... weiter





Studie

Atomkatastrophen haben schwere psychische Folgen

Man müsse den Bewohnern helfen, die Gesundheitsrisiken zu verstehen. Zudem müssten mentale Erkrankungen von Bewohnern, die ihre Häuser verlassen mussten, beobachtet und behandelt werden, heißt es in der Studie.  - © APAweb / EPA, Stephen Morrison

  • Bessere Aufklärung der Bevölkerung gefordert - Chaotische Zustände bei Evakuierungen ebenfalls verantwortlich.

Tokio. Zum 70. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki fordern Forscher der Fukushima Medical University im Medizinjournal "The... weiter


Arbeitsmarkt

Immer weniger Arbeit verteilt sich auf immer mehr Köpfe1


  • Österreich ist das einzige EU-Land, in dem die Zahl der Erwerbstätigen steigt, die geleisteten Arbeitsstunden jedoch sinken.

Wien. Die Zahl der Erwerbstätigen klettert in Österreich seit 2004 jedes Jahr - mit Ausnahme von 2009 - auf einen neuen Rekord... weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. Am virtuellen Pranger
  2. US-Gericht verhängt Geldstrafe gegen Greenpeace
  3. Fix und fertig
  4. Auskotzen in 140 Zeichen
Meistkommentiert
  1. Am virtuellen Pranger
  2. Asylwesen auf dem Prüfstand
  3. Auskotzen in 140 Zeichen
  4. Internationale Solidarität stößt an ihre Grenzen


Neues Gesetz geplant: Grundsätzliches Handyverbot am Steuer


Es soll ausdrücklich klargestellt werden, dass während des Fahrens neben dem Telefonieren ohne Benutzung einer Freisprecheinrichtung auch jegliche andere Handhabung des Mobiltelefons verboten ist. Ausgenommen soll nur das Verwenden des Navigationssystems des Mobiltelefons sein, wenn dieses im Fahrzeug befestigt ist.




Werbung




Verlags-Service

Joel Meyerowitz – Retrospektive

Joel Meyerowitz – Retrospektive Dem großen amerikanischen Fotografen Joel Meyerowitz (*1938 New York) widmet das KUNST HAUS WIEN seine erste umfangreiche Retrospektive in Österreich...


Impressionen von den Alpbach Talks

Vielfalt im Kulturbetrieb - ein Mythos?

Vielfalt im Kulturbetrieb - ein Mythos? Wien erfreut sich einer enormen kulturellen Vielfalt. Ein Blick hinter die Kulissen lässt so manche Kulturinstitution aber monoton aussehen...


Future - Ausgabe Mai 2015

Leben mit neuen Materialien

Leben mit neuen Materialien Future Nr. 27 - Das sind die Themen:Titelthema: Stoffe für eine bessere WeltStrom ohne Kabel, Atome im Käfig und Gelenke aus Nanokristallen: Heimische...






Von unseren Lesern empfohlen


Leitartikel

Das Versagen107

Thomas Seifert. Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Ausländerhasses und der Angst vor Flüchtlingen. Während Europas Bürger darüber nachdenken sollten, wie sie die Zukunft meistern - Stichwort: Energiewende, IT- und Biotech-Revolution... weiter

UNO-Sicherheitsrat

Russland blockiert Tribunal für Flug MH1757

Schweigeminute im UN-Sicherheitsrat. - © APAweb/ EPA, JASON SZENES New York/Moskau. Russland hat die Einsetzung eines unabhängigen UNO-Tribunals zum Abschuss des Fluges MH17 vor einem Jahr über der Ukraine blockiert. Moskaus Botschafter Witali Tschurkin legte im UN-Sicherheitsrat das Veto seines Landes gegen eine... weiter

FH-Gesetz

Sitzenbleiben an der Fachhochschule38

Prüfung nicht bestanden? Anders als an der Universität muss an der Fachhochschule das Studienjahr dann mitunter wiederholt werden. - © apa/Georg Hochmuth Wien. Ein Student an einer Fachhochschule (FH) in Linz ist mehrmals durch eine Prüfung gerasselt und muss das Studienjahr wiederholen. In dieser "Extrarunde" muss er, so gibt es die Studiengangsleitung vor... weiter


Neueste Leserkommentare

Asylwesen auf dem Prüfstand

kommentar

Österreich hat seine Aufnahmegrenze erreicht. Jedes weitere humanitäre Engagement kann nur außerhalb unserer Grenzen erfolgen...



von Sascha der Denunziant vergiftet das Land am 31.07.2015, 11:16 Uhr

Atomkatastrophen haben schwere psychische Folgen

kommentar

Die Behauptung das nukleare Katastrophen wenige physische Schäden verursacht ist eine glatte Lüge von der WHO und der IAEO...



von Die Lüge am 31.07.2015, 11:14 Uhr

Aufhebung des Vetorechts bei Massenverbrechen

kommentar

Das wäre ja einmal ein Erfolg für die geplagte Regierung Hollande. Aber ich denke dass Russland nicht mitmacht.



von H.Trickler am 31.07.2015, 10:56 Uhr


Vorbild aller Seestädte: Die schwedische Öko-Stadt Hammarby. - © Flickr, Arild

Stadtentwicklung

Die Selbstversorger von Hammarby1

Stockholm. Hammarby Sjöstad hat sich herausgeputzt. Die Sonne bricht durch die drei Tage alte Wolkendecke und beleuchtet die makellosen Häuserfronten. Auf dem gekräuselten Wasser schwingen die leuchtend roten Bojen hin und her... weiter


Neue alte Töne in Deutschland: Das letzte Mal, als die Staatsanwaltschaft wegen Landesverrat ermittelte, stand der Spiegel im Visier der Justiz. - © APAweb / EPA, Daniel Bockwoldt

Deutschland

Netz-Journalisten als "Landesverrräter"

Berlin. Die Auseinandersetzung in Deutschland zwischen Behörden und Medien über die Berichterstattung zur Arbeit der Geheimdienste hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Die Bundesanwaltschaft leitete wegen des Verdachts auf Landesverrat ein... weiter


Martha Davis. - © APAweb / Paul A. Hebert, Invision, AP

Pop-Mottenkiste

Nur die Einsamen überleben1

Jüngst stolperte ich bei Youtube über eine jazzige Coverversion von "Total Control", dem ersten Hit der US-amerikanischen Band The Motels. Ende der Siebziger kam das Lied heraus und hatte in Australien großen Erfolg... weiter

  • Update vor 42 Min.

Fleischer, Handwerker, Zahnarzt, Computerfachmann, Polizist, Austronaut und Kfz-Mechaniker: Die geschlechterstereotype Berufswahl ist in Österreich gang und gäbe.  - © APA/dpa-Zentralbild/Jan Woitas

Berufswahl

KFZ-Techniker und Frisörin2

Graz. Burschen wollen KFZ-Techniker werden, Mädchen Frisörinnen. Mädchen und Burschen mit nicht-geschlechtstypischen Interessen haben oft kaum berufliche Vorbilder und werden auch wenig durch ihr Umfeld unterstützt... weiter


Verdreckte Spülbecken und mangelhafte medizinische Versorgung. Wieso ist das sonst saubere und auf Gesundheit bedachte Österreich in Traiskirchen überfordert? - © Caritas

Asyl-Chaos

Hygienemängel in Traiskirchen: Pröll erwirkt Aufnahmesperre2

Traiskirchen. Die Bilder aus dem Erstaufnahmezentrum für Asylsuchende in Traiskirchen haben viele noch im Kopf und täglich kommen neue dazu: Insgesamt mehr als 2.000 Kinder, Frauen, darunter viele Schwangere... weiter

  • 1
  • Update vor 19 Min.

Thriller

Zeugin im Zug

Rachel sitzt im Pendlerzug nach London, Tag für Tag. Dabei ist sie nicht nur alkoholkrank, sondern deswegen auch schon seit Monaten arbeitslos. Aber vor ihrer besten Freundin und Vermieterin erhält sie den Schein aufrecht... weiter


Tschuri-Abbild aus drei Kilometern Entfernung. - © science

Rosetta

Tschuri enthält viele organische Stoffe

Köln/Wien/Graz. Der Komet Tschuri enthält viele organische Stoffe - darunter auch vier, die noch nie auf einem solchen Himmelskörper gefunden wurden. Organisches Material ist für die Forschung wichtig, geht doch eine Theorie davon aus... weiter


Assyrtiko-Reben auf der griechischen Insel Santorin. - © Massimo Ripani/Grand Tour/Grand Tour/Corbis

Komm, schenk’ dir ein

Entscheidend für das Meistern der misslichen Situation wird sicher auch das Beibehalten der hohen Exportquote sein, denn bislang war die griechische Inlandsnachfrage nach hochwertigen Weinen vergleichsweise gering... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung