• 26. Januar 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten









Gastkommentar

Gastkommentar

"Wir können die Menschen nur mit Worten behandeln"

von Emilie Rouvroy


Abseits

Wenn Joseph B. nachtritt

von Christian Mayr


Leserbriefe

Leserforum


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

"Moralische Atombombe"

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Vereidigt: Alexis Tsipras - hier beim Handschlag mit Präsident Karolos Papoulias - ist bereits einen Tag nach der Wahl Griechenlands neuer Premierminister. - © reuters/Yannis Behrakis

Griechenland

Symbolträchtiger Neuanfang1


  • Im Eiltempo schmiedet Syriza-Chef Alexis Tsipras eine Koalition mit der rechtspopulistischen Anel-Partei.
  • Griechenlands linker Wahlsieger macht dabei deutlich, dass er sich von seinen Vorgängern abheben will.

Athen. Am Montag ging alles sehr schnell. Nur wenige Stunden nach der Schließung der landesweit knapp 20... weiter






Ukraine

Neue Sanktionsdebatte

Die Aufständischen in der Ostukraine haben in den vergangenen Tagen ihre Aktivitäten erhöht. - © reuters

  • Die EU überlegt, wie sie auf die jüngsten Angriffe auf die ostukrainische Hafenstadt Mariupol reagieren soll.

Brüssel/Moskau. (czar/vee/reuters) Von einer Lockerung oder Aufhebung gar ist nicht mehr die Rede: Die Sanktionen gegen Russland werden... weiter


Gemeinderatswahl

Am Speck geknabbert2


  • DerSpeckgürtel war pinkes und grünes Hoffnungsgebiet bei der Gemeinderatswahl.

Wien. Auf den ersten Blick sieht das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Niederösterreich recht unspektakulär aus... weiter






Syrien

Kobane ist frei9

Dass die IS-Terrormiliz unter anderem gegen kurdische Kämpferinnen verloren haben, stellt eine doppelte Niederlage dar. - © Twitter / @Besser_Deniz (taz)

  • Die kurdischen Kämpfer und Kämpferinnen haben ihre Stadt vollständig von der Terrormiliz "Islamischer Staat" befreit. (Mit Video)

Kobane. Nach monatelangen Kämpfen haben kurdische Kämpfer die nordsyrische Stadt Kobane vollständig von der IS-Terrormiliz befreit... weiter

  • Update vor 54 Min.

Sturmwarnung

Blizzard kommt auf New York zu

Ruhe vor dem Sturm. In New York erwartet man massiven Schneefälle und zu einen Blizzard. - © APA web / AP, Derek Gee

  • "Dies könnte ein Sturm werden, wie wir ihn noch nie zuvor gesehen haben", sagte New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio.

Bei keinem Thema wird in den USA so schnell und routiniert Alarm geschlagen wie beim Wetter - doch dieses Mal könnte es ernst werden: "Dies könnte der... weiter





Asyl

Schneller und effizienter - aber legal?2


  • Innenministerin Johanna Mikl-Leitner will Asylverfahren in zehn Tagen abwickeln, Experten zweifeln an Rechtskonformität.

Wien. Im Vorjahr haben 300.000 Menschen in Europa um Asyl angesucht, drei Millionen Menschen sind seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien auf der... weiter


Spanien

Kampfflugzeug stürzte auf Luftwaffenstützpunkt

Das Flugzeug vom Typ F-16 der griechischen Luftwaffe hatte auf dem Stützpunkt an einem Ausbildungsprogramm der NATO teilgenommen. - © APA web / AP, Josema Moreno

  • Bei einem Flugzeugabsturz in Spanien wurden zehn Menschen getötet und 13 verletzt.

Madrid/Athen. Ein griechisches Kampfflugzeug ist bei einem NATO-Übungsflug in Spanien auf einen Luftwaffenstützpunkt gestürzt und hat mindestens zehn... weiter











Werbung



Meistgelesen
  1. Kobane ist frei
  2. Strafen für Integrationsverweigerer?
  3. Haltet den Dieb!
  4. "Wir haben heute Geschichte geschrieben"
Meistkommentiert
  1. Sind Scharia, Schwulenhass, & Salafismus österreichisch?
  2. Danke, Herr Voves!
  3. Strafen für Integrationsverweigerer?
  4. Haltet den Dieb!



Neues Gesetz beschlossen: Medizinisch unterstützte Fortpflanzung für miteinander in eingetragener Partnerschaft lebende Frauen


Künftig steht die medizinisch unterstützten Fortpflanzung auch miteinander in eingetragener Partnerschaft oder Lebensgemeinschaft lebenden Frauen zu. Weitere Neuerungen sind die Zulassung der Samenspende für alle Methoden der medizinisch unterstützten Fortpflanzung, die Zulassung der Präimplantationsdiagnostik und die Zulassung der Eizellspende.





Werbung




Verlags-Service

Sonntag, 1. Februar 2015

Ein Reigen

Ein Reigen Wien um 1900 – Schmelztiegel der Kulturen, Geburtsort großer künstlerischer und wissenschaftlicher Visionen...


Alpbach Talks

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann"

Bildungswende - Vom "Du sollst" zum "Ich kann" Viele Eltern, LehrerInnen und PädagogInnen sind sich einig: Frontalunterricht in Mathematik und Deutsch reicht heute nicht mehr aus...


FUTURE - Ausgabe Dezember 2014

Logistik für den Weihnachtsmann

Logistik für den Weihnachtsmann FUTURE Nr. 25 - Das sind die Themen: Immer mehr Menschen bestellen Geschenke im Internet Die Christkindln vom Fließband Online-Käufe sind...






Von unseren Lesern empfohlen


Griechenland-Wahl

Haltet den Dieb!21

Chefredakteur Reinhard Göweil. Wie unschwer vorherzusagen war, hat Alexis Tsipras mit seinem Linksbündis Syriza die Wahl in Griechenland gewonnen. Ob er nun eine absolute Mehrheit knapp hat oder nicht, spielt keine Rolle. Seine Partei wird den griechischen Regierungschef stellen... weiter

Laizismus

Danke, Herr Voves!17

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. Der steirische Landeshauptmann Franz Voves fordert, den Straftatbestand "Intergrationsunwilligkeit" einzuführen. Sinn eines solchen wäre, Dinge wie etwa die Nichtteilnahme von Schülerinnen am Schwimmunterricht als Verweigerung von Integration... weiter

Integration

Strafen für Integrationsverweigerer?14

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP, l.) am Donnerstag, 22. Jänner 2015, anl. eines Besuches des Privaten Studiengangs für das Lehramt für islamische Religion an Pflichtschulen in Wien. - © APAweb/BMEIA/MAHMOUD-ASHRAF Wien. Die Debatte über Sanktionen für vermeintlich "integrationsunwillige" Personen hat übers Wochenende neue Nahrung erhalten. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Justizminister Wolfgang Brandstetter (beide ÖVP) stehen Verschärfungen im Strafrecht... weiter


Neueste Leserkommentare

Bettnässen ist zu 80 Prozent gut behandelbar

kommentar

Prof. Frass kann nichts, aber auch gar nichts nennen, was mit Hilfe der Homöopathie und anderem medizinischen Aberglauben aufgeklärt wurde, Alles...



von Dr. E. Berndt am 26.01.2015, 19:36 Uhr

Symbolträchtiger Neuanfang

kommentar

Hut ab vor der strategischen Meisterleistung! Es zeigt die Entschlossenheit wirklich etwas für die griechische Bevölkerung zu verändern!



von thischangeseverything am 26.01.2015, 19:28 Uhr

Schelling: Wahlversprechen nicht zu halten

kommentar

Herr Schelling, man kann so weiter machen wie bisher, solange bis den Wählern endgültig der Geduldsfaden reißt, wenn das passiert haben wir ein...



von Das Pflichtfeld am 26.01.2015, 19:17 Uhr


Großteils geförderter Wohnbau, sowohl mit Wohnbauförderung als auch im Rahmen der Wohnbauinitiative, entsteht in der Seestadt. - © Jenis

Wohnbau

Geld zurück aus dem Wohnbau

Wien. Über den geförderten Wohnbau lässt Wohnbaustadtrat Michael Ludwig nichts kommen. Nachdem es vom Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI) am vergangenen Donnerstag in einer Pressekonferenz geheißen hatte... weiter


Ein US-Gericht ordnete an, dass Google alle E-Mails, Kontaktlisten, gelöschte Nachrichten und Entwürfe der drei Nutzer herausgeben muss. Außerdem sollte Google die IP-Adressen weitergeben, unter denen sich die Nutzer auf ihren E-Mail-Konten eingeloggt hatten. - © APAweb/AP, Andy Wong

Anweisung

Google gab Wikileaks-E-Mails an US-Ermittler weiter

London. Google hat nach Angaben der Enthüllungsplattform Wikileaks E-Mails und andere Informationen von drei Wikileaks-Mitarbeitern an US-Ermittler weitergegeben. Die Enthüllungsseite veröffentlichte am Montag die Durchsuchungsbefehle... weiter


Jazz-CD

Uli Datler Trio: A Dancing Shape

Uli Datler ist alles andere als ein Grobian. Unaufgeregt und freundlich, empfiehlt sich der Triojazz des Hollabrunners für ein wohliges Stündchen zu Hause. Hübsch etwa der Jazzwalzer "Ricardo"; delikat die Akkordfolge in "Dedication"... weiter


Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP, l.) am Donnerstag, 22. Jänner 2015, anl. eines Besuches des Privaten Studiengangs für das Lehramt für islamische Religion an Pflichtschulen in Wien. - © APAweb/BMEIA/MAHMOUD-ASHRAF

Integration

Strafen für Integrationsverweigerer?14

Wien. Die Debatte über Sanktionen für vermeintlich "integrationsunwillige" Personen hat übers Wochenende neue Nahrung erhalten. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Justizminister Wolfgang Brandstetter (beide ÖVP) stehen Verschärfungen im Strafrecht... weiter


Während sich in Wien die Matratzen stapeln, ist man in Kärnten bei der Asylwerberunterbringung weiterhin säumig. - © APAweb / APA, Roland Schlager

Flüchtlinge

Kärnten schafft die Asyl-Quote nicht

Klagenfurt. Kärnten schafft es nicht, die Asylquote bis Ende der Woche zu erfüllen. "Wir sind jetzt das erste Mal über 2.000 Plätze", sagte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ). Das entspricht laut Flüchtlingsreferat 94 Prozent der Quote... weiter


Okey Bakassi ist ein Star von "Nollywood". - © Chinedu Okpara/Demotix/Corbis

Sachbuch

Afrika auf Asiens Spuren1

Boko Haram, Ebola, Hunger, Elend, Bürgerkrieg - so wird Afrika im Westen grosso modo wahrgenommen, vielleicht noch garniert mit ein bisschen Busch-Romantik à la "Out of Africa".Ein ganz anderes, viel weniger bekanntes Afrika beschreibt... weiter


Noch hilft ihnen nur der Schutzanzug: Arbeiter im Jahr 2014 bei Aufräumarbeiten nach der Katastrophe von Fukushima, die sich 2011 in Japan ereignete. - © epa/Kimimasa Mayama

Medizin

Heilung für Strahlenkrankheit?1

Wien. (est) Die Gefahr von nuklearem Terror ist wohl eine der bedrohlichsten Herausforderungen der Gegenwart. Wo Atomwaffen angewendet werden, verursachen sie unermessliche Schäden auf beinahe unvorstellbar lange Zeit... weiter


 - © Foto: Maria Jarnit-Bjergsø / Gestalten 2014

Bier im Visier / Wiener Journal

Was Sie schon immer über Bier wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten3

Herr Ober, ein Bier, bitte! Doch halt! Bier ist nicht gleich Bier. So, wie es in Österreich auch den "Kaffee" so nicht gibt. Die heißen hier Melange, Verlängerter, kleiner oder großer Brauner. Ähnlich groß ist die Vielfalt mittlerweile auch beim Bier... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Wardanetwork
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Salam-Orient
This Human world
Art-Navi
Werbung
Werbung



Startseite

Nachrichten

Themen Channel

Meinungen

Dossiers

Amtsblatt

Abo

Beilagen

Unternehmen

Volltextsuche