• 6. Februar 2016

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Glossen

Festmahl des Bösen

von Matthias G. Bernold


Kommentar

Kommentar

Die fressen ihre eigenen Kinder!

von Judith Belfkih


Flüchtlingsdebatte

Die Flüchtlingsdebatte - ein Clash der Meinungen

von Isolde Charim


Nordkorea

Das Drohpotenzial ist ausgeschöpft

von WZ-Korrespondent Fabian Kretschmer


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Meine Sorgen

von Alexia Weiss


Blogs

Pop-Mottenkiste

Patty Pravo, Nonkonformismus auf Italienisch

von Francesco Campagner


weitere Blogs



Der zerstörte Bezirk Saif Al Dawla in Aleppo. - © APA/AP, Brabo

Syrien

Kampf um Aleppo treibt Tausende in die Flucht


  • An türkisch-syrischer Grenze droht humanitäre Katastrophe.
  • Faymann: Flüchtlinge von griechischer Außengrenze in die Türkei zurückschicken.

Amman. An der türkisch-syrischen Grenze droht eine neue humanitäre Katastrophe. Zehntausende Bewohner der Region um die syrische Großstadt Aleppo... weiter





Arbeitszeit

Weniger Arbeit, besseres Leben?14

Serie

  • Mittels Arbeitszeitverkürzung mehr Jobs, sagen die einen. Wir arbeiten bereits weniger, die anderen.

Wien. Mitten in der Weltwirtschaftskrise, im Jahre 1930, behauptete der große britische Ökonom John Maynard Keynes in seinem prophetischen Aufsatz ... weiter


Kinderarbeit

"Sklavenartige Zustände" auf Mexikos Feldern

Das Gesetz verbietet Kinderarbeit, doch die Realität sieht anders aus. - © APAweb/AFP,BIJU BORO

  • An die vier Millionen Wanderarbeiter sind in Mexikos Landwirtschaft tätig.

Coahuayana. Zur Schule ging Rumualdo Chamu Cipriano nur bis zur dritten Klasse. Dann brach der mexikanische Bub mit dem unnachgiebigen Blick ab... weiter






Tainan

Erdbeben erschüttert Taiwan4

 Bergung in Tainan. - © APAweb/ AP, Guojun

  • In der Millionenstadt Tainan stürzten Gebäude ein, mindestens elf Menschen starben, mehr als 400 Verletzte.

Taipeh. Ein schweres Erdbeben hat am frühen Samstagmorgen Teile Taiwans erschüttert. Mindestens elf Menschen starben... weiter

  • Update vor 51 Min.

Abfahrt

Vonn feiert in Garmisch 76. Weltcupsieg

Es ist bereits der neunte Weltcup-Sieg von Vonn in diesem Winter.  - © APAweb/Reuters, Ebenbichler

  • Österreicherinnen nicht in den Top Ten, Jansrud gewinnt Weltcupabfahrt in Südkorea.

Garmisch-Partenkirchen. Lindsey Vonn eilt in den schnellen Disziplinen im Ski-Weltcup weiter von Sieg zu Sieg... weiter

  • Update vor 44 Min.




Interview

"Wir spielen nur, mehr nicht"3

Die Freude an der Arbeit liegt an der Arbeit selbst, befindet Isabelle Huppert. - © Katharina Sartena

  • Isabelle Huppert, mit Schwergewicht Depardieu in "Valley of Love" zu sehen, arbeitet am liebsten. Es fällt ihr leicht, sagt sie.

Paris. Ein Einzel-Interview mit Isabelle Huppert? Kann das wirklich wahr sein? Staunen beim Blick auf den Terminplan... weiter


Albumkritik

Beim Senioren-Boogie ist die Welt noch in Ordnung3

Dem schrulligen Onkel geht es gut: Elton John mit neuem Album. - © J. Guay

  • Sein letzter großer Hit stammt aus 1997. Nun veröffentlicht Elton John die Fingerübung "Wonderful Crazy Night".

Vielleicht sollte man das Ganze einmal mediengeschichtlich betrachten. Wer etwa als Fernsehkind in den späten 80er und frühen 90er Jahren aufwuchs... weiter











Höllenfahrt am Nachmittag

Die Kunsteisbahn Innsbruck-Igls ist ein wahnwitziger Bau. Die bange Testfahrt eines blutigen Laien.
Zur Geschichte


Werbung





Meistgelesen
  1. "Hier endet meine Toleranz"
  2. Nichts hält das Elektroauto auf
  3. Haschahof geräumt
  4. Weniger Arbeit, besseres Leben?
Meistkommentiert
  1. Nichts hält das Elektroauto auf
  2. Krieg, Hilflosigkeit, Hilfe
  3. Bundesweiter Weichei-Alarm?
  4. Syrien zieht Ring um Aleppo enger


Werbung




Freitag, 19. Februar 2016

Jo Strauss: Sitzmusik und ein bisschen Kabarett

Jo Strauss: Sitzmusik und ein bisschen Kabarett Der Gewinner des Passauer Scharfrichterbeils 2014 und studierte Philosoph jongliert schwere Philosophie und leichtfüßigen Unfug in morbid-schönen...


Future - Ausgabe Mai 2015

Leben mit neuen Materialien

Leben mit neuen Materialien Future Nr. 27 - Das sind die Themen:Titelthema: Stoffe für eine bessere WeltStrom ohne Kabel, Atome im Käfig und Gelenke aus Nanokristallen: Heimische...


Dienstag, 9. Februar 2016, 19 Uhr

Alpbach Talks: Die List der Ungewissheit

Alpbach Talks: Die List der Ungewissheit Wer glaubt, in die Zukunft blicken zu können, irrt. Eine hundertprozentige Gewissheit gibt es nicht, meint die Wissenschaftsforscherin Helga Nowotny...






Von unseren Lesern empfohlen


Bundespräsidentenwahl

"Hier endet meine Toleranz"154

Norbert Hofer, noch 44, seit 2013 für die FPÖ Dritter Nationalratspräsident. "Wiener Zeitung": Wie schaffen Sie es, das Image des FP-Chefideologen mit dem des netten Gesichts der Strache-Partei zu verbinden?Norbert Hofer: "Chefideologe" ist ein weiter Begriff, ein Parteiprogramm schreibt man nicht alleine... weiter

Syrien zieht Ring um Aleppo enger104

Syrische Flüchtlinge warten am syrisch-türkischen Grenzübergang Bab al-Salam. - © APAweb / AP Aleppo/Ankara. Die internationalen Appelle an Syrien, sich militärisch zurückzuhalten, wirken nicht: Von Russland unterstützt, rückt die syrische Armee in mehreren Landesteilen weiter vor. Der in London ansässigen Syrischen Beobachtungsstelle zufolge... weiter

Gastkommentar

Nichts hält das Elektroauto auf70

Es sind schon andere große und einflussreiche europäische Industrien gänzlich untergegangen: Kohle, Unterhaltungselektronik, Computer, Foto, Film. Als Nächste wird Europas Autoindustrie samt Zulieferern... weiter


Neueste Leserkommentare

"Hier endet meine Toleranz"

kommentar

Endlich einer, der sich für österreichische Werte einsetzt!



von Angie am 06.02.2016, 13:59 Uhr

"Mehr Vielfalt ist bewältigbar"

kommentar

Ohne Präsidialsythem ist ein Bundespräsident überflüssig und kostet nur viel Geld. Die Einführung eines solchen Systhems wäre für Österreich...



von Hamed am 06.02.2016, 12:59 Uhr


Dadaistische Collage: "Tatlin lebt zu Hause" von Raoul Hausmann (1920). - © The Gallery Collection/ Corbis

Kunst

Karneval der Künste

Ein Alien, gelandet im Herzen der Schweiz. Mitten im Ersten Weltkrieg, als das Europa des 19. Jahrhunderts vor Verdun und in rumänischen Sümpfen, in den Dolomiten und in Galizien im Trommelfeuer der Maschinengewehre und in Senfgasnebeln versank... weiter


100 Polizisten wurden bei der Räumung eingesetzt. - © Foto: Alexandra Laubner

Besetzung

Haschahof geräumt50

Wien. Sie haben ihn weggeschickt. Sicherheitshalber, da er einen Hund hat. "Es sieht so aus, als ob der Hof bald geräumt werden würde", sagt er. Er, das ist ein Punk Ende Dreißig, einer der Besetzer des Haschahofes in Rothneusiedl im 10. Bezirk... weiter


Dem alten Slogan Bahn fahren - Nerven sparen wird die App nicht gerecht. - © (Screenshots)

Bahnverkehr

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo21

Die ÖBB hat eine neue App. Man kann nun endlich in einem Programm Fahrpläne lesen und speichern sowie Karten bestellen, wozu man bislang von Scotty zu ÖBB Tickets wechseln musste.Damit ist eigentlich alles Positive über das neue Produkt der... weiter


Pop-CD

Begehrenswerte Traurigkeit

"Pond Scum", das ist der grausliche Schlamm, der an der Oberfläche verkommener Weiher schwimmt. Nicht gerade ein passender Titel also für die wunderbaren Songs, die auf dem gleichnamigen Album zu finden sind... weiter


Kinderbuch

Farben lernen mit Meister Petz

Der Bär und die Maus gehen zusammen spazieren und entdecken dabei verschiedene Farben: Blau, Rot, Gelb, Grün und Braun. Karma Wilson spart dabei an Text - zugunsten der liebevollen bunten Illustrationen von Jane Chapman... weiter


Konzertauftritt aus dem Jahr 2013. - © Festival der Regionen, Julia Vogt

Festival der Regionen

Festival zum Thema "Ungebetene Gäste"

Marchtrenk. Das alle zwei Jahre stattfindende Festival der Regionen widmet sich in seiner nächsten Ausgabe von 30. Juni bis 9. Juli 2017 dem Thema Flucht: "Ungebetene Gäste" lautet der Titel... weiter


Diese Radierung von Rudolf Reinhold Junghanns zeigt die viel bewunderte Emmy Hennings im Jahr 1913. - © Archiv Bentz

Kunst

Stern des Dada-Cabarets

Schauspielerin einer Wandertruppe, Diseuse im Tingeltangel, Hausiererin, Muse junger Künstler, Drogensüchtige, Animiermädchen, Gelegenheitsprostituierte, religiöse Schwärmerin, Kriegsgegnerin, Mitbegründerin des Dadaismus in Zürich... weiter


Bei Tigermücken sticht nur das Weibchen, doch das Männchen wird sterilisiert. - © apa/afp

Zika-Virus

"Insekten-Verhütung" gegen Zika1

Rio de Janeiro/Wien. (est) In Brasilien wurde das Zika-Virus in Speichel- und Urinproben nachgewiesen. Das vermeldete das Forschungsinstitut Fiocruz des Gesundheitsministeriums in Rio de Janeiro am Freitagnachmittag... weiter


Nicht wenige Besucher im Panigl sind Stammgäste. - © Luiza Puiu

Weinjournal

Weinrefugium in der City3

Wenn sich in Wien der Tag zu Ende neigt, kehrt in einer der romantischsten Gassen der Innenstadt vermehrt Leben ein. Während etwa die einen über die Schönlaterngasse ihren Weg ins urbane Restaurant Buxbaum im benachbarten Heiligenkreuzerhof nehmen... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung