• 20. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Die Schule und die Migration

von Ernst Smole


Glossen

Bitte wischen!

von Andreas Rauschal


Albanien

Kein Ruhmes-Blatt für den Westbalkan

von Martyna Czarnowska


Duell ums Rathaus

Kampf muss nicht sein

von Brigitte Pechar


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Der richtige Zeitpunkt

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Distanz zur FPÖ

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Beschämend

von Alexia Weiss


weitere Blogs



FDP-Chef Christian Lindner ließ die Verhandlungen überraschend platzen. - © APAweb / AFP, Odd ANDERSEN

Jamaika-Koalition

FDP-Chef Lindner bricht Koalitionsverhandlungen ab26


  • "Besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren", verkündete Lindner.
  • Merkel muss die Trümmer der Regierungsbildung aufräumen.

Berlin. Seine Worte hat sich FDP-Chef Christian Lindner sicherheitshalber auf einem Zettel notiert. Seine Hände zittern leicht... weiter





Armut

Jedem zwölften Kind geht es schlechter als seinen Eltern3

Eine katastrophale Entwicklung: Die Lebensbedingungen haben sich für Kinder weltweit in den vergangenen 20 Jahren verschlechtert. - © APAweb / AP, Felipe Dana

  • Der aktuelle Unicef-Bericht nennt Konflikte und schlecht arbeitende Regierungen als Grund.

New York. Jedem zwölfte Kind auf der Welt geht es einem Bericht des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF zufolge schlechter als seinen Eltern... weiter


Simbabwe

Mugabe räumt Probleme ein, tritt aber nicht zurück3

Nach dem Militärputsch in Simbabwe ist das politische Schicksal des Machthabers Robert Mugabe nun offensichtlich besiegelt. - © APAweb / AP Photo, Tsvangirayi Mukwazhi

  • Seine Partei hat ihn vom Amt des Vorsitzenden entlassen und ihm 24 Stunden Zeit gegeben zurückzuterten.

Harare. Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat in einer Rede an die Nation Probleme in dem verarmten Land eingeräumt... weiter






Chile

Pinera in Stichwahl gegen Mitte-Links-Kandidat1

Chiles Präsident Sebastian Pinera im Jubel seiner Anhänger. - © APAweb / Reuters, Carlos Garcia

  • Der ehemalige Präsident verfehlte die Absolute mit 36.6 Prozent.

Santiago de Chile. Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera hat die Präsidentenwahl in Chile nach ersten Hochrechnungen klar gewonnen... weiter


Interview

"Es ist ein Unsinn, was da im Gefängnis passiert"42

"Je gerechter eine Gesellschaft, desto geringer die Straffälligkeit" (Thomas Galli). - © Stanislav JenisInterview

  • Der langjährige Gefängnisdirektor Galli, erklärt, warum die Resozialisierung in Strafanstalten kaum gelingen kann.

"Wiener Zeitung": Herr Galli, früher haben Sie Gefängnisse geleitet, heute fordern Sie ihre Abschaffung. Wie war Ihr beruflicher Werdegang bis dahin... weiter





Wiener FPÖ

Strache als Parteichef wiedergewählt6

Der neue alte Parteichef bedankte sich für die "wundervolle großartige Unterstützung": "Eigentlich kann's nur schlechter werden." - © APAweb / Hans Punz

  • Mit 99,12 Prozent erzielt Strache ein marginal schlechteres Ergebniss als im Jahr 2014.

Wien. Mitten in den Regierungsverhandlungen mit der ÖVP hat die Wiener FPÖ Bundesparteichef Heinz-Christian Strache kräftigen Rückenwind gegeben... weiter


IKG Wien

Fraktion von Oskar Deutsch gewinnt IKG-Wahl7

Die Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG) hat am Sonntag einen neuen Vorstand gewählt. - © Alexia Weiss

  • Acht Mandate gehen an die Fraktion Atid, nur sechs an den Verein bucharischer Juden.

Das prognostizierte Kopf-an-Kopf-Rennen wurde es am Ende nicht: Bei der heute Abend zu Ende gegangenen Wahl des Vorstands der Israelitischen... weiter













Werbung





Meistgelesen
  1. FDP-Chef Lindner bricht Koalitionsverhandlungen ab
  2. "Es ist ein Unsinn, was da im Gefängnis passiert"
  3. US-Serienmörder Charles Manson ist tot
  4. Jamaika-Sondierungen weiter ohne Einigung
Meistkommentiert
  1. Strache als Parteichef wiedergewählt
  2. Jamaika-Sondierungen weiter ohne Einigung
  3. Ein Chor Heimatloser
  4. Mugabe räumt Probleme ein, tritt aber nicht zurück



HELP informiert …


… über empfohlene Impfungen bei Kindern in den ersten beiden Lebensjahren...




Wussten Sie, dass …


… bei Verletzung eines Menschen durch einen Hundebiss die Ärztin/der Arzt bzw...





Werbung




Von unseren Lesern empfohlen


Neue Regierung

Kneissl will Außenministerin werden109

Nahost-Expertin Karin Kneissl. - © Belvedere/apa-Fotoservice/Lusser Wien. Der Nahost-Expertin und Publizistin Karin Kneissl werden derzeit gute Chancen eingeräumt, Außenministerin zu werden. Zuletzt ist ihr Name bereits mehrfach in der Gerüchteküche aufgebrodelt... weiter

#erzschlag

vergleiche107

und wenn es noch größer, breiter, länger, höher noch milliardenbilliarrdentrilliarden trilliardenbilliardenmilliarden mal größer ist-das universum und das allerallerkleinste teilchen noch milliardenbilliardenttrilliarden... weiter

Interview

"Es ist ein Unsinn, was da im Gefängnis passiert"42

"Je gerechter eine Gesellschaft, desto geringer die Straffälligkeit" (Thomas Galli). - © Stanislav Jenis "Wiener Zeitung": Herr Galli, früher haben Sie Gefängnisse geleitet, heute fordern Sie ihre Abschaffung. Wie war Ihr beruflicher Werdegang bis dahin? Thomas Galli: Ich bin ausgebildeter Jurist... weiter


Neueste Leserkommentare

Sängerfest im Kitschpalast

kommentar

Bei Adriana Lecouvreur von einem Werk " verminderter Qualität" zu sprechen zeugt schon von massiver Ignoranz! Man erinnert sich unwillkürlich an Georg...



von Jutta Korosec am 20.11.2017, 06:19 Uhr

Jamaika-Sondierungen weiter ohne Einigung

kommentar

Merkel ist das schlimmste Desaster, das Nachkriegsdeutschland jemals passiert ist. Und mit ihr eine 68er gepraegte Teil-Waehlerschaft...



von Klaus G. am 20.11.2017, 05:59 Uhr

Strache als Parteichef wiedergewählt

kommentar

ja, ein schlechtes omen für den herrn strache: dieses kern'sche traumergebnis! :)) (alllerdings, bei der frau köstinger haben's recht: eigentlich...



von Fabio Keiner am 19.11.2017, 22:42 Uhr



Show im Dinner Theater Schönbrunn | 29. Nov., 1., 2., 8., 13., 15., 16., 20., 21. Dez.

Russische Weihnacht – Grüße aus Moskau!

Russische Weihnacht – Grüße aus Moskau! Hochkarätige Bühnenshows voll Wiener ‚Schmäh‘ und herzhaft-delikate Gourmetmenüs garantiert das erste Wiener Dinner Theater im...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Einfahrt eines Elektrobusses in die Ladestation am Währinger Gürtel, 1912. - © Sammlung Peter Payer/Allgemeine Automobil-Zeitung, Nr. 10, 1912

Wiener Stadtgeschichte

Geräuschloser Fortschritt3

Elektromobilität ist derzeit in aller Munde. Und es ist kein neues Phänomen, wie wir mittlerweile gelernt haben. Schon um 1900 gab es in zahlreichen europäischen Städten ausgedehnte Versuche mit Elektrofahrzeugen... weiter


"Wir dürfen nicht zusehen, wie andere Bundesländer Armut nach Wien exportieren", erklärt er in der "Kronen Zeitung". - © APAweb / Georg Hochmuth

Mindestsicherung

Schieder erwägt Wartefrist für Zuziehende20

Wien. Der geschätsführende SPÖ-Klubchef Andreas Schieder überlegt bei einem Wechsel nach Wien, bei der Mindestsicherung eine Wartefrist von einem Jahr einzuführen. Treffen würde diese allerdings nur Nicht-Wiener: "Wir dürfen nicht zusehen... weiter


Mini-Roboter Nao im Dialog mit dem Technikexperten Ulrich Eberl. - © Helmuth Weichselbraun

Digitalisierung

Innovation für die Alten von morgen4

Villach. Schätzungen zufolge werden im Jahr 2050 etwa neun bis zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben. Ein Zehntel von ihnen wird dann älter als 65 Jahre alt sein. In Mitteleuropa gar ein Drittel... weiter


Legt mit "Kind" ihre bislang opulenteste und vielseitigste Platte vor: Dominique Dillon de Byington alias Dillon. - © Joseph Kadow

Pop

Eindringlich aus Unvollkommenheit

Denkt man an Kitzbühel, so denkt man als Erstes an Hahnenkamm und Heerscharen von Prominenten, die zu allen Jahreszeiten in der "legendärsten Sportstadt der Alpen in Tirol" (so die Eigenwerbung) einfallen... weiter


Der slowakische Andrej Kiska spricht im EU-Parlament die Gefahren, die vom Kreml drohen. - © APAweb / AFP, FREDERICK FLORIN

Flüchtlinge

Slowakischer Präsident warnte vor dem Kreml9

Straßburg. Der slowakische Staatspräsident Andrej Kiska hat sein Land zu mehr Solidarität gegenüber der EU, auch bei der Aufnahme von Flüchtlingen, aufgefordert. "Die Slowakei sollte nie zögern... weiter


Berühmte Darstellung des Hofer Andrä. - © gemeinfrei

Geschichte

Der berühmteste aller Tiroler16

Die Tiroler verehren ihn. Ganz gleich, ob sie in Nord- und Ost- tirol (österreichisches Bundesland Tirol) oder im von Italien 1918 annektierten und ihm im Vertrag von Saint-Germain-en-Laye 1919 zugesprochenen südlichen Landesteil (Autonome Provinz... weiter


Was die Berufschancen anbelangt, melden die Wiener Betriebe vor allem Nachfrage nach HAK-, HTL- und Fachhochschulabsolventen an. Gewünscht werden allerdings bessere Englischkenntnisse. - © APAweb

Wien

Betriebe beklagten schlechtes Bildungsniveau von Lehrlingen1

Wien. Der Bedarf an Lehrlingen wird in Wien in drei bis fünf Jahren um rund ein Zehntel steigen. Gleichzeitig konnten die Betriebe 2016 rund 600 Lehrstellen gar nicht besetzen. Denn das Bildungsniveau der Schulabgänger sei nicht ausreichend... weiter


Kinderbuch

Trau dich!

Frau Lieb hat ihre Haustiere gern, sie hegt und pflegt sie und lässt sie nie alleine raus. Es könnte ihnen ja was passieren. Doch eines Tages, als sie ihren Anhänger sucht, stürzt sie und muss ins Krankenhaus. Und was tun die Tiere... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung