• 1. Juli 2015

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Populismus

Jörg Haider von links

von Florian Hartleb


Sedlaczek am Mittwoch

Warum das Schlagobers männlich wird

von Robert Sedlaczek


Gastkommentar

Gastkommentar

Panta rhei - Griechenland vor einer Richtungsentscheidung

von Paul Schmidt


Abseits

Augen zu und durch

von Tamara Arthofer


weitere Meinung

Blogs

Musikblogothek

Als Anarchisten zu Popstars wurden

von Christa Hager


Blogs

Jüdisch leben

Es geht auch anders

von Alexia Weiss


weitere Blogs




Oxi - "Nein" zu den Forderungen der Gläubiger. Kampagne, um besseren Deal mit den Geldgebern zu erreichen, ist voll angelaufen. - © epa

Griechenland

Mit dem Volk gegen Gläubiger


  • Griechischer Premier hält Rede an die Nation: "Nein bedeutet nicht EU-Austritt." Hat er Mehrheit der Griechen hinter sich?

Athen/Brüssel. (schmoe/ag) Zwischen Athen, Berlin und Brüssel liefen am Mittwoch die diplomatischen Drähte heiß - eine Einigung noch vor dem... weiter





Arbeitsmarkt

Rezepte gegen Jobflaute


  • Arbeitslosigkeit stieg im Juni erneut - Österreich fällt in der EU zurück.

Wien. Die Arbeitslosigkeit ist im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat erneut gestiegen, die Regierung lässt sich mit dem zuletzt für Juli angekündigten... weiter


Hypo Alpe-Adria-Bank

"Ich war nur ein Pressesprecher"

Ein Mann und seine Akten: Stefan Petzner im Rahmen einer Sitzung des parlamentarischen Hypo Untersuchungsausschusses. - © APAweb, Roland Schlager

  • Ex-Haider-Mann Petzner belastet im U-Ausschuss BayernLB und verteidigt Haider in der Hypo-Causa.

Wien. Er ist ein Profi der Inszenierung, der Stefan Petzner. Im legeren Sommeranzug mit Akten unter dem Arm schreitet er auf die Journalisten zu... weiter

  • Update vor 5 Min.





Atomstreit

Endspurt in Atomgesprächen

John Kerry - gut beschützt - bei seiner Verschnaufpause am Wiener Karlsplatz. - © Foto: Markus Sepperer

  • IAEA-Chef fliegt zu Treffen mit Präsident Rohani nach Teheran.
  • Kerry und Zarif unisono: Wir machen Fortschritte.

Wien. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) bereitet mit Gesprächen in Teheran den Endspurt der Atomverhandlungen in Wien vor... weiter


Rocken in Russland

Panzer, Punk und Politik1

Hat in Russland ausgefeiert: Das Kubana-Festival muss nach Lettland weichen. - © alexeymakhov.com

  • Das Festival Naschestwie, einst das "russische Woodstock", ist heute eine Leistungsschau der Armee.

Moskau. Es soll "das größte Abenteuer des Sommers" für mehr als 180.000 Musikfans werden - so will es zumindest das Motto des Musikfestivals ... weiter





Interview

"Sterben der Mitwelt bringt uns den Tod"9

Erwin Kräutler: "Die Befreiungstheologie, das habe ich immer wieder gesagt und bewiesen, ist grundbiblisch." - © Holger Motzkau - CC

  • Bischof Erwin Kräutler freut sich über die Enzyklika "Laudato Si" und ist besorgt über Entwicklungen in Brasilien.

Zur jüngst publizierten Ökologie-Enzyklika "Laudato Si" hat auch Erwin Kräutler, der aus Vorarlberg stammende Bischof vom Xingu (Brasilien)... weiter


Filmkritik

Bananen an die Macht12

"Banana Banana": Die Minions sind zurück. Die kleinen gelben Kerlchen bekommen ihren eigenen Film. Lachgarantie. - © Universal

  • Im Dienst der Niedertracht: die Geschichte der Minions vom Ursprung bis in die Gegenwart.

Zwei Filme über einen Superschurken, der sogar sich selbst verachtete, mündeten schließlich in einer romantischen Aussöhnung... weiter





Gas-Streit

Russland stellt Gaslieferungen an Ukraine ab sofort ein5

Russland stellt die Gaslieferungen an Ukraine ab sofort ein. - © APAweb / EPA, Sergey Dolzhenko

  • Mit sofortiger Wirkung.

Moskau. Russland hat die Gaslieferungen in die Ukraine mit sofortiger Wirkung gestoppt. Der russische Energiekonzern Gazprom teilte am Mittwoch mit... weiter


Diplomatie

Kuba und USA nähern sich weiter an2

Im Laufe des Tages will Barack Obama die endgültige Entscheidung darüber verkünden, ob die Botschaften geöffnet werden sollen. - © APAweb / AP, Ramon Espinosa

  • Nehmen diplomatische Beziehungen wieder auf und öffnen Botschaften.

Nach über 50 Jahren nehmen die USA und Kuba wieder diplomatische Beziehungen auf. In den jeweiligen Hauptstädten sollen Botschaften eröffnet werden... weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. Kuba feiert Sieg gegen HIV
  2. Zehntausende spenden für Griechenland-Crowdfunding
  3. Ankara verstärkt Truppen an der Grenze
  4. Mal was ganz anderes...
Meistkommentiert
  1. Schuldenstand auf historischem Höchstwert
  2. Tsipras ist neuer Held europakritischer Gruppierungen
  3. Schuldenstreit geht in eine neue Runde
  4. Warum das Schlagobers männlich wird


Wussten Sie, dass …


… Sie auf HELP.gv.at eine Checkliste für Reisen finden?




Werbung




Verlags-Service

Donnerstag, 9. Juli 2015

34. Kammermusikfest Lockenhaus: Eröffnungskonzert

34. Kammermusikfest Lockenhaus: Eröffnungskonzert Unter dem Motto "Im Volkston" lädt das 34. Kammermusikfest Lockenhaus seine, BesucherInnen einmal mehr dazu ein, den Entstehungsprozess einer zu Klang...


Impressionen von den Alpbach Talks

Vielfalt im Kulturbetrieb - ein Mythos?

Vielfalt im Kulturbetrieb - ein Mythos? Wien erfreut sich einer enormen kulturellen Vielfalt. Ein Blick hinter die Kulissen lässt so manche Kulturinstitution aber monoton aussehen...


Future - Ausgabe Mai 2015

Leben mit neuen Materialien

Leben mit neuen Materialien Future Nr. 27 - Das sind die Themen: Titelthema: Stoffe für eine bessere Welt Strom ohne Kabel, Atome im Käfig und Gelenke aus Nanokristallen:...






Von unseren Lesern empfohlen


EU

Ist Europa blöd?187

Chefredakteur Reinhard Göweil. "Vergesst die Sparpolitik oder lebt mit deren globalen negativen Auswirkungen", warnte Joseph Stiglitz, Wirtschafts-Nobelpreisträger. Der chinesische Regierungschef sprach sich in Brüssel für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone aus... weiter

Tom Jones

Ein Tiger wagt den "Sexit"30

Die Stimme hält! Jones , hier live in Frankfurt (sein Management ließ in Wien keine Agenturen zu). - © apa/epa Es ist schon eine Weile her, da war auf die Welt noch Verlass. Es gab die Schurken und den Amerikaner, die D-Mark und den Schilling, noch keinen freien Personen-, dafür aber ungeschützten Geschlechtsverkehr und überall durfte man rauchen... weiter

Leitartikel

Mal was ganz anderes...22

Chefredakteur Reinhard Göweil. (Warnhinweis: Der folgende Leitartikel ist vielleicht nicht so ernst gemeint, wie er klingt.) Andreas Gabalier, leicht völkisch angehauchter Musiker, sagte dem Münchner "Merkur", man könne Männer doch rechtlich nicht zwingen... weiter


Neueste Leserkommentare

Rezepte gegen Jobflaute

kommentar

Immigration, Öffentlicher Dienst, Luxuspensionen, Kammern-Oligarche, Stiftungen und Steuerbefreiung, Lohnnebenkosten...



von Ganser K. am 01.07.2015, 20:49 Uhr

Mal was ganz anderes...

kommentar

HEUTE IST DER 1 JULI 2015 - es ist 20 uhr und 20 minuten Lieber Bruno Kreisky - HILFE - wo bist du nur lieber bruno - vielen dank noch einmal - für...



von feindin am 01.07.2015, 20:26 Uhr

EZB-Chef Draghi verteidigt Reformauflagen

kommentar

Ah ja, könnte man nicht noch den Soros über Demokratie schwadronieren lassen, um unsere Zeit ist's eh ned schade..



von Tictac am 01.07.2015, 20:16 Uhr


Neoboxer trainieren in Alfred Mareks Museum der Legenden. - © Luiza Puiu

Boxmuseum

Museum der Vernichtung

Wien. Alle drei Minuten läutet eine Glocke. Zehn Sekunden lang übertönt sie alles andere, geht durch Mark und Bein. Aber Alfred Marek, so scheint es, hört sie gar nicht mehr. Unbeeindruckt spricht er einfach weiter... weiter


Twitter als Medium lasse eine "wissenschaftliche, intellektuelle Debatte" nicht zu, meinte VP-Klubobmann Reinhold Lopatka. Aber vermutlich nicht wegen der 140-Zeichen-Beschränkung. - © APAweb, Robert Jäger

Diskussion

"Twitter ungeeignet für fundierte Debatte"3

Wien. ÖVP-Klubchef Reinhold Lopatka hat sich am Mittwochnachmittag gegen SPÖ-Kritik am Abgeordneten Marcus Franz gewehrt. Eine Diskussion über Adolf Hitler über Twitter zu führen sei falsch gewesen, räumte er ein... weiter


Hat in Russland ausgefeiert: Das Kubana-Festival muss nach Lettland weichen. - © alexeymakhov.com

Rocken in Russland

Panzer, Punk und Politik1

Moskau. Es soll "das größte Abenteuer des Sommers" für mehr als 180.000 Musikfans werden - so will es zumindest das Motto des Musikfestivals "Naschestwie", das am Freitag nahe Moskau beginnt... weiter


Bei der Initiative besonderer Wert darauf gelegt, dass die Früchte möglichst aus der Region stammen, zur jeweiligen Saison passen und erstklassige Bio-Qualität haben. - © APAweb/dpa

Gratis-Früchte für Wiener Schulen

Wien. Seit Februar 2015 dürfen sich alle Wiener SchülerInnen an rund 340 halbtägig geführten und offenen Pflichtschulen über das "Gratis-Bio-Schulfruchtprogramm" der Stadt freuen: Einmal pro Woche werden Obst und Gemüse von Bio-zertifizierten... weiter


Von den 7.354 Personen, die 2013 in Österreich eingebürgert wurden, kamen 86 Prozent aus Drittstaaten. - © Flickr: lucastheexperience

Staatsbürgerschaften

Österreich bei Einbürgerungen unter EU-Schlusslichtern

Österreich weist unter den 28 EU-Staaten die viertniedrigste Einbürgerungsquote je im Land ansässigen Ausländer auf. Mit nur 0,7 Prozent auf 100 ansässige Ausländer gibt es nur drei Staaten mit einer niedrigeren Rate... weiter


Die junge Autorin Isabella Straub liest aus ihrem jüngsten Roman. - © Foto: Stefan Schweiger

Literaturfestival O-Töne

Von Flusspferden, Windrädern und Inseln

Als Leser mit einer Affinität für heimische Literatur darf man sich das Open-Air-Literaturfestival O-Töne im Museumsquartier auch heuer wieder nicht entgehen lassen. Die 12. Ausgabe des Literaturfestivals O-Töne im Wiener Museumsquartier wartet... weiter


Abwehrzellen versuchen die Krebszelle anzugreifen, sind aber chancenlos. - © Corbis/Sciepro

Krebstherapie

Revolution Immuntherapie

Wien. Das körpereigene Immunsystem schützt den Menschen für gewöhnlich vor Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzen, ist aber ebenso in der Lage, schadhafte Körperzellen zu zerstören... weiter


Andrzej Koch in seinem Innenstadt-Fachgeschäft. - © Johann Werfring

Weinjournal

Käse-Kulinarium in der Wollzeile10

Die Flagge mit dem Schweizerkreuz ist in der oberen Wollzeile weithin sichtbar. Sie weist auf einen winzigen Käsehumidor, in dem vorwiegend Käse aus Rohmilch angeboten wird, hin. Hinter dessen unscheinbarem Eingang türmen sich große Laibe auf... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung