• 1. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten








Gastkommentar

Gastkommentar

Was wir von Schweden lernen können

von Barbara Kolm


Demokratie

Wenn schon, dann Impotenz beschränken

von Walter Hämmerle


Sedlaczek am Mittwoch

Wer kennt noch das Wort "überhochmetzt"?

von Robert Sedlaczek


Leserbriefe

Leserforum: IS-Terror, Arbeitslose, Europa


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Ruhejahr

von Alexia Weiss


Blogs

Musik-Blogothek

Pionier des Afrofuturismus

von Christa Hager


weitere Blogs



Bundeskanzler Werner Faymann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner sprachen ernste Worte mit den Landeshauptleuten, darunter Kärntens Peter Kaiser. - © APAweb / Herbert Neubauer

Asylgipfel

Länder sollen bis Jahresende 100 Prozent erfüllen


  • Faymann: Bund-Länder-Gespräch "hart in der Sache, freundschaftlich im Ton".

Wien. Die Regierungsspitze und die Landeshauptleute haben sich bei einem Gespräch im Bundeskanzleramt am Dienstagnachmittag darauf geeinigt... weiter




EU-Parlament

Die EU-Hearings live2

Eine Kommissarin steht Rede und Antwort: Corina Cretu beim Hearing. - © WZ Online

  • Die Fragen an die Kommissare und Kommissarinnen, Antworten und Reaktionen.

Seit Montag müssen die KandidatInnen für Jean-Claude Junckers neue EU-Kommission auf den heißen Stuhl des EU-Parlaments: Die 27 PolitikerInnen -... weiter

  • 1
  • Update vor 23 Min.

Joblos

Arbeitslosigkeit im September um 9,9 Prozent höher als im Vorjahr1

Vor allem die europäische Wirtschaft komme nach wie vor nicht in Schwung, heißt es dazu aus dem Sozialministerium. - © APAweb, Hans Klaus Techt

  • Arbeitslosenquote auf 7,6 Prozent gestiegen.

Wien. Die Arbeitslosigkeit ist im September weiter gestiegen: Ende September waren 369.043 Menschen ohne Job, um 9,9 Prozent mehr als vor einem Jahr... weiter

  • Update vor 33 Min.





Vormarsch

IS zwei Kilometer vor Kobane

Nach Angaben der oppositionsnahen Beobachtergruppe rückte die Terrormiliz bis auf zwei Kilometer an Kobane heran. - © APAweb/EPA, Sedat Suna

  • Offenbar bereits 300 Dörfer rund um kurdische Stadt unter IS-Kontrolle.
  • Bagdad von Anschlagswelle erschüttert.

Aleppo/Bagdad/Ankara. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat seit ihrem Vormarsch auf die Kurdenenklave Kobane über 300 Dörfer im Umland unter... weiter


Diplomatie

Faymann trifft Präsident Poroschenko in Kiew

Bundeskanzler Werner Faymann reist in die Ukraine. - © APAweb / Reuters, Leonhard Foeger

  • Wirtschaftskammer-Präsident Leitl prüft Auswirkung der Ukraine-Krise auf österreichische Wirtschaft.

Wien/Kiew. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) reist am Mittwoch zu einem Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko nach Kiew... weiter





Probleme

Verteidigungsministerium lässt Eurofighter prüfen

Das Verteidigungsministerium lässt derzeit sämtliche Eurofighter-Modelle in österreichischem Besitz technisch überprüfen. - © APAweb/EPA, Bernd Wüstneck

  • Deutsche Inspektoren haben bei einer Qualitätskontrolle einen Produktionsfehler am Rumpfhinterteil entdeckt.

Wien/Toulouse. Das Verteidigungsministerium lässt derzeit sämtliche Eurofighter-Modelle in österreichischem Besitz technisch überprüfen... weiter

  • Update vor 17 Min.

EU-Kommission

Sefcovic frustriert über Widerstände gegen einheitlichen EU-Luftraum2

Der designierte EU-Verkehrskommissar Maros Sefcovic bei seiner Anhörung im Parlament. - © APAweb / Reuters, Yves Herman

Brüssel. "Sehr frustriert" ist der künftige EU-Verkehrskommissar Maros Sefcovic über die Widerstände von europäischen Staaten für einen einheitlichen... weiter











Meistgelesen
  1. Das "Facebook" des Mittelalters
  2. Gewaltwelle in Mexiko geht weiter
  3. Sefcovic frustriert über Widerstände gegen einheitlichen EU-Luftraum
  4. Antibiotika können Übergewicht bei Kindern fördern
Meistkommentiert
  1. Grenzen der Globalisierung
  2. In Kobane droht ein weiteres Massaker
  3. Staatsschulden bei mehr als 80 Prozent
  4. Syrische Islamisten drohen Vergeltung für Luftangriffe an

Werbung






Wussten Sie, dass Sie …


… Informationen zur Namensänderung auf HELP.gv.at finden?






Verlags-Service

ATELIERTHEATER

Evita Peron (Satire von Copi - Raúl Damonte Botana)

Evita Peron (Satire von Copi - Raúl Damonte Botana) Diese komische, bitterböse Satire über die Gemeinheiten von Macht und Herrschsucht, dreht sich um Maria Eva Duarte de Perón...


Erster Weltkrieg

Wiener Zeitung vom 29.6.1914

Wiener Zeitung vom 29.6.1914 Für alle historisch Interessierten: Die Ausgabe der Wiener Zeitung zum Tod des Thronfolgers Franz Ferdinand als ePaper zum Nachlesen.


Bilder-Galerie

Präsentation "WeinZeit" & "Wiener Zeitung Weine 2014"

Präsentation "WeinZeit" & "Wiener Zeitung Weine 2014" Am Donnerstag, den 18. September 2014, wurde im Justizcafé die neue Verlagsbeilage "WeinZeit" präsentiert. Dieses Magazin beleuchtet internationale...






Von unseren Lesern empfohlen


Leitartikel

Grenzen der Globalisierung19

Chefredakteur Reinhard Göweil. Die meisten sind für den freien Handel von Waren und Dienstleistungen, weil Wettbewerb stärker macht - natürlich. Protektionismus hat in Zeiten globaler Arbeitsteilung wenig Sinn - selbstverständlich... weiter

SPÖ

Derzeitige SPÖ-Überpräsenz als Bumerang14

Die Aktivitäten der Wiener SPÖ haben sich in den vergangenen Wochen merklich erhöht. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht einer der roten Stadtpolitiker in die Kamera lächelt. Vor dem Hintergrund, dass sich die SPÖ das Ziel gesetzt hat... weiter

Medien

Es ist kompliziert13

Radio als Medium könnte viel mehr, als es derzeit zeigt. Kommt das Comeback? - © Neil Emmerson/Corbis Liebes Radio - wir müssen reden. Ja, heute ist Dein neunzigster Geburtstag und, ja, so was hebt man sich gemeinhin nicht für Feiertage auf. Aber zum runden Geburtstag schenke ich Dir eine neue Perspektive... weiter


Neueste Leserkommentare

Auf ein Glaserl Kaffee

kommentar

Zitat: "Wenn man eine Melange bestellt, bekommt man in jedem Haus ein anderes Getränk. Die Qualität ist nicht festgelegt"...



von Mag. Manuel Leitgeb am 01.10.2014, 09:41 Uhr

Grüne für Kindergeld-Reform

kommentar

Mit 24 Monate in den Kindergerten, warum nicht gleich ab de 1. Monat, oder noch besser vor der Geburt? Es genügt voll und ganz das man die Kids mit 5...



von Das Pflichtfeld am 01.10.2014, 09:28 Uhr

Occupy Central

kommentar

Eine Bewegung wie Okkupy Central brauchen wir nicht nur Hongkong sondern viel mehr noch in der Europäische Union, wo wir uns immer weiter von den...



von Mag. Robert Cvrkal am 01.10.2014, 09:11 Uhr


Ein Königspinguin ist bereits am 24. August im Tiergarten Schönbrunn aus dem Ei geschlüpft. - © APA/TIERGARTEN SCHÖNRUNN, DANIEL ZUPANC

Tiergarten

Königspinguin in Schönbrunn aus dem Ei geschlüpft

Wien. Ein Königspinguin ist bereits am 24. August im Tiergarten Schönbrunn aus dem Ei geschlüpft. Inzwischen ist das flauschig braune Junge mit 30 Zentimetern so groß, dass es sich nicht mehr unter der Bauchfalte seiner Eltern verstecken kann... weiter

  • Update vor 35 Min.

Windows 10 soll im kommenden Jahr veröffentlicht werden und wieder über einen Start-Knopf verfügen. - © EPA/Microsoft

Betriebssystem

Windows X angekündigt

San Francisco. Microsoft lässt für sein neues Betriebssystem eine Ziffer aus. Der Nachfolger von Windows 8 werde Windows 10 genannt, teilte der Konzern am Dienstag mit. Die Auslassung solle den großen Sprung der Software verdeutlichen... weiter


Zur Waves-Eröffnung im Konzerthaus: der australische Songwriter Scott Matthew. - © Michael Mann

Waves Vienna Festival 2014

Wellen kommen und gehen - oder bestehen

Wien.Der Auftaktabend unterwandert die Kernidee der Veranstaltungsreihe dann doch ein wenig. Immerhin versteht sich das vor drei Jahren erstmals ausgetragene Waves Vienna als Klub- und Showcase-Festival... weiter


Studierende warten im Hauptgebäude der Universität Wien auf die Zulassung zur Studienzulassung. - © WZ/Andreas Pessenlehner

Studiengebinn

Nicht alle sind willkommen3

Wien. Sie kommen aus Japan, den USA oder Israel. Sie studieren in Wien, Graz oder Innsbruck. Und sie zahlen für ihr Studium doppelt oder dreifach so viel wie ihre österreichischen Kommilitonen... weiter


Erzählen von ihrer Flucht: Kabirli aus Burkina Faso (l.) und Hamidu aus Ghana. - © Eva Zelechowski

Reportage aus Sizilien

"Ich dachte ich muss sterben"7

Augusta. Hamidus Blick wirkt leer, beinahe tot. Der 14-jährige Ghanaer ist seit drei Tagen in einer ehemaligen Schule in der sizilianischen Hafenstadt Augusta untergebracht. Auf engstem Raum leben 100 Burschen in dem heruntergekommenen Gebäude... weiter


Eine korrekte Buchführung erspart dem Steuerzahler Zores mit der Finanz. - © Stauke/fotolia

Steuersünder

Selbstanzeige bei der Finanz wird teuer

Wien. Steuersünder kommen in Zukunft hierzulande nicht mehr so leicht davon, denn ab 1. Oktober 2014 gelten für Selbstanzeigen, die anlässlich einer finanzbehördlichen Betriebsprüfung erstattet werden, schärfere Regeln... weiter


Konflikt zwischen den byzantinischen Kaisern Andronikus II. (roter Kreis unten) und Andronikus III. (Kreis oben) zwischen 1321 und 1328 im Netzwerk der Eliten von Byzanz. - © J. Preiser-Kapeller, IMAFO, ÖAW

Mittelalterforschung

Das "Facebook" des Mittelalters10

Wien. (est/apa) Wie standen die Fraktionen des Byzantinischen Reiches zueinander? Welche Beziehungen pflegten mittelalterliche Eliten - und lassen sich aus diesen Geflechten Konflikte vorhersagen... weiter


Maurizio Bufi, Koch in der Villa Giulia, bei der Arbeit. - © Silvia Matras

Wiener Journal

Kulinarische Geschichten aus Gargnano

In dem erst vor einem Jahr eröffneten Restaurant in der eleganten "Villa Giulia" in Gargnano kocht der junge, temperamentvolle Maurizio Bufi. Mit so großem Erfolg, dass es keines Astrologen bedarf, um ihm einen Stern vorauszusagen... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Ian McEwan präsentierte sich als Rationalist mit Herz. - © picturedesk/Jones

Ian McEwan

Auf den Schultern der Giganten2

Heidenreichstein. "Es gibt nichts Böses, wenn es keine Menschen gibt", meint der britische Schriftsteller Ian McEwan, "denn es ist schwer, an das Böse zu glauben, wenn man nicht an das Übernatürliche glaubt... weiter


Kooperationspartner

Belvedere
IMBA
Radio Stephansdom
Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie
Unternehmensservice Portal
Volkstheater
Jüdisches Museum in Wien
Albertina
Albertina
Universität für angewandte Kunst Wien
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Wien Museum
facultas
lwmedia
NU
ScienceCenter-Netzwerk
Europäisches Forum Alpbach
Jüdisches Museum in Wien
Mozarthaus Vienna
ISA Festival
Glatt und verkehrt
Unternehmensservice Portal
Fingerstyle Festival
Salam-Orient
Buskers
Werbung
Werbung