• 24. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Macrons Erfolgskonzept

von Isolde Charim


Glossen

Textile Ich-Botschaften

von Hans-Paul Nosko


Kommentar

Kommentar

Die Wahrheit ist ein Boomerang

von Judith Belfkih


Analyse

Kurze Geschichte einer Entfremdung

von Walter Hämmerle


weitere Meinung


Blogs

Jüdisch leben

Antisemitismus? Antisemitismus!

von Alexia Weiss


Blogs

Pressefreiheit

FPC Tour 2017: Neue Perspektiven und Inspiration

von Eva Zelechowski


weitere Blogs



Die Misere im Bildungssystem lässt immer mehr Eltern zu - vermeintlich - alternativen Angeboten greifen. Auf dieser Basis gedeihen die sogenannten Lais-"Schulen". - © WZ-Montage: Irma Tulek, Fotos: Fotolia/Jose Luis Carrascosa Martinez, Evgenii Sarychev

Lais-Lerngruppen

"Meinem Kind wird Bildung verwehrt!"10


  • Lais-"Schulen": Betroffene Eltern, Bildungsexperten und auch Landesschulräte fordern Änderungen bei Externistenprüfungen.

Wien. Verschwörungstheorien, rechte Esoterik und Ablehnung von Politik und Gesellschaft erleben aktuell eine enorme Konjunktur... weiter





Donauinselfest

Ein hitziges Vergnügen

Zum Donauinselfest kommt man besser unbeschwert: Größere Taschen werden von der Polizei kontrolliert. - © APAweb / Herbert P. Oczeret

  • Kanzler Kern naschte Twinni, schüttelte Hände und schwärmte von Falco.

Wien. Temperaturen über 30 Grad haben am zweiten Tag des Wiener Donauinselfests die Besucher ins Schwitzen gebracht... weiter


Berlin

Wer hat’s erfunden?3

Die Romanistik-Professorin Anita Traninger belebt das Verständnis gängiger Apps mit geisteswissenschaftlichen Ideen. - © Erika Borbély-Hansen

  • Egal, ob Tinder, Tweets oder Facebook: Erstaunlich viele digitale Neuerungen sind spukhafte Fernwirkungen alter Ideen.

Berlin. Es war schon immer eine Frage, wer in Frage kommt. Während heute die Partnerwahl auf Dating-Apps wie Tinder blitzschnell abläuft... weiter






SPÖ-NÖ

"Das Ende der bleiernen Zeit"1

Franz Schnabl (rechts), frischgebackener Landesparteivorsitzender der SPÖ Niederösterreich, mit Bundeskanzler Christian Kern in St. Pölten. - © APAweb / Hans Punz

  • Franz Schnabl übernimmt die SPÖ Niederösterreich und geht als Spitzenkandidat in Landtagswahl 2018.

St. Pölten. Franz Schnabl ist am Samstag beim außerordentlichen Parteitag der SPÖ Niederösterreich in St... weiter


Wien-Floridsdorf

Der letzte Markt Transdanubiens2


  • Der Floridsdorfer Markt ist der letzte Detailmarkt über der Donau.

Wien. Viel ist nicht los auf dem Floridsdorfer Markt an diesem Mittwochvormittag. Einige alte Damen machen ihre Einkäufe, Fleisch, Gemüse... weiter





Bundespräsident

Auf der Flüchtlingsroute

Bundespräsident Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer beim Krimmler Tauernhaus. - © Tourismusbüro Krimml

  • Bundespräsident Van der Bellen wanderte auf den Spuren jüdischer Überlebender des Holocaust.

Krimml. Eine der bewegendsten Flüchtlingsgeschichten Salzburgs jährte sich heuer zum 70. Mal. Im Sommer 1947 organisierte die jüdische Organisation... weiter


Semmel

Ein Unterschied wie Tag und Nacht11

Es muss richtig krachen: Eine Semmel aus einem Tiefkühlteigling hat gegen eine echte Bäckersemmel keine Chance. - © Fotolia/magdal3na

  • Aufbackstationen der Supermarktketten machen den Bäckern das Leben schwer. Doch die Zunft versteht es, sich zu wehren.

Wien. Wenn Bäcker in die Arbeit gehen, ist es noch dunkel. Wenn sie fertig sind, ist es hell. Und so groß wie der Unterschied zwischen Tag und Nacht... weiter











Meistgelesen
  1. "Meinem Kind wird Bildung verwehrt!"
  2. Reger Ansturm auf das große Freiluft-Spektakel
  3. Ein Unterschied wie Tag und Nacht
  4. Bauhütte der Humanität
Meistkommentiert
  1. "Meinem Kind wird Bildung verwehrt!"
  2. "Nicht jeder hat Anspruch darauf,
    alles zu erfahren"
  3. SPÖ geht bei Sicherheitspaket Schritt auf ÖVP zu
  4. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Werbung



Zu den Future Challenge-Videos



Lehrerbeilage2017


HELP informiert …


… über Ferienbetreuung und Feriencamps für Jugendliche! ...




Wussten Sie, dass …


… zur Überprüfung der Einhaltung der Schutzbestimmungen in Bezug auf den Wald...







Von unseren Lesern empfohlen


TU Wien

"Die Durchfallquote in Mechanik war immer hoch"207

Kurt Matyas, Vizerektor für Lehre an der TU Wien.  - © Raimund Appel "Wiener Zeitung":  Können Sie bestätigen, dass im Fach Mechanik 97 Prozent der Studierenden durchfallen? Kurt Matyas: Nein. Diese Zahl bezieht sich auf einen ... weiter

TU Wien

"Der TU-Student ist nicht unbedingt der, der protestiert"194

Studierende nach der Mechanik-Prüfung am Mittwochabend an der TU Wien.  - © Stanislav Jenis Wien. Studierende strömen aus dem TU-Gebäude am Getreidemarkt, vergleichen ihre Rechenergebnisse und ziehen weiter in den Innenhof. Es ist Tradition, dass sich TU-Studierende nach Prüfungen vor der Fachschaft treffen, auf ein Bier. Oder zwei... weiter

Ausflugsziel

Ein neuer Burgherr für Greifenstein38

Die Burg Greifenstein hat seit Mittwochabend einen neuen Besitzer. Foto: CC/Bwag Die Burg Greifenstein nordwestlich von Wien hat einen neuen Besitzer. Das Gebäude, das seit nach einem Großbrand im September 2006 gesperrt werden musste, stand bereits seit Mai 2010 zum Verkauf... weiter


Neueste Leserkommentare

"Meinem Kind wird Bildung verwehrt!"

kommentar

Danke für den übergälligen Bericht - der Privatschulbereich treibt immer merkwürdigerere Blüten. Da vergeht's einem bei Privatschule Elite zu...



von Unabhängiger am 24.06.2017, 16:18 Uhr

SPÖ geht bei Sicherheitspaket Schritt auf ÖVP zu

kommentar

Jeder ist verdächtig, jeder ist ein Terrorist, jeder ist ein Verbrecher oder zumindest ein Krimineller - auch sie werter Leser...



von Hans am 24.06.2017, 15:33 Uhr

Politische Erzählungen

kommentar

Wie sieht ihr gesellschaftspolitischer Entwurf aus? Sie möchten, dass es allen auf der Welt gut geht. Dieses Ziel...



von Corvinus am 24.06.2017, 15:15 Uhr



Impressionen von den "future ethics":

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben Am Dienstag, den 30. Mai 2017 lud die Wiener Zeitung gemeinsam mit der Diakonie Österreich zu einer Diskussionsrunde Religion in der Öffentlichkeit im...


Eine außergewöhnliche Musiktheaterproduktion.

TRAISKIRCHEN – Das Musical

TRAISKIRCHEN – Das Musical Das KünstlerInnenkollektiv "Die Schweigende Mehrheit" (erhielt 2015 den Nestroy-Sonderpreis) präsentiert in Kooperation mit den Wiener Festwochen und...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





"Unsere Kernbotschaft ist: Veredle dich selbst, solange, bis dein rauer Stein besser in die Welt passt." (Georg Semler) - © Nurith Wagner-Strauss

Interview

"Nicht jeder hat Anspruch darauf,
alles zu erfahren"
1

"Wiener Zeitung": Herr Semler, derzeit wird in der Nationalbibliothek die Ausstellung "300 Jahre Freimaurerei" gezeigt. Wurde sie von der Großloge kuratiert? Georg Semler: Nein. Und ich bin froh darüber... weiter


Besucher vor der Festbühne im Rahmen des 34. Donauinselfestes am Freitag, 23. Juni 2017 in Wien. Das 34. Donauinselfest findet von Freitag bis Sonntag in Wien statt.  - © APAweb/HERBERT P. OCZERETMit Übersichtsplan

Donauinselfest

Reger Ansturm auf das große Freiluft-Spektakel10

Wien. Freibad oder Donauinselfest? Das ist in Wien die große Frage an diesem Wochenende. Letzteres konnte das Match zumindest am Freitag klar für sich entscheiden. Die Eröffnung des 34. Inselfestestes am Freitag war bei schwülem Wetter - mit... weiter


Die Romanistik-Professorin Anita Traninger belebt das Verständnis gängiger Apps mit geisteswissenschaftlichen Ideen. - © Erika Borbély-Hansen

Berlin

Wer hat’s erfunden?3

Berlin. Es war schon immer eine Frage, wer in Frage kommt. Während heute die Partnerwahl auf Dating-Apps wie Tinder blitzschnell abläuft, war es in der Renaissance oder im Barock deutlich schwieriger, sich ein Bild vom zukünftigen Partner zu machen... weiter


Pop--CD

Mit Soul zum Sieg

Die Stars kennen ihn längst: Miles Mosley hat in seinen 37 Lebensjahren für Popgrößen wie Joni Mitchell, Gnarls Barkley und Chris Cornell den Bass gezupft; als Krönung seiner Studiotätigkeit darf die Mitwirkung an Kendrick Lamars "To Pimp a... weiter


Drohungen, wie jene von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP), Ländern die Entwicklungshilfe zu streichen, wenn sie keine Migranten zurücknehmen, seien völlig sinnlos, so Toaldo.BUNDESWEHR / PAO/ MITTELMEER" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS / AFP PHOTO / BUNDESWEHR / PAO/MITTELMEER - © APAWeb/AFP, BUNDESWEHR / PAO/ Mittelmeer

Mittelmeerroute

Experte: Schließung kurzfristig schlicht unmöglich13

Wien. Der Migrationsexperte Mattia Toaldo hat die Politiker aufgefordert, in der Debatte um eine Schließung der Mittelmeerroute für Flüchtlinge ehrlich gegenüber der Bevölkerung zu sein. Die Schließung der Mittelmeerroute sei kurzfristig schlicht... weiter


Eine Wiener Freimaurerloge Ende der 1780er. Ganz rechts sitzend soll Mozart dargestellt sein. Ob man darauf auch "Wiener Zeitung"-Chef Conrad Dominik Bartsch (1759-1817) sieht, bleibt ungewiss. Von ihm ist kein Bild bekannt. - © Wien Museum

Freimaurer

Ein Blattmacher unter Druck1

Es war eben Mitternacht , in der Druckerei der "Wiener Zeitung" ging es wie immer zu dieser späten Stunde heiß her. Die Setzer hatten längst Feierabend gemacht, nun waren die Drucker am Werk: Blatt für Blatt kam aus den Pressen, 2000 Stück... weiter


Studierende nach der Mechanik-Prüfung am Mittwochabend an der TU Wien.  - © Stanislav Jenis

TU Wien

"Der TU-Student ist nicht unbedingt der, der protestiert"194

Wien. Studierende strömen aus dem TU-Gebäude am Getreidemarkt, vergleichen ihre Rechenergebnisse und ziehen weiter in den Innenhof. Es ist Tradition, dass sich TU-Studierende nach Prüfungen vor der Fachschaft treffen, auf ein Bier. Oder zwei... weiter


Lord Byron malerisch, in albanischer Tracht (Thomas Philips, um 1835, National Portrait Gallery London) - © Wikimedia/public domain

Literarischer Essayismus

Anleitungen zur Weltflucht

Der Dichter Friedrich Rückert, dem wir die wunderbare Zeile "ich bin der Welt abhanden gekommen" verdanken, war zeitlebens mit Geistesreisen beschäftigt. Stefan Weidner, Islamwissenschafter und Übersetzer aus dem Arabischen... weiter


Das "Regierungsgebäude" in Rhodos mit spätgotisch verschönter Fassade. - © Schediwy

Rhodos

Ein italienischer Rittertraum4

Die Insel Rhodos ist heute ein gerne besuchtes Ziel des Kreuzfahrt- und Badetourismus, sie hat aber auch auf kulturellem Gebiet einiges zu bieten. Mit der berühmten Ritterstraße und dem Großmeisterpalast präsentiert sie sich - ähnlich dem viel weiter... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung