• 17. Januar 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Glossen

Sportliche Scheinwelten

von Gerald Schmickl


Abseits

A little more action

von Christoph Rella


Gastkommentar

Gastkommentar

Von gütigen Fürsten, die korrupt waren

von Matthias Strolz


Gesellschaft

Kampfzone Frau

von Judith Belfkih


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Und dann kommt das Kippaverbot

von Alexia Weiss


Blogs

Silvester

Kontrollen, ja bitte! - Aber dann für alle

von Alexia Weiss


Blogs

Wintersport

Tournee der gleichen Schanze

von Matthias Winterer


weitere Blogs



Erwin Pröll legt sein Amt nieder. - © APAweb / Erwin Scheriau

Niederösterreich

Pröll tritt als Landeshauptmann zurück3


  • Erwin Pröll kandidiert am Parteitag im März nicht mehr als ÖVP Niederösterreich-Chef.
  • Seine Nachfolge soll am Mittwoch in Parteigremien geklärt werden.

Wien/St. Pölten. Erwin Pröll zieht sich im Frühjahr als Landeshauptmann von Niederösterreich zurück. Pröll... weiter

  • 1
  • Update vor 3 Min.





EU-Parlamentspräsident

Offenbar keine Entscheidung im ersten Wahlgang

Antonio Tajani (EVP) hat die besten Chancen auf den begehrten Posten des EU-Parlamentspräsidenten. - © APAweb / AFP, Frederick Florin

  • Tajani mit 274 aber vor Pitella mit 183 Stimmen klar voran.

Straßburg. Offenbar keine Entscheidung brachte der erste Wahlgang im EU-Parlament für den Posten des neuen Parlamentspräsidenten... weiter

  • Update vor 6 Min.

Rechtsextremismus

Deutsches Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Verfassungsfeindlich, aber nicht verfassungswidrig: die rechtsextreme NPD. - © APAweb / dpa, Jens Buettner

  • Dem Urteil zufolge hat die Partei nicht das "Potenzial", die Demokratie in Deutschland zu beseitigen.

Karlsruhe. Die rechtsextreme NPD wird nicht verboten: Ihre Gesinnung sei zwar verfassungsfeindlich, die Partei habe aber nicht das "Potenzial"... weiter






Flugunglück

Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

Die australische Navy und die neuseeländische Luftwaffe auf der Suche nach Trümmern im südlichen Indischen Ozean. - © APAweb / AFP, Australian Defence, A. Gonzalez

  • Chancen auf einen Zufallsfund sind nach Meinung von Experten sehr gering - Angehörige protestieren.

Saint-Denis/Kuala Lumpur. Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der... weiter


SPÖ

Simply the Best17

Die politische Elite kommt auch ohne Assessmentcenter aus. - © apa/Hochmuth

  • Im Personalpoker der Wiener Stadtregierung steht die Qualifikation der Beteiligten nicht zur Diskussion. Bleiben die Besten der Besten hier Utopie?

Wien. Jeder will sie haben. Die Besten der Besten. Jede Schule, jede Universität, jedes Unternehmen. Um sie aus der Masse zu sieben... weiter





Raumfahrt

Astronaut Gene Cernan gestorben1

 Cernan ist er bis heute der letzte Mensch, der auf dem Mond war. - © APAweb / NASA

  • Der Astronaut war 1972 Kommandant der Raumfähre "Apollo 17" und somit der letzte Mensch auf dem Mond.

Washington. Der Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben... weiter


Großbritannien

London geht beim Brexit aufs Ganze15

Die Brexit-Angst schickt das Pfund auf Talfahrt. - © ap/Wigglesworth

  • May dürfte bei Grundsatzrede knallharten Bruch mit der EU ankündigen - einschließlich des Austritts aus der Zollunion.

London. Knapp sieben Monate nach dem britischen EU-Referendum hat sich Theresa Mays Regierung jetzt offenbar für eine weitgehende Abkoppelung von der... weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. Sieben Banken wollen Blockchain-Technik nutzen
  2. London geht beim Brexit aufs Ganze
  3. Digital-Expertin Ingrid Brodnig verlässt das "profil"
  4. Guten Morgen, Europa!
Meistkommentiert
  1. Kern will sofort beginnen
  2. Acht Männer besitzen mehr als die ärmere Hälfte der Welt
  3. Guten Morgen, Europa!
  4. Schelling fordert neues Sparpaket



Wussten Sie, dass ...


… die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in Österreich verfassungsrechtlich...




Wussten Sie, dass ...


… neben einer Alterspension unbegrenzt dazuverdient werden kann und die Pensionshöhe durch den...







Einladung zu future ethics am 17. Jänner 2017, 19 Uhr

Sprache und Populismus: "Dem Volk aufs Maul schauen"

Sprache und Populismus: "Dem Volk aufs Maul schauen" Wiener Zeitung und Diakonie Österreich laden Sie herzlich ein ins Albert-Schweitzer-Haus zur fünften Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe "future...


19., 24., 27. Jänner, 25., 27. Februar 2017

La Fille mal gardée

La Fille mal gardée Das von Frederick Ashton pittoresk und stimmungsvoll choreographierte Spiel um "List und Liebe" kehrt nach dem großen Erfolg in der letzten Saison im...


Future - Ausgabe 2/2016

Industrie 4.0

Industrie 4.0 Future Nr. 2 - D as sind die Themen: Titelthema: Industrie 4.0 Was wirklich hinter dem Hype um Industrie 4.0 steckt Industrie 4...






Von unseren Lesern empfohlen


Medien

Digital-Expertin Ingrid Brodnig verlässt das "profil"40

Wien. (bau) Ihr Sachbuch über den Hass im Netz war ein Bestseller, ein weiteres Buch ist in Arbeit. Nun will sich Digital-Journalistin Ingrid Brodnig ganz der hauptberuflichen Autorenschaft und ihrer Vortragstätigkeit zur Debattenkultur im Netz... weiter

Leitartikel

Guten Morgen, Europa!35

Chefredakteur Reinhard Göweil. Donald Trumps jüngstes Interview ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Und das, obwohl für die Londoner "Times" der Brexit-Aktivist Michael Gove (Ex-Justizminister unter Premier David Cameron) und für die "Bild"-Zeitung der scheidende... weiter

USA

Trump in Rage29

Donald Trump ärgern, das könnte noch eine Art Sport werden. - © APAweb / AP Photo, Evan Vucci Washington. Jeden Morgen gegen 6.30 Uhr erwacht er in seinem Luxusapartment, und dann erfährt die Öffentlichkeit wenig später auf Twitter, dass ihn schon wieder jemand geärgert hat. Diesmal sind es die angekündigten Absenzen bei seiner Amtseinführung... weiter


Neueste Leserkommentare

Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

kommentar

Da sich so ein großes Flugzeug nicht in Luft auflösen kann, und da so ein großes Flugzeug auch noch nicht komplett verschwunden ist...



von Der_Sepp am 17.01.2017, 09:44 Uhr

Guten Morgen, Europa!

kommentar

"eine Frechheit. Was bildet sich dieser Mensch ein?" Ich erinnere mich an einen Chefredakteur einer sehr alten österreichischen Zeitung...



von Mag. Manuel Leitgeb am 17.01.2017, 09:09 Uhr

Frau in Wien auf offener Straße verbrannt - Offenbar Unfall

kommentar

Die Bäume und Gestrüpp sind an dem Unschuldig und können nichts dafür. Selbst wenn sie staubtrocken gewesen wären...



von CCCP am 17.01.2017, 08:57 Uhr


Von der kritischen Zwischenfrage seines Wettstreiters lässt sich Jan Dirk Capelle (Mitte) nicht aus der Fassung bringen. - © Nathan Spasic

Debattenkultur

Argumentativer Ringkampf9

Wien. Jan Dirk Capelle schiebt seine Brille hoch und gewinnt dadurch ein paar Sekunden. Wertvolle Zeit, um ein letztes Mal durchzuatmen, bevor er im Wettlauf mit der Stoppuhr seine Gegner seziert... weiter


Auch Brennans Kritik löste unverzüglich eine Twitter-Reaktion Trumps aus: "Oh wirklich, sie konnten es nicht schlechter machen - siehe Syrien(rote Linie), Krim, Ukraine und der Aufbau russischer Atomwaffen. Nichtgut! War das der Verbreiter der Fake News?", twitterte Trump in Andeutung einer direkte Rolle Brennans beim Bekanntwerden von Einzelheiten aus dem Bericht. - © APAweb/dpa, Patrick Pleul

Diplomatie

Trumps Umgang mit Twitter ist Sicherheitsrisiko für die USA

Washington. Der scheidende Chef des US-Geheimdienstes CIA, John Brennan, hat mit scharfen Worten auf die Geheimdienstschelte des designierten US-Präsidenten Donald Trump reagiert. Brennan legte Trump am Sonntag in einem Interview mit dem Sender Fox... weiter


Barocke Fantasiefülle: Brad Mehldau. - © Michael Wilson

Konzertkritik

Im Dickicht der Poesie2

Kaum ein Bereich klassischer Musik ist dem Jazz so zugänglich wie Barock. Jacques Loussier hat das ausgiebig bewiesen: Der französische Pianist war Johann Sebastian Bach ein behutsamer Brückenbauer... weiter


Klubklausur

Grenzen dicht11

Pöllauberg. Nicht mehr als 17.000. Geht es nach der ÖVP, sollen in diesem Jahr nur so viele Flüchtlinge in Österreich ein Asylverfahren aufnehmen dürfen. Das kündigte ÖVP-Obmann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner bei der ÖVP-Klubklausur im... weiter


Naturschutz

Ein Viertel der Lebensräume ist gefährdet1

Wien. Erstmals wurde im Auftrag der EU-Kommission eine "Rote Liste" bedrohter europäischer Lebensräume veröffentlicht. Um die Wälder, Sümpfe, Wiesen, Alpen, aber auch Küstenregionen und marinen Gebiete scheint es dem Bericht zufolge nicht besonders... weiter


Studienplatzfinanzierung

Das Ende eines Mythos rückt näher10

Wien. "Mehr Lehrpersonal an Österreichs Universitäten: Das ist nur mit einer Ausweitung des Hochschulbudgets und einer Steuerung der Studienplätze möglich." So steht es in dem fast 150 Seiten starken "Plan A"... weiter


Erzählband

Bis es wehtut

An den Rand gedrängte Außenseiter, zerstörte Existenzen, gebrochene Herzen, verletzte Gefühle - wer Annett Krendlesbergers neuen Erzählband "Doch" aufschlägt, sollte sich nicht unbedingt bereits in einer Depression befinden... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung