• 22. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Wo bleibt der Mut in der Politik?

von Matthias Strolz


Sprachschätze

Alles klar. Wirklich?

von Hilde Weiss


Kommentar

Kommentar

Also doch: Nessie lebt!

von Edwin Baumgartner


Terror in Barcelona

Ende mit Schrecken

von Petra Ramsauer


weitere Meinung

Blogs

Radwoche

Die Woche im Rückblick (aus Radfahrersicht)

von Matthias G. Bernold


Blogs

Jüdisch leben

"Hebräerhunde"

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Während die Bevölkerung trauert, jagt die Polizei die Verbrecher. - © apaWeb / AFP / picturedesk.com - Soriano

Terror

Attentäter von Barcelona wurde erschossen11


  • Gesuchter Imam bei Explosion in Haus in Alcanar getötet.

Der Hauptverdächtige des Anschlags von Barcelona ist nach Polizeiangaben tot. Younes Abouyaaqoub sei erschossen worden... weiter





Akquisitionen

Übernahmen, um an Innovationen zu kommen1

- © StockPhotoPro/stock.adobe.com

  • 2016 lag das Volumen innovationsgetriebener M&A-Deals weltweit bei 291 Milliarden Dollar.

Wien. (kle/apa) Unternehmen nutzen Fusionen und Zukäufe verstärkt als Instrument für den Innovationsausbau... weiter


Nafta

Eingriff mit der Kettensäge2

Die US-Industrie (hier eine Stahlfabrik in Texas) gehöre wieder gestärkt, findet Präsident Trump. - © ap/Gay

  • Die erste Nafta-Verhandlungsrunde zwischen den USA, Mexiko und Kanada ist geschlagen.

Los Angeles. Chrystia Freeland hatte zwei Fotos im Handgepäck, als sie vergangene Woche in Washington D.C. eintraf... weiter






Jackson Hole

Nachdenken über das Geld der Welt5

Die Anleger hoffen auf Bullen. Einige kann man in der Umgebung von Jackson Hole treffen. - © Daniel Mayer - CC 3.0

  • Notenbanker und Finanzexperten treffen sich ab Donnerstag in Kansas.

Bei der finanzpolitischen Konferenz in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming werden vor allem die Ausführungen des EZB-Präsidenten Mario Draghi mit... weiter


Nachruf

Vergnügen mit größtmöglichem Chaos10

Bewahrte sich und seinem Publikum zeitlebens das innere Kind: Jerry Lewis. - © Globe Photos/Zuma/picturedesk

  • Ein Leben im Zeichen der ungezügelten Gesichtsmuskulatur: Zum Tod von Komiker Jerry Lewis.

"Das ist so lustig, Sie werden sich in die Hose pinkeln vor Lachen." Für einen Komiker ist das ein abgedroschenes Kompliment... weiter





USA

Als die Sonne verschwand5

Zwei Phasen der Sonnenfinsternis über Depoe Bay, Orego. - © apaWeb / ReutersLive Stream

  • Millionen beobachteten Sonnenfinsternis in den USA.

Millionen Menschen warten auf die totale Sonnenfinsternis am Montag in den USA. Das seltene Spektakel, bei dem der Mond die Sonne komplett verdunkelt... weiter


Paläontologie

Zwei Jahre Dunkelheit brachten den Dino-Tod5


  • Riesige Mengen an Ruß blockierten die Photosynthese und kühlten die Erde.

Riesige Mengen an Ruß blockierten die Photosynthese, kühlten die Erde und beendeten das Zeitalter der Dinosaurier. weiter













Werbung



Meistgelesen
  1. Die Strategie, Frauenleistungen kleinzureden
  2. Zwei Jahre Dunkelheit brachten den Dino-Tod
  3. Auto raste in zwei Bushaltestellen
  4. Eingriff mit der Kettensäge
Meistkommentiert
  1. Kurz wirft Kanzleramt Versäumnisse vor
  2. Mehr als 200 IS-Kämpfer getötet
  3. Die Strategie, Frauenleistungen kleinzureden
  4. Manöver trotz Drohungen

Zu den Future Challenge-Videos


Wussten Sie, dass …


… ab 14 Jahren Jugendliche religionsmündig sind und können daher selbst über den Austritt aus...




Wussten Sie, dass …


… zur Ableistung des Grundwehrdienstes alle tauglichen männlichen österreichischen...







Von unseren Lesern empfohlen


AMS-Wien

"Sie werden nicht klüger und nicht fleißiger"143

Asylwerber mit einer hohen Bleibewahrscheinlichkeit, für die es ab 2018 das Integrationsjahr gibt, sollten eine Lehre machen dürfen, rät AMS Wien-Chefin Draxl. - © Petra Spiola/AMS "Wiener Zeitung": Warum sind in Wien selbst im Sommer noch Lehrstellen offen? Petra Draxl: Es gab vor dem Sommer noch Lehrlingskampagnen, zum Beispiel in der Industrie. Deshalb geht es in vielen Unternehmen aktuell noch um die Frage... weiter

Bundesheer-Todesfall

"In sechs Monaten reden wir weiter"112

Es gebe nun längere Pausen während der Ausbildung, auch Beschimpfungen durch Ausbildner kämen seit dem Todesfall nicht mehr vor, berichten Rekruten der 1. Gardekompanie. - © Franz Perc/ChromOrange Wien. Knapp mehr als zwei Wochen sind seit dem tragischen Tod eines Rekruten der Garde während seiner Grundausbildung in der Radetzky-Kaserne in Horn nun vergangen. Am Donnerstag fand das Begräbnis des jungen Mannes statt - auf Wunsch der Angehörigen... weiter

Interview

"Ich habe den Solo-Weg intensiv erforscht"87

 - © Dieter Mayr "Wiener Zeitung": Allein sein und sich allein fühlen sind grundverschiedene Zustände. Waren Sie schon immer gern für sich? Franziska Muri: Offen gesagt war das Alleinsein für mich lange eine zwiespältige Angelegenheit... weiter


Neueste Leserkommentare

Gläubiger beraten über Verkauf von Air Berlin

kommentar

ich als Lieferant der Fluggesellschaft AirBerlin (Werbemaßnahmen am Flughafen Düsseldorf) habe noch knapp 70.000,- EURO offen stehen! Unverschämt!!!



von marco Buis am 21.08.2017, 22:47 Uhr

Regierung + Arbeit

kommentar

Wenn also beide der Meinung sind, dass niedrige Pensionen stärker angehoben werden sollen und/oder hohe Pensionen wenig bis gar nicht...



von Politlady am 21.08.2017, 22:27 Uhr

Ziele der Globalisierung festlegen - jetzt!

kommentar

Die Globalisierung macht die Reichen und Superreichen noch reicher, der Rest nimmt teil am Rattenrennen um die niedrigsten Löhne...



von Tictac am 21.08.2017, 21:54 Uhr



Impressionen von den "future ethics":

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben

Religion in der Öffentlichkeit Glaubens-frei, oder: öffentlich glauben Am Dienstag, den 30. Mai 2017 lud die Wiener Zeitung gemeinsam mit der Diakonie Österreich zu einer Diskussionsrunde Religion in der Öffentlichkeit im...


Weinsommerfest in Maria Taferl

Weinsommerfest in Maria Taferl Hier treffen Sie auf namhafte Winzer und regionale Köstlichkeiten. Lassen Sie sich in der pittoresken Atmosphäre des Kaiserhof-Gartens von...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - D as sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





 - © apa/Pfarrhofer

Anti-Terrorübung

Polizei übte Geiselbefreiung2

Wien. Fünf Terroristen kapern Montagfrüh ein Passagierschiff an der ungarisch-slowakischen Grenze auf der Donau. Bei der Donau-Marina in Wien wurde die Geiselnahme auf dem Donaukreuzfahrtschiff von der Cobra und sechs Polizei-Spezialeinheiten aus... weiter


Derzeit belegen Samsung aus Südkorea, der US-Riese Apple und der chinesische Huawei-Konzern die ersten drei Ränge im Smartphone-Markt. Im Bild: Das  Nokia 8-Smartphone. - © Foto: APA/REUTERS

Smartphone

Nokia will mit Smartphones zurück an die Weltspitze

Espoo. Der einstige Handy-Weltmarktführer Nokia will mit Smartphones zurück an die Weltspitze und die Platzhirsche Apple und Samsung angreifen. "Unser Ziel ist es, innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre wieder zu den Top-3 Smartphone-Herstellern... weiter


Pop-CD

Allgegenwärtige Endlichkeit1

Wie die Zeichen der Zeit deuten? Bei Ghostpoet aka Obaro Ejimiwe ist es vor allem das Scheitern ideeller Vorstellungen an einer desillusionierenden Wirklichkeit, das sein Werk kennzeichnet... weiter


Auf die Menschen aus dem Südsudan stellt man sich in Uganda langfristig ein. Der Konflikt hat kein absehbares Ende. - © APAweb / Reuters, Jason Patinkin

Zuflucht

Uganda zeigt, wie Flüchtlingspolitik funktioniert7

Kampala. In aller Welt wird Uganda gelobt: Das ostafrikanische Land habe eine außergewöhnlich liberale Flüchtlingspolitik - und das mit 1,3 Millionen Geflüchteten im Land. Doch viele Flüchtlinge haben es trotzdem schwer... weiter


Paläontologie

Zwei Jahre Dunkelheit brachten den Dino-Tod5

Boulder/Wien. (gral) Als vor 66 Millionen Jahren jener Asteroid auf die Erde einschlug, der gewöhnlich für das Aussterben der Dinosaurier verantwortlich gemacht wird, war er nicht direkte Ursache für deren Auslöschung... weiter


Studentenheime - wie hier in Münster - sind für Viele keine Alternative zum Hotel Mama. - © Dietmar Rabich - CC 4.0

Deutschland

Studenten im Hotel Mama6

In Deutschland leben wesentlich mehr Studenten bei ihren Eltern  als vor 20 Jahren. 14,8 Prozent der "Nesthocker" besuchten im vergangenen Jahr eine Hoch- oder Fachschule. 1996 waren es nur 8,7 Prozent... weiter


Literatur

Fremd in der Heimatstadt

Der Geschichts-Professor Jeremy O’Keefe kehrt nach zehn Jahren Lehrtätigkeit in Oxford an die New York University zurück. Nach dem 11. September 2001 und dem Scheitern seiner Ehe war er in die vermeintliche englische Idylle geflohen; diese... weiter


Testen Sie Ihr Wissen


Werbung
Werbung