• vom 30.06.2017, 00:00 Uhr

ABO+

Update: 17.07.2017, 15:50 Uhr

Schloss-Spiele Kobersdorf 2017

"Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist










© CREATEAM/Joachim Haslinger © CREATEAM/Joachim Haslinger

Einer regelrechten Paraderolle aus der Welt der Komödie nimmt sich Intendant Wolfgang Böck an, wenn er mit dem Dorfrichter Adam in Heinrich von Kleists Lustspiel "Der zerbrochne Krug" eine der schillerndsten Figuren der Weltliteratur verkörpert. Werner Prinz inszeniert diese Justizkrimikomödie, die sich seit über zweihundert Jahren als Bühnenbestseller erweist. Der scheinbar belanglose Fall eines in Scherben gegangenen Geschirrstücks setzt ein bedeutendes Spiel um die Wahrheit in Gang, zu der alle Beteiligten ein mehr oder weniger gebrochenes Verhältnis haben. Spielzeit: 4. bis 30. Juli 2017. Tickets: www.schlossspiele.com, Tel.: 02682-719-8000.

Die Wiener Zeitung verlost 4 x 2 Tickets für diese Justizkrimikomödie!
(inkl. Übernachtung und Frühstück im Hotel Sonnenhof/Lutzmannsburg. Zusätzlich erhält jedes Gewinnerpaar ein Programmheft und eine Flasche Blaufränkisch vom Vitikult-Weingut Prickler)

Information

Anmeldung nicht mehr möglich!

Termine: Donnerstag, 27. Juli sowie Sonntag, 30. Juli 2017. Beginn: 20:30 Uhr
Ort: 7332 Schloss Kobersdorf, Schlossgasse
Anmeldeschluss: Montag, 17. Juli 2017, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten
die AGB der Wiener Zeitung GmbH.






Werbung









Werbung


Werbung