• vom 05.12.2017, 00:00 Uhr

ABO+

Update: 07.12.2017, 15:56 Uhr

Ausstellung im Oberen Belvedere

Die Klimt-Sammlung des Belvedere










© Belvedere, Wien © Belvedere, Wien

Das Belvedere besitzt heute mit 24 Arbeiten die weltweit größte Sammlung an Ölgemälden des weltberühmten Künstlers, darunter die beiden Meisterwerke seiner Goldenen Periode Kuss und Judith. Außerdem sind diebedeutenden Porträts von Sonja Knips, Fritza Riedler oder Johanna Staude Teil der einzigartigen Sammlung sowie viele Landschaftsbilder und allegorische Darstellungen. Zudem zählen ein autografisches Skizzenbuch von Klimt sowie der in der Wiener Secession befindliche monumentale Beethovenfries zur Sammlung des Belvedere. Die Meisterwerke Gustav Klimts werden dauerhaft innerhalb der Sammlungspräsentation im Oberen Belvedere gezeigt. Unumstrittener Höhepunkt der Sammlung ist das berühmteste Bild österreichischer Kunst, Klimts Kuss.

Die Wiener Zeitung lädt Abonnenten zu einer exklusiven Führung ein!

Information

Anmeldung nicht mehr möglich!

Termin: Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:00 Uhr
Ort: Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien. Infos: www.belvedere.at
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Es gelten die AGB der Wiener Zeitung GmbH.






Werbung









Werbung


Werbung