Ausgabe

Nr. 179 / 14. September 2017

Zurück

Kundendienst
Amtsblatt

Harald Wegscheidler
+43 (0)1 206 99-261

Markus Winkelhofer
+43 (0)1 206 99-224

Einschaltung

Veröffentlicht am:
14. September 2017

Kundmachungen

Amtsblatt

Kundmachung

der Münze Österreich Aktiengesellschaft

Gemäß § 9 Scheidemünzengesetz 1988, BGBL. Nr. 597/1988 in der geltenden Fassung gibt die Münze Österreich Aktiengesellschaft die Ausgabe einer Sammlermünze zu 100 Euro („Der Steinbock“) aus der Serie „Unseren Wildtieren auf der Spur“ bekannt.

Ausgabe:
18. Oktober 2017
Legierung:
986 Tausendteile Gold
Toleranz +/- 1 Tausendteil
14 Tausendteile Kupfer
Raugewicht:
16,225 Gramm
Toleranz: -0/+0,065 Gramm
Feingewicht:
16 Gramm
Toleranz: -0,016/+0,080 Gramm
Durchmesser:
30 mm
Auflage:
30.000 Stück ausschließlich in der Qualität „Polierte Platte/Proof“

Die Wertseite zeigt einen nach links blickenden Alpensteinbock. Im Vordergrund ergänzen Enzian, Edelweiß und das für die Serie typische Ornament das Bild. In der rechten Münzhälfte im Hintergrund befindet sich ein Berg.

Entlang des linken und oberen Münzrandes verläuft der Rundtext „Republik Österreich“ mit der Jahreszahl „2017“. Der Nennwert „100 Euro“ findet sich zweizeilig in waagerechter Anordnung.

Die andere Seite zeigt einen Steinbock mit einem Jungtier im Zentrum der Münze. Sie stehen in einer mit Alpenblumen bewachsenen Felswand. Im linken unteren Münzbereich erblickt man ein Murmeltier. Im Hintergrund ist ein Berg dargestellt.

Beide Seiten sind mit erhöhten Randleisten umrahmt. Der Rand der Münze ist glatt. 486068

Münze Österreich Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Mag. Gerhard Starsich

Dipl.Ing. Dr. Manfred Matzinger-Leopold


PDF-Ausgabe

Aktuelle Ausgabe Deckblatt

Amtsblatt Nr. 183

20. September 2017

Zur Ausgabe


Werbung




Werbung