Ausgabe

Nr. 196 / 07. Oktober 2017

Zurück

Kundendienst
Amtsblatt

Harald Wegscheidler
+43 (0)1 206 99-261

Markus Winkelhofer
+43 (0)1 206 99-224

Einschaltung

Veröffentlicht am:
07. Oktober 2017

Kundmachungen

Amtsblatt

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Abteilung VII/B/8

Zl. 462.504/0209-VII/B/8/2017

Kollektivvertrag

KV 476/2017. Am 29. August 2017 haben der Fachverband der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie, Berufsgruppe Bekleidungsindustrie für die Bettenindustrie, sowie für die Knopf- und Bekleidungsverschlussindustrie, und die Gewerkschaft Bau, Holz einen Kollektivvertrag (zum Kollektivvertrag vom 15. Oktober 2002, KV 91/2003, idgF) abgeschlossen, der am 1. Oktober 2017 in Kraft getreten ist. Der Kollektivvertrag gilt 1) für das Gebiet der Republik Österreich; 2) für die dem Fachverband der Textil-, Bekleidungs-, Schuh und Lederindustrie, Berufsgruppe Bekleidungsindustrie angehörigen a) Betriebe und selbständige Betriebsabteilungen, die sich mit der Erzeugung von Matratzen und der ­Verarbeitung von Bettfedern befassen, sowie Steppdeckenabteilungen dieser Betriebe, jedoch nicht für jene Betriebe, welche sich ausschließlich mit der Erzeugung von Steppdecken befassen. Die Betriebe in Vorarlberg sind von Artikel II ausgenommen, b) ­Betriebe der Knopf- und Bekleidungsverschluss­industrie; 3) für alle Arbeiter und Arbeiterinnen einschließlich der Lehrlinge, mit Ausnahme der kaufmännischen Lehrlinge. Der Kollektivvertrag betrifft die Regelung der Löhne sowie anderer Entgelt­bestimmungen und enthält außerdem eine Änderungen betreffend § 16a zum o. a. Kollektivvertrag vom 16. Oktober 2002. Der Kollektivvertrag wurde unter Registerzahl KV 476/2017, Katasterzahl VI/34/3, beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz hinterlegt.

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Wien, 6. Oktober 2017 486795


PDF-Ausgabe

Aktuelle Ausgabe Deckblatt

Amtsblatt Nr. 238

09. Dezember 2017

Zur Ausgabe


Werbung




Werbung