Ausgabe

Nr. 200 / 13. Oktober 2017

Zurück

Kundendienst
Amtsblatt

Harald Wegscheidler
+43 (0)1 206 99-261

Markus Winkelhofer
+43 (0)1 206 99-224

Einschaltung

Veröffentlicht am:
13. Oktober 2017

Firmenspaltungen

Amtsblatt

Einschaltung

gemäß § 7 SpaltG

Im Firmenbuch des Landesgerichts Wiener Neustadt ist zu FN 288433t die w&p Baustoffe GmbH mit dem Sitz in Waldegg und der Geschäftsanschrift 2754 Waldegg, Wopfing 156, eingetragen. Im Firmenbuch des Landesgerichts Wiener Neustadt ist weiters zu FN 470528d die Eosara Beteiligungsverwaltungs GmbH mit dem Sitz in Waldegg und der Geschäftsanschrift 2754 Waldegg, Wopfing 156, eingetragen.

Die w&p Baustoffe GmbH, FN 288433t, beabsichtigt, als übertragende Gesellschaft den Teilbetrieb „Betrieb w&p Baustoffe Österreich“ samt den dazugehörigen Aktiva und Passiva, sowie alle dazugehörigen Bewilligungen, Vermögensgegenstände und Schulden, Rechte und Pflichten, so sie zum Teilbetrieb „Betrieb w&p Baustoffe Österreich“ gehören, sowie die 100% Beteiligung an der w&p Transport Gesellschaft m.b.H, FN 97162k, und die 50% Beteiligung an der „BAUMIT“ Baustoffe Gesellschaft m.b.H., FN 87132k, auf die Eosara Beteiligungsverwaltungs GmbH, FN 470528d, als übernehmende Gesellschaft, unter Fortbestand der w&p Baustoffe GmbH, FN 288433t, mit Stichtag zum 30.06.2017, abzuspalten ( Abspaltung zur Aufnahme).

Das spaltungsgegenständliche Vermögen umfasst sämtliche Aktiva und Passiva, Rechtsverhältnisse und sonstige Geschäftsbeziehungen jeglicher Art der w&p Baustoffe GmbH, FN 288433t, mit Ausnahme derjenigen, die ausdrücklich gemäß Punkt 8. des vorgelegten Spaltungs- und Übernahmevertrages bei der w&p Baustoffe GmbH, FN 288433t, zurückbleibend definiert wurden.

Die Geschäftsführer der w&p Baustoffe GmbH haben den Entwurf eines Spaltungs- und Übernahmsvertrages samt Anlagen sowie einen Umgründungs- und Strukturplanes samt Anlagen aufgestellt und diese gemäß § 17 SpaltG iVm § 7 Abs. 1 SpaltG beim Firmenbuch des Landesgerichtes Wiener Neustadt eingereicht.

Weder bei der Eosara Beteiligungsverwaltungs GmbH noch bei der w&p Baustoffe GmbH ist ein Aufsichtsrat eingerichtet. Die Gesellschafter der w&p Baustoffe GmbH und der Eosara Beteiligungsverwaltungs GmbH werden auf die Erstattung des Spaltungsberichtes durch die Geschäftsführer der beteiligten Gesellschaften und auf die Prüfung des Spaltungs- und Übernahmsvertrags durch einen Spaltungsprüfer in den Generalversammlungen der beteiligten Gesellschaften verzichten.

Die Gesellschafter, Gläubiger und der Betriebsrat werden hiermit auf ihre Rechte gemäß § 7 Abs. 2, 4 und 5 SpaltG hingewiesen, insbesondere auf die Möglichkeit von Gesellschaftsgläubigern und Betriebsrat, den Spaltungs- und Übernahmsvertrags samt Anlagen, die Jahresabschlüsse der letzten drei Geschäftsjahre samt Lageberichten und die Schlussbilanz am Sitz der übertragenden Gesellschaft binnen eines Monats einzusehen. Den Gläubigern und dem Betriebsrat wird auf Verlangen unverzüglich und kostenlos eine Abschrift der vorgenannten Unterlagen erteilt. Die Gesellschafter erhalten die vorgenannten Unterlagen gemäß § 7 Abs. 4 SpaltG zugesandt. 486902

Die Geschäftsführung


PDF-Ausgabe

Aktuelle Ausgabe Deckblatt

Amtsblatt Nr. 203

18. Oktober 2017

Zur Ausgabe


Werbung




Werbung