• vom 28.09.2017, 15:07 Uhr

Immobilien


Tschurndorf

Neuwertiges Einfamilienhaus in ruhiger Lage









  • Gefälliges, drei Jahre altes Einfamilienhaus in Hanglage mit Gestaltungspotenzial im Mittelburgenland.

Dieses stattliche Einfamilienhaus steht in der Gänsberggasse 8 in Tschurndorf.

Dieses stattliche Einfamilienhaus steht in der Gänsberggasse 8 in Tschurndorf.

Tschurndorf. Die kleine, 500 Einwohner zählende Ortschaft an der B 50 im mittleren Burgenland ist eine jener Gemeinden entlang der ehemaligen "Nord-Süd", der Hauptverkehrsader des Landes, die durch den Bau der Burgenlandschnellstraße buchstäblich "entschleunigt" wurde.

Was Wirtsleute und Kleingewerbetreibende weniger freute, war für die Anwohner ein Segen, zumal die Lärmbelästigung durch den starken Durchzugsverkehr wegfiel und die Lebensqualität in den Straßendörfern verbesserte. Tschurndorf hat als Katastralgemeinde von Weppersdorf infrastrukturell zwar wenig zu bieten, doch sind es nur wenige Autominuten bis zur Bezirkshauptstadt Oberpullendorf und den umliegenden Gemeinden mit vielfältigem Kultur- und Freizeitangebot.

Werbung

In dieser sanfthügeligen, von der Sonne verwöhnten Region mit ausgedehnten Laubwäldern und ausladenden Feldern wurde vor drei Jahren am nordseitigen Ortsrand von Tschurndorf an einer Anhöhe in reizvoller Wohnlage ein stattliches Einfamilienhaus errichtet, das nunmehr zur Disposition steht. Das etwas geneigte, rechteckig konfigurierte Grundstück ist über die nordseitig anschließende Gänsberggasse zu erreichen. Das Gebäude mit integrierter Garage ist in den Hang gebaut, sodass das Kellergeschoß auch ebenerdig zugänglich ist. Es handelt sich bei diesem Bau um ein Ziegelfertighaus der Fa. Malli mit ausgebautem Dachgeschoß, wo sich vier, etwa gleich große, quadratisch konfigurierte Zimmer, die von einer Galerie aus zu betreten sind, sowie Bad und WC befinden.

Herzstück des Gebäudes ist sicherlich der weitläufig und offen gestaltete Wohn-Essbereich mit Küche. Große Kunststoffisolierglasfenster, eine dreiteilige sowie einteilige Fixverglasung mit Rollo bzw. eine einflügelige Glasterrassentür sorgen für optimale Lichtdurchflutung. Da es keine Einbaumöbel gibt, sind den Gestaltungsmöglichkeiten im wahrsten Sinn des Wortes Tür und Tor geöffnet. Im Erdgeschoß finden sich neben der Diele noch ein WC und ein weiteres Zimmer. Das Kellergeschoß umfasst die erwähnte Garage, die zwei Pkw Platz bietet und ein Sektionaltor mit Funkantrieb hat. Geheizt wird über eine Luftwärmepumpe, die Fassade ist mit einem Wärmedämmverbundsystem mit Abrieb versehen. Bauphysikalisch und ausstattungstechnisch erfüllt das Gebäude alle Anforderungen moderner Wohnstandards, verpackt in einer gefälligen Architektur. Der Zustand ist fast neuwertig, einige Fertigstellungsarbeiten - vor allem im Keller - stehen noch an, auch die Außenanlagen (Einfriedung, Einfahrts-, Terrassen- und Gartengestaltung) ist noch im Stadium des Provisoriums verhaftet. Dennoch - ein attraktives Anwesen in einer ruhigen Gegend, dem man noch den letzten Schliff geben kann.

Info

Grundstücksgröße: 1.242,00 m2

Wohnfläche: 97,20 m2

Schätzwert: 245.800,00

Geringstes Gebot:

211.900,00

Vadium: 24.580,00

Versteigerung:

21.11.2017, 13.15 Uhr

BG Oberpullendorf

1. Stock, Zi.Nr.123

Gutachten im PDF-Format




Schlagwörter

Tschurndorf

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-09-28 15:13:06



Werbung




Werbung


Werbung