• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 29.09.2016, 10:50 Uhr

Veranstaltungen

Update: 07.11.2016, 18:44 Uhr

Filmprojekt

Die Premiere in Alpbach: "360° – eXodus"


Vor dem "Hallenbad" in Alpbach. - © Brigitte Galley  Bakaa Ebene (Libanon) - © Thomas Seifert   - © Brigitte Galley  Premiere "360° – eXodus" im "Hallenbad" - © Brigitte Galley  "Live Walk Through" (v.l.n.r.: Axel Dietrich, Manuela Molin, VRisch.com)    v.l.n.r. Reinhard Göweil (Chefredakteur), Dr. Wolfgang Riedler (Geschäftsführer), Tamara Ehs (Moderation), Helmut Spudich (T-Mobile Austria), Christoph Schweifer (Caritas Österreich)  v.l.n.r.: Reinhard Göweil (Chefredakteur), Dr. Wolfgang Riedler (Geschäftsführer), Tamara Ehs (Moderation) - © Andrei Pungovschi  v.l.n.r.: Reinhard Göweil (Chefredakteur), Dr. Wolfgang Riedler (Geschäftsführer), Tamara Ehs (Moderation) - © Andrei Pungovschi  v.l.n.r. Tamara Ehs, Thomas Seifert (Chefredateur Stv., Projektleiter "360° – eXodus"), Manuela Molin (VRisch.com) - © Andrei Pungovschi  Alle PodiumsteilnehmerInnen auf einen Blick! - © Andrei Pungovschi  Thomas Seifert erklärt das "Werden" des Films... - © Andrei Pungovschi    Ein weiterer wichtiger Podiums-Teilnehmer: Axel Dietrich, VRisch.com (ganz rechts) - © Andrei Pungovschi  Adim (vor einem Jahr aus Syrien geflüchtet, Protagonist im Film) & Daniela Pertl (Caritas Österreich) - © Andrei Pungovschi  Blick ins Publikum. - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi  Manuela Molin (VRisch.com) mit VR-Brille. - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi  CR Reinhard Göweil betrachtet das Geschehen jetzt aus einer anderen Perspektive. - © Andrei Pungovschi  "Live Walk Through" - © Andrei Pungovschi  Thomas Seifert beim Dreh. - © Axel Dietrich  Axel Dierich & Manuela Molin (beide VRisch.com) beim "Live Walk Through" - © Andrei Pungovschi    Aysha, Bewohnerin des Flüchtlingscamps Moussa Taleb - © Thomas Seifert   - © Andrei Pungovschi  v.l.n.r. Helmut Spudich (T-Mobile Austria), Christoph Schweifer (Caritas Österreich), Barbara Lippe (VR-Filmerin) - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi  Relaxen am Wiener Zeitung-Sitzsack vor dem "Hallenbad". - © Brigitte Galley     - © Andrei Pungovschi  Das interessierte Publikum erlebt "360° – eXodus" mit "Samsung Gear"-VR-Brillen. - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi   - © Brigitte Galley   - © Andrei Pungovschi   - © Andrei Pungovschi 



  • Sehenswert (0)





  • Virtual Reality Film über den Alltag von Kriegsflüchtlingen

Am Samstag, 27. August 2016, um 15 Uhr, präsentierte die "Wiener Zeitung" im Rahmen des "Europäischen Forum Alpbach" ihr erstes Virtual Reality (VR) Filmprojekt geladenen Gästen und interessierten TeilnehmerInnen des "Europäischen Forum Alpbach": Die Video-Reportage "360° – eXodus" von Thomas Seifert (Stv. Chefredakteur der "Wiener Zeitung") aus dem libanesischen Flüchtlingslager Moussa Taleb, unweit der syrischen Grenze, entstand in Kooperation mit T-Mobile Austria und der Caritas Österreich.

Video: Axel Dietrich, Manuela Molin VRisch.com

VRisch.com

Partner: T-Mobile Austria, Caritas Österreich


T-Mobile


Caritas Österreich




Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-08-29 10:52:37
Letzte Änderung am 2016-11-07 18:44:16


Werbung




Werbung


Werbung