• vom 20.05.2011, 13:37 Uhr

ProgrammPunkte

Update: 16.09.2011, 14:02 Uhr

Jeden Donnerstag

ProgrammPunkte




  • Artikel
  • Kommentare (3)
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief





Die ProgrammPunkte erscheinen jeweils am Donnerstag.

Die ProgrammPunkte erscheinen jeweils am Donnerstag.© Wiener Zeitung Die ProgrammPunkte erscheinen jeweils am Donnerstag.© Wiener Zeitung

Fernsehprogramme gibt es viele, aber woher wissen Sie, welche Radiosendung Sie nicht verpassen dürfen? Die "Programmpunkte" sind als Wegweiser durch die Radiowoche ein einzigartiger Service. Jeden Donnerstag weisen wir Sie auf die interessantesten Sendungen der darauf folgenden Radiowoche hin.

Links

Werbung

In einer Gesamtschau haben Sie die Möglichkeit, sich über die täglichen Programme von Ö1, einiger ORF-Regionalradios und Radio Stephansdom zu informieren. Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen Überblick über die Programme zwölf deutscher Radiosender.

Doch die "ProgrammPunkte" führen Sie auch durch die wichtigsten Ausstellungen von Museen und Galerien und geben einen Überblick über kirchenmusikalische Veranstaltungen. Zusätzlichen Lesestoff bieten Rubriken wie "Museumsstücke" , "DVD" und "CD". Zudem finden Sie Hinweise auf aktuelle Kulturveranstaltungen der kommenden Woche.



3 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2011-05-20 13:41:57
Letzte Änderung am 2011-09-16 14:02:12


Werbung




In Florenz. © Clet Abraham

15.09.2014: Deutsche Taxifahrer warten auf Kundschaft vor dem Frankfurter Flughafen. Der Goethehof ist eine Ikone unter den Gemeindebauten der Stadt. Doch dem Prestigeprojekt des "roten Wiens" fällt mittlerweile der Putz ab - ietzt wird renoviert. Ein Lokalaugenschein.

"Big Bambu: 5,000 Arms to Hold You" im Israel Museum in Jerusalem  von Doug und Mike Starn besteht aus 10.000 Bambusästen und bedecken eine Fläche von rund 700 m2.  Jean-Claude Juncker präsentiert seine neue Kommission.

Werbung