Andreas Wirthensohn

Größte Freiheit auf engstem Raum


Für einen Rezensenten ist es besonders schön, wenn er die Anleitung, wie er ein Buch zu besprechen hat, in selbigem gleich mitgeliefert bekommt. "So nimm denn, Freund, dir dieses Büchlein vor / und überprüfe Inhalt, Form und Ton. / Und wenn’s der Worte wert ist, dann besprich es / als etwas Gutes oder Wunderliches... weiter

Große Kunst in einem opulenten Sammelband.



Alexia Weiss

#AGleaks - Jüdische Studierende lassen nicht locker74


Da machen antisemitische und rassistische Memes mit NS-Bezug die Runde - und die Konsequenzen fallen mager aus. Und wenn man meint, das könnte sich auf Wahlen negativ auswirken: Fehlanzeige. Die Grün-internen Streitigkeiten wurden bei den Wahlen der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) abgestraft... weiter

David Pinchasov (links), Benjamin Hess (Mitte) und Samy Schrott (rechts) vom Vorstand der Jüdischen Österreichischen HochschülerInnen (JÖH) am Sonntag beim jüdischen Straßenfest in den Rathaus-Arkaden. #AGleaks ist bei der JÖH derzeit ein großes Thema, zumal die beiden Co-Vorsitzenden Hess und Benjamin Guttmann Jusstudenten sind. - © Alexia Weiss



"Das ist ein junger, dummer Junge"3


Wien. (dab) Es fließen Tränen. Bei allen Beteiligten kommen die Gefühle hoch. Einige Angehörige versammeln sich um den Angeklagten. Für fünf Minuten wurde der Strafprozess zuvor unterbrochen. Aufmunternd sprechen sie auf den in Untersuchungshaft befindlichen Mann ein. Die Justizwachen zeigen sich gnädig... weiter




Alexia Weiss

Fluchtgeschichten15


Tausende Wiener Juden von heute sind entweder selbst in der ehemaligen Sowjetunion geboren oder haben familiäre Wurzeln in einem der Nachfolgestaaten. Eine von ihnen ist die Schriftstellerin Julya Rabinowich, die in St. Petersburg zur Welt kam und seit 1977 in Österreich lebt. Wie viele andere jüdische Familien, entschieden ihre Eltern... weiter

Die Schriftstellerin Julya Rabinowich im Gespräch mit Jugendlichen der Neuen Mittelschule Kinzerplatz über ihr Buch "Dazwischen: Ich" und Flucht. - © Alexia Weiss



Matthias G. Bernold

Mit Rob Greenfield auf dem TV-Radl2


Auf Einladung von Zero Waste-Austria besuchte der US-amerikanische Umweltaktivist und Video-Blogger Rob Greenfield Wien. Mit dem TV-Radl holten wir ihn vom Bahnhof ab. weiter

Umwelt-Aktivist Rob Greenfield im Trash Suit - © Rob Greenfield



Daniel Bischof

Der "Heilige Geist" und die Reifeprüfung


Wien. Zehntausende Schüler absolvierten am Mittwochvormittag ihre Mathematik-Matura. Nicht nur sie beschäftigten sich mit der Reifeprüfung. Zur selben Zeit musste sich ein ehemaliger Schuldirektor im Wiener Straflandesgericht vor einem Schöffensenat (Vorsitz: Christian Böhm) verantworten. Er soll einem Schüler widerrechtlich ermöglicht haben... weiter

Am vergangenen Mittwoch startete die Zentralmatura in den österreichischen Schulen. - © apa/Hannes Draxler



Alexia Weiss

Maschi kocht10


Kochkurse boomen – von vegan bis japanisch, von clean eating bis zu crosscooking-Ansätzen. Maschi Mermelstein-Stössel lässt nun Wiener Hobbyköche in ihre Kochtöpfe schauen, wenn sie koschere Köstlichkeiten aus der aschkenasischen und sefardischen Küche zubereitet. "Maschi’s delishkes" (so auch auf Facebook vertreten) nennt sie ihr... weiter

Maschi Mermelstein-Stössel mit ihren Kochschülern...



Daniel Bischof

"Meine Blutwerte sind top"7


Wien. Hartes Training. Die richtige Ernährung. Es sind zwei der Eckpfeiler, die professionelle Bodybuilder brauchen, um in der Szene zu bestehen. Geht es nach einem 42-jährigen Angeklagten, bedarf es aber auch spezieller Hilfsmittel. Doping nehme man in der Früh, so wie andere Menschen halt Kaffee trinken würden, erzählt er. "Ist das gesund... weiter

"In dieser Szene geht ohne Doping nichts", meinte einer der Zeugen bei seiner polizeilichen Einvernahme. - © Oliver Berg/dpa



Matthias G. Bernold

Helm ab, ihr Spaßtronauten!56


Astronauten? Häh? Mit einer sonderbaren Aktion offenbart das Kuratorium für
Verkehrssicherheit zweierlei: seinen außerirdischen Sinn für Humor und
seinen anachronistischen Zugang zu Fragen der Verkehrssicherheit. weiter

Sonderbar: die Kreativabteilung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit  hat sich wieder selbst übertroffen... - © Kuratorium für Verkehrssicherheit



Alexia Weiss

Im Gleichschritt, Marsch?38


"Aber du lebst ja ganz normal." Diesen Satz habe ich schon öfter gehört. Auch in der Variation: "Aber du bist ja so wie wir." Oder: "Bei Ihnen merkt man es ja nicht." Oder, am klarsten: "Sie sehen gar nicht jüdisch aus." Das hat erst vor wenigen Wochen ein Taxifahrer zu mir gesagt, nachdem ich mich nach einem kurzen antisemitischen Ausritt... weiter

1. Mai am Bahnhof Praterstern. Wie müssen Menschen aussehen, um als zugehörig empfunden zu werden? - © Alexia Weiss



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wie viel Strafe ist angemessen für Kinderschändung?
  2. Wir glauben schon Wissenschaftswitze
  3. Expedition ins Ungewisse
  4. Viel zu verlieren, nichts zu gewinnen
  5. Teherans gefährlicher Scharfmacher
Meistkommentiert
  1. Wie viel Strafe ist angemessen für Kinderschändung?
  2. Expedition ins Ungewisse
  3. Regierung setzt Seidenstraße in den Sand
  4. Nur ein Hammer ist zu wenig
  5. Teherans gefährlicher Scharfmacher

Werbung