• vom 27.04.2017, 16:24 Uhr

Europäische Union

Update: 03.05.2017, 17:23 Uhr

Brexit

Scheidung auf britisch




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (24)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online

  • Der Brexit ist beschlossen, doch so einfach wird es nicht. Der Fahrplan zum Austritt aus der Union als Video.

- © Wiener Zeitung, Tatjana Sternisa

© Wiener Zeitung, Tatjana Sternisa

Die Briten haben für einen Brexit gestimmt: 52 Prozent sprachen sich für
einen Austritt aus der EU aus, 48 Prozent für einen Verbleib. Somit ist
Großbritannien das erste Land, das die Union verlässt.

Am Samstag treffen sich in Brüssel die 27 verbliebenen EU-Staaten das erste Mal zu einem Gipfel ohne Großbritannien. Dort wird über die Zukunft Europas entschieden. Wie der Fahrplan zum EU-Austritt aussieht, sehen Sie in unserem Video.

Werbung




Schlagwörter

Brexit, Großbritannien, EU

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-04-27 16:26:12
Letzte nderung am 2017-05-03 17:23:05



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die polnische Flüchtlingslüge
  2. "Defend Europe" endet mit Seenotrettung
  3. AfD verlegt das Matterhorn nach Deutschland
  4. EU nimmt mehr Tote im Mittelmeer in Kauf
  5. London verzichtet auf Grenzkontrollen zu Irland
Meistkommentiert
  1. Rückzug der NGOs aus dem Mittelmeer
  2. EU nimmt mehr Tote im Mittelmeer in Kauf
  3. "Wird der kleine Bruder zu frech, kriegt er eins auf den Deckel"
  4. "Kaczynski meint es gut mit Polen"
  5. Die polnische Flüchtlingslüge

Werbung



Für eine gerechtere Lebensmittelversorgungskette: Die Europäische Kommission fordert zur Meinungsäußerung auf


Europäische Kommission - Pressemitteilung Brüssel, 16. August 2017 Die Europäische Kommission startet heute eine EU-weite öffentliche Konsultation zu der Frage, wie sich die Lebensmittelversorgungskette in der EU fairer gestalten ließe.




Schnellschätzung für das zweite Quartal 2017 BIP sowohl im Euroraum als auch in der EU28 um 0,6% gestiegen +2,2% bzw. +2,3% im Vergleich zum zweiten Quartal 2016 -


Europäische Kommission - EUROSTAT Brüssel, 16. August 2017 Im Vergleich zum Vorquartal stieg das saisonbereinigte BIP im zweiten Quartal 2017 sowohl im Euroraum (ER19) als auch und in der EU28 um 0,6%. Dies geht aus einer Schnellschätzung hervor, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht wird.




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die polnische Flüchtlingslüge
  2. Liebe Leserinnen, liebe Leser,
  3. Sie nannten ihn Attila
  4. Anti-rassistisch zwitschert besser
Meistkommentiert
  1. Die polnische Flüchtlingslüge
  2. Liebe Leserinnen, liebe Leser,
  3. Ein Sündenfall
  4. London verzichtet auf Grenzkontrollen zu Irland


Werbung