Diagonale

Josef Haders "Wilde Maus" ist 2017 der Ausreißer beim österreichischen Film und kann bereits über 230.000 Besucher verzeichnen. - © Diagonale/Wega-Film

österreichischer Film

"Wer soll das alles anschauen?"2

  • Die Diagonale diskutiert über das verschwindend geringe Interesse des Publikums am heimischen Film.

Es gärt in Österreichs Filmbranche. Das wird wieder einmal bei der Diagonale sichtbar, bei der es immer wieder zu heißen Debatten kam. Das Festival war nicht nur stets ein Treffpunkt der Branche, sondern auch ihr Reibebaum. Das, wofür diese Filmschau berühmt wurde... weiter




Regisseur Wolfgang Murnberger (l.) mit Josef Hader ("Wilde Maus") und Schauspieler-Kollegin Pia Hierzegger. - © Katharina Sartena

Diagonale 2017

Film ab in Graz: Die Diagonale-Eröffnung in Bildern2

Dienstagabend wurde die Jubiläums-Diagonale - Ausgabe 20 - in Graz feierlich eröffnet. Danach gab es ein Stell-Dich-ein der heimischen Filmschaffenden. weiter




Römische Verträge

Mitteleuropa auf einer Landkarte des Jahres 1901. - © Brockhaus-Lexikon/Wikimedia

Mitteleuropa

Werden die Karten neu gemischt?1

  • Führt der Aufstieg des Front National zum Austritt Frankreichs aus Euro und EU, könnte dies zur Realisierung einer 100 Jahre alten Idee führen: dem "Mitteleuropa" von Friedrich Naumann.

Wenn die Franzosen Europa sagen, dann meinen sie neuerdings Deutschland. Das war nicht immer so. Es gab einmal eine Zeit, als Frankreich das Zentrum dessen bildete, was heute gemeinhin als Europäische Union bezeichnet wird. Im "Europa der Sechs", wie die auf Basis der vor 60 Jahren geschlossenen... weiter




Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, Parlamentspräsident President Antonio Tajani, Italiens Premier Paolo Gentiloni, Ratsvorsitzender Donald Tusk und Maltas Premier Joseph Muscat bei der Pressekonferenz zum Gipfel. - © REUTERSVideo

EU-Gipfel

"Ungeteilt und unteilbar"4

  • Die Europäische Union will nach Jahren der Beschäftigung mit sich selbst wieder vorankommen.

Rom. Den Ausblick konnten an dem Tag nur wenige genießen. Auf dem Kapitolshügel in Rom, vor der Kulisse des Forum Romanum hatten sich am Samstag nämlich die 27 Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union versammelt – und für Einwohner und Touristen war das Gebiet weiträumig abgeriegelt... weiter




CETA

Um ins EU-Parlament zu kommen, mussten Abgeordnete bisweilen über Demonstranten steigen. - © reuters

Ceta

Abstimmung mit Hindernissen1

  • Demonstranten verzögerten die Abstimmung des Europaparlaments zum Freihandelsabkommen mit Kanada in Straßburg.

Straßburg/Wien. (sig) Die gestrige Abstimmung zum Handelsabkommen mit Kanada begann mit einer Entschuldigung. Weil Ceta-Gegner vor dem Straßburger Europaparlament die Sitzung des Plenums in der Früh verzögerten, entschuldigte sich EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani bei EU-Handelskommissarin... weiter




Brexit

Sturgeon und May in Glasgow. - © reuters/Russell Cheyne

Brexit

"Die Trennung von der EU ist ein Sprung ins Ungewisse"

  • Für die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon sind zentrale Fragen noch immer nicht beantwortet.

London. (rs) Nicht nur für die britische Premierministerin Theresa May ist der Mittwoch ein extrem wichtiger Tag gewesen. Auch die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon dürfte sich wohl mehr als bewusst gewesen sein, dass man ihr in den Stunden rund um den britschen Austrittsantrag aus der EU... weiter




Präsident T

Donald Trump hat Probleme mit Regeln, auf der Straße wie ind er parlamentarischen Demokratie. - © ApaWeb / Reuters

USA

Verweigerte Gefolgschaft16

  • Trump scheitert blamabel an der eigenen Partei.

Schwere Blamage für den US-Präsidenten Donald Trump: Die US-Republikaner haben die Abstimmung über den vom Präsidenten unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung mangels Erfolgsaussichten zunächst zurückgezogen. Das gab die Parteiführung am Freitag in Washington bekannt. Präsident Trump soll den Vorsitzenden des... weiter




Syrien - Ein zerstörtes Land

Kämpfe in einem Vorort von Damaskus. - © APAweb/Reuters, Bassam Khabieh

Syrien-Krieg

Wo in Syrien trotz Waffenruhe noch gekämpft wird

  • In mehreren Orten kommt es regelmäßig zu Gefechten und Beschuss.

Damaskus. Seit Ende Dezember gilt in Syrien eine von Russland und der Türkei vermittelte Waffenruhe. Nach Angaben von UN-Vermittler Staffan de Mistura hält sie "im Großen und Ganzen". Dennoch flammt die Gewalt immer wieder auf, wie Aktivisten berichten. OST-GHOUTA: Im Osten der Hauptstadt Damaskus kommt es regelmäßig zu Gefechten und... weiter




Netzpolitik

Die Fluglinie Royal Jordanian Airlines muss ihren Passagieren erklärten, dass elektronische Geräte wie Laptops, Tablets oder Kameras nicht im Handgepäck in die USA mitgeführt werden können. - © APAweb / AP, John Locher

USA

Laptop-Verbot auf Flügen in die USA in Kraft4

  • Passagiere in Dubai und Doha reagieren gelassen auf neue Handgepäck-Regel.

Dubai. Auf Flughäfen im Nahen Osten und in Nordafrika ist am Wochenende das neue Laptop-Verbot im Handgepäck in Kraft getreten. Die neue Einschränkung betrifft Reisende, die auf Direktflügen in die USA oder nach Großbritannien fliegen wollen... weiter




Artenschutz

Der Nationalpark Tehuacán-Cuicatlán ist ein Paradies für endemische Arten. An vielen anderen Orten der Welt werden sie freilich ausgerottet. - © Tehuacán-Cuicatlán Biosphere Administration

Biodiversität

Ringen um die Artenvielfalt9

  • UN-Konferenz in Mexiko fordert mehr Mittel, Umweltschützer kritisieren Kompromisse.

Die UN-Biodiversitätskonferenz will den Artenschutz weltweit stärker auf die Agenda setzen. Bei den zweiwöchigen Beratungen im mexikanischen Cancun sei es um konkrete Maßnahmen etwa zum besseren Schutz von Insekten, aber auch um neue Ansätze in der Tourismusbranche gegangen... weiter




Raumfahrt

Im November startete eine Ariane-Rakete mit letzten Galileo-Teilen. - © APAweb/AFP/ESA/CNES/ARIANESPACE/S. MARTIN

Navigationssystem

Europas GPS geht an den Start6

  • Erste Dienste von Navigationssystem Galileo ab Donnerstag einsatzbereit

Paris. Mehr als 17 Jahre hat es gedauert, nun können die ersten Anwender das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo nutzen. Am Donnerstag gehen die ersten Ortungsdienste an den Start. Die große Mehrheit der EU-Bürger muss sich allerdings gedulden... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Danke und auf Wiedersehen"
  2. Ein Brief zum Abschied
  3. "Die Trennung von der EU ist ein Sprung ins Ungewisse"
  4. "Zur rechten Zeit einen Tritt in den Arsch"
  5. Beginn einer Erfolgsgeschichte
Meistkommentiert
  1. FBI prüft Trump-Kreml-Connection
  2. Verweigerte Gefolgschaft
  3. "Ungeteilt und unteilbar"
  4. Hass im Netz macht sich immer stärker breit
  5. May reicht die Scheidung Großbritanniens ein