Griechenland-Schuldenstreit

Laut Finanzminister Euklid Tsakalotos könnte die Regierung bereits am Freitag Gespräche mit den Gläubigern aufnehmen. Eine Einigung müsse bis spätestens 20. August stehen, sagte Tsakalotos im Parlament. - © APAweb / Reuters, Yiannis Kourtoglou

Griechenland

Verhandlungen über drittes Hilfspaket1

  • Vertreter von EU, ESM und EZB am Wochenende in Athen.

Athen. Am Wochenende beginnen die Detailverhandlungen über das dritte Hilfsprogramm für Griechenland. Konkret geht es um 86 Milliarden Euro. Das griechische Parlament hatte den Weg für die... weiter




Wütende Argentinier protestieren in Buenos Aires gegen Kapitalverkehrskontrollen: Archivbild 2002. - © reu

Griechenland

Argentinische Lektionen6

  • Griechenland erfährt nun, was Argentinien schon kennt: eine Staatspleite.

London. (reuters) Die Debatte über eine Staatspleite Griechenlands und einen Ausstieg aus der Euro-Zone ist abgeebbt - doch wohl nur für den Augenblick... weiter




ImPulsTanz

ImPulsTanz

Iggy Pop und die Zitronen

  • Barbara Kraus und Akemi Takeya beim Impulstanz-Festival.

Barbara Kraus sieht die Welt mit geschlossenen Augen. Sie steht am vorderen Bühnenrand im Kapuzenshirt und Dreiviertelhose und begibt sich in eine Fantasiewelt. Im Rahmen des Impulstanz-Festivals zeigt sie im Schauspielhaus mit "Close my eyes and see", dass es weniger szenischer Mittel bedarf, das Publikum für sich zu gewinnen... weiter




Claudia Bosse vermengt Artefakte mit Sound und Text. Elsa Okozaki

ImPulsTanz

Am Weg zum idealen Paradies

  • Im Rahmen von Impulstanz zeigt Claudia Bosse ihre Installation als Performance.

Wien. Claudia Bosse kommt ihrem idealen Paradies immer näher. Genauer gesagt, geht sie im Weltmuseum Wien den zweiten Schritt in diese Richtung: "A second step to ideal paradise" nennt Bosse ihre Installation, die beim Impulstanz-Festival zu sehen sein wird... weiter




Atom-Deal

Auf dem Weg in eine neue Ära der atomaren Verständigung (v.l.): Die Außenminister Deutschlands (Frank-Walter Steinmeier mit der EU-Außenbeauftragten

Atomstreit

Happy End nach Morgengrauen5

  • Nach einer turbulenten Nacht wurde das historische Atomabkommen in Wien unterzeichnet, um das die internationale Staatengemeinschaft 13 Jahre lang mit dem Iran gerungen hatte. Erschöpft, aber sichtlich erleichtert reisten die Verhandler ab.

Wien. "Wir haben es geschafft - wir haben uns auf einen Atom-Deal geeinigt". Es sind die seit Tagen ersehnten Worte, die im Wiener Austria Center verkündet werden. Ein spätes Happy End... weiter




Erleichterte Verhandler bei der Pressekonferenz. - © APAweb / EPA, Herbert Neubauer

Iran

Abkommen beendet den Atomstreit6

  • Israels Premier Netanjahu spricht von einem "historischen Fehler".
  • Sanktionen gegen den Iran werden schrittweise aufgehoben.

Wien. Der jahrelange Atomstreit mit dem Iran ist zu Ende. Was zunächst als Gerücht aus Diplomatenkreisen die Runde machte, wurde am Dienstagvormittag von der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini... weiter




Netzpolitik

WikiLeaks veröffentlichte neue Dokumente über US-Spionageziele. - © Screenshot wikileaks.org

Wikileaks

Kohl, Schröder, Merkel4

  • Der US-Geheimdienst NSA hörte das deutsche Kanzleramt bereits vor Dekaden ab.

Berlin. Der US-Geheimdienst NSA hat neuen Veröffentlichungen der Enthüllungsplattform WikiLeaks zufolge weitaus länger und intensiver deutsche Spitzenpolitiker und Regierungsstellen ausspioniert als bislang bekannt... weiter




Nicholas Bequelin von Amnesty International sagte, der Gesetzentwurf sehe Zensurpraktiken vor, die so noch nicht explizit formuliert worden seien. So räume Artikel 50 den Behörden ein, bei "plötzlichen" Ereignissen umfassend den Zugang zum Internet zu kappen, um die öffentliche Ordnung zu sichern. - © APAweb/dpa, Peter Steffen

Zensur

China will das Internet noch schärfer kontrollieren

  • Wirtschaftsvertreter und Menschenrechtler zeigen sich besorgt wegen neuem Cyber-Gesetz.

Peking. Chinas Regierung strebt eine strengere staatliche Kontrolle des Internet-Datenverkehrs an. Das Parlament veröffentlichte den Entwurf eines entsprechenden Gesetzes zur Erhöhung der Cybersicherheit... weiter




Artenschutz

Illegale tierische Produkte für esoterische chinesische Medizin, beschlagnahmt in London-Heathrow. - © Edward Parker / WWF-Canon

CITES

Wer schützt die Arten?

  • Ein internationales Abkommen soll die Vielfalt des Lebens erhalten.

Das Artenschutzabkommen CITES (Convention on International Trade in Endangered Species of wild Fauna and Flora) ist eine internationale Vereinbarung aus dem Jahr 1975... weiter




Die Akte Hypo

VfGH-Präsident Gerhart Holzinger: "Die Forderungen der Investoren können nicht einfach für erloschen erklärt werden". - © APAweb/Herbert Neubauer

Hypo Alpe Adria

Hypo-Sanierungsgesetz ist verfassungswidrig1

  • VfgH hebt Gesetz auf, keine "Reparaturfrist", Erfolg für Investoren.

Wien/Klagenfurt. Der Verfassungsgerichtshof hat das Hypo-Sondergesetz (Hypo-Sanierungsgesetz) aus dem August 2014 und damit den ersten "Haircut" auf mehr als 890 Millionen Nachranganleihen sowie rund... weiter




Die Fraktionen im Hypo-U-Ausschuss sehen Schuldige auf allen Seiten.  apa/Fohringer

Hypo-U-Ausschuss

Zwischenbilanz zur Sommerpause1

  • Viele Schuldige im Hypo-Desaster. Jetzt werden rechtliche Folgen für manche der Befragten geprüft.

Wien. (del) Vergangene Woche ist der Untersuchungsausschuss zur Hypo Alpe Adria mit der Befragung von Ex-Hypo-Chef Wolfgang Kulterer in die Sommerpause gegangen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hypo-Sanierungsgesetz ist verfassungswidrig
  2. Tanz die Rebellion
  3. Griechen dürfen wieder mehr abheben
  4. Steuern steigen: Erste Folgen des Sparstiftes
  5. Erdäpfel mit Schlag
Meistkommentiert
  1. Griechen dürfen wieder mehr abheben
  2. Steuern steigen: Erste Folgen des Sparstiftes
  3. Parlament billigt Reformpaket
  4. Hypo-Sanierungsgesetz ist verfassungswidrig
  5. Abstimmung über zweiten Teil der Sparauflagen

Werbung