Alpbach

ÖBB-Chef Kern : In Salzburg und auf dem Westbahnhof werden Betten bereit gestellt. - © apa/Georg Hochmuth

Asyl

"Das öffentliche Lob war schön"30

  • ÖBB-Chef Christian Kern über den Umgang des Unternehmens mit dem Flüchtlingsansturm.

Alpbach. Eigentlich ist Christian Kern zu den Wirtschaftsgesprächen nach Alpbach gekommen. Doch der Flüchtlingsansturm aus Ungarn führte beim ÖBB-Chef zu hektischem Krisenmanagement. Smartphone und Tablet wurden zur mobilen Unternehmenszentrale. Es hat jedenfalls gut geklappt, denn für die vorbildhafte Leistung haben die ÖBB viel Lob erhalten... weiter




Visa freier Eintritt mit diesem Pass in 41 Länder möglich. - © Magdalena Meergraf

Asylpolitik

Illegal zum Europäischen Forum Alpbach31

Alpbach. Normalerweise ist es relativ einfach ins Kongresszentrum des Europäischen Forum Alpbach zu gelangen, solange man seine Teilnehmerkarte bei sich trägt... weiter




Politologin Ulrike Guerot (l.) und EU-Abgeordnete Evelyn Regner (M.) sind geteilter Meinung über Emmanuel Macrons Vorschlag.

EU

"Es gibt keine andere Möglichkeit"3

  • Emmanuel Macron, Frankreichs Wirtschaftsminister, fordert Euro-Wirtschaftsregierung - Politexpertin Guerot findet das gut.

Alpbach. "Wollen wir die Neugründer Europas sein - oder seine Totengräber?" Mit dieser Frage begründet der französische Wirtschaftsminister Emmanuel Macron seine Vorschläge für eine Neuorganisation... weiter




Wald

Kadaververjüngung: Eine Buche holt im Urwald sich Nährstoffe aus dem abgestorbenen Baum. - © J. Kerviel

Wildnisgebiet Dürrenstein

Der letzte Urwaldrest Mitteleuropas5

  • In Bildern: Im Wildnisgebiet Dürrenstein in Niederösterreich liegt der streng geschütze Rothwald.

Wachsen, Altern, Sterben und Verjüngen im Urwaldrest Rothwald in Niederösterreich, von dem der Mensch seit 6.000 Jahren die Finger lässt. Siehe dazu auch: Was vom Urwald übrig blieb Mehr zum Thema im Dossier Wald. weiter




Einer von 191.000 Wiener Bäumen, die der Stadtverwaltung wohl bekannt sind. - © WZ Online, Franz Zauner

Bäume mit Internetadressen1

  • Der digitale Wiener Baumkataster erfasst 191.000 Bäume. Nicht alle kann man online sehen.

Wien. Die Chance, in Wien einen Baum zu treffen, ist recht groß. Abgesehen vom Wienerwald, dem Lainzer Tiergarten, der Lobau und dem Prater, wo sie konzentriert in Erscheinung treten, stehen auch sonst auf Straßen, Gassen und Plätzen viele schöne Exemplare herum. Insgesamt befinden sich etwa 500... weiter




In Österreich sind für rund 82 Prozent des Waldes rund 145.000 Privatbesitzer verantwortlich, 18 Prozent sind in öffentlichem Besitz.

Natur

Mehr als die Summe seiner Bäume7

  • Fragen und Antworten rund um den Wald - mit interaktiven Karten

Wieviel Wald gibt es in Österreich? Insgesamt wird Österreich von fast vier Millionen Hektar Wald bedeckt, das sind rund 48 Prozent der gesamten Staatsfläche. Durch Aufforstungsmaßnahmen auf Weiden, Almen oder Mähwiesen und durch natürliche Ausdehnung auf Böschungen... weiter




Salzburger Festspiele

Opernkritik

Zarte Triebe9

  • Der Salzburger "Rosenkavalier" ist zurück - und vor allem gesanglich ein Ereignis.

(irr) Mitunter darf man auch einmal einen Tenor ignorieren. Der Schönklangprotz im morgendlichen Salon der Frau Marschallin hat nämlich interessante Konkurrenz bekommt. Sieh an: Am Katzentisch drängt der Herr Ochs auf Lerchenau einem Notar ein Papier auf, der wehrt sich, der Grobian aber insistiert, bis der Doktor den Wisch in Augenschein nimmt... weiter




Starker Tobak statt Wohlfühlpremiere: Regisseur Peter Konwitschny klagt in "Die Eroberung von Mexico" eine materialistische Gesellschaft an - und damit auch das Festspielpublikum. - © apa/Barbara Gindl

Festspiel-Bilanz

Kreative Krisenbewirtschaftung

  • Wie waren sie, die Salzburger Festspiele? In der Königskategorie Oper jedenfalls ein Erlebnis - trotz schwieriger Verhältnisse.

"Jedes Ding hat seine Zeit", singt die Marschallin im "Rosenkavalier". Der Opernhit von Richard Strauss darf freilich als Ausnahme von der Regel gelten... weiter




Ein Triumph: HK Gruber dirigierte die "Dreigroschenoper" mit Max Raabe (l.). - © Salzburger Festspiele/Borrelli

Konzertkritik

So jung ist Weills Musik

  • Eine Wiedergutmachung: "Die Dreigroschenoper", originalgetreu in Salzburg.

Der Vergleich macht sicher: wenn schon "Dreigroschenoper", dann mit der Musik von Kurt Weill. Und zwar so und nicht anders gespielt wie am Samstag in der Felsenreitschule vom Ensemble Modern unter HK... weiter




Griechenland-Schuldenstreit

Die Euro-Finanzminister haben die erste Kreditrate von 26 Milliarden Euro aus dem neuen Rettungsprogramm für Griechenland freigegeben. - © APAweb / EPA, Julien Warnand

Griechenland

Erste Kreditrate von 26 Milliarden für Athen freigegeben3

  • EU-Vizekommissionschef Dombrovskis bestätigte Freigabe der Kreditrate.

Brüssel/Athen. Die Euro-Finanzminister haben die erste Kreditrate von 26 Milliarden Euro aus dem neuen Rettungsprogramm für Griechenland freigegeben. Das berichteten EU-Diplomaten am Mittwoch in... weiter




Für das dritte Hilfspaket für Griechenland wird es ernst. - © APAweb/Reuters, Yiannis Kourtoglou

Griechenland

Deutscher Bundestag stimmt drittem Hilfspaket zu

  • Mit großer Mehrheit - Votum im niederländischen Parlament noch ausständig.

Athen/Berlin. Die Euro-Finanzminister wollen am Mittwoch in einer Telefonkonferenz über die Freigabe der ersten Kreditrate von 26 Milliarden Euro aus dem 86-Milliarden-Euro-Hilfsprogramm für... weiter




Netzpolitik

Julian Assange hat sich in zwei Fällen erfolgreich der schwedischen Justiz entzogen. - © APAweb / Reuters, John Stillwell

Schweden

Zwei Verfahren gegen Assange sind verjährt1

  • Verfahren wegen Vergewaltigung ist weiter anhängig.

London/Stockholm. Für Wikileaks-Gründer Julian Assange sind zwei von vier Justizverfahren in Schweden wegen angeblicher Sexualdelikte ausgestanden. Die Vorwürfe des sexuellen Übergriffs und der Nötigung musste die schwedische Justiz am Donnerstag... weiter




Netzpolitik.org-Gründer Beckedahl fordert eine weitere Aufklärung in der Landesverrat-Affäre. - © APAweb / EPA, Britta Pedersen

Landesverrat-Affäre

"Hier ist noch irgendwas massiv faul"3

  • Netzpolitik.org-Gründer fordert weitere Aufklärung.

Berlin. Der Gründer des Internetportals Netzpolitik.org, Markus Beckedahl, hat die Entlassung des deutschen Generalbundesanwalts Harald Range wegen der Affäre um die Landesverrats-Ermittlungen gegen das Portal begrüßt... weiter




Artenschutz

Illegale tierische Produkte für esoterische chinesische Medizin, beschlagnahmt in London-Heathrow. - © Edward Parker / WWF-Canon

CITES

Wer schützt die Arten?

  • Ein internationales Abkommen soll die Vielfalt des Lebens erhalten.

Das Artenschutzabkommen CITES (Convention on International Trade in Endangered Species of wild Fauna and Flora) ist eine internationale Vereinbarung aus dem Jahr 1975... weiter




Filmfestival Locarno

Der südkoreanische Regisseur Hong Sangsoo und die Schauspielerin Minhee Kim mit ihren Preisen. - © APAweb / epa, Urs Flueeler

Filmfestival Locarno

Richtig ist jetzt11

  • Hong Sangsoo erhält verdient den Goldenen Leoparden in Locarno. Ein längst überfälliger Preis.

Freudig überraschend, aber dennoch unerwartet, vergab die diesjährige Jury beim internationalen Filmfestival Locarno den Hauptpreis, den Goldenen Leoparden... weiter




Regisseur Hong Sangsoo schildert in "Right Now, Wrong Then" komödiantisch die Begegnung eines Filmregisseurs mit einer Verehrerin. - © APaweb / AP, Urs Flueeler

Filmfestival Locarno

Goldener Leopard ging nach Südkorea1

  • Hauptpreis für "Right Now, Wrong Then" von Regisseur Hong Sangsoo, Publikumspreis an deutschen Film.

Locarno. Der Spielfilm "Right Now, Wrong Then" aus Südkorea hat überraschend den Goldenen Leoparden beim Internationalen Filmfestival in Locarno gewonnen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Das öffentliche Lob war schön"
  2. Illegal zum Europäischen Forum Alpbach
  3. Suizid beim Hornsignal
  4. "Brauchen Kunst der 'Grand Strategy'"
  5. Die Grenzen des Nahrungswachstums
Meistkommentiert
  1. "Die Flüchtlinge haben mir den Weg versperrt"
  2. Flüchtlingsfrage im Fokus
  3. Mehr als die Summe seiner Bäume
  4. ÖVP: Rochaden im Klub für Rupprechter "entbehrlich"
  5. Gesundheitsleistungen für Arme nicht leistbar

Werbung