Flüchtlingszentrum hinter Gittern in Sizilien.

Dossier
Asyl

Migration, Flucht und Asylpolitik
Flucht und Asyl sind mehr denn je auf die Agenda gerückt. 2014 stieg die Zahl der Menschen auf der Flucht das erste Mal seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs auf über 50 Millionen. 7,6 Millionen davon flüchteten vor dem Bürgerkrieg in Syrien. Allein im Jahr 2014 versuchten 200.000 Personen über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, rund 3.500 Menschen kamen bei der Überfahrt ums Leben. Die Europäische Union ist gefordert, ihre Asyl- und Flüchtlingspolitik auf die globale Situation abzustimmen. In Österreich ist eine Debatte um Flüchtlingsaufnahme, -aufteilung und -quartiersuche entbrannt. Zelte, Container und Kasernen werden als Unterkünfte angedacht, doch die Politiker scheinen sich an den Herausforderungen die Zähne auszubeißen.

 - © Peter M. Hoffmann

Flucht

Kämpfen, sterben oder fliehen44

  • Ahmad hat eine Flüchtlingsodyssee hinter sich. Gelandet ist er - unfreiwillig - in Österreich.

Mariahof. Ahmad führt die Hand zum Herzen und ringt nach Luft. Zitternd holt er seinen Ausweis aus der Hosentasche und gibt ihn der Postlerin... weiter




So manch ein Österreicher braucht semantische Nachhilfe in Sachen Asyl und Integration: Für alle jene Ungeübten gibt es nun ein Handbuch. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Sprachgebrauch

Warum ich nicht Asylant sagen soll14

  • In der dauerhitzigen Debatte zum Thema Asyl und Integration hat eine Expertengruppe ein Handbuch herausgebracht, um verbale Schlaglöcher zu vermeiden.

Wien. In Wien heißen Freiheitliche Asylwerber in Erdberg mit "Nein"-Schildern willkommen, in Linz stellen sozialdemokratische Plakathalter Autofahrern... weiter




Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben. 1905 auf der "Hamburg-America-Line". - © Facebook: Gailtaler Zeitbilder; Profil 25.1.2010

Weltflüchtlingstag

Flüchtling damals – Flüchtling heute73

  • Österreichische Auswanderer waren einst mit starken Vorurteilen in US-Medien konfrontiert. Gedanken zum Weltflüchtlingstag.

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni berichten wieder alle Medien in großen Storys, wie viele Millionen Menschen auf der Flucht sind... weiter




Eine Zeltstadt in Süditalien: die Lage ist schwierig, sowohl für die Flüchtlinge als auch für die einheimische Bevölkerung. - © APAweb / AP Photo, Adriana Sapone

Italien

Flüchtlingsdramen in Sizilien4

  • Einheimische zeigen Solidarität mit gestrandeten Migranten und Wut über EU-Politik.

Catania. Auf dem sizilianischen Ätna liegt noch Schnee, im Rest der Insel kündigt sich aber bereits der Frühsommer an... weiter




Hunderte Menschen trieben auf der "Blue Sky M" 170 Kilometer vor der italienischen Küste. Die Besatzung war von Bord gegangen. - © APAweb / AP, Ivan Tortorella

Flüchtlinge

Frontex: Geisterschiffe "neuer Grad der Grausamkeit"6

  • Im Lagerraum eingeschlossene Menschen haben bei Seenot "keine Chance".

Warschau. Im Grunde ist es eine Folge der europäischen Migrationspolitik, die Menschen aus Kriegsgebieten wie Syrien dazu treibt... weiter




Der Frachter "Blue Sky M" als Flüchtlingsschiff: Als Flüchtling im Libanon sei der Syrer Sarkas Rani von einem Bekannten kontaktiert worden, der wusste, dass er Schiffskapitän war. - © APAweb / EPA, DIETMAR HASENPUSCH

Geisterschiff

Schlepper suchten via Facebook: 5500 Dollar für Kapitän14

  • Syrer schilderte Fahrt von Flüchtlingsschiff, verließ Brücke wenige Meilen vor Italien.
  • Bei Gruppen ab 25 Menschen gab es einen Rabatt auf 4.500 Dollar.

Rom. Der von den Schleppern angeheuerte Kapitän des Flüchtlingsschiffs "Blue Sky M", das am Dienstag führerlos vor der italienischen Küste... weiter




Khalid I. war 20 Jahre jung und wurde am Dienstag in einer Blutlache gefunden. Die Polizei schloss zunächst Fremdverschulden aus.

Dresden

Asylwerber Khalid: Polizei bestätigt Tötungsdelikt12

  • 20-Jähriger Eritreer in jener Stadt getötet, die zuletzt als Pegida-Hochburg in Verruf geraten ist.

Dresden. (da/ag) Spärlich waren Mittwochfrüh noch die Informationen zum Tod des Asylbewerbers Khalid I... weiter




Syrian refugees walk at the Al Zaatari refugee camp in the Jordanian city of Mafraq, near the border with Syria - © APAweb / Reuters, Muhammad Hamed

Einreiseverschärfungen

Libanon beschränkt Zustrom syrischer Flüchtlinge1

  • Überforderung: Mehr als 1 Million Bürgerkriegsflüchtlinge suchten bisher im Nachbarland Schutz.

Beirut. Im Libanon mit seinen knapp fünf Millionen Einwohnern halten sich derzeit mehr als eine Million syrische Flüchtlinge auf... weiter




Schauspieler und Kabarettist Josef Hader (l.) unterstützte die Männer beim "Refugee Camp Vienna" im Votivpark vor zwei Jahren. - © APAweb / APA, Roland Schlager

Asylverfahren

23 Votivkirchen-Flüchtlinge noch in der Warteschleife5

  • Seit zwei Jahren wissen sie nicht, ob sie bleiben dürfen - Elf mit Aufenthaltstitel.

Wien. Die Weihnachtsfeiertage vor zwei Jahren waren von den Protesten großteils pakistanischer Asylwerber begleitet... weiter




Die Kälte des Ankommens. - © Giulio Piscitelli

Asyl

Europa sucht Feind6

  • Regisseur Alessio Genovese über seinen Film "The Last Frontier", in dem er italienische Anhaltezentren für Flüchtlinge als kollektive Bestrafungsmaschinerie anprangert.

Wien. "Wenn sie sich mal frei bewegen können, wer kann sie dann stoppen?" Die wild gestikulierende Sicherheitschefin eines italienischen Flughafens... weiter




In den vergangenen Jahren sind immer wieder Menschen bei der Flucht in Containern erstickt, erfroren, verdurstet oder verhungert. - © APAweb / Reuters, Fabian Bimmer

Migration

35 Menschen in Frachtcontainer gefunden - Ein Toter1

  • Mußtmaßliche Flücthlinge stark dehydriert und unterkühlt.

London. Im britischen Hafen von Tilbury im englischen Essex sind insgesamt 35 mutmaßliche Flüchtlinge in einem Frachtcontainer entdeckt worden... weiter




Hunderte versuchen jährlich aus Nordkorea zu flüchten. Zwei Männer versuchten es durch das Gelbe Meer und erreichten die südkoreanische Küste.  - © APAweb/EPA/YONHAP

Flucht

Zwei Nordkoreaner schwammen nach Südkorea6

  • Vater und Sohn passierten Seegrenze und erreichten schwer gesicherte Insel Gyodongdo.

Seoul/Pjöngjang. Zwei Nordkoreanern ist über die Seegrenze die Flucht nach Südkorea gelungen. Die beiden Männer schwammen durch das Gelbe Meer und... weiter




zurück zu Dossiers


Gastkommentar

Brauchen Europäer in Europa Asyl?

Christian Ortner. Wenn es um Asylwerber geht, haben derzeit die meisten Menschen in Europa zwei Bilder vor Augen: Das eine zeigt ein mit Menschen schwarzer Hautfarbe... weiter




Leitartikel

Der Befreiungsschlag?

Seifert Monatelang ließ sich die österreichische Bundesregierung vom Asylthema treiben. Das Land rutschte wegen der immer unhaltbarer werdenden Zustände im... weiter




Glosse

Das schlimmste Wort der Asyldebatte

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. - © Daniel Novotny Was ist das schlimmste Wort in der ganzen Debatte um Asylsuchende und Flüchtlinge? Da mag einem auf Anhieb viel einfallen... weiter




Leitartikel

Auskotzen in 140 Zeichen

Seifert Warum laufen Menschen in sozialen Medien verbal Amok? Ist es digitaler Analphabetismus, eine affektive Störung oder Logorrhoe... weiter





Werbung



Menschenrechte

Menschenrechtscharta von 1948

UN_Menschenrechte_PDF - © United Nations Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, auch Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta oder kurz AEMR... weiter




Asylpolitik

Schlusserklärung des EU-Gipfels zur Flüchtlingssituation

BELGIUM EU FOREIGN AFFAIRS COUNCIL - © APAweb / EPA, Julien Warnand Brüssel. Nach den jüngsten Flüchtlingstragödien im Mittelmeer haben die EU-Staats- und Regierungschefs auf einem Sondergipfel um eine gemeinsame... weiter




Asylverfahren

FAQ: Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsstaaten

Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl - © WZ / Eva Zelechowski Noch in diesem Jahr soll ein neues Fremdenrechtspaket in Kraft treten, das ein beschleunigtes Asylverfahren für Personen aus sicheren Herkunftsstaaten... weiter






Twitter Wall


Werbung