Atom-Deal Kommentar

Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Eine neue Chance11

Die Einigung der Weltmächte mit dem Iran in Wien hat das Zeug, die Welt zu verändern. Verzicht auf Atomwaffen, dafür Aufhebung der Sanktionen gegen die Islamische Republik, so lautet der Deal. Neben den wirtschaftlichen Möglichkeiten, auf die sich alle freuen, holt das Abkommen den Iran zurück auf die geopolitische Bühne... weiter




Atomverhandlungen

Kaum Platz für Optimisten2

  • Wird der Mittlere Osten durch einen Atom-Deal mit dem Iran ein sicherer oder gefährlicherer Ort?

Wien/Teheran/Washington. Ein erfolgreicher Abschluss der Atomverhandlungen mit dem Iran wäre einer der größten diplomatischen Erfolge im Mittleren Osten seit der Madrider Friedenskonferenz 1991. Madrid schaffte die Voraussetzungen für das Oslo-Abkommen und den Friedensvertrag zwischen Israel und Jordanien... weiter




Saba Farzan ist iranisch-deutsche Publizistin und leitet der Strategie-Denkfabrik Foreign Policy Circle. Benjamin Weinthal ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Foundation for Defense of Democracies, und Europa-Korrespondent der "Jerusalem Post".

Gastkommentar

Iranische Härte10

  • Ein Atomdeal würde den Iran in die Salonfähigkeit bringen, doch auch unter Präsident Hassan Rohani ist die Menschenrechtslage fatal.

Als die Atomverhandlungen verlängert wurden, sprachen iranische Vertreter davon, dass es für sie keine Deadline gibt. Sie meinten damit nicht nur die Frist der Diplomatie. Für das Regime existiert auch in anderer Hinsicht keine Deadline: bei den gravierenden Menschenrechtsverletzungen. 2015 ist schon wieder ein trauriges Rekordjahr: 688 Menschen... weiter





Werbung




Werbung