Der 18. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas


Mao ist beim 18. Parteitag eher nur Dekoration.
Die Kommunistische Partei Chinas (中国共产党全国代表大会, KPCh) hat beim 18. Parteitag eine neue Führung gewählt. Xi Jinping folgt Hu Jintao als Staatspräsident nach, Li Keqiang wird Premier. Mit einer verjüngten Führungsriege will die KPCh sich dringenden Aufgaben stellen. Dazu gehören Reformen des Wahlsystems, die Sicherung einer unabhängigen Justiz und der Kampf gegen die weit verbreitete Korruption. Die Schattenseiten des Wirtschaftswachstums erfordern Strategien, die zu mehr sozialer Gerechtigkeit führen...


China 2012

Zhao Bin ist Botschafter der Volksrepublik China in Österreich.

Zhao Bin

Chinas Entwicklung wird vorangetrieben1

  • Der 18. Parteitag der chinesischen Kommunistischen Partei hat vor kurzem die Aufmerksamkeit der Welt auf sich gelenkt.

Die chinesische KP ist mit 82,6 Millionen Mitgliedern die größte Partei der Welt. Unter ihrer Führung hat China in den vergangenen drei Jahrzehnten durch Reform und Öffnung beträchtliche Leistungen erzielt. 2011 betrug Chinas BIP 7,5 Billionen Dollar, damit liegt China weltweit an zweiter Stelle; das Pro-Kopf-BIP stieg auf 5432 US-Dollar... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Chinas Entwicklung wird vorangetrieben
Meistkommentiert
  1. Chinas Entwicklung wird vorangetrieben

Werbung




Auf den Philippinen zeigen die Ultragläubigen, was wirkliches Leid bedeutet. Einige religiöse Fanatiker lassen sich mit diesen zentimeterlangen Nägeln kreuzigen.

Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 18.04.2014: Der Iran zelebriert heute den Nationalen Tag des Militärs. Bei einer Parade präsentieren Soldaten das neueste Camouflage-Outfit.

Eine Fähre mit 459 Menschen an Bord ist vor der Küste Südkoreas gesunken. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich erneut zu. Hier eine Barrikade der pro-russische Seperatisten vor dem Parlament in Slovyansk.

Werbung