Comics

Traumfahrten und Horrortrips6

  • Fantasievolle Reise-Comics: Der italienische Zeichner Igort gestaltet Erinnerungen an Japan, der Amerikaner Daniel Clowes schickt seinen Helden durch diverse Zeitschichten.

"Igoruto-san", so lautet der Name des italienischen Verlegers und international berühmten Comicautors Igort im Japanischen. Es gibt wahrscheinlich keinen anderen westlichen Zeichenkünstler, der sich derart nah an das Japanische herangezeichnet hat wie der in Paris und auf Reisen lebende Italiener, der eigentlich Igor Tuveri heißt und von sich sagt:... weiter




Einige Titel aus dem Programm des neuwerworbenen Verlags. - © Millarworld

Streaming-Dienst

Netflix setzt auf Comics4

  • Der Streaming-Dienst sucht Unabhängigkeit vom Disney-Konzern.

Der Videodienst Netflix erweitert seine Aktivitäten und hat nun einen eigenen Comic-Verlag. Mit dem Kauf des Unternehmens Millarworld holt man Serien wie "Kick-Ass" und "Kingsman", die bereits mit Erfolg verfilmt wurden, ins Haus. Die derzeit erfolgreichen Comics-Serien bei Netflix  wie "Daredevil" oder "Iron Fist" basieren auf Marvel-Comics und... weiter




Die handelnden Personen des Cartoons: Trumps Familie, seine Spitzen-Mitarbeiter, Regierungschefs, Golfprofis und "jeder andere, der in seinem Orbit umherirrt". - © SHOWTIME

US-Fernsehen

Donald Trump goes Zeichentrick3

  • In Cartoons arbeitet sich Showmaster Stephen Colbert an Trump und seinen Gefährten ab.

New York. Der US-Satiriker Stephen Colbert arbeitet an einer Cartoon-Serie über das Weiße Haus unter US-Präsident Donald Trump. Wie der US-Kabelsender Showtime am Donnerstag bekannt gab, sollen zehn Folgen zu je einer halben Stunde ab Herbst ausgestrahlt werden. In einem Statement, aus dem mehrere US-Medien gleichlautend zitieren... weiter




Gastarbeiter in der DDR: Die "Madgermanes" aus Mosambik im Comic von Birgit Weihe. - © avant

Comics

Neue Bilder von alten Missständen8

  • Der lange Schatten des Kolonialismus: Drei Comics bieten bemerkenswerte Annäherungen an das Thema in zeitgemäßer Form und kritischer Tendenz.

Die kolonialen Bildwelten wuchern in den Hinterköpfen der Europäer. Man wundere sich nicht über weit verbreitete stereotype Vorstellungen von Flüchtlingen etwa aus dem afrikanischen Raum in aktuellen Diskursen. Dagegen bieten drei erfrischend-anregende Comics, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des Kolonialismus und postkolonialen... weiter




Stan Lee war der Star der Convention. - © (Flyer)

Comics

Ein Latino als Superheld2

  • Marvel-Legende Stan Lee wird in Mexiko bejubelt.

Eine größere Freude hätte Stan Lee den Besuchern aus Mittel- und Südamerika nicht machen können: Bei einem Termin auf dem Comic-Kongress in  La Conque präsentierte sich der berühmte 94-jährige Comicautor auf der Höhe der Zeit. Statt in der Vergangenheit zu schwärmen kündigte er einen lateinamerikanischen Superhelden an... weiter




Der progressive Comic "Saudi Girls Revolution" aus Saudi Arabien.  - © Saudi Girls Revolution

Comics

Die "Saudi Girls Revolution" bringt Könige ins Schwitzen1

  • Frauen, Revolution, Saudi-Arabien. Passt nicht zusammen? Doch! Zumindest in einem neuen Comic aus der Öl-Monarchie.

Riad. Die Frauen in Saudi-Arabien begehren auf und erheben sich gegen Unterdrückung des Regimes. So steht es in einem Comic, der gerade in dem ultrakonservativen Königreich erschienen ist. "Die herrschende Monarchie hat einen kranken Plan für ihren Untergang. Aber wie du bald bemerken wirst, kann nicht jede Frau unterworfen werden", heißt es dort... weiter




Ein Teil der Recherchereise führte in den Irak. - © Reprodukt

Comic

"Der Rest der Welt dreht sich weiter"9

  • US-Comic-Zeichnerin Sarah Glidden über zu viele schlechte Nachrichten und beeindruckende Flüchtlinge.

Es war ein anderes Syrien, in das Sarah Glidden vor sieben Jahren gereist ist. In der Comic-Reportage "Im Schatten des Krieges" (Reprodukt) begleitet die Bostonerin Journalisten bei Recherchen in der Türkei, im Irak und eben Syrien. Sie wollten die Folgen des Irakkriegs mit eigenen Augen sehen, trafen auf Flüchtlinge... weiter




Der Magier Prospero beherrscht von seiner Kommandozentrale aus das Meer. - © L. Maurer/Luftschacht

Comics

Sturm und Stürmchen10

  • Leopold Maurer modernisiert Shakespeares "Sturm" in einem Comic - und Rodolphe Toepffer, der Ahnherr der Comiczeichner, ist wiederzuentdecken.

Ist das alles nur Phantasmagorie? Eine künstliche Darstellung von Trugbildern und Gespenstern oder eine wahnwitzige Versuchsanordnung? In Leopold Maurers Comicinszenierung von William Shakespeares letztem Stück, "Der Sturm", fällt von Anfang an die gezeichnete Plastizität auf. Prosperos Sturm löst im Schauspiel wie im Comic einen Schiffbruch aus... weiter




Daisy Duck weiß genau, was sie will. Und dass man das manchmal mit einer gut getimten Ohnmacht erreicht. Jederzeit nachzulesen unter anderem in den "Lustigen Taschenbüchern". - © Disney

Daisy Duck

Ente süß-sauer26

  • Charmant, temperamentvoll oder doch eine rosaschleifige Xanthippe: Daisy Duck feiert ihren 80er.

Sie sind ein vielbemühtes Klischee, die Waffen der Frauen: Augenaufschlag, Hüftschwung, üppiges Dekolleté, sagen die, nun ja, Altmodischen. Einfühlungsvermögen, soziale Kompetenz und Kommunikationsgeschick nennen es die Management-Jargonauten. Dabei kann es so einfach sein. Das weiß zumindest Daisy Duck... weiter




zurück zu Dossiers



"Der Heldenkanzler" von Benjamin Swiczinsky.


Werbung



Japan

Manga, Manga!

Akita Shoten-Verlag Die japanischen Comics sind mittlerweile auch in vielen europäischen Comicläden zu finden und machen den klassischen Titeln wie Asterix, Mickey und Co... weiter




Cosplay

Manga von A bis Z

Manga Zeichnung - © Deamond - Creative Commons Anime Während in Japan damit allgemein Zeichentrickfilme bezeichnet werden, versteht man in westlichen Ländern darunter Trickfilme aus Japan... weiter




Manga

Anime

Das wandelnde Schloss - © Studio Ghibli Der japanische Zeichentrickfilm, der Anime , war es, der die Mangas in den Westen brachte. Damals war nur kaum jemandem bewusst woher Wickie, Heidi... weiter




Manga

Die Fans

Cosplay - © Chris 73 - Creative Commons So wie hierzulande die Popstars verehrt werden, so haben die Mangaka in Japan einen besonders hohen Status. Bei Signierstunden in den großen... weiter




Comics

Denken in Sprechblasen

Der Versuch, Comics zum Gegenstand eines seriösen Diskurses zu machen, mag auf den ersten Blick selbst ein wenig komisch wirken... weiter





Durch den Abend begleitete der Moderator Stephen Colbert. "Was auch immer Sie für den Präsidenten empfinden, Sie können nicht leugnen, dass jede Sendung auf eine Weise von Donald Trump beeinflusst wurde", sagte er zur Eröffnung der Emmy-Verleihung und machte damit deutlich, dass der Rest des Abends ziemlich politisch zugehen werde. "Warum habt ihr Trump keinen Emmy gegeben?", fragte er das Publikum. "Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert worden, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. Georgeund Amal Clooney gehörte die Aufmerksamkeit am Wochenende. Die gemeinsamenZwillinge blieben jedoch daheim bei der Nanny.

Matt Damon mit seiner Frau Luciana Barroso. "Downsizing", in dem Damon die Hauptrolle spielt, hat die 74. Festspiele von Venedig eröffnet. Der US-amerikanische Rapper Kendrick Lamar wurde sechsfach ausgezeichnet. Der wichtigste Preis: Sein Hit  "Humble" wurde zum Video des Jahres gewählt.


Werbung