Dossier
Kurden

Die Kurden sind eine in mehreren Staaten (vor allem in der Türkei, in Syrien, im Irak und im Iran) lebende Ethnie. Ihre rechtliche Stellung in den einzelnen Staaten reicht von der weitgehenden Autonomie im Irak bis zur langjährigen Assimilationspolitik in der Türkei.

Die Kurden

Türkische Soldaten mit gefangenen Frauen und Kindern während des Dersim-Aufstandes.

Kurden

Kurden in der Türkei (1): 1900-19389

  • Die nie eingehaltenen Verträge.

Aufgrund der repressiven Politik des Sultans Abdülhamids II. (1876-1909) versprachen sich die Minderheiten auf türkischem Gebiet zunächst eine Liberalisierung von den oppositionellen Jungtürken. Allerdings setzte sich dort bald eine vehement nationalistische Strömung unter Enver Bey (Enver Pascha) die von einem großtürkischen Reich bis zu den... weiter




Newrozfest der DTP in Istanbul 2005. Die DTP wurde 2009 verboten.

Kurden

Kurden in der Türkei (2): 1939 bis zur Gegenwart4

  • Der lange Weg zur politischen Lösung.

Bei der Aufteilung der Welt in einen US-amerikanischen und einen sowjetischen Einflussbereich nach dem 2. Weltkrieg musste die Türkei die bis dahin maßgebliche Neutralitätspolitik aufgeben. Nach der Kündigung des türkisch-sowjetischen Vertrags (1945) und Drohgebärden Stalins wandte sich das Land völlig dem Westen zu... weiter




Slêmanî (Sulaimaniyya) hat etwa soviele Einwohner wie Wien. - © Myararat83

Geschichte

Das irakische Kurdistan seit 197020

Die Autonome Region Kurdistan (Heremê Kurdistanê ) liegt im Norden des Irak und grenzt an  Syrien, die Türkei und den Iran. Sie wurde 1970 nach einem Vertrag zwischen Saddam Hussein, als Vertreter der Regierung des Iraks und den Führern der kurdischen Parteien unter Molla Mustafa Barzani eingerichtet... weiter




20140707naher - © Grafik: Archiv

Irak

Öl, Klassenkampf und Ressourcen als Motivation für Arabellion und Bürgerkrieg11

  • Die Konflikte im Nahen Osten haben tiefe Wurzeln und reichen weit in die Geschichte zurück.
  • Doch nun ist das Ende der Pax Americana gekommen, und die Karten werden neu gemischt.

Fahnen, überall Fahnen. Hier ein Zedernbaum im roten Kreis, das Symbol der von Samir Geagea angeführten Christen in Ayn al-Rammane, einer Vorstadt im Südosten von Beirut. Ein wenig näher Richtung Stadtzentrum, in Haret Hraik wehen gelben Fahnen der schiitischen Hisbollah im Wind. Zwei Kilometer nordwestlich von dort... weiter




Der Tausî Melek (Engel Pfau) ist in der jezidischen Kosmogonie der Engel, der auf Gottes Anweisung die Welt schuf.

Kurdistan

Die Jesiden5

Im Lalisch, einem Tal im Nordirak, liegt das wichtigste Heiligtum der Jesiden, die Grabstätte des Scheichs Adī ibn Musāfir al-Umawī. Einmal im Jahr wird hier sieben Tage auf dem Platz vor dem Mausoleum, dem Markt der Erkenntnis ,  gefeiert. Nun sind rund  50.000 Jesiden vor den fanatischen Kämpfern der IS (Islamischer Staat)... weiter





Syrien

Im syrischen Sumpf

Ankara. (ag./sig) Ob die Schmeicheleien des US-Vizepräsidenten vor seinem Besuch beim türkischen Präsidenten geholfen haben... weiter




Syrien

Kurdische Miliz startet Offensive gegen Regierungstruppen

20160822kurden - © APAweb / AFP, STR Hasaka. Die kurdische Miliz YPG hat am Montag einen Großangriff auf die syrischen Regierungstruppen in Hasaka begonnen... weiter




Bürgerkrieg in Syrien

Türkei will aktiver in Syrien sein

SYRIA-CONFLICT-KURDS-IS - © APAweb/AFP/DELIL SOULEIMAN Damaskus. Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat für die kommenden sechs Monate ein "aktiveres" Vorgehen seines Landes in Syrien... weiter




Demonstration

Kurden demonstrieren gegen Menschenrechtsverletzungen in der Türkei

DEMONSTRATION KURDISCHER VEREINE IN WIEN - © APAweb/EXPA/ MICHAEL GRUBER Wien. Kurz nach 17.00 Uhr ist am Samstagnachmittag am Wiener Schwarzenbergplatz eine Demonstration kurdischer Gruppen gestartet... weiter




Syrien

USA intervenieren mit Luftschlägen

20160819RusslandSyrien - © APAweb, Reuters Handout, Ministry of Defence of the Russian Federation Washington/Moskau. Angesichts einer neuen Offensive der Regierungstruppen im Nordosten Syriens sind die USA dort mit Kampfflugzeugen interveniert... weiter




Demonstration

Anspannung vor kurdischer Demonstration in Wien

Wien/Ankara. In Wien ist für Samstag eine Kundgebung kurdischer Gruppen geplant. Laut Angaben der Polizei wurden rund 500 Teilnehmer angemeldet... weiter




Türkisch-Kurdischer Konflikt

Kurz vor der Eskalation?

- © Martin Juen Wels/Wien. Wer dieser Tage ein Boulevardblatt aufschlägt, könnte meinen, in Österreich entwickle sich ein militanter Kampf auf der Straße... weiter




Nordirak

Kurden-Kämpfer nehmen IS-Hochburg ins Visier

20160814Irak - © APAweb / AP, Maya Alleruzzo Wardak. Kurdische Kämpfer haben im Nordirak eine Offensive gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) gestartet... weiter




Türkei

Konflikte innerhalb der Community nehmen zu

Die kurdischstämmige Grünen-Abgeordnete Berivan Aslan steht im Visier der Erdogan-Anhänger. - © apa/Robert Jaeger Wien. (del) Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei am 15. Juli hätten die Übergriffe auf Kurden in Österreich spürbar zugenommen... weiter




Türkei

35 PKK-Kämpfer getötet

20160730pkk - © APAweb / AFP, Ilyas Akengin Diyarbakir. Die türkische Armee hat nach eigenen Angaben im Südosten des Landes 35 Kämpfer der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK getötet... weiter




Leitartikel

Kampf um die Aufklärung

Göweil Seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs sind Christen in dieser Region besonderer Verfolgung ausgesetzt. Sie werden verschleppt... weiter




Gastkommentar

Demokratie ist die einzige Lösung gegen den Putsch

Mevlüt Kücükyasar ist Soziologe und Politikwissenschafter. Er war Vorstandsmitglied des Rates der Kurdischen Gesellschaft (Feykom) in Wien. Es kursieren dutzende Gerüchte darüber, wie der gescheiterte Putsch in der Türkei geplant wurde und wer hinter alldem steht... weiter





Werbung






Schlagwörter