Einen Stall brauchen Schottische Hochlandrinder nicht. Das dicke Fell gibt ihnen genügend Wärme. - © Arnold

Tessiner Alpen

Renditeobjekt Mutterkuh3

  • Viele Tessiner Alpen werden von Schottischen Hochlandrindern beweidet. Das ausgezeichnete Fleisch ist nachhaltig produziert. Konsumenten können als Aktionäre einer Kuh auftreten und erhalten Fleisch als Dividende.

Es war kein weinseliger Abend, der den aufstrebenden Politiker der unabhängigen Liste, Guido Leutenegger, dazu veranlasste, vor neun Jahren als Stadtrat von Kreuzlingen am Bodensee zurückzutreten. Er mochte seine Arbeit im Departement für Hochbau und Umwelt und fühlte sich auch nicht als Aussteiger, als er bald darauf ins Tessin zog... weiter




Martinigans

Neue App gibt Auskunft über Haltung der Martinigans

  • Tierschutz-App von Vier Pfoten zeigt, ob eine Gans aus Stopfmast stammt.

Wien. Rund 250.000 Gänse werden jedes Jahr rund um Martini am 11. November in Österreich verspeist. Damit man sich den Braten mit gutem Gewissen schmecken lassen kann, hat Vier Pfoten seine Tierschutz-App um Gänse-Produkte erweitert: Beim Kauf kann der Barcode einscannt und geprüft werden, ob die Gänse tiergerecht gehalten wurden... weiter




Das Blutwurstteam der Fleischerei Hofmann in Hollabrunn. - © Luiza Puiu

Mit Audioslideshow

Blut ohne Schweiß und Tränen6

  • Auf den Spuren einer uralten Spezialität, der Blutwurst. Geschichte und Geschichten rund um die Wurst.

Rüssel, Backerl, Schwarten: Fritz Holzer wirft alles in den Fleischwolf aus Edelstahl, der den zerlegten Schweinskopf zu einer breiigen Masse vermengt. Die Maschine ist so laut, dass der Fleischer sein eigenes Wort nicht versteht. Viel zu reden gibt es ohnehin nicht. Wenn er und sein junger Kollege Blutwurst herstellen... weiter




Audioslideshow

Blutwurst

Auf den Spuren der Blutwurst3

St. Pölten. In der Fleischerei Hofmann in Hollabrunn wird seit über 100 Jahren Blutwurst hergestellt. Ein Blick hinter die Kulissen. weiter




Je billiger, desto mehr Keime, lautet das Ergebnis der Tests. (Symbolfoto) - © APAweb/REUTERS, William Hong

Konsum

Billig-Geflügel ist stärker keimbelastet

  • Für Konsumenten ist oft nicht erkennbar, woher das Fleisch stammt.

In heimischen Regalen stammt etwa die Hälfte der Geflügelprodukte aus dem Ausland - vor allem Billigprodukte haben bei einem Geflügelfleisch-Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) schlecht abgeschnitten. Von 21 untersuchten Produkten waren drei verdorben, eine Probe wurde sogar als gesundheitsschädlich eingestuft... weiter




zurück zu Dossiers


Fleisch

Nicht Fleisch, sondern Fisch

Sardinen - © sporti - CC Die Menschheit entwickelt sich zu Fischessern. 2011 wurde weltweit erstmals mehr Fisch als Rindfleisch produziert... weiter





Werbung




"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

24.4.2014: Ein afghanischer Polizist hält eine Waffe und steht vor einem "Waffen Verboten"-Schild. Er bewacht ein Spital, nachdem drei Amerikaner am 24. April getötet wurden. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung