Dossier
Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017

Die Frankreichwahl ist geschlagen. Der ehemalige Wirtschaftsminister und Gründer der Partei En Marche Emmanuel Macron gewinnt in der Stichwahl klar gegen die rechtsextreme Spitzenkandidatin des Front National Marine Le Pen. Hier finden Sie Reportagen, Hintergründe und Analysen.

Frankreich 2017

Bei der Wahl am Sonntag zeichnet sich ein enges Rennen ab. Am wahrscheinlichsten bleibt, dass Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National und der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron die erste Runde gewinnen. - © APAweb/REUTERS, Christian Hartmann

IWF-Chefin Lagarde

Wachsende Sorge über Wahlausgang in Frankreich5

  • Bei der Wahl am Sonntag zeichnet sich ein enges Rennen ab und dies löst auch Sorge um Eurokurs aus.

Paris. Der Internationale Währungsfonds (IWF) blickt mit Sorge auf die Präsidentschaftswahlen in Frankreich. "Als Direktorin des IWF darf ich über Frankreich leider nicht viel sagen, schließlich bin ich geborene Französin", sagte die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, in einem am Dienstag veröffentlichten Interview... weiter




zurück zu Dossiers


Werbung




Werbung