Auswirkungen

Japan

Schilddrüsenkrebs bei Fukushima-Arbeitern anerkannt

  • Auch an Leukämie Erkrankte erhalten Kompensationszahlungen.

Tokio. Zum ersten Mal wurde in Japan bei einem Arbeiter im havarierten Kernkraftwerk Fukushima Daiichi Schilddrüsenkrebs als Folge seiner Arbeit dort anerkannt, wie die japanische Presseagentur Jiji berichtete. Damit hat er ein Anrecht auf Kompensationszahlungen. Der Mann in seinen Vierzigern war nach dem Erdbeben und dem Tsunami bei der... weiter




Fukushima

Zum Herumsitzen verdammt

  • Nicht die Strahlenbelastung nach der Fukushima-Katastrophe macht viele Menschen in der Region krank, sondern die Apathie der Überlebenden.

Tokio. Manchmal werde sie gefragt, ob man in Fukushima weiter unbesorgt in die Berge gehen könne, um wildes Gemüse zum Verzehr zu sammeln. "Wenn die Person über 70 Jahre alt ist, antworte ich: ‚Gehen Sie, so oft Sie wollen‘", sagt Dr. Sae Ochi. Sie weiß zwar, dass anders als Supermarktgemüse, das kontrolliert wird... weiter





Fukushima






Werbung





Werbung