Hauptbahnhof

Bildungscampus Hauptbahnhof

Erster Campus mit Neuer Mittelschule5

  • Bau des Bildungscampus am Hauptbahnhof geht in letzte Phase - im Herbst beginnen zehn Klassen mit dem Unterricht.

Wien. Noch sind es rund 150 bis 200 Arbeiter, die sich am neu entstehenden Bildungscampus am Hauptbahnhof tummeln. Doch schon im kommenden Herbst sollen mit dem Beginn des Schuljahres 2014/2015 am 1. September die ersten Kindergartenkinder, Schüler, Lehrer und Jugendarbeiter die Räume nutzen... weiter




 - © Nour Khelifi

Mitten in Wien

Aerosol und Vanille2

  • Graffiti- und Street-Art-Künstlern werden Flächen im Hauptbahnhof zur Verfügung gestellt - bis Ende Mai.

Wien. In der Eingangshalle am neuen Hauptbahnhof riecht es nach Aerosol und Vanille. Die Wände sind kunstvoll mit aufwendigen Mustern besprüht worden. Man sieht, hier sind Graffiti-Künstler am Werk. Das Projekt wurde von den ÖBB und dem Street Art Festivalsommer "Cash... weiter




Hier soll der D-Wagen künftig seine Endstation haben - direkt vor dem Hotel Schani. - © Hotel Schani

Hauptbahnhof

Hotel-Grätzl Hauptbahnhof

  • Konkurrenzkampf in der Hotellerie wird steigen - weitere Projekte sind geplant.

Wien. Man kann nicht sagen, dass auf dem 109 Hektar großen Gelände des ehemaligen Südbahnhofes nur der Bahnhof gebaut wird. Es entsteht ein neuer Stadtteil mit einer Vielzahl von Büros, Handels- und Dienstleistungsbetrieben, Wohnungen, Bildungseinrichtungen, Kindergärten - und Hotels... weiter




Neben Einkaufen und Essen auf zwei Ebenen soll es auch konsumfreie Zonen geben. - © APAweb / ÖBB / STADT WIEN

Wiener Hauptbahnhof

Einkaufszentrum am Hauptbahnhof eröffnet im Herbst

  • 96 Prozent der Verkaufsflächen bereits vermietet.

Wien. Nach dem Westbahnhof wird auch der neue Wiener Hauptbahnhof zum Shopping-Center. Die ÖBB BahnhofCity Wien Hauptbahnhof - wie der offizielle Name lautet - eröffnet im Herbst. Bereits jetzt sind rund 96 Prozent der Verkaufsflächen vermietet. Noch ist der Hauptbahnhof... weiter




Grau in grau: Dem Sonnwendviertel beim Hauptbahnhof fehlt noch Farbe. - © PID/Schaub-Walzer, Grafik: WZ

Sonnwendviertel

"Hauptsache billig"10

  • Sonnwendviertel: Die ersten Bewohner haben das Baustellengebiet besiedelt.

Wien. Baukräne ragen zwischen Häusergerippen in die Höhe, die Straße davor wird mit einem Presslufthammer bearbeitet. Eine Gruppe von Männern steht auf dem Balkon eines Hauskomplexes, raucht und trinkt Bier. Im Innenhof bildet ein giftgrüner Rasen einen Kontrast zu den grauen Gebäuden rings um... weiter




Südbahnhof

Da stand noch ein Gerüst des Wiener Südbahnhofs. - © Wiener Zeitung/Screenshot

Südbahnhof

Südbahnhof - der Film1

Der Südbahnhof ist Geschichte, an seine Stelle ist der größte Sandplatz Wiens getreten. Auf dem Areal wird der neue Wiener Hauptbahnhof errichtet. Was auf den ersten Blick unspektakulärer nicht sein könnte, ist das Werk ameisenhafter Arbeit großer Maschinen und zahlreicher Bauarbeiter-Hände... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Brand in Wiener Innenstadt
  2. Das Glück vom einzelnen Knoblauch
  3. Wo bleiben die Männer?
  4. Hundeflüsterer Cesar Millan gastiert in Wien
  5. Jede zweite Eigentumswohnung kostet über 300.000 Euro
Meistkommentiert
  1. "Gehen wir auf ein Wasser?"
  2. Grüne Schnitzeljagd
  3. Wiener Stadtfest feiert heuer Europa
  4. Hundeflüsterer Cesar Millan gastiert in Wien
  5. "Wir werden mehr"



Eine Fähre mit 459 Menschen an Bord ist vor der Küste Südkoreas gesunken.

16.04.2014: Die Statue Imperia in Konstanz am Bodensee (Baden-Württemberg). Sie erinnert satirisch an das Konzil von Konstanz (1414-1418). Das Konstanzer Konzil jährt sich zum 600. Mal - dieses Jubiläum wird von Ende April an ganze fünf Jahre lang in der Stadt am Bodensee gefeiert. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich erneut zu. Hier eine Barrikade der pro-russische Seperatisten vor dem Parlament in Slovyansk.

Die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE), der auch die SPÖ angehört, kürte ihren Spitzenkandidaten am 1. März in Rom:
<span style="font-weight: bold;">Martin Schulz</span>: Der 58-jährige Deutsche gilt als wortgewandt, streitlustig, ehrgeizig. 2004 übernahm der gelernte Buchhändler den Fraktionsvorsitz der Sozialisten, 2012 wurde er Präsident des Europaparlaments. Schulz ist verheiratet und hat zwei Kinder. Migranten, die ihre Flucht aus Honduras mit dem Verlust von Extremitäten bezahlten. Den Zug, mit dem sie in die USA gelangen, bezeichnen sie als "La Bestia" (Die Bestie), da es hier oft zu bestialisichen Übergriffen an Einwanderern kommt.

Werbung