iPhone 6

Dossier
iPhone / iPad

Ungebrochene Nachfrage
Auch das iPhone 6 bescherte Apple einen erdrutschartigen Erfolg. Mit Jänner 2015 wurden rund 74,5 Millionen iPhones verkauft.

iPhone/iPad

Workaround

Neues iOS-Update kommt

  • iOS 8.0.2 soll Probleme bei Touch ID und Netzverbindung beheben.
  • Zwischenzeitlicher Workaround bereit gestellt.

Cupertino. Der US-Konzern Apple wird ein neues Update für sein Betriebssystem iOS 8 veröffentlichen. Dieses soll die Probleme der iPhone 6 und iPhone 6 plus-Anwenderinnen beheben, die nach der Installation von iOS 8.0.1 Probleme mit der Nutzung von Touch ID und Ausfällen bei den Netzverbindungen hatten... weiter




Dieser Mann freut sich über sein neues iPhone 6. Noch länger freuen kann er sich, wenn er keine hautengen Jeans trägt und das Smartphone nicht in die Gesäßtasche steckt. - © APAweb/AP/The Virginian-Pilot, The' N. Pham

#Bendgate

Das iPhone 6 kann mehr als man dachte7

  • Das Smartphone ist biegsam, dummerweise ungeplant und ungewollt.

San Francisco. Seit geraumer Zeit werden biegsame Displays als das nächste große Ding in der Unterhaltungsindustrie gehandelt. Zusammenfaltbar, rollbar un dnahezu unstörbar sollen sie eine Wende in Design und Möglichkeiten einläuten. Dies ist allerdings noch Zukunftsmusik. Dachte man zumindest bislang... weiter




Auf die Bühne gesellten sich zu Cook der irische Rockstar Bono und seineBand U2. Sie spielten ein Lied ihres neuen Albums, das daraufhin zum kostenlosen Download auf Apples iTunes-Seite bereitgestellt wurde. - © APAweb/AP, Marcio Jose Sanchez

Neue Produkte

Apple kämpft um Ruf als Trendsetter2

  • Smartwatch-Markt als Neuland aber nicht der große Wurf.
  • Bezahldienst mit Potenzial, dennoch Ernüchterung an der Börse.

Cupertino. Apple betritt mal wieder Neuland: Mit der Apple Watch will der US-Technologiekonzern seinen Ruf als Trendsetter mit Hightech-Lifestyleprodukten verteidigen. So wie der iPod und iTunes vor einigen Jahren die Musikwelt umkrempelten, das iPhone eine Zäsur für die Handy-Branche darstellte und das iPad den Tablet-PCs zum Durchbruch verhalf... weiter




30 Jahre Macintosh feiert Apple in diesem Jahr. Knapp vor dem Aus gerettet, wurde der US-Konzern zu einem technologischen Vorreiter. - © Foto: Archiv

Exkurs

Die Apple-Meilensteine

  • BEvor das neue iPhone präsentiert wird, ein kleiner historischer Abriss.

Cupertino. Mit einer Computeruhr würde Apple erstmals seit dem iPad-Tablet 2010 sein Geschäft um eine weitere Produktkategorie erweitern. Ein Überblick über die bisherigen wichtigsten Geräte des Konzerns: 1976: Die Firmengründer Steve Jobs und Steve Wozniak bauen in einer Garage die ersten Apple-Computer... weiter




"In Japan haben einige unserer AnwenderInnen ihre Kinder mit unseren Tags ausgestattet, um so informiert zu werden, wenn diese den Spielplatzverlassen", soTadej Jevsevar, Mitbegründer vom slowenischen Chipolo. - © Screenshot: Archiv

Apps

Wer oft Dinge verlegt, dem kann die Technik helfen3

  • Zahlreiche kleine Helfer sorgen für Ausgleich, wenn die kleinen grauen Zellen nachlassen.

Wien. Wer kennt das nicht? Gerade war der Schlüssel noch da, schon ist er weg. Gestern Abend hatte man das Auto doch sicher an dieser Stelle geparkt, doch warum ist es am Morgen nicht mehr zu finden? Sofern nicht übermäßiger Alkoholkonsum oder schwere Demenz daran schuld tragen, können eine Reihe neuer Apps für Smartphone und Computer helfen... weiter




Nahfunk

Das iPhone soll zur Geldbörse werden2

  • Apple plant mittels NFC-Technologie eine digitale Brieftasche im Handy.
  • Swatch dementiert Zusammenarbeit bei iWatch.

Cupertino/Zürich. Die Spekulationen über einen Mobil-Bezahldienst von Apple bekommen neuen Auftrieb. Der Konzern habe Gespräche mit der Finanzbranche über eine digitale Brieftasche im iPhone beschleunigt, schrieb das Technologie-Nachrichtenportal "The Information" unter Berufung auf informierte Personen... weiter




iPhone

Apple boomt in China2

  • 48 Prozent mehr iPhones verkauft - Hochpreisstrategie zahlt sich aus.

Cupertino. (da/reu) Nicht einmal Tim Cook rechnete mit einem so großen Erfolg: "Ernsthaft überraschend" nannte der Chef von Apple die Zuwachsraten des Technologieriesen in China. Der Umsatz stieg dort im vergangenen Quartal um 28 Prozent im Vergleich zu jenem vor Jahresfrist, die Zahl der verkauften iPhones legte gar um 48 Prozent zu... weiter




Apple

iPhone bringt Apple immer noch Milliarden

  • Handy-Sparte bleibt Microsofts Sorgenkind.

Cupertino/Redmond. Microsoft blätterte Milliarden für das Handy-Geschäft von Nokia hin, um mehr Gewicht im Smartphone-Markt zu bekommen. Doch auch wenn der Plan des Windows-Riesen aufgehen sollte, wird es bis dahin wohl noch dauern. Für den Rivalen Apple bleibt das iPhone dagegen eine Geldmaschine. Apple scheffelt mit seinem iPhone Milliarden... weiter




zurück zu Dossiers


Werbung



Werbung