Der Iran und seine Nachbarn - © Karte: Perry-Castañeda Library of University of Texas

Bevölkerung

Der Iran in Zahlen und Fakten10

Offizieller Name : Islamische Republik Iran (Dschomhūrī-ye Eslāmī-ye Īrān) Staatsform : Islamische Republik (Theokratie mit demokratischen Elementen) Staatsoberhaupt und oberste religiöse Autorität: Ajatollah Ali Khamenei (Laut Verfassung ist das eigentliche Staatsoberhaupt der im 9... weiter




Das Parlament ist nur einer von vielen Machtfaktoren im Iran. - © Islamic Parliament of Iran

Iran

Das politische System des Iran11

Die Führungsstruktur in der Islamischen Republik ist äußerst komplex. Präsident Hassan Rohani hat realpolitisch nur wenig Macht. Der iranischen Führungsapparat besteht aus: • dem Obersten Geistlichen Führer (Revolutionsführer) Ayatollah Seyed Ali Khamenei: Er hat das letzte Wort in allen Belangen und ist auf Lebenszeit gewählt... weiter




Iran

Iran 2013: Das Wahlergebnis8

  • Die 11. Präsidentschaftswahlen im Iran.

Rund 50,5 Millionen Iraner waren zur der Wahl des Nachfolgers von Präsident Mahmoud Ahmadinejad am 14. Juni 2013 berechtigt. Obwohl die geistigen Führer des Landes mit Nachdruck zur Stimmabgabe aufgefordert hatten, machten laut Angabe des Innenministeriums nur 72,7 % von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Der überraschend klare Sieg des moderaten Reformers... weiter




Hintergrund

Iran 2009: Das Wahlergebnis3

  • Beobachter sehen zahlreiche Belege für Wahlbetrug.

Das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen 2009 laut dem iranischen Innenministerium lautet: Kandidaten Stimmen Anteil Mahmoud Ahmadinejad 24.527.516 62,63 % Mir Hussein Mussawi 13.216.411 33,75 % Mohsen Rezai 678.240 1,73 % Mehdi Karroubi 333.635 0,85 % ungültige Stimmen 409.389 1,04 % Gesamt 39.165.191 100 % Der vormalige iranische Präsident... weiter




Ayatollah Khomeini gab sich öffentlich kinderlieb. Seine Gegner ließ er jedoch blutig verfolgen. - © Creative Commons - نامعلوم

Hintergrund

In Kürze: Die Revolution von 19792

Millionen iranischer Bürger säumten die Straßen Teherans, als Revolutionsführer Ayatollah Khomeini am 1. Februar 1979 aus dem Pariser Exil zurückkehrte. Seine Ankunft besiegelte den Sturz der pro-westlichen Monarchie unter Schah Mohammad Reza Pahlevi. Die Islamische Revolution war eine Massenbewegung gegen die Diktatur des Schah... weiter





Werbung



Schlagwörter