Kroatien trat am 1. Juli 2013 als 28. Mitglied der Europäischen Union bei. (Foto: Dreizung - CC)

Kroatiens EU-Beitritt 2013

Die Brücke über die Kupa (Kolpa) bei Papeži an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien. - © Julian Nitzsche - CC

Kroatien

Von der Rivalität zur gesunden Konkurrenz

  • Kroatien positioniert sich neu, das Verhältnis zu Slowenien bessert sich.

Zagreb. Wenige Tage vor dem EU-Beitritt Kroatiens ist in Zagreb eine gewisse Aufregung spürbar. In der Hauptstadt sollen am Vortag des 1. Juli die Feierlichkeiten zum Beitritt stattfinden. Dabei hatte es fast den Anschein, als ob den Kroaten nicht nach Feiern zumute ist, der EU-Beitritt schien weder Medien noch Bürger sonderlich zu interessieren... weiter




Ins Netz gegangen: Kroatische Fischer können dank des EU-Beitritts Waren in der Hälfte der bisherigen Zeit nach Italien liefern. - © reuters

Kroatien

Kinderkrankheiten eines Beitritts

  • Kroatien hat den Sprung in die EU geschafft, bei Zoll und Behörden gibt es noch Anpassungsprobleme.
  • Gericht gibt Konsumenten bei Streit gegen Banken um Franken-Kredite recht.

Zagreb/Wien. (ag/da/wak) Schwierigkeiten beim Zoll, eingeschränkte Haftbefehle und neue Wettbewerbsregeln. In der ersten Woche seiner Mitgliedschaft greift im 28. EU-Land Kroatien noch nicht jedes Rädchen ineinander. So sorgten die Zollbestimmungen für Verwirrung bei den Transportunternehmen und für kilometerlange Staus an der serbischen und... weiter




Der Ex-Geheimdienstchef Josip Perkovic soll einem Journalisten mit Mord gedroht haben. - © ap

Kroatien

Journalisten unter Druck

  • Journalisten sind Interventionen von Investoren und Politik ausgesetzt.

Kroatien ist am Montag als 28. Mitglied der Europäischen Union beigetreten. Dass Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel den Feierlichkeiten in Zagreb ferngeblieben ist, hat einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen. Als offizieller Grund für ihr Fernbleiben wurden anderweitige Verpflichtungen angegeben... weiter




EU-Beitritt

Europaparlament heißt Kroatien willkommen

  • Kroatische Flagge vor Parlamentsgebäude gehisst.

Zagreb/Straßburg. Auch das Europaparlament hat am heutigen Montag das neue EU-Mitglied Kroatien feierlich willkommen geheißen. Soldaten des Eurocorps hissten vor Beginn der Plenarsitzung die kroatische Fahne vor dem Parlamentsgebäude in Straßburg, während ein Chor kroatischer Marinesoldaten die Europahymne in seiner Muttersprache sang... weiter




Kroatien

Feier mit Polit-Prominenz in Zagreb13

  • Fest für Bürger mit musikalischen Highlights.

Zagreb/Brüssel. Kroatien, und vor allem die Hauptstadt Zagreb, stehen am Sonntag und Montag ganz im Zeichen des EU-Beitritts. Auf dem zentralen Platz, dem Trg bana Josipa Jelacica, feiern am Sonntag Tausende Bürger und etwa 170 politische Vertreter aus der EU und der Region den Beitritt des 28. Mitglieds... weiter




zurück zu Dossiers


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. 22 Sexualdelikte bei Karneval in Köln angezeigt
  2. EZB will den 500er abschaffen
  3. Pegidas Osterweiterung
  4. Ai Weiwei protestiert gegen dänisches Asylrecht
  5. Doskozil will Zentraleuropa-Kooperation für Balkan
Meistkommentiert
  1. AfD-Chefin Petry: An Grenze notfalls auf Flüchtlinge schießen
  2. SPD will AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen
  3. Schwimmbadverbot für Flüchtlinge
  4. Frankreich rückt Bestrafung von Freiern näher
  5. Frontex soll Schengen retten

Werbung



EU

Abstimmung im EU-Parlament

Abstimmungsverhalten 23.-26.November 2015 - © OEGFE Plenarsitzung Wie stimmen Österreichs EU-Parlamentarier ab? Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse der Tagungen des Europäischen Parlaments. weiter




EU

Ein Viertel der weltweiten Wertschöpfung

Bevölkerung und Produktivität in der EU - © EuStat (ja) Die Eurostat-Publikation The EU in the World vergleicht die Europäische Union mit den 15 G20-Staaten, die nicht Mitglied der EU sind... weiter





Werbung