Irak

Zermürbungstaktik1

  • Iraks größte Raffinerie in Baidschi ist seit Wochen heiß umkämpft - IS macht Jagd auf Polizisten und Soldaten.

Kirkuk. Ahmed ist völlig niedergeschlagen. In seinem ausgetragenen Trainingsanzug sitzt er auf dem Boden einer Wohnung in Kirkuk, die ihm nicht gehört und in der er nur vorübergehend Unterschlupf gefunden hat. Seine Frau und die drei Kinder sind verstreut bei Verwandten in den kurdischen Autonomiegebieten untergekommen... weiter




USA erwägen Luftangriffe zur Befreiung von Amerli und humanitäre Hilfe für die schiitische Bevölkerung. - © APA / EPA, Ali Haider

Irak

Neue Offensive der Kurden gegen IS-Jihadisten

  • USA erwägen Luftangriffe zur Befreiung von Amerli

Washington/Bagdad. Nach dem Beginn einer neuen Offensive kurdischer Einheiten im Nordirak haben Kämpfer der gegnerischen Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nach Angaben der Ölförderfirma North Oil Company drei Ölquellen in Brand gesetzt, bevor sie sich vom Ain-Salah-Ölfeld zurückzogen. Nach Angaben der Nachrichtenseite "Al-Mada" hatten kurdische... weiter




Provisorische Unterkünfte von Flüchtlingen in Sacho (Zakho). - © Verband kurdischer Ärzte

Irak

Kindersterben unter den Flüchtlingen2

  • Es feht an Ressourcen in den kurdischen Flüchtlingslagern.

Viele Kleinkinder unter den Flüchtlingen vorn der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak sind nach Aussage eines deutschen Arztes vom Tod bedroht. "Pro Tag sterben etwa 20 Kinder", sagte der aus Hannover stammende Mediziner Hüseyin Bektaş am Freitag. Der Chirurg der Medizinischen Hochschule Hannover leistet mit einer Gruppe vom Verband... weiter




Milan-Raketen durchschlagen die Panzerung. - © Jackehammond - CC

Irak

Deutsche Waffen für Kurdistan

  • Wahrscheinlich werden Panzerbrecher und Unimogs geliefert.

Deutschland will das autonome Kurdistan im Nordirak mit Waffen im Kampf gegen die Dschihadisten der IS (ISIS im Irak) unterstützen. "Wir sind bereit, so bald wie möglich auch solche Hilfe für die Kurden auf den Weg zu bringen", erklärte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch in Berlin. Binnen einer Woche wird  nun geprüft... weiter




Massud Barsani amtiert seit 2005 als Präsident Kurdistans. - © epa/Kappeler

Massud Barzani

Denkmal mit Kratzern

  • Der Vorstoß der IS-Terroristen hat das Image von Massud Barzani, Langzeit-Präsident der Autonomen Region Kurdistan, lädiert.

Erbil. Der Weg von der nordirakischen Metropole Erbil zu Massud Barzanis Hauptquartier führt in karges Bergland, vorbei an zahlreichen Kontrollpunkten, bis man schließlich den riesigen Sandsteinpalast des Präsidenten erreicht. Es heißt, einen sichereren Ort als diesen gebe es nicht in der gesamten Autonomen Region Kurdistan... weiter




Irak

Eine lange Schlacht1

  • Der Kampf im Irak gegen die Terrormiliz Islamischer Staat ist zäh.
  • Wenn sich IS zurückzieht, hinterlässt sie Massen an Minen und Sprengfallen - und vereinzelt Heckenschützen.

Erbil/Bagdad. (vee/apa) Nach langer Schockstarre beginnen sich die Kräfte im Irak gegen die radikalislamische Terrormiliz IS (Islamischer Staat, vormals Isis) langsam wieder zu formieren. Nachdem sich irakische Armee und kurdische Peschmerga-Kämpfer zusammengetan haben, um den strategisch wichtigen Mossul-Damm zurückzuerobern... weiter




Peschmerga-Truppen stehen rund 15 km nord-östlich von Mossul. - © AFP - Ahmad Al-Rubaye

Irak

Kurdische Gegenoffensive hat begonnen6

  • Die USA und der Iran unterstützen den Kampf gegen die Dschihadisten.
  • IS-Kämpfer sprengen kurdische Dörfer und drohen den USA.

Nach wochenlangen Abwehrkämpfen übernehmen Einheiten der kurdischen Peschmerga-Milizen und irakische Spezialtruppen die Initiative im Kampf gegen die dschihadistische Gruppe Islamischer Staat (IS, ISIS im Irak). Mit Unterstützung der US-Luftwaffe hätten Kämpfer die Extremistengruppe Islamischer Staat vom Mossul-Staudamm vertrieben... weiter




Kurdistan

Österreich befürwortet Waffenlieferungen2

  • Sebastian Kurz: Situation im Irak dramatisch und Bedrohung stark.

Bagdad/Wien. Auch Österreich befürwortet nun Waffenlieferungen an die Kurden im Kampf gegen die jihadistische Terrormiliz IS. Die Situation im Irak sei so dramatisch und die Bedrohung für religiöse Minderheiten so stark, dass es notwendig sei neben der humanitären Hilfe auch militärisch zu agieren, so Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) am Samstag... weiter




zurück zu Dossiers


Geschichte

Kurdistan seit 1970

Kurdistan Map - © Spesh531, TUBS Die Autonome Region Kurdistan (Heremê Kurdistanê) liegt im Norden des Irak und grenzt an  Syrien, die Türkei und den Iran... weiter




Kurdistan

Die Jesiden

Tausî Melek Im Lalisch, einem Tal im Nordirak, liegt das wichtigste Heiligtum der Jesiden, die Grabstätte des Scheichs Adī ibn Musāfir... weiter




Irak

Öl, Klassenkampf und Ressourcen als Motivation für Arabellion und Bürgerkrieg

20140707naher - © Grafik: Archiv Fahnen, überall Fahnen. Hier ein Zedernbaum im roten Kreis, das Symbol der von Samir Geagea angeführten Christen in Ayn al-Rammane... weiter





Werbung




Werbung