Newsmap


Aktuelle Nachrichten aus Ihrer Umgebung. Klicken Sie auf eine Ortsmarke, um den Artikel zu lesen

Standort ändern

anpassen




Mariahilfer Straße

Mariahilfer Straße

Press-Phase

  • Startschuss für finale Bauphase gefallen - neue Mariahilfer Straße mit Hochdruck bis 31. Juli 2015 fertiggestellt.

Wien. (iw/apa) Es läuft alles nach Plan. Ende Juli sollte die neue Mariahilfer Straße fertig sein - und Ende Juli ist sie es auch. Dann ist das wohl größte und umstrittenste Straßenumbauprojekt der vergangenen Zeit beendet. Im Nachhinein scheint es schnell gegangen zu sein. Doch der Schein trügt: Immerhin vergingen mehr als vier Jahre... weiter




 - © apa/Georg Hochmuth

Mariahilfer Straße

Teil eins ist fertig9

  • Der erste von drei Abschnitten auf der Mariahilfer Straße wurde nun eröffnet. Das Gefälle der Fußgängerzone irritiert.

Wien. (vasa/apa) Der erste Abschnitt der viel diskutierten Fußgängerzone auf der Mariahilfer Straße ist fertig. Zwischen der Neubaugasse und der Andreasgasse wurden auf 200 Metern Granitsteine in unterschiedlichen Größen und Grautönen verlegt. An das Gefälle muss man sich allerdings noch gewöhnen. Bewegt man sich in der Mitte der Straße... weiter




Eine gewisse Schräglage macht sich auf der Mariahilfer Straße bemerkbar. - © APAweb / Georg Hochmuth

Meinung

Warum die Mariahilfer Straße schräg ist37

  • Als ich beim Erstkontakt mit der neuen Fuzo dachte, an einem verkürzten Bein zu leiden.

Angeblich hat jeder ein mehr oder weniger verkürztes Bein. Mit meinem schloss ich Bekanntschaft bei der Begehung der neuen Mariahilfer Straße. Ich neigte eindeutig gen Süden. Doch dann merkte ich, dass die um ihre Gehsteige begradigte Fuzo Schlagseite hat. Sehr schräg, dachte ich mir und grübelte. Erklärungsversuch 1: Rowdy-Radlern soll das... weiter




Mariahilfer Straße

"Pseudo"-Radweg muss weichen3

  • Radfahrsymbole neben Busspur sorgten für Wirbel und werden nun entfernt.

Wien. Die nächste Änderung an der Mariahilfer Straße ist fix: Die in der Fußgängerzone neben der Busspur am Boden aufgebrachten Fahrrad-Piktogramme - inklusive eines stadtauswärts führenden Pfeils - werden entfernt. Das teilte Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) mit. Denn die Markierung war lediglich als "Empfehlung" für Radfahrer gedacht... weiter




Wird sich die neue 13A-Route bewähren? - © Wiener Zeitung/ Eva Zelechowski

Radfahrer

Vassilakou: Radler bremsen, nicht verbannen

  • Querungen nicht ausgeschlossen, neue Maßnahmen sollen Bewusstsein für Fuzo schärfen.

Wien. Radfahrer sind für viele Passanten und Autofahrer das größte Übel an der "Mahü neu". Ähnlich sieht das auch Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ), der die Radler von der Mariahilfer Straße komplett verbannen möchte. Die grüne Wiener Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou sieht dafür allerdings keine Notwendigkeit... weiter




Betriebsrat der Wiener Linien dürfte sich doch noch gegen Stadtregierung durchsetzen

Neue 13A-Route für einen Tag2

  • Buslinie wird kommenden Samstag von 9 bis 19 Uhr anders geführt.

Wien. (rös) Für die Mariahilfer Straße und die umstrittene Buslinie 13A auf der Fußgängerzone gibt es wieder eine neue Lösung: Der Bus wird kommenden Samstag großräumig umgeleitet. Das teilten die Wiener Linien am Dienstag mit. Ursprünglich war geplant, die Linie an den Samstagen zu teilen, damit der Bus nicht durch die stark frequentierte... weiter




Die Verkehrsteilnehmer spielen noch nicht gut zusammen. - © apa/ Georg Hochmuth

Mariahilfer Straße

Augen zu und durch4

  • Geschwindigkeitsbeschränkung von Autofahrern oft ignoriert.

Wien. Sie radelte, fuhr mit dem Bus und spazierte die Mariahilfer Straße entlang. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou machte sich in den vergangenen Tagen selbst ein Bild der neuen Mariahilfer Straße. "Aufregung gibt es immer, wenn es etwas Neues gibt", sagte ihr Pressesprecher gegenüber der "Wiener Zeitung"... weiter




Die neue rote Fahrspur samt Bus verschwindet von der Fuzo nun auch schon wieder. - © <a href="http://wien.gv.at" target="_blank">wien.gv.at</a>

13A

Mariahü wird busfreie Zone1

  • Streit um geteilte Streckenführung der Buslinie an Samstagen.

Wien. Das geht doch nicht so. Kaum wurde die Fußgängerzone Mariahilfer Straße vergangenen Freitag eröffnet, wurde auch schon wieder gestritten. Die Busfahrer der Linie 13A beschlossen kurzerhand am Montag, so nicht mehr fahren zu wollen. Sie äußerten lautstark Sicherheitsbedenken und drohten sogar mit Streik... weiter




zurück zu Dossiers
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Twitter Wall


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Freie Fahrt für freie Biker?
  2. Press-Phase
  3. Die Sandler vom Wienerberg
  4. Schön für den ewigen Schlaf
  5. Bärtiger Affennachwuchs
Meistkommentiert
  1. Ampelpärchen stehen auf T-Shirts
  2. Die Aids-Apotheke
  3. Die blaue Wunderpille
  4. Keszler: Die Organisation wird immer schwieriger
  5. Die Sandler vom Wienerberg


Werbung