Vor 50 Jahren, am 5. August 1962, starb der Filmstar Marilyn Monroe. Dieses Dossier von Wiener Zeitung Online widmet sich ihrem Leben und ihrem Nachwirken.


  • vom 08.04.2013, 11:05 Uhr

Marilyn Monroe

Update: 08.04.2013, 11:09 Uhr

"Jumpology"

Auktionsrekord für Foto von hüpfender Marylin Monroe




  • Artikel
  • Fotostrecke
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Philippe Halsmans Bild erzielte in New York 100.000 Dollar

New York. Das Foto einer springenden Marylin Monroe hat einen Auktionsrekord für Werke des Fotografen Philippe Halsman erzielt. Das mehr als 50 Jahre alte Bild wurde bei den Auktionen der vergangenen Woche für 100.000 Dollar (70.000 Euro) versteigert, wie der Kunsthändler Sotheby's am Sonntag in New York mitteilte. Geschätzt war das knapp einen halben Meter hohe Schwarz-Weiß-Foto auf nur die Hälfte.

Das Bild gehört zu Halsmans "Jumpology" - Bilder von hüpfenden Prominenten. "Wenn man jemanden bittet zu springen, ist seine Aufmerksamkeit auf den Sprung gerichtet und er lässt alle Masken fallen, so das man den wahren Menschen erkennt", begründete er diese Technik. Für Halsman - der in Lettland geboren wurde, in Deutschland studiert hatte und letztlich in die USA ausgewandert war - war selbst der damalige Vizepräsident Richard Nixon im Weißen Haus gehüpft.

Werbung


Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2015
Dokument erstellt am 2013-04-08 11:07:20
Letzte Änderung am 2013-04-08 11:09:59



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Inbrunst in Vollendung
  2. Die Hits der Heroinnen
  3. Der Riss bringt das Licht
  4. Die Welt ist eine Scheibe
  5. Lady Gaga, Portishead und Sinead O'Connor am Montreux Jazz Festival
Meistkommentiert
  1. Eine seltene Distinktion

Werbung




Zu Ende ist alles erst am Schluss

Lebensrat vom Tankwart

Gefunden: Romain (Mathieu Spinosi) hat seine aus dem Heim geflüchtete Großmutter (Annie Cordy) aufgespürt. - © Filmladen Das Leben ist ein Kreislauf, den jeder von uns nur einmal durchläuft. Und weil man auf einem Sofa im Altersheim nur ungern auf das Ende wartet... weiter




Cake

Schmerzen, die nicht wehtun

Jennifer Aniston kann tatsächlich schauspielern - was aber im Fall des mau inszenierten "Cake" leider auch nichts bringt. - © Warner Es gibt einige großartige Filme über Hausmädchen, und viele von ihnen stellen hervorragend das Gefälle dar, das zwischen Hausangestellten und... weiter




Altman

Denkmal für den Störrischen

Robert Altman , verstorben 2006, wäre jetzt 90 Jahre alt. Die Doku "Altman" ist keine konventionelle Biografie. - © Polyfilm Die Fernsehserie "Bonanza" war für viele der erste Kontakt mit dem amerikanischen Filmemacher Robert Altman, auch wenn damals vielleicht noch... weiter





Film

Regisseur Helmut Dietl mit 70 Jahren verstorben

20150330dietl - © APAweb/EPA, Michael Kappeler München. Der deutsche Regisseur und Filmemacher Helmut Dietl ist tot. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks starb er am Montag im Alter von 70... weiter




James Franco

"Andere kaufen Autos"

James Franco: "Früher tendierte die Zahl meiner sozialen Kontakte gegen null." - © epa/Tim Brakemeier Berlin. James Franco taucht im Schlabberpulli auf, nimmt entspannt Platz in der Hotelsuite und wirkt eigentlich ziemlich ruhig... weiter






Schutzbundstellung auf der Ennsleite.

"Der Heldenkanzler" von Benjamin Swiczinsky. Seit 1890 betrachtete die Arbeiterschaft den Maiaufmarsch als ihr Recht.



Werbung