• vom 30.11.2015, 11:25 Uhr

Netzpolitik

Update: 30.11.2015, 11:35 Uhr

Cyberkriminalität

Die große Angst vor dem Datendiebstahl




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline/APA

  • Laut Umfrage ist knapp jeder dritte Unternehmer in Sorge.

Wien. Fast jeder dritte heimische Unternehmer fürchtet sich vor Datendiebstahl im Internet. Laut einer Umfrage der Zurich-Versicherung unter 200 österreichischen Firmen zum Thema Cyberkriminalität steht für 29 Prozent der Diebstahl von Kundendaten an erster Stelle der Risiken, gefolgt von der Sorge ums eigene Geschäft mit 27 Prozent, wie die Schweizer Versicherung am Montag mitteilte.

  15 Prozent der befragten kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) fürchten, dass Bankdaten missbräuchlich verwendet werden könnten. Laut Zurich ist das Risikobewusstsein in Österreich auf einem sehr guten Niveau.

Werbung




Schlagwörter

Cyberkriminalität

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2015-11-30 11:33:47
Letzte nderung am 2015-11-30 11:35:08



Twitter Wall


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Geheimdienste überwachen Mobil-Kommunikation in Flugzeugen
  2. WeChat zensiert neuerdings heimlich - bevorzugt Gruppenchats
  3. Neuauszählung in Wisconsin
  4. "Die Würde des Menschen ist auch im digitalen Zeitalter unantastbar"
  5. EU vereinbart Abbau von Geoblocking
Meistkommentiert
  1. "Die Würde des Menschen ist auch im digitalen Zeitalter unantastbar"
  2. Neuauszählung in Wisconsin
  3. EU vereinbart Abbau von Geoblocking


Werbung