Der Mensch in Zeiten der Digitalisierung.

Dossier
Netzpolitik

Über die Tiefen und Untiefen des Internet
Von Hackerangriffen, Viren, Trojanern und den neuen Herausforderungen rund um gesellschaftspolitische Themen, wie Netzneutralität und Anonymität im WWW. Die WWWelt und ihre rechtlichen und politischen Herausforderungen im aktuellen Überblick.

Nach bisherigen Informationen verschafften sich die Angreifer aber Zugriff auf Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern sowie unkenntlich gemachte Passwörter. - © APAweb/REUTERS, Dado Ruvic

Hacker-Angriff

Unglaublicher Datendiebstahl bei Yahoo3

  • Alle drei Milliarden Accounts beim Internetkonzern waren 2013 von der Cyberattacke und Datenklau betroffen.

Sunnyvale. Vom massiven Datendiebstahl bei Yahoo im Jahr 2013 waren alle drei Milliarden Nutzerkonten bei dem Internet-Konzern betroffen. Bisher war von einer Milliarde Accounts die Rede gewesen - und schon damit war es der Daten-Diebstahl mit dem größten Ausmaß. Man habe kürzlich neue Informationen erhalten, teilte der neue Yahoo-Eigentümer... weiter




"Alle Menschen, die Facebook nutzen, müssen sich an geltendes Recht halten", erklärte die Facebook-Sprecherin allgemein. Dies gelte auch fürall diejenigen, die politische Kampagnen verantworten. - © APAweb/AP, Ben Margot

NR-Wahl

Facebook blockt Anfragen zu Dirty Campaigning-Seiten ab4

  • Soziales Netzwerk kontrolliert Einhaltung der Impressumspflicht nicht.

Wien/Menlo Park. Facebook blockt Presseanfragen zu den Seiten, mit denen der Ex-SPÖ-Berater Tal Silberstein Dirty Campaigning gegen ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz organisiert hat, ab. Facebook kommentiere keine Einzelfälle, hieß es auf die APA-Anfrage, wer die Seiten "Die Wahrheit über Sebastian Kurz" und "Wir für Sebastian Kurz" erstellt und... weiter




"Wir erlauben Nutzern nicht, persönliche Informationen über andere ohne deren Erlaubnis zu veröffentlichen", begründete die Facebook-Sprecherin die Sperrung. Angaben darüber, wer sich über Guos Veröffentlichungen beschwert hat, machte sie nicht. - © APAweb/AP, Andy Wong

Zensur

Facebook schließt Seite von Exil-Chinesen Guo1

  • Unternehmen begründet Schritt wegen des Verstoßes gegen Facebook-Standards.

Schanghai. Facebook hat eine Seite des in den USA im Exil lebenden chinesischen Milliardärs Guo Wengui gesperrt. Wegen des Verstoßes gegen Facebook-Standards sei auch der Zugang des regierungskritischen Chinesen zu seinem Facebook-Profil vorübergehend eingeschränkt worden, bestätigte eine Sprecherin des Konzerns am Montag... weiter




Google-Manager Richard Gingras betonte, Google wolle den Verlagen auch dabei helfen, neue Zielgruppen anzusprechen, erfolgreiche Abo-Modelle zuentwickeln und ihre Umsätze zu steigern. - © APAweb/AP, Marcio Jose Sanchez

Bezahlinhalte

Google weitet Zusammenarbeit mit Verlagen aus1

  • Verlage können künftig selbst bestimmen, ob und was frei zugänglich ist.

Mountain View. Google will Verlagen weltweit dabei helfen, ihre bezahlpflichtigen Inhalte-Angebote im Web besser zu vermarkten. Die Tochter des Internetkonzerns Alphabet kündigte am Montag in Mountain View an, in der Suchmaschine journalistische Bezahlinhalte besser zu unterstützen. Dabei können die Verlage künftig selbst entscheiden... weiter




Datenschutz

US-Regierung fordert von Facebook Nutzerdaten um Anti-Trump-Proteste

  • Bürgerrechtsbewegung will Datenschnüffelei vor Gericht stoppen

Washington/Menlo Park. Eine Bürgerrechtsgruppe in den USA will dem Weißen Haus gerichtlich den Zugriff auf Facebook-Daten von regierungskritischen Protestorganisatoren verwehren lassen. Die Gruppierung ACLU reichte nach eigenen Angaben am Donnerstag (Ortszeit) einen entsprechenden Antrag vor Gericht ein... weiter




Deutschland

Verfassungsschutz: Hacker könnten es auf Regierungsbildung absehen2

  • Wahl selbst aber von größeren Angriffen verschont.

Berlin. Russische Hacker könnten es nach Angaben des Verfassungsschutzes darauf anlegen, die Koalitionsgespräche in Deutschland zu beeinflussen. Die Bundestagswahl vor wenigen Tagen sei von größeren Angriffen verschont geblieben, sagte der Leiter der Abteilung Spionageabwehr des Bundesamts für Verfassungsschutz, Burkhard Even... weiter




Bundeskanzler Christian Kern eröffnet die Digitalkonferenz "Darwin's Circle" in Wien. - © Gregor Kucera

Darwins Circle

Die Zukunft der digitalen Welt3

  • Aktuelle Video-Einblicke in die Digitalkonferenz "Darwin's Circle".

Wien. In Wien findet erstmalige die Digitalkonferenz "Darwin's Circle" statt. Aus dem Haus der Industrie übertragen wir live. Zu den prominenten Sprecher zählen unter anderem Palantir-CEO Alexander Karp, Terry von Bibra, Europa-Chef von Alibaba, der ehemalige deutsche Wirtschafts- und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg... weiter




Die EU-Kommission, die gleichzeitig höchste Kartellbehörde der Union ist, hatte dem kalifornischen Konzern Ende Juni eine Rekordstrafe von 2,4 Milliarden Euro aufgebrummt.  - © APAweb/AFP, Prakash Singh

Kartellstreit

Google kommt EU nach Rekordstrafe entgegen1

  • Shopping-Preisvergleich von Google wird künftig genauso behandelt wie Mitbewerber.

Brüssel/Mountain View. Im Milliarden-Kartellstreit um die Benachteiligung von Rivalen bei Preisvergleichen kommt Google der EU-Kommission entgegen. Der US-Konzern teilte am Mittwoch mit, er werde seinen eigenen Shopping-Dienst künftig genauso behandeln wie Rivalen, wenn diese für Werbung auf einer Such-Seite bieten würden... weiter




zurück zu Dossiers


Twitter Wall


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Man kommt gar nicht mehr hinterher"
  2. Mit einem Stups zum Nobelpreis
  3. "Bis jetzt haben wir Glück gehabt"
  4. Im Schockzustand
  5. Erhöhte Gefahr von Cyberattacken zum Weltklimagipfel
Meistkommentiert
  1. "Bis jetzt haben wir Glück gehabt"
  2. "Man kommt gar nicht mehr hinterher"


Werbung