ICAN wurde am Sonntag für ihren bahnbrechenden Einsatz für ein vertragliches Atomwaffenverbot geehrt. - © APAweb/REUTERS, Braastad

Nobelpreise

Im "Dienst der Menschheit"1

  • In Oslo wurden heute die Nobelpreise übergeben, Anti-Atomwaffenkampagne ICAN nahm Friedensnobelpreis entgegen.

Oslo/Stockholm. Die diesjährigen Nobelpreisträger haben am Sonntag bei Feiern in Oslo und Stockholm ihre Diplome und Medaillen entgegengenommen. Den Friedensnobelpreis bekam in der norwegischen Hauptstadt die internationale Organisation ICAN für ihren Einsatz für ein Verbot von Atomwaffen. "Es ist Wahnsinn... weiter




Nobelpreis

Mit einem Stups zum Nobelpreis10

  • Die Berücksichtigung des menschlichen Faktors brachte Richard H. Thaler den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

Wien. Ein paar Kilo abnehmen, mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport, mehr Freizeit, mehr Bildung und Kulturgenuss, mehr Zeit für die Liebsten und Freunde. Viele gute Vorsätze. Doch wie jeder Besitzer eines Fitnessstudios weiß, strömen die Trainingswütigen im Jänner top-motiviert zu den Gewichten und Geräten... weiter




Verhaltensökonom Richard H. Thaler. - © Flickr.com, CC by 2.0

Wirtschaftsnobelpreis

Verhaltensökonom Richard H. Thaler geehrt1

  • US-Verhaltensökonom (72) schlug mit seiner Analyse Brücke zwischen Ökonomie und Psychologie.

Stockholm. Der diesjährige Nobelpreis für Wirtschaft geht an den US-amerikanischen Verhaltensökonomen Richard H. Thaler (72). Das gab die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie am Montag in Stockholm bekannt. Thaler lehrt derzeit in Chicago. Er wurde für seine Beiträge zur Verhaltensökonomik ausgezeichnet, wie die Jury erläuterte... weiter




Kriege gehören ins Museum: eine deaktivierte Titan II Atomrakete im Titan Raketenmuseum in Green Valley (US-Staat Arizona). - © afp/B. Smialowski

Atomwaffen

"Bis jetzt haben wir Glück gehabt"3

  • Friedensnobelpreis 2017 an die in Wien gegründete Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen.

Oslo. Der Friedensnobelpreis 2017 geht an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (Ican). "Wir leben in einer Welt, in der das Risiko eines Atomwaffeneinsatzes so groß ist wie seit langem nicht", begründete die Vorsitzende des norwegischen Nobelpreiskomitees, Berit Reiss-Andersen, die Entscheidung... weiter




ICAN-Aktivisten protestieren in Berlin vor der amerikanischen Botschaft gegen den Konflikt zwischen Nordkorea und den USA. - © APAWeb/dpa, Britta Pedersen

ICAN

Friedensnobelpreis an Kampagne zur atomaren Abrüstung2

  • Die in Wien gegründete ICAN ist seit 2007 gegen die atomare Gefahr aktiv.

Oslo. Der Friedensnobelpreis 2017 geht an die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN). Die Organisation erhalte die Auszeichnung für "ihre Arbeit, Aufmerksamkeit auf die katastrophalen humanitären Konsequenzen von Atomwaffen zu lenken", begründete das norwegische Nobelkomitee ihre Entscheidung... weiter




Sein Buch "Never Let Me Go" wurde 2010 verfilmt. Kazuo Ishiguro ist hier bei der Premiere in New York zu sehen. - © APAweb/AP, Evan Agostini

Nobelpreis für Literatur 2017

Literaturnobelpreis geht an Kazuo Ishiguro

  • "Was vom Tage übrig blieb" ist das bekannteste Buch des britischen Autors japanischer Herkunft.

Stockholm. Der Literaturnobelpreis geht heuer an den in Nagasaki geborenen britischen Schriftsteller Kazuo Ishiguro (62). Das gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Donnerstag in Stockholm bekannt. Die Schwedische Akademie vergab den Nobelpreis an Kazuo Ishiguro, "der in seinen Romanen von großer emotionaler Kraft den Abgrund... weiter




zurück zu Nobelpreis
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung