Raumfahrt

Nach zehn Jahren Flug erreicht die Raumsonde "Rosetta" ihr Ziel, den Kometen "Tschurjumow-Gerassimenko". - © EPA

Rendezvous im All: Weltraumsonde "Rosetta" erreicht Kometen1

  • Nach zehnjähriger Reise soll die europäische Sonde am 6. August in eine Umlaufbahn um den Zielkometen einschwenken.

Darmstadt/Köln. Das Rendezvous beginnt: Nach zehn Jahren Flug erreicht die Raumsonde "Rosetta" ihr Ziel, den Kometen "Tschurjumow-Gerassimenko". Am 6. August soll die Sonde der europäischen Raumfahrtagentur ESA auf eine Umlaufbahn um "Tschuri" gebracht werden. Im November schließlich soll die Landeeinheit "Philae" auf dem Kometen aufsetzen... weiter




Nach Auffassung der Wissenschafter könnten die neuen Erkenntnisse dabei helfen, die Strukturen in den äußeren Regionen von Spiralgalaxien besserzu verstehen. - © EPA/ESA / Hubble / NASA

Dunkle Materie

Milchstraße ist laut Studie offenbar ein Leichtgewicht

  • Heimatgalaxie hat wohl nur Hälfte der Masse von Andromeda-Galaxie.

London. Unsere Milchstraße ist verglichen mit der benachbarten Andromeda-Galaxie offenbar ein Leichtgewicht. Trotz vergleichbarer Ausdehnung der beiden Schwestergalaxien enthält die Milchstraße nur halb so viel Masse wie ihre Nachbarin, wie britische Wissenschafter in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie berichteten... weiter




Fracht für den Raumtransporter "Georges Lemaître" im Bremer Unternehmen Astrium. - © dpa/Wagner

ESA

Lemaîtres letzter Flug

  • Zum letzten Mal soll ein europäischer Raumtransporter zur Internationalen Raumstation ISS starten.

Kourou/Wien. Auch die europäische Raumfahrtbehörde ESA setzt finanzielle Prioritäten und stoppt ihr Raumtransporter-Programm früher als geplant. Der fünfte ATV-Frachter "Georges Lemaître", benannt nach dem Begründer der Urknall-Theorie, ist der letzte europäische Raumtransporter, der zur Internationalen Raumstation ISS startet... weiter




Diese Satellitengalaxien zeigen aber Eigenschaften, die der Theorie der Existenz von "Dunkler Materie" als dominierende Masse im Universum widersprechen. - © Foto: APA

Kleine Satellitengalaxien gingen aus frühen Galaxienkollision hervor3

  • Die sichtbare Materie, also Galaxien, Sterne und Planeten, trägt lediglich knapp fünf Prozent zur berechneten Massen- und Energiedichte des Universums bei.

Wien. Große Galaxien wie die Milchstraße werden von kleineren Sternsystemen umkreist. Diese Satellitengalaxien zeigen aber Eigenschaften, die der Theorie der Existenz von "Dunkler Materie" als dominierende Masse im Universum widersprechen. Eine internationale Forschergruppe, darunter Astronomen aus Wien... weiter




Eines der Hauptziele von ExoMars ist es, auf dem Roten Planeten nach Spuren von früherem oder noch existierendem Leben zu suchen. - © APA/ESA/esa/esoc

Raumfahrt

Österreich erreicht den Mars2

  • Die Wiener Weltraumfirma Ruag Space liefert einen ausklappbaren Kameramast für den Mars Rover der europäisch-russischen Mission ExoMars.

Wien. Erstmals wird Technologie aus Österreich am Mars landen. Die Wiener Weltraumfirma Ruag Space liefert einen ausklappbaren Kameramast für den Mars Rover der europäisch-russischen Mission ExoMars. Einen entsprechenden Auftrag erhielt das Unternehmen von Airbus Defence and Space, teilte Ruag Space mit... weiter




Raumpatrouille - nicht Raumschiff - aber auch Orion. - © Screenshot: Archiv

Servicemodul

Europäischer Teil für "Orion"-Raumschiff kann Form annehmen

  • Esa stimmte Entwurf für das MPCV-ESM genannte Servicemodul zu.

Paris. Der europäische Teil des neuen US-Raumschiffs "Orion" kann Form annehmen. Wie das Herstellerunternehmen Airbus Defence and Space am Montag mitteilte, hat die Weltraumorganisation Esa den Systementwürfen für das MPCV-ESM genannte Servicemodul zugestimmt. Dieses soll unter anderem für die Energieversorgung und den Antrieb des Raumfahrzeugs... weiter




Zurzeit ist "Rosetta" noch 1,5 Millionen Kilometer vom Ziel entfernt. - © APAweb/EPA/ESA

Kometensonde "Rosetta": Grünes Licht für Funktion der Instrumente

  • Grazer IWF an fünf der insgesamt 20 wissenschaftlichen Instrumente beteiligt - alle erfolgreich getestet.

Graz. Die europäische Kometensonde "Rosetta" soll nach zehnjähriger Reise im November mit ihrem Landeroboter "Philae" am Zielkometen Tschurjumov-Gerasimenko aufsetzen. Fünf der 20 Messgeräte an Bord von Sonde und Lander sind unter Beteiligung des Grazer Instituts für Weltraumforschung (IWF) entstanden... weiter




"Dragon" dockt an die ISS an. - © NasaTV

Weltall

"Dragon" legt an ISS an

  • Vollgepackter Raumfrachter erreichte mit einmonatiger Verspätung sein Ziel.

Cape Canaveral. Vollgepackt mit Nachschub hat der private Raumfrachter "Dragon" am Sonntag an der Internationalen Raumstation ISS angelegt. Dort soll der Transporter der Firma SpaceX etwa vier Wochen bleiben, um dann wiederum schwer beladen zur Erde zurückzukehren. Die unbemannte Raumkapsel erreichte die ISS um 13... weiter




zurück zu Dossiers


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Aufstand der Soldatenmütter
  2. Das Schwarzbuch der Revolution
  3. Sanktionen-Basar
  4. Des Kaisers altes Kleid
  5. Kanonen unter Palmen
Meistkommentiert
  1. MH17-Absturz bringt Putin in Bedrängnis
  2. Nein und wieder nein zu ISDS
  3. Österreichs Dilemma
  4. Sanktionen-Basar
  5. Es wird enger

Werbung



Twitter Wall



1.8.2014: Diese Männer haben Blumen für das bevorstehende japanische Qixi Festival gekauft - es ist die chinesische Version des Valentinstags.

"Perseus befreit Andromeda": Das Gemälde ist Teil einer für 2015 geplanten Ausstellung über Leben und Werk des Renaissance-Malers Piero di Cosimo in Washington und in den Uffizien in Florenz.    Zerstörte Fahrzeuge nach den Gasexplosionen in der zweitgrößten Stadt Taiwans.

Nach heftigen Regenfällen ist es in Salzburg und Niederösterreich zu Überflutungen gekommen. Im Bild ein Fußballfeld in Stuhlfelden, Salzburg. 1700 Polizisten belagerten diesen Eingang: Am Ende des Tages wurden 19 Hausbesetzer abgeführt. Der Hausbesitzer wollte jene Punks vertrieben haben, die er einst selbst geholt hatte, um die Altmieter in dem Haus in Wien-Leopoldstadt loszuwerden.

Werbung