"Charlotte Salomon" von Marc-André Dalbavie feiert mit dem Mozarteumorchester Salzburg seine Uraufführung. - © Foto: Sybille Zettler

Salzburger Festspiele

Familienfluch und silberne Rose

  • Radio Ö1 widmet den Salzburger Festspielen auch heuer wieder einen umfangreichen Programmschwerpunkt bis 9. September.

Insgesamt 22 Konzerte und Opern, sechs davon live, überträgt Radio Ö1 heuer von den Salzburger Festspielen, darunter etwa die Uraufführung von "Charlotte Salomon" (28. Juli, 19 Uhr, live). Barbara Honigmanns Libretto des Auftragswerks der Festspiele entstand nach "Leben? oder Theater?" von Charlotte Salomon... weiter




Leichthändiger Haydn: Bernard Haitink. - © Rittershaus/Szb. Festspiele

Salzburger Festspiele

Hochkaräter und Seelentiefe4

  • Renaissance-Füllhorn, singende Sufis und überall Musik: In Salzburg hat die Festspielsaison begonnen.

Salzburg. (irr) Es ist verdammt hart, der Mozart zu sein. Vor allem an einem solchen Hundstag. Wolfgang Amadeus Mozart, so wird er der Touristentraube jedenfalls vorgestellt, schwitzt am Samstag unter seiner Perücke wie ein geselchter Aff‘. Rechts und links haben Schwester Nannerl und Ehefrau Constanze Aufstellung genommen: Sie dampfen vor der... weiter




Die Reserven sind weg, vorsichtige Planung tut Not: Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler. - © apa/Gindl

Salzburger Festspiele

"Pereira kann zufrieden sein"2

  • Helga Rabl-Stadler, Präsidentin der Salzburger Festspiele, über das Programm, den scheidenden Intendanten und die Zukunft.

Salzburg. Seit am Freitag Haydns "Schöpfung" erklungen ist, blüht Salzburg wieder zum Kulturparadies auf: Eine Woche lang stimmen erst einmal die Konzerte der "Ouverture spirituelle" auf die kommenden Opern- und Theaterpremieren ein. Für den Mann, der die Festspiele seit 2012 nicht nur um dieses Präludium erweitert hat... weiter




Brigitte Hobmeier als "Buhlschaft" und Cornelius Obonya als "Jedermann". - © APAweb /Barbara Gindl

Salzburg

Funkelndes Rot der Sünderinnen1

  • "Jedermann" vor dem Salzburger Dom wiederaufgenommen.

Das neue Kleid! Für die Buhlschaft ein neues rotes Kleid! Vorab lenkte schon die Werbung die Zuschaueraugen auf eine "hautenge Korsage mit einem 32 Meter langen Saum". Zu schlicht mag das unter der Taille wallend rote, darüber büstenformende fleischfarbene Kostüm für Brigitte Hobmeier den Regisseuren Brian Mertes und Julian Crouch erschienen sein... weiter




Salzburger Festspiele 2014

ORF-Schwerpunkte mit Netrebko, Domingo & Co

  • Die Opern "Il Trovatore", "Der Rosenkavalier" und "Charlotte Salomon" zählen zu den Programm-Highlights, 22 Konzerte und Opern auf Ö1

Salzburg/Wien. Der ORF hat anlässlich der 94. Salzburger Festspiele, die von 18. Juli bis 31. August stattfinden, zahlreiche Programmschwerpunkte gesetzt. Zu den Highlights zählen die Übertragungen der Opern "Il Trovatore" mit Anna Netrebko und Placido Domingo und "Der Rosenkavalier" unter Dirigent Franz Welser-Möst sowie die Opernuraufführung ... weiter




Sie zählt zur Stammkundschaft bei den Festspielen: Isa von Hardenberg (im Bild mit Gemahl Andreas) - © APAweb, FRANZ NEUMAYR

Salzburger Festspiele 2014

Society trifft sich abseits des Rampenlichtes1

  • Einige Veranstaltungen fallen dem Sparstift zum Opfer, Festspielrede hält australischer Historiker Christopher Clark.

Salzburg. Mit Beginn der 94. Salzburger Festspiele am 18. Juli werden viele Prominente und Adabeis in der Mozartstadt erwartet. Allerdings besteht für Societybeobachter der Eindruck, dass das Interesse an glanzvollen Festen und großen Partys gesunken ist. Das beliebte "Schwammerlessen" von Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler findet nicht mehr statt... weiter




"Overkill": Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden. - © apa

Nachlese 2013

Overkill oder Zufriedenheit?

  • Umfrage: Festspiele sind für neun von zehn Salzburgern wichtig

Salzburg. (pat) Die Salzburger Festspiele sind soeben zu Ende gegangen. Das Direktorium vermeldete eine Rekordsaison mit 290.000 Besuchern an 14 Spielorten und 93 Prozent Gesamtauslastung. Für Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) ist damit bereits das Limit überschritten. Jüngst sprach er von einem "Overkill" und einer "Ermüdung der... weiter




"Wir haben vieles richtig gemacht": Intendant Alexander Pereira und Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler bei der Abschluss-Pressekonferenz der diesjährigen Salzburger Festspiele. - © apa/Neumayr/MMV

Nachlese 2013

Rekordverdächtig

  • Salzburger Festspiele 2013: hohe Umsätze, 95 Prozent Auslastung, trotz Rekordumsätzen ist offen, ob Budgetrahmen eingehalten werden kann.

Salzburg. Folgt man Verdis Diktum, wonach der Kassenreport der einzig wahre Gradmesser für Erfolg sei, weil es dabei nicht um Meinung, sondern um Tatsachen gehe, dann gehen die diesjährigen Salzburger Festspiele tatsächlich als ziemlich erfolgreich durch. Bei der Abschluss-Pressekonferenz hat das Direktorium erste Zahlen bekanntgegeben: 286... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hochkaräter und Seelentiefe
  2. Am Anfang war das Worrrt
  3. Noch mal schnell die Welt retten
  4. Schöne Vergangenheiten
  5. Was Arik Brauer schon wusste
Meistkommentiert
  1. ORF-Dilemma mit Innsbruck
  2. "Endspielsieg" löst Welle der Empörung aus
  3. Günter Rhomberg wird interimistischer Chef
  4. "Sehr zuversichtlich, dass der Abwärtstrend gestoppt ist"
  5. Noch mal schnell die Welt retten

Werbung





Arcimboldo

Kirschenlippen

Erotische Variante der Frühlingsgöttin: "Flora meretrix" entblättert sich im Kunsthistorischen Museum. - © Fernado Ramajo Zwei Gemälde des Hofmalers von Kaiser Rudolf II., Giuseppe Arcimboldo (1526-1593) aus Privatbesitz, zeigen die für ihn typischen Allegorien "Flora"... weiter




Murdoch

Ticket nach China

Greift nach Time Warner: Medienzar Rupert Murdoch. - © ap/Reynolds New York/Peking. (Reuters/apa) Der Plan Rupert Murdochs, den US-Konzern Time Warner zu kaufen, könnte ihm eine Rutsche in den heftig umworbenen... weiter




Galerien

Sie hauen sich über die Häuser

Bettina Patermo trägt Kopftuch. Aus: "Different Ways To Wear A Headscarf." - © Bettina Patermo (cai) Der Ausstellungstitel liest sich wie eine Glückwunschkarte für frisch Vermählte: "Viel viel Glück euch Zwein... weiter





Klassik-CD

van Beethoven, Ludwig: Klavierkonzerte

L. v. Beethoven Klavierkonzerte 2., 4. Sony Classical, 1 CD ca. 17 Euro (dawa) Leif Ove Andsnes als exzellenter Dirigent: Nein, er hat nicht umgesattelt, sondern interpretiert nach guter klassischer Tradition des... weiter




Klassik-CD

Louis Vierne Quintet

Louis Vierne Quintet Gramola,1 CD ca.18 Euro Der Erste Weltkrieg erreicht nun auch die Einspielungspolitik - aber in diesem Ausnahmefall ist das sehr gut: Kammermusikwerke von Charles Koechlin... weiter






Gert Voss als Lear, König von Britannien.

Wochenstart in Wien einmal anders: Die "Anti-Beatles", auch bekannt als The Rolling Stones, rockten das Ernst-Happel-Stadion. Rob Zombie während eines Konzertes auf der "Blue Stage" im Rahmen des "Nova Rock 2014" Festivals im burgenländischen Nickelsdorf.

Startnummer 1: Ukraine - Marija Jaremtschuk mit dem Song "Tick-Tock". <span style="color: rgb(55, 61, 70); font-family: arial, helvetica, clean, sans-serif; font-size: 13px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18.200000762939453px; orphans: auto; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: auto; word-spacing: 0px; -webkit-text-stroke-width: 0px; background-color: rgb(255, 255, 255); display: inline !important; float: none;">Stanley Kubrick (1928–1999) gilt als einer der bekanntesten und wichtigsten Regisseure des 20. Jahrhunderts.</span>


Werbung