Intro



Dossier Silvester 2015

Der Jahreswechsel
ist in erster Linie zum Feiern da. Zu den beliebtesten Silvester-Traditionen gehört das Bestaunen der Feuerwerke, Silvesterknaller und -raketen und das feucht-fröhliche Austeilen von Neujahrsgrüßen, gefolgt vom Countdown-Zählen bis Mitternacht und das Verschenken von Glücksbringern.

Silvester 2015

Silvester

600.000 feierten in Wien

  • Jahreswechsel gingen in Europa unter strengen Sicherheitsvorkehrungen über die Bühne.

Wien Die 26. Ausgabe des Wiener Silvesterpfads hat am Donnerstag zahlreiche Menschen in die Innenstadt gelockt. Insgesamt waren laut Veranstalter Stadt Wien Marketing rund 600.000 Besucher auf dem Open-Air-Areal unterwegs, um den Jahreswechsel zu begehen. Der Auftakt erfolgte um 14.00 Uhr, um 2.00 Uhr war die Party zu Ende... weiter




Silvester

Drei Milliarden Megabyte an Grußbotschaften erwartet

  • Multimediale Nachrichten verdrängen SMS immer mehr.

Wien. Über das heimische Mobilfunknetz werden zu Silvester rund vier Mal so viel Daten verschickt wie an durchschnittlichen Tagen. Das Forum Mobilkommunikation (FMK) erwartet durch zahlreiche Neujahrswünsche ein Volumen von rund drei Milliarden Megabyte, hieß es am Montag in einer Aussendung. Fotos und Videos werden nämlich für Grußbotschaften... weiter




Kracher

Silvesterknallerei geht auf's Gehör

  • Dauerhafte Hörminderung mit einem Kracher - Tausend Betroffene jedes Jahr.

Wien. Die Silvesterknallerei ist ausgesprochen riskant. Die Kracher stellen nicht nur eine Lärmbelästigung dar, sondern können auch bleibende Schäden am Gehör verursachen. Dies erklärte am Dienstag Neuroth-Hörakustik-Experte Lukas Schinko in einer Aussendung. Messungen zeigen laut dem Experten: "Bis zu 145 Dezibel kann ein Kracher erreichen... weiter




Silvesterfeiern 2015

Von "Lustiger Witwe", "Ladies Night" und "Die kahle Sängerin"

  • Kulturelle Höhepunkte in den Bundesländern

Wien.  Nicht nur in Wien, auch in den Bundesländern läuten die verschiedenen Kulturinstitutionen landauf, landab zu einem beschwingten Ausklang des Jahres 2015. In Salzburg wird Silvester zur "Ladies Night": Am Landestheater kommt die gleichnamige Komödie von Stephen Sinclair und Anthony McCarten in einer Bearbeitung von Gunnar Dressler gleich zu... weiter




Silvester in Wien

"Fledermaus", Maria Bill oder "Queer the Year"?

  • Die Wiener Theater- und Musikhäuser haben am 31.12. viel zu bieten.

Wien. Wer den Jahreswechsel nach den stillen Weihnachtsfeiertagen in Gesellschaft verbringen will, hat in der Bundeshauptstadt auch heuer wieder zahlreiche Gelegenheiten, den letzten Abend des Jahres kulturell ausklingen zu lassen. Auch wenn viele Veranstaltungen schon ausgebucht sind, hat der kulturaffine Silvesterfreund noch Möglichkeiten zum... weiter




Silvester

Silvesterpfad der Superlative

  • Heuer der 26. beliebte Wiener Silvesterpfad.

Wien. Wien begrüßt das Neue Jahr nun schon seit einem über einem Vierteljahrhundert mit dem Silvesterpfad. Ein Highlight wird wieder das Feuerwerk am Rathausplatz sein. Neu ist heuer, dass zehntausende Smartphones ihren Teil zu einem außergewöhnlichen Strahlen der Silvesternacht beitragen werden. Damit wagt Wien einen digitalen Weltrekord... weiter




Kommentar

Das Geschäft mit der Stille1

Weihnachten als beschauliches Fest der Einkehr und der erfüllten Stille. Der Jahreswechsel als Zeit der rückblickenden Besinnung auf Vergangenes und verinnerlichter Ausblick auf Kommendes. Mit der Realität haben diese Szenarien kaum noch etwas zu tun. Weihnachten ist längst zum Geschäft des Jahres geworden... weiter




Straßenbahn auf der Währinger Straße mit Weihnachtsbeleuchtung. - © Wiener Linien / Zinner

Wiener Linien

Mit den Öffis durch die Silvesternacht

  • Veränderte Intervalle und Extraschichten zum Jahresende.

Wien. Die Wiener Linien werden auch heuer wieder mehr Fahrgäste als sonst durch die Stadt bringen. Am 24. Dezember gelten die Betriebszeiten wie an Samstagen. Ab ca. 18:30 Uhr sind U-Bahn, Bim und Bus alle 15 Minuten unterwegs. In der Nacht auf 25. Dezember ist die Nacht-U-Bahn unterwegs. Am 25. und am 26... weiter




Silvesterstadlshow mit Heino

  • Liveshow aus Linz auch Edlseern und ungewisser Zukunft.

Wien. Schlager-Urgesteine wie Heino, die Edlseer oder das Nockalm Quintett werden zusammen mit Newcomern den Silvesterabend für Freunde der Volksmusik schunkeltauglich machen: Ab 20.15 Uhr sendet die "Stadlshow" am 31. Dezember live aus Linz. Dabei hoffen wohl einige auf gute Quoten - soll sich die Zukunft des von Francine Jordi und Alexander Mazza... weiter




Bälle

Hip-Hop und High Society

  • Wiener Ballsaison heuer kurz und heftig

Wien. Die Bälle zählen zu den Höhepunkten des Gesellschaftslebens in Wien. Heuer ist der Terminkalender vor allem im Jänner und Februar besonders dicht - und hält mit dem ersten Hip-Hop-Ball eine besondere Novität bereit. Höhepunkt ist einmal mehr der Opernball am 4. Februar 2016. Wer es bis dahin nicht erwarten kann: Die ersten Bälle finden... weiter





Twitter Wall


Werbung




Werbung