Spam & Malware

Falschmeldung

Mails für die Tränendrüse

Die Neigung zur Sentimentalität ist um Weihnachten besonders ausgeprägt. Davon dürften auch die unbekannten Versender eines Kettenbriefs ausgehen, der so richtig ans Herz geht. Beklagt wird darin das Schicksal eines durch Brandwunden verunstalteten Kindes. Pro Weiterleitung werden 3 Cent für die Behandlung des Feueropfers versprochen... weiter




Phishing

Achtung, Phishing: Ihre Bank schickt Ihnen kein Mail mit Passwortabfragen3

  • Unbekannte haben es diesmal auf Daten von Erste Bank und Sparkasse und von PayPal-Kunden abgesehen.
  • Konsumentenschützer empfehlen: Keine vertraulichen Daten preisgeben.

Wien/Eisenstadt. In Österreich machen derzeit gleich mehrere Phishing-Mails die Runde. Kunden von Banken oder Bezahldiensten, aber auch von E-Mail-Accounts bei Google und Yahoo, werden in den Nachrichten - von gefälschten Absendern und mit präparierten Links -   aufgefordert ihre Zugangsdaten zu ändern... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. NATO fotografiert russische Truppen in der Ukraine
  2. Barroso: EU muss Druck auf Russland aufrechterhalten
  3. Alarmstufe Rot
  4. Zermürbungstaktik
  5. "Ein Schlag in Europas Gesicht"
Meistkommentiert
  1. "Ich will endlich studieren!"
  2. NATO fotografiert russische Truppen in der Ukraine
  3. "Schwule Asylwerber haben panische Angst"
  4. "Schuss ins Knie" - Widerstand gegen Russland-Sanktionen der EU wächst
  5. Separatisten räumen Waffenlieferungen aus Russland ein

Werbung




Die Ausstellung 'Transmutaciones', in Guayaquil, Ecuador zeigt unter anderem ein Teeservice von Alexandra Cedeno aus menschlicher Plazenta angefertigt. Link: <a href="http://www.museodeguayaquil.com/  " target="_blank"> Museo de Guayaquil </a>

Alejandro Gonzalez Inarritu. "Breaking Bad" heißt der klare Sieger der diesjährigen Emmys. Die düstere Krimiserie um den Drogenbaron Walter White räumte gleich sechs goldene Statuen ab.

29.08.2014: Die Berlinische Galerie befindet sich momentan im Umbau. Während der Sanierungsarbeiten haben Künstler davor das "Küchenmonument" aufgeblasen. Die mobile, soziale Skulptur, bringt die Küche in den öffentlichen Raum. Zu Beginn seiner Karriere leitet Michael Spindelegger das Sekretariat seines Mentors Robert Lichal im Bundesministerium für Landesverteidigung. Mit ihm war er in den Oerlikon-Skandal verwickelt.