Eines der vielen leer stehenden Objekte: Das Woolworth-Gebäude am Floridsdorfer Pius Parsch Platz. - © leerstandsmelder.de/wien, Luiza Puiu

Stadtentwicklung

Die Leere der Stadt14

  • IG Kultur wird mittels Petitionen gegen Leerstand aktiv, Stadtregierung will sich "in Bälde" mit Thema befassen.

Wien. Es ist ein immer wiederkehrendes Phänomen: Dort, wo Großstädte wachsen und Wohnraum immer knapper wird, steigt auch die Anzahl des spekulativen Leerstands. Ob Wien davon auch betroffen ist, lässt sich allerdings nicht sagen. Offizielle Zahlen gibt es nicht und sollen auch in Zukunft nicht erhoben werden... weiter




Das Modell der "Milliardenstadt" wird von den Studenten im Maßstab 1:100 gebaut und im Brunnen vor der Karlskirche ausgestellt. - © milliardenstadt.at

Wiener Journal

Die Stadt der Zukunft1

  • "Hypotopia" nennt sich die 19-Milliarden-Stadt, die TU-Studenten um die Kosten der Rettung der Hypo-Bank planten. Das Projekt zeigt, was alles möglich wäre, würde man diese Summe in die Stadtplanung stecken.

Was könnte man mit 19 Milliarden Euro alles machen? Man könnte viele Dinge kaufen, so viel steht fest, aber wenn das Geld von den Steuerzahlern kommt, dann müsste man doch auch etwas für die Gemeinschaft schaffen können. Dies dachten sich Studenten und Studentinnen der Technischen Universität Wien. Das Ergebnis ihrer Überlegungen ist eindrucksvoll... weiter




 - © Sergey Nivens/Fotolia.com

Überleben von Systemen

Die Kunst des Mittelmaßes3

  • Für Nationen, Städte und Unternehmen gilt nicht das Motto "small is beautiful" - die Kunst ihres langfristigen
  • Überlebens basiert auf dem Prinzip "nicht zu groß, aber auch nicht zu klein".

Wien. Im Jahre 1973 veröffentlichte der britische Ökonom E. F. Schumacher den Bestseller "Small is Beautiful" (Die Rückkehr zum menschlichen Maß. Alternativen für Wirtschaft und Technik). Dieses kurzgefasste Buch äußert scharfe Kritik an den westlichen Wirtschaftssystemen und erhebt die Forderung nach sogenannten "angemessenen"... weiter




"Das Thema Stadt der Zukunft ist ein zu wichtiges, um es allein Ingenieuren zu überlassen." - © Reiter

Stadtentwicklung

Die sinnvolle Stadt2

  • Der italienische Architekt und Stadtforscher Carlo Ratti über die soziale Bedeutung sogenannter Smart Cities.

"Wiener Zeitung": Es kursieren viele Definitionen von Smart City. Wie lautet Ihre? Carlo Ratti: Technologische Errungenschaften haben unser Leben in den letzten 20 Jahren nachhaltig geprägt. Von alltäglichen Dingen, bis hin zur Raumfahrt. Bei der sogenannten Smart City geht es darum, dass Technologien in den städtischen Raum eintreten... weiter




Zuversichtlich geht der Grüne Klub ins Vorwahljahr. - © Spielauer

Grüne

"Wien soll grüne Hauptstadt Europas werden"5

  • Klubklausur der Wiener Grünen: Klubobmann David Ellensohn setzt fix auf die weitere Zusammenarbeit mit der SPÖ.

Wien. "Neue Projekte bis zum letzten Tag angehen und umsetzen." So motiviert gaben sich die Wiener Grünen am Mittwoch bei der Klubklausur etwa ein Jahr vor der Wien-Wahl. "Wie und wo können meine Kinder eine gute Schule besuchen und wie kann ich mir das Wohnen leisten?", umriss Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou jene zwei Themen... weiter




Abgeschottete Stadtviertel wie in Rio de Janeiro könnten laut Saskia Sassen auch bald in Europa zum Stadtbild gehören. - © Viviane Moos/Corbis

Stadtentiwcklung

"Sie kaufen Stücke meiner Stadt weg"13

  • Die US-Soziologin Saskia Sassen warnt im Interview vor dem schleichenden Ausverkauf von Städten wie Wien an Investoren.

Alpbach. Die fortschreitende Landnahme von Stadtvierteln durch Investoren könnte zu ganzen Straßenzügen führen, die nur mehr privat nutzbar sind, sagt Saskia Sassen im Gespräch mit der "Wiener Zeitung". Weiters sprach sie über Gemeinsamkeiten von Transdanubien und Brooklyn und gab Tipps, wie unattraktive Bezirke, die von Abwanderung betroffen sind... weiter




Um Platz für Wohnungen zu schaffen, übersiedelt der Terminal Nordwestbahnhof im 20. Bezirk nach Inzersdorf in Liesing. - © Vasari

Industrie

Wohnen statt Industrie

  • Walter Ruck, Präsident der Wiener Wirtschaftskammer, fordert Umwidmungsstopp von Industrie- in Wohnflächen.

Wien. Die Realisierung von immer mehr Wohnprojekten in Wien hat auch eine Kehrseite. Vor allem für die Industrie. Seit 2001 verlor die Stadt rund 30 Prozent an reinem Industriegebiet. Speziell in den letzten fünf Jahren gab es eine klar ansteigende Tendenz dieses Trends, so eine Betriebsflächenanalyse der Wirtschaftskammer Wien (WKW)... weiter




Als Haus- und Hofarchitekt sieht sich Albert Wimmer nicht. - © Luiza Puiu

Stadtentwicklung

"Das Bild der heilen Familie ist veraltet"10

  • Architekt Albert Wimmer erklärt im Interview, warum er sich nicht als neuen Otto Wagner wahrnimmt.

Alpbach. Wer sich die Liste seiner Projekte ansieht, könnte meinen, Albert Wimmer ist der Haus- und Hofarchitekt der Stadt Wien. Im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" spricht der 67-Jährige über Investoren, plötzliche Kostenexplosionen und die Rolle des Architekten in einer kontinuierlich wachsenden Stadt... weiter




zurück zu Dossiers


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rufe nach internationaler Solidarität
  2. Ebola im Fluggepäck
  3. Dschihad-Mädchen zur Abschreckung
  4. Die Neuerfindung des Lichts
  5. Nicht in meinem Namen
Meistkommentiert
  1. Dschihad-Mädchen zur Abschreckung
  2. Kobane zum Teil in den Händen der Dschihadisten
  3. Mit dem Mut der Verzweiflung
  4. Front gegen Investorenschutz
  5. TTIP: Doppelspiel beenden

Werbung




19.10.2014: Nachwuchs im Belgrader Zoo: zwei weiße Löwenbabys. Weltweit gibt es noch rund 500 solcher Tiere, keines davon lebt mehr in freier Wildbahn.

Blick aus dem Louis Vuitton Foundation Kunst-und Kulturzentrum, das mitten im Pariser Bois de Boulogne errichtet wurde. Eröffnet wird der Komplex des Luxusgüterkonzerns am 27. Oktober, er hat eine Fläche von 11.700 Quadratmetern und besteht aus insgesamt elf Galerien. Link:
Link: <a href="http://www.fondationlouisvuitton.fr/" target="_blank"> Louis Vuitton Foundation </a> Aktstudie, 1882/83, Musée Toulouse-Lautrec, Albi

Den Nobelpreis für Medizin bekam das norwegische Forscher-Ehepaar May-Britt und Edvard Moser... Welche Marke ist pures Gold wert? Welches Unternehmen kann sich mit der Auszeichnung "Wertvollste Marke" schmücken? Diese Fragen wurden im aktuellen eurobrand-Ranking beantwortet. Die TOP 10 kommen allesamt aus den USA, so viel sei vorab verraten.

Werbung