Studenten.Leben

Frankreich

Außenminister Kurz ist "Student des Jahres"4

  • 27-Jähriger vor US-Wunderkind und nordkoreanischem Diktators-Neffen

Paris. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) kann sich über seine erste internationale Auszeichnung freuen. Der 27-Jährige wurde von www.digischool.fr, einer französischen Schüler- und Studentenplattform im Internet, zum Studenten des Jahres gekürt. Kurz führt eine Rangliste an, die den Titel "10 Studenten... weiter




EU-Bildungsprogramm

Mehr Mittel für Erasmus

  • EU stellt 14,7 Milliarden Euro zur Verfügung - 40 Prozent mehr als bisher.

Straßburg. (apa/red) Currywurst statt Käsekrainer und Museumsinsel statt Museumsquartier: Künftig werden mithilfe von Erasmus-Programmen noch mehr junge Europäer als bisher ihren vertrauten Studienort gegen ein anderes europäisches Land eintauschen können. Das EU-Parlament stimmte am Dienstag in Straßburg für die Fortsetzung des Austauschprogramms... weiter




Infos für Studierende mit Behinderungen gibt es in einem Video in Gebärdensprache sowie am Welcome-Day. - © fotolia

Barrierefreiheit

Studienanfang ohne Barrieren4

  • Welcome Day für Studierende mit Behinderung am 18. September.

Wien. Was ist ein Curriculum? Woher weiß ich, wo welche Lehrveranstaltungen stattfinden? Und welche Studienrichtungen gibt es überhaupt? Aller Studienanfang ist schwer - und um auch StudienanwärterInnen mit Beeinträchtigung barrierefrei durch den Uni-Dschungel zu lotsen, gibt es für sie einen Info-Clip in Gebärdensprache sowie einen Welcome-Day... weiter




Wohin geht es zum Studium? Am beliebtesten sind Spanien, Frankreich und Deutschland. - © Foto: fotolia

Bildung

Studierende entdecken Europa

  • Ab 2014 werden Bildungsförderungen unter "Erasmus+" zusammengefasst.

Wien. (sf) Während des Studiums Auslandserfahrung sammeln, eine andere Kultur kennenlernen und eine Fremdsprache im Alltag anwenden: Das macht das EU-Austauschprogramm Erasmus möglich, das seit 16 Jahren Studierende mit einem Stipendium für ein Auslandssemester oder -jahr unterstützt. Mehr als drei Millionen Studierende haben seit 1987 die... weiter




Wie ein startbereites Raumschiff ragt das zentrale "Library and Learning Center" (LLC, Bibliotheks- und Lernzentrum) - gebaut nach den Plänen von Zaha Hadid - in den Campus hinein. - © Boanet.at

Campus WU

Nächster Halt: Welthandelsplatz 13

  • Start im Herbst mit fast 23.000 Wirtschafts-Studenten an neuem Standort.

Wien. Von oben nach unten und von den Räumen innen zu den Gängen nach außen wird noch der Feinschliff an den sechs neuen Universitätsgebäuden am Campus WU vorgenommen. In der Hochzeit der Baustelle waren bis zu 17 Kräne gleichzeitig in Betrieb, im Schnitt waren seit Oktober 2009 immer 700 Arbeiter - in Spitzenzeiten sogar 2200 Personen -... weiter




zurück zu Dossiers


USI

Von Aerobic bis Zumba

Universitätssportinstitute sind an allen österreichischen Hochschulstandorten installiert. Studierende, Universitätsbedienstete und Absolventen können... weiter





Werbung




Werbung