Dossier Syrien

Syrien - Ein zerstörtes Land
Der Bürgerkrieg in Syrien ist eine militärische Auseinandersetzung zwischen Truppen der Regierung von Präsident Baschar al-Assad und den Kämpfern von Oppositionsgruppen. Der Auslöser des Bürgerkriegs war ein friedlicher Protest im Zuge des Arabischen Frühlings Anfang 2011, der zum bewaffneten Konflikt eskaliert ist.

20161219poli - © APAweb/AFP/YOUSSEF KARWASHAN

Syrien

Hin und her um Evakuierung Ost-Aleppos2

  • In Idlib wurden Busse angezündet.
  • 30.000 Menschen warten auf den Abtransport.
  • Russland blockiert UN-Überwachung.

Aleppo. Die Evakuierung der Rebellengebiete im Osten der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo ist wieder aufgenommen worden. Mindestens fünf Busse mit Hunderten Bewohnern kamen in der Nacht auf Montag in Gebieten westlich der Metropole an, die von den Aufständischen kontrolliert werden. Dies berichteten Aktivisten und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte... weiter




Rebellen konnten Aleppo verlassen. Sie wollen weiterkämpfen. - © afp

Aleppo

Auf ein Wiedersehen in Idlib1

  • Rebellen bereiten sich weiter südlich auf neue Kämpfe vor. Zehntausende Zivilisten sind eingeschlossen.

Damaskus. Kein Happy End in Aleppo: Nachdem am Donnerstag die Evakuierung von Verletzten, Zivilisten und Rebellen aus dem eingekesselten Osten angelaufen war, hieß es am Freitag: Stop und alles retour. Ein Konvoi mit Flüchtlingen, der bereits in Richtung Westen unterwegs war, wurde von Assad-Kämpfern aufgehalten und zurück in die Trümmerwüste geschickt. Das war um die Mittagszeit... weiter




Wie lange wird der Wiederaufbau im Osten Aleppos dauern? - © reuters

Syrien

Assad, Herrscher über eine Geisterstadt2

  • Die Evakuierung Aleppos ist angelaufen. Rebellen, Frauen und Kinder verlassen die Trümmerwüste.

Wien/Damaskus. Hat das Zittern um das Schicksal zehntausender Menschen im Osten Aleppos - Frauen, Kinder, Verletzte - ein Ende? Am Donnerstag gab es gute Gründe für Optimismus, nachdem die am Vortag abgeblasene Evakuierungsaktion nun doch angelaufen war. TV-Bilder zeigten einen Konvoi aus Ambulanzwägen des Roten Kreuzes und Reisebussen, die aus der Trümmerwüste in Richtung Westen fuhren... weiter




Aleppo

Schicksalhaft für ganz Syrien

  • Die syrische Provinz Hama ist weiter besonders umkämpft. Ein Christ aus Hama erzählt.

Suleimanija. "Was Baschar will, ist, die Rebellen zu besiegen", analysiert Dahoud die Lage in seinem Heimatland. Der hochgewachsene Syrer in elegantem Anzug und Krawatte charakterisiert sich ohne Nachfrage sofort selbst: "Ich bin Christ und komme aus Hama." Im irakisch-kurdischen Suleimanija hat er eine Arbeit bei einem internationalen Unternehmen gefunden... weiter




Rettungsfahrzeuge des Roten Halbmonds transportieren Kranke und Verwundete aus dem Bezirk im östlichen Aleppo ab. - © APAweb / Reuters,A bdalrhman Ismail

Aleppo

Die Evakuierung hat begonnen

  • Assad-Verbündete griffen Krankentransport in Aleppo an.
  • Rotes Kreuz: Unfassbares Ausmaß menschlichen Leids.

Aleppo. Der Einsatz zur Evakuierung der Rebellengebiete in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo hat begonnen. Krankenwagen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und des Syrischen Arabischen Roten Halbmondes brachen in die von der Opposition kontrollierten Stadtviertel im Osten der Stadt auf, wie eine IKRK-Sprecherin bestätigte. Die Evakuierung ist längst überfällig... weiter




Nach einem Angriff kann sich diese Frau in Ost-Aleppo knapp in Sicherheit bringen. - © reuters/Ismail

Aleppo

Kein Fluchtweg aus der Hölle2

  • Die Evakuierung Ost-Aleppos ist gescheitert, ein Waffenstillstand hielt nicht. Zahllose Zivilisten hoffen weiter auf ihre Rettung.

Wien/Damaskus. Das Drama um die von der syrischen Armee eingekesselten Menschen in Aleppo nimmt seinen Lauf. Laut russischen Angaben kontrollieren die Rebellen ein Gebiet, das nur noch 2,5 Quadratkilometer groß ist. Hier drängen sich Frauen, Kinder, und die Reste der geschlagenen Rebellen, die teilweise noch über schwere Waffen verfügen. Eigentlich hatten sich die Assad-Gegner schon am Vortag mit... weiter




Kein Wasser, kein Strom, keine Medikamente: In Ostaleppo herrschen katastrophale Zustände. - © APAweb / AFP

Syrien

Kämpfe in Aleppo beendet, Evakuierung verzögert sich

  • Syrisches Militär beendet Einsatz, katastrophale Zustände in der Stadt.

Aleppo. Die Evakuierung des Ostens der syrischen Stadt Aleppo kommt nach Angaben von Rebellen nicht voran. Pro-syrische Milizen würden verhindern, dass die Menschen aus den bis zuletzt von der Opposition gehaltenen Gebieten abziehen könnten, sagte ein Vertreter der Rebellen am Mittwochmorgen. Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte... weiter




Nur Ruinen bleiben übrig. - © APAweb/Reuters, Abdalrhman Ismail

Bürgerkrieg in Syrien

Wie geht es in Syrien weiter nach dem Abzug der Rebellen aus Aleppo?

  • Ende des Bürgerkrieges ist nicht in Sicht.

Damaskus.  Lange galt Aleppo als die am heftigsten umkämpfte Stadt im syrischen Bürgerkrieg. Der angekündigte Abzug der Rebellen könnte ein Wendepunkt in dem jahrelangen Konflikt werden. Warum wird der Kampf um Aleppo so erbittert geführt? Aleppo hat sich zu einem Symbol in dem mehr als fünf Jahre andauernden Bürgerkrieg entwickelt. Fast seit Beginn der Kämpfe war die Stadt geteilt: Das Regime... weiter




Syrien

Russische Luftangriffe zwingen IS in Palmyra zur Flucht

  • Russisches Verteidigungsministeriums berichtet von 64 Luftangriffen.

Amman. Russische Luftangriffe haben nach Angaben oppositionsnaher Beobachter die Extremistenmiliz Islamischer Staat in der syrischen Wüstenstadt Palmyra zum Rückzug gezwungen. Die Extremisten kämpften nun in Plantagen am Rande des Ortes, erklärte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag. Bei 64 Luftangriffen wurden nach Angaben des russischen... weiter




zurück zu Dossiers



Werbung



Angriff auf Flughafen

Syrien macht Israel verantwortlich

20170113SYRIEN - © APAweb / AFP / Stringer Damaskus. Die syrische Armee hat Israel für den Angriff auf einen Militärflughafen nahe der Hauptstadt Damaskus verantwortlich gemacht... weiter




Nationalsozialismus

NS-Verbrecher Alois Brunner womöglich seit 2001 tot

Brunner auf einem Foto aus dem Jahr 1940. - © dpa/Scheidemann Paris. Der aus Österreich stammende Nazi-Kriegsverbrecher Alois Brunner ist einem französischen Bericht zufolge 2001 im Alter von 89 Jahren in Syrien... weiter




Diplomatie

Assad will über "alles" in Syrien-Friedensgesprächen verhandeln

20170109assad - © APAweb/AP, Syrian Presidency Damaskus. Der syrische Machthaber Bashar al-Assad ist nach eigenen Worten bereit, bei den geplanten Friedensverhandlungen in Kasachstan über alle... weiter




Nordsyrien

Autobombe in Asas tötet 48 Menschen

20170107Syrien - © APAweb / AP Photo, Saif Alnajdi Beirut/Damaskus. Bei einem Bombenanschlag mit einem Tanklaster sind in der von Rebellen kontrollierten syrischen Stadt Asas mindestens 48 Menschen... weiter




Krieg

Tausende kehren trotz Eiseskälte ins zerbombte Aleppo zurück

Ost-Aleppo ist vollkommen zerstört . - © reuters Aleppo/Wien. (reu/red) Mehr als zwei Wochen nach der Rückeroberung Ost-Aleppos durch die syrischen Regierungstruppen kehren die ersten Flüchtlinge in... weiter




Flüchtlingskrise

"Irgendwie musste man ja helfen"

Staatssekretärin Muna Duzdar bei ihrem Besuch im Camp Ketermaya. - © T. Seifert Beirut. "One! Two! Three! Four! Five! Six! Seven! Eight! Nine! Ten!" - aus vollen Kehlen rufen die Kinder die Zahlen ihrer Lehrerin auf Englisch zu... weiter




Damaskus

Syriens Luftwaffe will Wasserversorgung freibomben

20170104syrienen - © APAweb/REUTERS, Bassam Khabieh Damaskus. Syriens Luftwaffe hat erneut das strategisch wichtige Tal Wadi Barada nordwestlich der Hauptstadt Damaskus angegriffen... weiter





Twitter Wall