Horrornacht in Paris - ein koordinierte Serie von Terrorangriffen forderte 129 Tote.

Dossier
Die dunkelste Nacht von Paris

Terror in Frankreichs Hauptstadt
Am 13. November 2015 kam der Krieg nach Paris. Sieben Terroristen, entsandt von der IS-Terrormiliz, massakrierten an verschiedenen Schauplätzen insgesamt 129 Menschen. Terror, eine besonders willkürliche, brutale Form von Gewalt, die sich prinzipiell gegen Unschuldige richtet, schlug Paris in ihren Bann - und nicht nur die französische Hauptstadt, sondern die ganze Welt. Kommentatoren sprachen von "Europas 9/11", der französische Staatspräsident Francois Hollande von Krieg. Dieses Dossier fasst die Ereignisse der Terrornacht zusammen und die Analysen ihrer Konsequenzen. Wie weit muss entschiedendes Handeln gegen Terroristen und ihre Sympathisanten gehen, um die Gesellschaft vor blanker Mordlust und blinden Fanatismus zu schützen? Und wie weit darf sie gehen, ohne die Grundsätze der Freiheit und Liberalität preiszugeben?

Terror in Paris

Monatelang haben Journalisten den Molenbeeker Hauptplatz besetzt. Nun kehrt langsam Ruhe ein. Man bemüht sich um Normalität, mitunter mit Plakaten (u.), welche die Diversität des Bezirks versinnbildlichen. - © Solmaz Khorsand

Brüssel

Molenbeek, mon amour19

  • Die Drahtzieher der Pariser Terroranschläge stammten mehrheitlich aus dem Brüsseler Bezirk Molenbeek. Versuch einer Image-Korrektur.

Brüssel. "Passen Sie da drüben bloß auf, Madame. Molenbeek ist gefährlich", sagt die 15-Jährige ernst, "der Islamische Staat bastelt schon an der nächsten Bombe." Dann dreht sie sich mit einem breiten Grinsen zu ihren zwei Freundinnen und beginnt zu... weiter




Claude-Emmanuel Triumphe im Restaurant Assaporare. - © Judith KormannPorträt

Terror in Paris

"Am 14. November 2015 hat mein zweites Leben begonnen"11

  • Claude-Emmanuel Triomphe überlebte einen der Anschläge in der Pariser Bar "La Bonne Bière". Ein Jahr später blickt er auf den Abend zurück.

Regentropfen rinnen an den beschlagenen Fensterscheiben des kleinen italienischen Restaurants Assaporare, nahe dem Place de la Bastille, herab. Im Inneren verbreitet gedämpftes Licht eine gemütliche Atmosphäre... weiter




Kerzen für Paris: Nach dem Schock tröstet nur die Vision, dass der Terror Europa einen könnte. - © apa

Paris

Hoffnung gegen Angst15

  • Die Anschläge von Paris treffen Europa mitten ins Herz. Und bringen die Vision, der Patient Europa möge daran gesunden.

"Warum hat das niemand verhindert? Wozu wissen die Behörden, was wir im Internet machen, wenn nicht zur Verhinderung von Taten wie dieser? Bin ich Deutschland, Frankreich oder Europa? Glauben die Typen wirklich, sie könnten gewinnen... weiter




Patrouille vor dem Training der belgischen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag.  - © APA/AFPweb, BRUNO FAHY

Terrorismus

Belgien, Molenbeek und der Terrorismus18

  • Das kleine Königreich Belgien gilt in Europa als eine Hochburg der Islamisten.

Paris/Brüssel. Mindestens zwei der Attentäter von Paris sollen zuletzt im Großraum Brüssel gelebt haben. Nur ein Zufall? Es dauerte keine 24 Stunden, bis klar war: Auch nach den Terrorschlägen von Paris führt wieder eine der Spuren nach Belgien... weiter




Thomas Seifert.

Paris-Terror

Wird der IS-Spuk jemals enden?24

  • Die Anschlagserie von Paris war die dritte Salve der Terrormiliz gegen Russland, die Hisbollah – und damit den Iran – und den Westen.

Wien. Die tödliche Anschlagserie von Paris am Freitag, den 13. November, bei der nach einer vorläufigen Bilanz 129 Menschen ums Leben kamen und mehr als 350verletzt wurden, ist mit größter Wahrscheinlichkeit der dritte schwere Angriff des Islamischen... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Gemeinsam gegen den Terror42

Am Anfang standen Trauer und Entsetzen. Nun folgt der Zorn: Wie um alles in der Welt kann es geschehen, dass sechs koordinierte Terroranschläge erfolgreich durchgeführt werden, ohne dass die überdotieren und jeglichem Datenschutz abholden... weiter





Klimakonferenz

Ein Treffen der Willigen

French President Emmanuel Macron attends the "Tech for Planet" event at the "Station F" start up campus ahead of the One Planet Summit in Paris - © APAweb/REUTERS, Wojazer Paris. (rs/dpa) Wenn am Dienstag mehr als 50 Staats- und Regierungschefs in einem futuristischen Kulturzentrum auf einer Seine-Insel zum sogenannten... weiter




Explosion

Prozess gegen Angreifer auf Istanbuler Club beginnt

Knapp ein Jahr nach dem Terrorangriff auf den Istanbuler Club Reina in der Silvesternacht beginnt am Montag in der Türkei der Prozess gegen den... weiter





Werbung




Bildergalerien

Frankreich

"Nuit Debout" in Paris

"Nuit Debout" in Paris Paris. Am Anfang stand ein Protest gegen die geplante Arbeitsrechtsreform der sozialistischen Regierung Hollande. Sie sieht vor...

Friedhof

Père Lachaise - Ein Rundgang in Bildern

Père Lachaise - Ein Rundgang in Bildern Wien. Der französische Liedermacher George Brassens hat ihnen ein musikalisches Denkmal gesetzt, den Friedhöfen von Paris...

Garten

Entdeckungsreise durch Paris in Bildern

Entdeckungsreise durch Paris in Bildern Paris/Wien. (cra) Bei einem Urlaub in Frankreich führt  kein Weg an Paris und den Sehenswürdigkeiten wie Louvre, Eiffelturm oder Centre Pompidou...





Werbung