Urlaub

Ein Glück, wenn es nur ein Schnupfen ist: Auf Reisen ist man schnell einmal "unpässlich". Wer ernsthaft erkrankt, kann auch im Urlaub in Krankenstand gehen. - © Seb Oliver/cultura/Corbis

Urlaubsrecht

Viren gehen nicht auf Urlaub1

  • Endlich Auszeit und dann krank. Tröstlich: Man kann Urlaubstage nachholen.

Wien. Viren und Bakterien machen keinen Urlaub - das musste schon so mancher Berufstätige, der wochenlang der schönsten Zeit des Jahres entgegenfieberte, leidvoll erfahren. Durchfall, Erkältungen, Lebensmittelvergiftungen, aber auch Unfälle während des Urlaubs sind keine Seltenheit. Kein Wunder, dass die Stimmung dann auf den Tiefpunkt sinkt... weiter




Für Alkohol im Sattel gibt es in Großbritannien null Toleranz. - © APAweb/  EPA, KIM LUDBROOK

Alkohol

ÖAMTC warnt radelnde Urlauber

  • Große Unterschiede bei Strafen für betrunkene Radfahrer im Ausland

Wien. In betrunkenem Zustand im Ausland auf dem Fahrrad erwischt zu werden, kann ähnlich teuer werden wie in Österreich. Reisende sollten sich daher über die jeweilige Promillegrenze in ihrem Urlaubsland informieren, so der ÖAMTC. Die Limits können nämlich stark variieren - von 0,0 Promille in Tschechien bis zu 1... weiter




Verkehrsstrafen

Verkehrsdelikte im Ausland mitunter sehr teuer1

Wien. (red) Die Urlaubssaison rückt näher. Wer plant, eine Auto-Reise ins Ausland zu unternehmen, sollte sich vorab über die dort geltenden Verkehrsbestimmungen informieren. Nicht nur die Gesetze, auch die Strafen für Verstöße können sich deutlich von der Situation in Österreich unterscheiden, worauf der ÖAMTC in einer Aussendung hinwies... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Freihandelsabkommen mit Kanada wackelt
  2. Kanonen unter Palmen
  3. Österreichs Dilemma
  4. In der Seifenblase
  5. Online-Tracking "Canvas Fingerprinting" sorgt für Wirbel
Meistkommentiert
  1. MH17-Absturz bringt Putin in Bedrängnis
  2. Immer mehr weist auf Abschuss des Passagierflugzeugs hin
  3. Österreichs Dilemma
  4. Online-Tracking "Canvas Fingerprinting" sorgt für Wirbel
  5. In der Seifenblase

Werbung




27.7.2014: Schlamm, Dreck, Hindernisse aller Art: In Klettwitz  in Deutschland fand am Wochenende das Freizeitsportspektakel "Tough-Mudder" statt.

Ko Murobushi unterrichtet beim Impulstanz die japanische Tanzform Butoh. Seit Oktober erreichten allein aus Mittelamerika mehr als 57.000 unbegleitete Kinder die Grenze. Sie fliehen vor Gewalt, Kriminalität und schlechten wirtschaftlichen Aussichten in ihren Heimatländern.

Freie Bahn für Ebbe und Flut: Zum Klosterfelsen Mont-Saint-Michel gelangen Besucher künftig über eine Stelzen-Brücke des österreichischen Architekten Dietmar Feichtinger. Link: <a href="http://www.ot-montsaintmichel.com/index.htm" target="_blank"> Mont-Saint-Michel </A> Streets musicians can be seen up and down the cobblestone side streets of Lviv.

Werbung