Wiener Volksbefragung 2013

Wiener Volksbefragung 2013


Bei der Wiener Volksbefragung 2013 haben die Wienerinnen und Wiener die Möglichkeit, ihre Meinung zu vier Fragen kund zu tun. Es geht um die Parkraumbewirtschaftung, eine Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2028, Privatisierung und erneuerbare Energie. Die Volksbefragung findet von 7. bis 9. März 2013 statt.

Wiener Volksbefragung 2013

www.wienwillswissen.at

Wiener Volksbefragung: Info-Plattform der Stadt online2

  • Eckdaten, Diskussionsforum und Auskunft über Konsequenzen der Antwortoptionen.

Wien. All jene, die an der Wiener Volksbefragung von 7. bis 9. März interessiert sind, können sich ab sofort auf einer eigenen Internetplattform informieren. Wie 2010 hat die Stadt - konkret der Presse- und Informationsdienst (MA 53) - nun wieder die Webseite ... weiter




Wiener Volksbefragung 2013

Seit 2012 können die Wiener Photovoltaik-Paneele erwerben. Die Wien Energie mietet diese von den Eigentümern, die eine jährliche Rendite erhalten. Und nach 25 Jahren fließt der gesamte Beteiligungsbetrag an die Investoren zurück. - © apa

Bürgerbeteilgung

Trotz Volksbefragung schon jetzt bereit für Solarkraftwerk-Ausbau

  • Wien Energie wünscht sich "symbolische Legitimation".

Wien. (rös) Eine Frage bei der im März stattfindenden Wiener Volksbefragung lautet: "Soll die Stadt nach dem Beispiel der Bürger/innen-Solarkraftwerke weitere erneuerbare Energieprojekte entwickeln, die mit finanzieller Beteiligung der Bürger/innen realisiert werden... weiter




Wiener Volksbefragung 2013

Wien

Volksbefragung - oder ein Paradoxon des Mitspracherechts7

Jetzt sind sie da, die Fragen. Und in Sachen Parkraumbewirtschaftung kann man nicht unbedingt von einer großen Wahlmöglichkeit für die Bevölkerung sprechen - geschweige denn von Mitbestimmung. Denn entweder bleibt es so, wie es ist, und die Nicht- Pickerlbezirke müssen den Verdrängungseffekt so... weiter








Werbung