Reinhard Göweil

Roter Kurswechsel6


Europa verändert sich, und neue Gesichter in den Spitzenfunktionen begleiten diese Veränderung. Dass der deutsche Vizekanzler und Chef der dortigen Sozialdemokraten, Sigmar Gabriel, auf eine Kanzlerkandidatur verzichtet und den Parteivorsitz abgibt, ist eine honorige Entscheidung. Der ehemalige Präsident des Europaparlaments Martin Schulz soll ihm... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Europas letzte Chance23


EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat für November in Schweden ein Gipfeltreffen angekündigt, bei dem ein "soziales Europa" vorgestellt werden soll. Tatsächlich gibt es hier einen Konstruktionsfehler der Union und der Gemeinschaftswährung Euro. Bisher ging es um die Absicherung liberaler Grundfreiheiten - Güter, Dienstleistungen... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Das populistische Manifest42


Ja, viele können den Namen Trump nicht mehr hören. Als ob es keine anderen Probleme in der Welt gäbe. Doch genau das ist der Grund für den Trump-Hype. Wird er Probleme lösen oder neue schaffen? Donald Trumps Werdegang als Unternehmer lässt viel Spekulation zu, die in der Behauptung gipfelten, Russland hätte ein Sex-Video von ihm... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Walter Hämmerle

Geschichte schreiben10


Wer schreibt die Geschichte? Erste Vermutungen lauteten auf Geister und Götter, dann auf Könige und Kaiser. Später glaubten wir, Geld regiere die Welt. Doch schließlich einigten wir uns, dass unsere Geschichte das Ergebnis des Zusammenwirkens unzähliger sozialer und wirtschaftlicher Strukturen ist. Denn weder hat ja... weiter

Walter Hämmerle



Reinhard Göweil

European Way of Life18


Mit der Wahl von Antonio Tajani zum Präsidenten hat sich das EU-Parlament keinen guten Dienst erwiesen. Der ehemalige Mitarbeiter Silvio Berlusconis war schon als für die Industrie zuständiger EU-Kommissar eine mittlere Katastrophe, als Abgeordneter ist er in den vergangenen zwei Jahren nicht in Erscheinung getreten... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Prölls Rücktritt als Chance17


Ja, das EU-Parlament hat einen neuen Präsidenten, und die britische Premierministerin Theresa May hat klargemacht, dass es einen "harten Brexit" geben wird. Aber die Schlagzeilen in Österreich beherrscht Erwin Pröll mit seiner Knall-auf-Fall-Rücktrittserklärung. Denn tatsächlich wird sein Rückzug im März das politische Machtgefüge in Österreich... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Guten Morgen, Europa!49


Donald Trumps jüngstes Interview ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Und das, obwohl für die Londoner "Times" der Brexit-Aktivist Michael Gove (Ex-Justizminister unter Premier David Cameron) und für die "Bild"-Zeitung der scheidende Chefredakteur Kai Diekmann harmlose Fragen stellten. Aber was der künftige US-Präsident zum Besten gab... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Europas letzte Chance
  2. Blonde Haare sind doch auch nur ein Kopftuch
  3. Aufstand der Frauen - endlich
  4. Endlich wieder die Sau rauslassen
  5. Die Macht an sich fixiert
Meistkommentiert
  1. Die Marke "islamistischer Terrorismus"
  2. Aufstand der Frauen - endlich
  3. Kampfzone Frau
  4. Warum die Türken immer noch zu Erdogan halten
  5. Das populistische Manifest

Werbung