Meinungen

Brigitte Pechar

Ein österreichisches Lehrstück


Es war ein Lehrstück österreichischer Amateurhaftigkeit. Die ÖIAG hatte seit 24. Februar Zeit, um mit dem mexikanischen Milliardär Carlos Slim einen Syndikatsvertrag auszuverhandeln. Laut Übernahmegesetz musste dieser nach 40 Börsetagen, also am 23... weiter




Walter Hämmerle

Chaotischer Eigentümer1


Vieles spricht dafür, dass der staatliche Einfluss auf die Geschicke der Telekom Austria spätestens in zehn Jahren Geschichte sein wird, wenn der nun geschlossene Syndikatsvertrag mit dem mexikanischen Investor ausläuft... weiter




Hannes Tretter

Sicherheit durch Freiheit


Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 8. April 2014, mit dem die EU-Richtlinie über die Vorratsspeicherung von Daten für ungültig erklärt wurde, kann schlicht als eine Sensation bezeichnet werden... weiter

Hannes Tretter ist Professor für Grund- und Menschenrechte an der Universität Wien und Co-Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte.



Tamara Arthofer

Das Ende einer unwürdigen Debatte


Jack Wilshere kann zufrieden sein. Der Arsenal-Spieler hatte im Herbst in einer atemberaubend stupiden Einlassung (sinngemäß: Das englische Team-Trikot solle echten Engländern vorbehalten sein) auf die Diskussionen rund um Adnan Januzajs reagiert -... weiter




Christina Böck

Im Radio kläfft ein Hund


Rund um die Ö3-Debatte, die ein glückloses Interview einer Moderatorin diese Woche ausgelöst hat, haben sich sternförmig einige interessante Nebendebatten entwickelt. Da gibt es die einen, die nun auch schon draufkommen... weiter




Claudia Aigner

Der Vogel schlüpft aus dem Diphthong1


Ich bin sehr enttäuscht. Weil: Stell dir vor, es ist Ostern und keiner sucht die Eier. Wozu hab ich mich also letzte Woche so abgerackert und gleich 72 Stück in meiner Kolumne versteckt? Zum Spaß? Ach... weiter




Leserforum: Sparpolitik, Schubhaftzentrum, Medienkritik


Sparpolitik im Bildungsbereich ruiniert Zukunft des Landes Lange hat es gebraucht, bis die verantwortlichen Politiker der SPÖ und ÖVP begriffen haben, mit dieser Sparpolitik des Finanzministers ruiniert man die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder... weiter

Schüler verfolgen eine Bildungsdebatte auf der Galerie des Nationalrats. - © Foto: apa/Herbert Pfarrhofer



David Ignatius

Zähe Atom-Verhandlungen


Ungefähr die Hälfte der sechsmonatigen Atomgespräche mit dem Iran ist vorüber und beide Seiten berichten über langsame, stetige Fortschritte - aber noch kein Abkommen. Ein positives Zeichen gilt ein Plan, die Gefahr... weiter

Der Autor war Chefredakteur der "International Herald Tribune". Seine Kolumne erscheint auch in der "Washington Post".



Walter Hämmerle

Gefährliche Routine2


Die Krise in der Ukraine köchelt vor sich hin. Auf Signale einer Entspannung kommen Tage verbaler Drohgebärden, denen immer öfter Taten folgen. Aufmarschpläne werden umgesetzt, Truppen verlegt, neue Rüstungsprojekte beschlossen... weiter

Walter Hämmerle.



Thomas Haunschmid

Die textile Gretchenfrage5


Als vor einem Jahr das Rana-Plaza-Gebäude in Dhaka (Bangladesch) samt fünf Textilfabriken einstürzte, waren wir gerade mit der Materialsichtung für unseren Film "The Hands That Sew Your Shirt" fertig, der ein Projekt zugunsten der Textilarbeiterinnen... weiter

Thomas Haunschmid ist Kommunikationsleiter von Care Österreich. Tipp: "The Hands That Sew Your Shirt" im Admiralkino, 25. April, 19.30 Uhr.



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Warum David Alaba kein Neger ist
  2. Gefährliche Routine
  3. Die textile Gretchenfrage
  4. Der Kasperl und die Depression
  5. Meister des Schlussverkaufs
Meistkommentiert
  1. Europas Verteidigung
  2. Ärztearbeitszeit - heiße Kartoffel oder Generationenkonflikt?
  3. Steuerlast-Esel
  4. Wie dringend brauchen wir Testungen?
  5. Assads schlechte Wahl

Werbung



Wien-Blog

Ein Genie im Rahmen

20130517joshuabell - © Sony, Chris Christodoulou Den edelsten Geigenklang, den Wien am Donnerstagabend zu bieten hatte, erheischten vermutlich die Ohren im Wiener Konzerthaus... weiter




Jüdisch leben

Verluste

Alexia Weiss - © Stanislav Jenis Die Geschichten, die das Leben schreibt, sind meist die berührendsten – wahrscheinlich vor allem deshalb, weil man weiß... weiter




Musik-Blogothek

Eine Police Woman, fast streichelweich

22042014 Melancholie gehöre immer noch zu ihrem Leben, aber sie würde ihr nicht mehr die Energie aussaugen, lässt uns Joan As Police Woman wissen... weiter




Fahrrad

CycleCraft: Lastenräder nach Maß

Das DJ-Bike von CycleCraft - © www.cyclecraft.at Im Radjahr 2013 gründeten Alexander Wolf und Helmuth Bronnenmayer ihr Lastenrad Unternehmen CycleCraft. Die Geschäftsidee: Die beiden entwerfen und... weiter




In 100 Tagen um die Welt

45. Ein Geständnis

20130530_weltreiseblog - © Schediwy Liebe Leser unseres Weltreiseblogs: Wir geben es zu - wir waren unter Pseudonym unterwegs. Aber nun sind wir ja gut zurück, nun sagen wir offen... weiter




Todesgrenze

Wo Lampedusa Nogales heißt

Dr. Heiner Boberski ist Redakteur der "Wiener Zeitung" und Buchautor. 2013 erschien sein mit Josef Bruckmoser verfasstes Buch "Weltmacht oder Auslaufmodell - Religionen im 21. Jahrhundert". Das Reichen der Kommunion durch Schlitze zwischen Stahllatten eines Grenzzauns - diese außergewöhnliche Situation erlebten jüngst Bischöfe und... weiter




Sexualität

Der Zusammenhang zwischen Essen und Sex

20130719pen - © APAweb/EPA/EVERETT KENNEDY BROWN Berlin. Nervenzellen im Gehirn, welche die Sexualität steuern, können nach einer neuen Studie auch das Körpergewicht beeinflussen... weiter






"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

24.4.2014: Ein afghanischer Polizist hält eine Waffe und steht vor einem "Waffen Verboten"-Schild. Er bewacht ein Spital, nachdem drei Amerikaner am 24. April getötet wurden. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung