Meinungen

Mario Rausch

Gotteskrieger2


Die beiden von jahrzehntelangen Kriegswirren erschöpften Großmächte vermochten den Gotteskriegern aus der Wüste nichts mehr entgegenzusetzen: Man schrieb das Jahr 636, als die Araber zunächst die Armee des oströmischen Kaisers in Palästina und wenig... weiter




Heiko Heinisch

Keine Lex Islam - Norwegen hat es vorgemacht5


Die Diskussion über das neue Islamgesetz reißt nicht ab. Die Türkische Kulturgemeinde (TKG) und die Alevitische Glaubensgemeinschaft (Alevi) begrüßen den Entwurf. Die TKG hebt insbesondere das Verbot der Auslandsfinanzierung von... weiter

Heiko Heinisch ist Historiker und arbeitete unter anderem für das Ludwig-Boltzmann-Institut. Er ist (Mit-)Autor der Bücher "Europa, Menschenrechte und Islam - ein Kulturkampf?" (Passsagen Verlag), ". . . alles werden sich die Christen nicht gefallen lassen - Wiener Pfarrer und die Juden in der Zwischenkriegszeit" (Czernin Verlag) und "Hitlers Geiseln - Hegemonialpläne und der Holocaust" (Passagen Verlag).



Walter Hämmerle

Kein Obama für Brüssel3


Der pragmatische Umgang mit erlittenen Enttäuschungen zählt zu den wichtigeren psychohygienischen Basiselementen unseres mentalen Repertoires. Als nach den EU-Wahlen im Mai feststand, dass Jean-Claude Juncker neuer Präsident der EU-Kommission werden... weiter

Walter Hämmerle.



Martyna Czarnowska

Ade in Versform1


Bei Abschieden sind poetische Worte besonders beliebt. Der Portugiese Jose Manuel Barroso, Ex-Präsident der EU-Kommission, zitierte bei seinem letzten Auftritt vor den Medien ein Gedicht seines Landsmanns Miguel Torga... weiter




Christian Mayr

Die Twitter-Sperre der anderen Art1


Drei Spiele Sperre und eine Geldstrafe in Höhe von 25.000 Pfund (31.721,86 Euro): Rio Ferdinand, 81-facher englischer Teamspieler und aktuell Verteidiger des Premier-League-Klubs Queens Park Rangers, hat nicht etwa einen gegnerischen Stürmer brutal... weiter




Claudia Aigner

Islamisches Kalifat in Europa und Amerika48


Da waren wir wohl alle sehr erleichtert, haben geklatscht und gejubelt, als wir die Fernsehbilder von diesem riesigen Feuerball gesehen haben. Die Amerikaner haben den Terror am Dienstag, dem 28. Oktober 2014, um 23... weiter




Christina Böck

Zeit für eine Techno-Etikette2


Diese Woche teilte David Hasselhoff Geschichtsbuch-Erschütterndes mit: Er sei nicht für den Fall der Berliner Mauer verantwortlich, gab er zu. Einem "Mann und seinem Auto" hätte man das schon zugetraut... weiter




Gerald Schmickl

Kuriose Mails an Mag. Gerald10


"MySpace, Facebook und Twitter kommen und gehen, E-Mail wird bleiben." Das behauptet ausgerechnet die amerikanische Rockmusikerin Amanda Palmer, deren weltweite Popularität sich hauptsächlich auf ihr Engagement in sozialen Medien gründet... weiter




Leserforum: Jugend, Hernals, Cannabis


Einbeziehung von Jugendlichen in die Alltagspolitik Die politischen Programme der etablierten Parteien haben mit der Lebenswelt von Jugendlichen in der Gegenwart nur selten etwas zu tun. Häufig sind die Programme nur neu aufgemachte Wiederholungen... weiter

Sitzung eines Schülerparlaments . Um Kreativität und eine positive Zukunftsorientierung der Gesellschaft zu fördern, ist die Einbeziehung von Jugendlichen in die Entscheidungsprozesse der Alltagspolitik notwendig. - © Foto: apa/Günter R. Artinger



David Ignatius

Warten auf den großen Gegenschlag3


Die Angst, die sich in der arabischen Welt ausbreitet, zeigte sich letzte Woche bei meinem Vortrag am Columbia Global Center in Amman, als eine arabische Frau sagte, dass mein Titel über die "Krise" in der Region nicht zutreffend sei: "Auflösung"... weiter

Der Autor war Chefredakteur der "International Herald Tribune".Seine Kolumne erscheint auch in der "Washington Post".



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Islamisches Kalifat in Europa und Amerika
  2. Keine Lex Islam - Norwegen hat es vorgemacht
  3. Das Comeback einer Farbe
  4. Abwarten und Seife essen
  5. Europa arbeitet energisch an der nächsten Krise
Meistkommentiert
  1. Bolivarische Diktatur oder Playboy-Hochburg?
  2. Parteibücher raus aus den Schulen, Erneuerung rein
  3. Hypo und kein Ende
  4. Das Comeback einer Farbe
  5. Die Entwicklungshilfe braucht eine Trendwende

Werbung



Wien-Blog

Ein Genie im Rahmen

20130517joshuabell - © Sony, Chris Christodoulou Den edelsten Geigenklang, den Wien am Donnerstagabend zu bieten hatte, erheischten vermutlich die Ohren im Wiener Konzerthaus... weiter




Jüdisch leben

Tut etwas!

20141031korn - © Foto: Gerhard Meseck Halloween steht vor der Tür und ein Cartoon macht die Runde, der einen orthodoxen Juden mit einer Lupe in der Hand zeigt – er untersucht damit... weiter




Musik-Blogothek

Am Tod vorbeigeschrammt

20141009nde - © Screenshot Youtube, Bernadette Keys Er war bei allen stilprägenden Bands dabei: Swell Maps, Birthday Party, Crime & the City Solution, Nick Cave & The Bad Seeds oder bei den Einstürzende... weiter




Fahrrad vs. Auto

Online-Foren für Radfahrer

Freitritt-Logo - © Wiener Zeitung Warum die aktuelle Rechtslage immer noch viel zu vorteilhaft für Kfz-Lenker ist und warum dies so schnell wie möglich geändert gehört... weiter




In 100 Tagen um die Welt

45. Ein Geständnis

20130530_weltreiseblog - © Schediwy Liebe Leser unseres Weltreiseblogs: Wir geben es zu - wir waren unter Pseudonym unterwegs. Aber nun sind wir ja gut zurück, nun sagen wir offen... weiter




Erwin Kräutler

Mutig, geradlinig, authentisch

Dr. Heiner Boberski ist Redakteur der "Wiener Zeitung" und Autor mehrerer Bücher (zuletzt mit Josef Bruckmoser "Weltmacht oder Auslaufmodell - Religionen im 21. Jahrhundert"). "Wir waren arm, hatten aber immer etwas zum Essen." Mit Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend in Vorarlberg leitet Bischof Erwin Kräutler seinen... weiter




Sexualität

Der Zusammenhang zwischen Essen und Sex

Berlin. Nervenzellen im Gehirn, welche die Sexualität steuern, können nach einer neuen Studie auch das Körpergewicht beeinflussen... weiter






Diese Dame wird "Venus von Wien" genannt, ist 230 Jahre alt und kommt eigentlich aus Florenz.

Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen. Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

31.10.2014: Fast ein Jahr nach dem verheerenden Taifun Haiyan auf den Philippinen gedenken Angehörige und Überlebende den 8.000 Opfern. Die Regierung hat ein Milliardenprogramm für den Wiederaufbau genehmigt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Werbung