Meinungen

Silvia Jura

Bolivarische Diktatur oder Playboy-Hochburg?


Der erste Wahlgang in Brasilien war voller Überraschungen, brachte ein rechts-konservatives Parlament, Millionen Vorzugsstimmen für Politclowns und evangelikale Pastoren sowie das Aus für die hochgeputschte Kandidatin Marina da Silva... weiter

Silvia Jura ist Kultur- und Sozialanthropologin und Brasilien-Expertin. Sie arbeitet im Kultur- und Sozialbereich als Vortragende, Konzeptionistin und Koordinatorin, zuletzt im Rahmen der "Initiative Nosso Jogo" (www.silvias.net, www.globalista.net).



Reinhard Göweil

Viel Arbeit für Timmermans


Der neue EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will nach eigenen Worten mit 59 Jahren keine "Diktatoren-Karriere" mehr starten. Nun ja, er hat schon bessere Schmähs gemacht, doch vielleicht war es auch gar keiner... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Tamara Arthofer

Nur zu strafen ist zu wenig


Wäre die Uefa eine natürliche und keine juristische Person, man würde buchstäblich nicht in ihrer Haut stecken wollen. Am Donnerstag hat sie - oder besser: ihre Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer - einen äußerst heiklen Fall zu behandeln... weiter




Matthias Greuling

Die in der Sandkiste sitzen5


Hans Hurch bricht in der aktuellen "Falter"-Ausgabe eine Lanze für Filmarchiv-Chef Ernst Kieninger und dessen neu gestaltetes Metrokino. Zugleich geht Hurch in einer "Wutrede" auf heimische Filmkritiker los... weiter




Leserforum: Fußgänger, Schulden, Zuwanderer


Mehr Fußgängerschutz in der Wiener Innenstadt Ich wohne seit mehr als 50 Jahren in der Innenstadt, das nur zur Erklärung meiner Zeilen. Vielleicht ist es zu viel verlangt, auch die Autos zu verbannen, aber bitte um Maßnahmen gegen Radfahrer... weiter

Radfahrer mit hohem Tempo gefährden andere Verkehrsteilnehmer. - © Foto: apa/Herbert Pfarrhofer



Reinhard Göweil

Verdientes Lob3


Der Volkspartei kann es mit ihrem neuen Obmann Reinhold Mitterlehner derzeit nicht schnell genug gehen, hat es den Anschein. Der Gesetzes-Antrag zur Reform der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse war noch gar nicht eingebracht... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Haimo L. Handl

Selbstoptimierung4


Seit der Industrialisierung ist der Mensch zur Maschine geworden, zum Rädchen im Räderwerk, das laufen muss. Immer galt es, Leistung zu steigern, ja kein Sand im Getriebe zu werden. Fortschritt wurde zur Devise, Disziplin der Schlüssel zum Erfolg... weiter

Haimo L. Handl ist Politik- und Kommunikationswissenschafter.



Walter Hämmerle

Unbedingter Wille zur Entwürdigung6


Als "ultimatives Verbrechen gegen den Journalismus" bezeichnet Peter Laufer die heimische Angewohnheit, sich sogenannte Frage-Antwort-Interviews vom Interviewten autorisieren zu lassen. Der US-Journalist ist Buchautor und Professor an der University... weiter




Robert Sedlaczek

Am Geschlecht scheiden sich die Geister5


Vorige Woche habe ich an dieser Stelle eine oft zu hörende Wendung als "eine modernistische, aber recht treffende Vokabel" bezeichnet. Darauf meinte "WZ"-Leser Wolfgang Riemer: "Bei dem Wort Vokabel bin ich hängengeblieben... weiter

Robert Sedlaczek ist der Autor zahlreicher Bücher über die Sprache, zum Beispiel: "Das österreichische Deutsch".



Matthias Greuling

Im cineastischen Feinkostladen2


Das ging flott: In den ersten beiden Vorverkaufstagen hat die Viennale bereits 42.000 Tickets verkauft - ein absoluter Rekord. 75 der insgesamt 391 Vorstellungen sind ausverkauft. Das liegt aber auch daran... weiter




zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Nur zu strafen ist zu wenig
  2. Viel Arbeit für Timmermans
  3. Parteibücher raus aus den Schulen, Erneuerung rein
  4. Am Geschlecht scheiden sich die Geister
  5. Ausländerfeindliche Postings in fehlerhaftem Deutsch
Meistkommentiert
  1. Ausländerfeindliche Postings in fehlerhaftem Deutsch
  2. Putins Schwäche
  3. Neu denken - gar nicht leicht
  4. Verrat an Kobane und den Idealen der Demokratie
  5. Die Börsen-Story

Werbung



Wien-Blog

Ein Genie im Rahmen

20130517joshuabell - © Sony, Chris Christodoulou Den edelsten Geigenklang, den Wien am Donnerstagabend zu bieten hatte, erheischten vermutlich die Ohren im Wiener Konzerthaus... weiter




Jüdisch leben

Hohle Phrasen

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Stanislav Jenis Es ist Mitte Oktober und es trudeln nach und nach die Einladungen für Gedenkveranstaltungen ein – der November naht und damit die Erinnerung an... weiter




Musik-Blogothek

Am Tod vorbeigeschrammt

20141009nde - © Screenshot Youtube, Bernadette Keys Er war bei allen stilprägenden Bands dabei: Swell Maps, Birthday Party, Crime & the City Solution, Nick Cave & The Bad Seeds oder bei den Einstürzende... weiter




Fahrrad-Regenkleidung

Socken ausgewrungen, Regenkleidung: Buhh!

 - © www.drahtesel.or.at Mindestens ein Mal im Jahr erwischt mich ein profunder Wolkenbruch. Dieser hier schlägt Freitag, 11 Uhr vom leichten Tröpfeln in einen erstaunlich... weiter




In 100 Tagen um die Welt

45. Ein Geständnis

20130530_weltreiseblog - © Schediwy Liebe Leser unseres Weltreiseblogs: Wir geben es zu - wir waren unter Pseudonym unterwegs. Aber nun sind wir ja gut zurück, nun sagen wir offen... weiter




Humanae vitae

Eine Spaltung, die nicht bleiben darf

Dr. Heiner Boberski ist Redakteur der "Wiener Zeitung" und Autor mehrerer Bücher (zuletzt mit Josef Bruckmoser "Weltmacht oder Auslaufmodell - Religionen im 21. Jahrhundert"). An eine Schlagzeile einer englischen Zeitung im Sommer 1968 - ich war erstmals in England - kann ich mich noch genau erinnern... weiter




Sexualität

Der Zusammenhang zwischen Essen und Sex

Berlin. Nervenzellen im Gehirn, welche die Sexualität steuern, können nach einer neuen Studie auch das Körpergewicht beeinflussen... weiter






Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern.

Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt. Die Arbeiten von Banksy beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen, sozialkritischen Themen. Hier bezieht er den öffentlichen Raum in das Bild mit ein.

22.102014 - Eine stürmische und regnerische Nacht ziegte auch am Vormittag noch ihre Auswirkungen und Ausläufer. Blick aus dem Louis Vuitton Foundation Kunst-und Kulturzentrum, das mitten im Pariser Bois de Boulogne errichtet wurde. Eröffnet wird der Komplex des Luxusgüterkonzerns am 27. Oktober, er hat eine Fläche von 11.700 Quadratmetern und besteht aus insgesamt elf Galerien. Link:
Link: <a href="http://www.fondationlouisvuitton.fr/" target="_blank"> Louis Vuitton Foundation </a>

Werbung