Meinungen

David Axmann

In Schleiz aufs Greiz1


Ex oriente lux, doch auch im Norden kann dir ein Licht aufgehen. Fährst du mit dem Auto von Wien über Linz, Passau, Bayreuth nach Berlin, begegnet dir bald nach der thüringischen Grenze die Ortstafel "Schleiz"... weiter




Christian Ortner

Die Österreich-Blase8


Österreich, so urteilte die renommierte und eher unaufgeregte "Neue Zürcher Zeitung", lebt finanziell "immer ungenierter über seine Verhältnisse". Eine Behauptung, die recht hart mit dem bei uns relativ parteiübergreifend verankerten Konsens... weiter

Christian Ortner.



Gerhard Lechner

Nicht das Jahr Putins6


2013 war das Jahr des Wladimir Putin: Dass NSA-Aufdecker Edward Snowden ausgerechnet in Moskau Schutz suchte, konnte der russische Präsident sich ebenso gutschreiben wie den Umstand, dass er in letzter Minute einen Luftangriff des Westens auf den... weiter




Isolde Charim

Ist der "IS" eine Hervorbringung von Mossad und CIA?11


Die "Zeit" hat dem Phänomen eine eigene Serie gewidmet: die Verschwörung der Woche. Diesmal ging es um die "These", dass der IS von Mossad und CIA erschaffen wurde: Der "Islamische Staat" wäre eine gemeinsame Hervorbringung von israelischem und... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.



Severin Groebner

Das hab ich noch nicht gewusst4


Recep Tayyip Erdogan, seines Zeichens frisch gewählter Präsident der Türkei, hat gerade die Weltgeschichte aufhorchen lassen. Denn Erdogan hat alle Welt wissen lassen, dass muslimische Seeleute bereits 1178 Amerika entdeckt hätten... weiter

Severin Groebner ist Träger des Österreichischen Kabarettpreises 2013 und spielt sein neues Program ab 11. Dezember im Kabarett Niedermair.



Tamara Arthofer

WM-Duell, Alonso und andere Sorgen


Und jetzt zu etwas komplett anderem. Man hätte ja schon fast glauben können, die Formel 1 hat keine anderen Probleme als die WM-Entscheidung zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton, die nach einem lähmend langen Paarlauf an der Spitze jetzt aber... weiter




Bernhard Baumgartner

Kunst und Medien haben keine Zeit


Sicher, aus Sicht der Konsumenten gibt es innenpolitisch brisantere Themen: Pensionen, Fortpflanzungsmedizin oder Sterbehilfe sind mehr dazu geneigt, die Gemüter zu erregen. Im Windschatten dieser Themen ist nun eine kleine Reform offenbar ad acta... weiter




Reinhard Göweil

Der Feind im eigenen Bett7


Bisher wurde gerne davon gesprochen, dass die EU am Euro oder an der mangelnden wirtschaftspolitischen Zusammenarbeit zerbrechen könnte. Angesichts schwachen Konjunkturdaten stehen diese Themen nach wie vor in der Auslage... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Leserforum1


Zur Kolumne von Isolde Charim, 15. November Nicht jede Begabung wird gleich hoch geschätzt "Die Vorstellung, wir sind alle gleich, diese Vorstellung ist die Grundlage der Demokratie." In der Demokratie sind nicht alle gleich... weiter




Alexander U. Mathé

Alleinerziehende Mutter legt sich mit den Reichsten der Welt an5


"Ich werde für den Rest meines Lebens über meine Schulter blicken müssen." Die Angst ist ein ständiger Begleiter von Phaedra al-Majid. Schuld daran ist die Fußball-WM. Genauer gesagt, die Vergabe ihrer Ausrichtung im Jahr 2022 an das Emirat Katar... weiter




zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Feind im eigenen Bett
  2. Ist der "IS" eine Hervorbringung von Mossad und CIA?
  3. Die Österreich-Blase
  4. Muslime, Extremisten und Zeigefinger-Bürger
  5. Ich bin ein Gast - holt mich hier raus!
Meistkommentiert
  1. Bock und Gärtner
  2. Europas Selbstbetrug
  3. Der Feind im eigenen Bett
  4. Ist der "IS" eine Hervorbringung von Mossad und CIA?
  5. Fritz lernt nur einen Gott kennen

Werbung



Wien-Blog

Ein Genie im Rahmen

20130517joshuabell - © Sony, Chris Christodoulou Den edelsten Geigenklang, den Wien am Donnerstagabend zu bieten hatte, erheischten vermutlich die Ohren im Wiener Konzerthaus... weiter




Jüdisch leben

Nachrichtenlage

Alexia Weiss_aktuell - © Stanislav Jenis Die Nachrichtenlage ist dieser Tage wieder schwer verdaulich: in Antwerpen wurde am vergangenen Wochenende ein als orthodox erkennbarer Jude auf dem... weiter




Musik-Blogothek

Am Tod vorbeigeschrammt

20141009nde - © Screenshot Youtube, Bernadette Keys Er war bei allen stilprägenden Bands dabei: Swell Maps, Birthday Party, Crime & the City Solution, Nick Cave & The Bad Seeds oder bei den Einstürzende... weiter




Entschleunigung

New York senkt Tempolimit auf 40km/h

Freitritt-Logo - © Wiener Zeitung New York City hat die Höchstgeschwindigkeit von knapp 50 auf 40 Stundenkilometer gesenkt. Lediglich auf einigen großen Verkehrsachsen darf künftig... weiter




In 100 Tagen um die Welt

45. Ein Geständnis

20130530_weltreiseblog - © Schediwy Liebe Leser unseres Weltreiseblogs: Wir geben es zu - wir waren unter Pseudonym unterwegs. Aber nun sind wir ja gut zurück, nun sagen wir offen... weiter




Erwin Kräutler

Mutig, geradlinig, authentisch

Dr. Heiner Boberski ist Redakteur der "Wiener Zeitung" und Autor mehrerer Bücher (zuletzt mit Josef Bruckmoser "Weltmacht oder Auslaufmodell - Religionen im 21. Jahrhundert"). "Wir waren arm, hatten aber immer etwas zum Essen." Mit Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend in Vorarlberg leitet Bischof Erwin Kräutler seinen... weiter




Sexualität

Der Zusammenhang zwischen Essen und Sex

Berlin. Nervenzellen im Gehirn, welche die Sexualität steuern, können nach einer neuen Studie auch das Körpergewicht beeinflussen... weiter






Martin Winter als "Don Juan" (Mitte) und das Ensemble vom Wiener Staatsballett in "Don Juan" in der Volksoper in Wien. Siehe dazu auch: <a href="http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/708343_Wuestling-dreigeteilt.html" target="_blank"> Wüstling, dreigeteilt</a>

Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal. Das gesamte Areal bleibt im Eigentum der Stadt Wien. Nutzungsrechte für die Pavillons werden nur zeitlich begrenzt und für geeignete Nutzungsformen vergeben werden. Schneebedeckte Häuser in West Seneca im US-Bundesstaat New York. Für Donnerstag werden weite Schneefälle erwartet.

Die Fleischerei RINGL in der Gumpendorferstraße ist einer der letzten "traditionellen" Betriebe in Wien, die alles selbst machen. 22.11.2014 - Die Jagd nach dem Puck endete für diese beiden Spieler mit einer Kollision an der Bande.

Werbung