Meinungen

Martyna Czarnowska

Dehnbare Solidarität1


Der Preis für die Einigkeit könnte für manche Partner ein hoher sein. Denn wenn sich die vier Visegrad-Staaten in ihrem Bemühen zur Verhinderung eines fixen Schlüssels zur Verteilung von Asylwerbern aufeinander abstimmen... weiter




Christoph Irrgeher

Ortswechsel mit Paukenschlag


Nun ist es also Gewissheit: Die Internationalen Haydntage, bisher untergebracht auf Schloss Esterházy, verlieren ihren Stammsitz (siehe Seite 28) . Das stimmt nicht nur traurig, es ist bestürzend: Seit Ende der 80er Jahre hat sich in Eisenstadt ein... weiter




Arian Faal

Heftiger Schlagabtausch innerhalb der iranischen Führungsriege1


Im Iran geht nach dem Atom-Deal der interne Machtkampf zwischen moderaten und ultrakonservativen Kräften in die nächste Runde. Einer zieht im Hintergrund die Fäden: Der Chef des Schlichtungsrates, Akbar Hashemi-Rafsanjani... weiter

apa/Roland Schlager



Severin Groebner

Noch alle Latten am Zaun?5


Wenn die Herrschenden dieser Welt wiedermal keine Ahnung haben, was man tun soll, keinen blassen Schimmer, wie mit einer Situation umzugehen ist, oder von einem Problem völlig überfordert sind, dann machen sie seit Jahrhunderten immer dasselbe: Sie... weiter

Severin Groebner ist Kabarettist, sein neues Programm heißt "Vom kleinen Mann, der wissen wollt, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" und er spielt es da und dort.Alle Beiträge dieser Rubrik unter:www.wienerzeitung.at/glossenhauer



Christian Ortner

Und was ist bitte mit den Kongolesen und den Rohyingia?14


Dass Menschen, die aus relativ weit entfernten Kriegsgebieten wie Syrien geflohen sind, in den vergangenen Tagen vor allem in Deutschland freundlich aufgenommen werden und auch in Österreich (überraschend) viel Sympathie genießen... weiter

Christian Ortner.



Reinhard Göweil

Das Chaos der Länder8


"Es gibt nichts Chaotischeres." So definiert Finanzminister Hans Jörg Schelling den heimischen Finanzausgleich, also die Verteilung der öffentlichen Einnahmen von Bund auf Länder und Gemeinden. 4000 Finanzströme hat das Ministerium lokalisiert... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Leserforum


Es fehlt schulisches Unterstützungspersonal In wenigen Tagen beginnt ein Schuljahr, das uns vor große Herausforderungen stellen wird. Ähnlich wie in den 1990er Jahren im Zuge des Balkankriegs werden auch heuer tausende Flüchtlingskinder... weiter




Isolde Charim

Was nehmen sie uns weg, die Flüchtlinge?19


Es gibt die mit der großen Hilfsbereitschaft. Und es gibt die mit der großen Furcht - sie fürchten, die Flüchtlinge nehmen ihnen etwas weg. Und dem ist auch so. Die Flüchtlinge nehmen uns tatsächlich etwas weg... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. - © Daniel Novotny



Alexander U. Mathé

Der Mann für ein elektrisierendes Afrika1


Größe ist nicht immer vorteilhaft. Etwa wenn man Direktor der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) werden möchte. Bisher stellten Länder wie Ruanda, Malawi oder Tunesien den Chef der größten Finanzinstitution des Kontinents... weiter

Alexander U. Mathé



Walter Hämmerle

Wir wissen nichts voneinander24


Die jüngere Vergangenheit hat Europa die Augen geöffnet. Dass wir viel zu wenig voneinander wissen, haben ja alle irgendwie geahnt. Neu ist das Ausmaß unserer Unkenntnis: Wir wissen jetzt, dass wir so gut wie nichts voneinander wissen... weiter

Stellvertretender Chefredakteur Walter Hämmerle.



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Was nehmen sie uns weg, die Flüchtlinge?
  2. Und was ist bitte mit den Kongolesen und den Rohyingia?
  3. Heftiger Schlagabtausch innerhalb der iranischen Führungsriege
  4. Das Chaos der Länder
  5. Wir wissen nichts voneinander
Meistkommentiert
  1. Mauerbau à la FPÖ
  2. Dieser Crash ist gefährlich
  3. Die scheinbare Ohnmacht des Westens
  4. Kapital ja, Menschen nein?
  5. Zurück in die Schule!

Werbung



Jüdisch leben

Patrilinearität

Weiss Alexia_hochauflösend - © Paul Divjak In den USA erkennen manche Reformgemeinden auch Kinder, die einen jüdischen Vater, aber keine jüdische Mutter haben... weiter




Pop-Mottenkiste

Liebesode für Tom Cruise

Berlin - © Matt Beard, Mad Ink PR Mit "Take My Breath Away" haben Berlin 1986 für Furore gesorgt. Der Song aus dem Film "Top Gun" gewann sogar einen Oscar... weiter




Urban Gardening

Buntes Popcorn aus Karls Garten

Bienen, Menschen und Weinreben erobern ein Fleckchen Grün mitten am Karlsplatz – in "Karls Garten". - © Verein KarlsGarten Wien. Meist sind es Touristen, die durch den Rosa-Mayreder-Park, rund um die Kunsthalle am Karlsplatz, spazieren. Seit kurzem entdecken aber auch die... weiter




Eurobike

Eurobike Friedrichshafen: Die Neuheiten

Phototrope Sonnenbrillen, die ihre Tönung entsprechend der Sonneneinstrahlung ändern, sind seit Jahrzehnten auf dem Markt. Die neuen Uvex Variotronic versprechen allerdings eine Anpassung im Bruchteil einer Sekunde. Verantwortlich dafür ist ein Lichtsensor, der ins Glas eingebaut wurde. Per Knopfdruck lässt sich die Tönung auch manuell ändern. Die Uvex-Brille wird in einer Version für Mountainbiker und einer für Rennradlerinnen im Frühling 2016 auf den Markt kommen und soll rund 200 Euro kosten. Mit mehr als 65.000 Besuchern, 1,350 Ausstellern aus 53 Ländern und knapp 2.000 Journalistinnen geht heute die 24... weiter




Religion im Blick

Kardinalserhebungen mit Signalwirkung

Dr. Heiner Boberski ist Redakteur der "Wiener Zeitung" und mehrfacher Buchautor (2013 veröffentlichte er mit Josef Bruckmoser "Weltmacht oder Auslaufmodell - Religionen im 21. Jahrhundert"). Sie waren ja recht nett, die Spekulationen im Vorfeld, wen Papst Franziskus zum Kardinal befördern könnte. Aber die Mehrzahl der Männer... weiter





Werbung