Meinungen

Christina Böck

Der Erotikfaktor des Erdapfels3


Für viele gilt ja der Spruch: "Mein Lieblingsobst sind Trauben - aber in flüssiger Form." Aber eine Umfrage hat gezeigt, dass das heimische Lieblingsobst reichlich unprätentiös und vor allem gar nicht flüssig ist: Es ist nämlich der Apfel... weiter




Isolde Charim

"Was ist heute links?"37


Hans Rauscher hat die Frage gestellt: Was ist heute links? Er meint, links - also sozialdemokratisch links, das war der Nachkriegsdeal: Arbeitsplätze und soziale Absicherung gegen Unterstützung von Partei und Gewerkschaften... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.



Leserforum


Österreichs Weg in der Europäischen Union Einer neuen Bundesregierung wird man in den EU-Institutionen sowie in den 27 anderen Mitgliedstaaten besonderes Interesse entgegenbringen. Man wird davon ausgehen können... weiter

Österreich sollte proeuropäisch bleiben. - © fotolia/Anne Mathiasz



Judith Belfkih

Verniedlichende Toilettentüren19


Ein hippes Wiener Szenelokal. Das Essen ist asiatisch, natürlich gibt es vegane Varianten beinahe aller Speisen. Die Getränke sind bio, das Personal trägt Bart und Haube, das Design ist schlichtes Understatement... weiter




Christian Ortner

Der Glyphosat-Glaubenskrieg67


Man sollte meinen, dass die Zulassung oder Nichtzulassung einer bestimmten Chemikalie durch die EU eine jener Fragen ist, die für halbwegs vernünftige Zeitgenossen von überschaubarer Bedeutung ist. In Zeiten nordkoreanischer Atombomben... weiter

Christian Ortner.



Alexander U. Mathé

Der erste Roboter als Staatsbürger2


Sophia bedankt sich. Sie schlägt die Augen nieder und erklärt, was für eine große Ehre es für sie ist, die Staatsbürgerschaft Saudi-Arabiens erhalten zu haben. Am Ende lächelt sie und im Konferenzsaal in Riad stellt sich tosender Applaus ein... weiter

Alexander U. Mathé



Claudia Aigner

EU verbietet Sonnenbrand235


Sie versetzt derzeit ganz Europa in Angst und Schrecken - die EU. Ach so, wegen diesem Unkrautvernichtungsmittel. Weil sie ihre Bürger soeben zu weiteren fünf Jahren Glyphosat verurteilt hat. Und wenn die sich dann kein Gemüse mehr zu essen trauen... weiter




Thomas Seifert

Tweeter in Chief18


US-Präsident Donald Trump hat wieder eine Provokation auf dem Kurznachrichtendienst Twitter gezwitschert. Das wäre an sich nichts Neues, man hat sich schon an die narzisstischen Dummheiten des Immobilientycoons im Weißen Haus gewöhnt... weiter




Leserforum


Zum Artikel von Petra Tempfer, 24. November "Männer zeigen kein Interesse mehr am Richterberuf" Frau Kollegin Sabine Matejka ist offensichtlich nicht bekannt, wie in der Vergangenheit mit männlichen Interessenten am Richteramt und deren Bewerbungen... weiter




Wolfgang Schmale

Deutsch-französisches Motor-Tuning


Der französische Präsident Emmanuel Macron wirbt intensiv für einen "Neustart" der EU und will dafür den deutsch-französischen Motor tunen. Seine Vorgänger, Nicolas Sarkozy und François Hollande, hatten im Gegensatz dazu aus ihren Präferenzen für... weiter

Der französische Präsident sucht verstärkt die Nähe der deutschen Kanzlerin. Foto: ap/Martin Meissner



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Türkis-blauer Dunst
  2. Wer führt in Versuchung?
  3. Was wir aus der Kopftrophäen-Debatte lernen könnten
  4. Kanzler für viele Jahre
  5. Gerechtigkeit für Karl-Heinz!
Meistkommentiert
  1. Der Glyphosat-Glaubenskrieg
  2. Wird ein "Herzensanliegen" Realität?
  3. Trumps Reise nach Jerusalem
  4. Österreich kann... es nicht glauben.
  5. Verniedlichende Toilettentüren

Werbung



Jüdisch leben

Jerusalem und brennende Fahnen

Altstadt von Jerusalem in der Vorweihnachtszeit. - © Alexia Weiss Als sich abzeichnete, dass US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennt und bekannt geben würde... weiter




Shakespeares Sister

Beste Feindinnen

20171206shakespearessister - © Screenshot YouTube Erfolg verbindet, würde man meinen. Im Fall von Siobhan Fahey und Marcella Detroit war das Gegenteil der Fall. Mit dem Megahit "Stay"... weiter




Winterradeln

Bestes Fahrrad-Wetter ever

Freitritt-Logo - © Wiener Zeitung Schnee und Kälte sind die perfekten Voraussetzungen zum Radfahren in der Stadt. Hier steht, warum. Normalerweise ist der Hof vor dem Impact-Hub-Vienna... weiter






Werbung