Meinungen

Gerhard Kohlmaier

Was für ein kläglicher Journalismus7


Seit Beginn des Wahlkampfes boten die österreichischen Medien den Bürgern dieses Landes ein emotionales Sittenbild der österreichischen Politik. Nicht Inhalte stellen die Journalisten in den Vordergrund... weiter

Gerhard Kohlmaier ist aktiv in der Steuerinitiative des ÖGB. - © privat



Mario Rausch

Antiker Wahlgang


Dieses Wochenende ist es wieder soweit: die Bürger Österreichs sind aufgerufen, ihre politischen Vertreter zu wählen und so eines ihrer zentralen demokratischen Rechte wahrzunehmen. Damit wandeln sie auf den Spuren jener Männer... weiter




Hans-Paul Nosko

Ein Bissel was geht immer3


Wenn ich am Wochenende Tageszeitungen durchblättere, gibt es eine Seite, auf die ich jedes Mal gespannt bin: Die mit dem Inserat einer exquisiten Partnervermittlungsagentur. Nicht, dass ich auf der Suche wäre - und selbst wenn... weiter

Hans-Paul Nosko, geboren 1957, lebt als Journalist und Glossist in Wien.



Hans Holzinger

Öffentliche Debatten bestimmen die politische Wahrnehmung5


Begriffe wie Gerechtigkeit und Fairness feiern politische Hochkonjunktur. Doch es kommt darauf an, was damit verbunden und an Erzählungen transportiert wird. Es geht nicht nur darum, was draufsteht, sondern insbesondere darum, was drin ist... weiter

Hans Holzinger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg (Buchtipp: "Wie wirtschaften? Ein kritisches Glossar"). - © privat



Reinhard Göweil

Es wird gewählt. Endlich!12


Die Erleichterung, dass dieser Wahlkampf vorbei ist, ist den Kandidaten anzusehen - aber auch den Bürgern des Landes. Selten zuvor spielten die Schmutzkübel in solchen Kampagnen eine so große Rolle. Die Überdosis an Diskussionen in TV und... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Severin Groebner

Veränderung, kurz gesagt26


2067. Die Stimmung ist gut. Das Fest ist rauschend. Die Vertreter der einzig verbliebenen Partei sind mit obligatorisch guter Laune angetreten. Der Jubilar erscheint. Ach, wer hätte das gedacht? Dass dieser Mann... weiter

Severin Groebner ist Kabarettist und Mitbegründer der letzten Wiener Lesebühne. Sein neues Programm "Der Abendgang des Unterlands" spielt er von 5. bis 7. Oktober im Kabarett Niedermair.



Walter Hämmerle

Werch ein Illtum!22


Wien. Es wird noch ein wenig dauern, bis wir aus diesem Wahlkampf schlau geworden sind. Das gilt für die Bürger wie die Parteien, die Berater wie die Journalisten. Weder existiert eine schlüssige Erklärung für das Phänomen Sebastian Kurz noch für den... weiter

- © Süleyman Kayaalp/Westend61/picturedesk.com



Isolde Charim

Wie wählen Sie?11


Nach dem medialen Dauertrommelfeuer stellt sich die Frage - wie wählt man? Das meint nicht, was wählt man. Oder wen. Nein, die Frage ist: Wie wählt man? Es gibt jene, die überzeugt wählen, aus einer Überzeugung heraus... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.



Matthias Greuling

Dem Leben eine Pause geben2


Die Viennale, die kommenden Donnerstag eröffnet wird, tut sich sichtlich schwer mit der Verarbeitung des Schicksalsschlags, der sie mit dem plötzlich Tod von ihrem langjährigen Leiter Hans Hurch ereilte... weiter




Leserforum


Jugendliche müssen für Politik begeistert werden Am kommenden Sonntag, 15. Oktober werden die Nationalratswahlen stattfinden. Die meisten meiner Schulkollegen, die - so wie ich - bei dieser Wahl das erste Mal mitentscheiden dürfen, wissen noch nicht... weiter

Wahltag ist in Österreich. - © fotolia/alphaspirit



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Politische Macht und demokratische Spielregeln
  2. Die Sache mit Rot-Blau
  3. Der grüne Pilz
  4. Balanceakt am Ballhausplatz
  5. Kein Teil der Normalität mehr
Meistkommentiert
  1. Der Umbruch
  2. Stimmen, Clicks und Likes
  3. Ein Gefühl von Schalheit
  4. Der Dammbruch
  5. Der Sino-Sputnik-Schock

Werbung



Jüdisch leben

Am Nein zur FPÖ ändert sich vorerst nichts

Aktuell gibt es keine Beziehungen zwischen Israelitischer Kultusgemeinde und der FPÖ. Geändert werden kann das nur durch einen Beschluss des Kultusvorstands. - © Alexia Weiss Die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) Wien unterhält derzeit keine wie auch immer gearteten Beziehungen zur FPÖ: Es gibt keine Treffen mit... weiter




Pop-Mottenkiste

Der wiedergeborene Protestsong

20170822joanbaez - © APAweb / Keystone, Martial Trezzini Seit Donald Trump ist der Protestsong wieder en vogue. In den 60er und 70er Jahren schaffte es dieser Begriff sogar in diverse Enzyklopädien wie... weiter




Heinrich Strößenreuther

Fahrrad-Aktivist Strößenreuther nimmt den Hut

Heinrich Strößenreuther, Initiator des Volksentscheid Fahrrad Berlin - © Volksentscheid Fahrrad Heinrich Strößenreuther, der Initiator des Volksentscheid Fahrrad in Berlin, nimmt den Hut. Warum eigentlich? "Nach vier Jahren und viel... weiter






Werbung