Meinungen

Christina Böck

Was raus muss, muss raus8


Das wäre jetzt also auch geklärt. In einem Interview hat Musikproduzent Quincy Jones eines der verschwörungsumnebeltsten Verbrechen des 20. Jahrhunderts aufgeklärt. Und zwar so nebenbei, wie er den Journalisten gefragt hat... weiter




Tamara Arthofer

Ein Blick in die österreichische Seele30


Jetzt also auch Charly Kahr. Drei Monate nach Bekanntwerden der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs im Skisport durch Nicola Werdenigg (und eine andere Athletin) in den Siebzigern, kurz nach den Berichten über - auch durch Interventionen höchstrangiger... weiter




Isolde Charim

Nulltoleranz29


Es gibt ihn also noch - den ungehemmten, bodenlosen Antisemitismus. Ist das überraschend? Da muss man unterscheiden. Denn es gibt zwei Arten von "noch". Es gibt das kontinuierliche "Noch", das seit Jahrzehnten tradiert wird... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.



Arno Tausch

Ablehnen, aber nicht diskriminieren6


Mit der Veröffentlichung von Krzysztof Charamsas Buch "Der erste Stein: Als homosexueller Priester gegen die Heuchelei der katholischen Kirche", geschrieben von einem ehemaligen polnischen Priester und Mitarbeiter der Kongregation für die... weiter




Christian Ortner

Der nächste Crash wird ziemlich schlimm103


Wenn auf dem Höhepunkt einer ausgelassenen und alkoholschwangeren Party einer aufsteht und vor dem schmerzhaften Kater am nächsten Tag warnt, nicht ohne dabei sauertöpfisch auf die Gefahren des Alkoholkonsums an sich hinzuweisen... weiter

Christian Ortner.



Christoph Rella

Man kann ein Rennen immer noch aufzeichnen2


Herren-Abfahrt um 3 Uhr, alpine Kombination um 3.30 Uhr, Parallel-Snowboard-Riesenslalom um 4 Uhr. In der Nacht wohlgemerkt. Besieht man das aktuelle Fernsehprogramm für die am Freitag in Pyeongchang startenden Winterspiele... weiter

Christoph Rella



Gerhard Lechner

Geopolitiker wider Willen30


War es Zufall? Wohl kaum. Dass Österreichs Staatsspitze mit Petro Poroschenko den Präsidenten der Ukraine zum heurigen Staatswalzer in die Oper geladen hat, ist ein Signal. Der Konflikt in der Ostukraine wird wohl bei Österreichs EU-Präsidentschaft... weiter




Claudia Aigner

Es gibt doch eh eine Frauenministerin - wozu also?40


Sie wird das Frauenvolksbegehren also nicht unterzeichnen, die Frauenministerin. (Es gilt die Unschuldsvermutung.) Ein Skandal! Aber sollte man nicht erst einmal abwarten, bevor man die Juliane Bogner-Strauß für etwas verurteilt... weiter




Christina Böck

Die mediale Hüftschussjustiz3


Schlagfertigkeit ist eine Tugend. Ein ganzes Genre der Berufskomik - Stand-up-Komödiantik - lebt davon. Dass man mit Hüftschüssen auch im Satirefach daneben zielen kann, hat die "Heute Show" des öffentlich-rechtlichen ZDF diese Woche erlebt... weiter




Alexander Dworzak

Kanzlerin um jeden Preis43


Erinnern Sie sich noch an Alfred Gusenbauers Träume? Der Ex-Kanzler malte sich bereits in der Sandkiste aus, dass er eines Tages an der Regierungsspitze stehen würde. Nachdem er überraschend die Nationalratswahl 2006 gewonnen hatte... weiter




zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein Frauenvolksbegehren gegen Frauen
  2. Wollt Ihr die totale Satire?
  3. Fairness, versprochen
  4. Regieren durch agitieren
  5. Regierung ignoriert Integrationsarbeit freiwilliger Helfer
Meistkommentiert
  1. Die Grenze ist überschritten
  2. Ein Frauenvolksbegehren gegen Frauen
  3. Geopolitiker wider Willen
  4. Blaue Worte und Taten
  5. Eine Worthülse mit Nebensinn

Werbung



Jüdisch leben

Gedankenlos oder antisemitisch?

Beschmierungen am Denkmal am Schwedenplatz für sieben Wiener jüdische Kinder, die in Auschwitz ermordet wurden. - © Alexia Weiss Wie oft der kleine Georgy Halpern wohl in seinem kurzen Leben dort vorüber gegangen ist, wo seit vergangenem Frühjahr am Schwedenplatz das Denkmal... weiter




Neil Diamond

Unverbrauchte Diamanten

20180124neildiamond - © APAweb / AFP, dpa, Britta Pedersen Mit der Hiobsbotschaft seiner Parkinson-Krankheit hat Neil Diamond seine Fans dieser Tage erschreckt. Der Singer/Songwriter wird auf ärztlichen Rat... weiter




Ghostbike

Wieder ein Ghostbike für Wien

Ghostbike und Kerzen am Praterstern - © Margit Palman Aus traurigem Anlass fanden sich Vertreter der Wiener Radfahrer-Community am vergangenen Dienstag (dem 13. Februar 2018) zur gemeinsamen Ausfahrt ein:... weiter






Werbung