Alexia Weiss

Für das Impfen!8


Als meine Tochter vor etwas mehr als neun Jahren zur Welt kam, zeichnete sich rasch ab, dass sie sich grobmotorisch nicht ganz so entwickelte, wie sich ein Baby eben entwickeln sollte. Parallel zur schulmedizinischen Abklärung suchten wir auf Empfehlung aus dem Freundeskreis – was tut man als sich Sorgen machende Eltern nicht alles! - auch eine... weiter




Matthias Bernold aus Medellín

Das Welt-Fahrradforum beginnt6


Mit mehr als 5.000 registrierten Teilnehmern aus 38 Staaten ist das Forum Mundial da Bicicleta #FMB4, das von Donnerstag, den 26.2. bis Sonntag, den 1.3. in der kolumbianischen Stadt Medellín stattfinden wird, die größte Fahrradkonferenz der Welt. Zum Vergleich: Zur VeloCity 2013 nach Wien kamen 1.400 Personen... weiter

Die Organisatoren des Weltfahrradforums in Medellin. - © Matthias Bernold



Matthias G. Bernold aus New York City

Mobilitätswende in New York City15


Fußgängerzone am Times Square, Fahrrad-Spuren statt Parkplätze in Manhattan, Queens und Brooklyn, ein Leihradsystem mit 6.000 Citybikes: New York City befindet sich im rasanten Mobilitätswandel. Im Jahr 2014 wurde die Metropole vom US-amerikanischen Bicycle Magazin noch vor Portland und Minneapolis zur US-Fahrrad-Stadt Nummer Eins gewählt... weiter

Im Jahr 2014 wurde New York City vom US-amerikanischen Bicycle Magazin  noch vor Portland und Minneapolis zur US-Fahrrad-Stadt Nummer Eins  gewählt. - © Foto: Katie Freidmann



Alexia Weiss

Abgestumpft3


So rasch geht das also. Wie laut war der Aufschrei in ganz Europa nach den Anschlägen von Paris. Zu Recht! Am Wochenende wurde Europa erneut angegriffen, diesmal in Kopenhagen. Der Täter, so schien es, orientierte sich dabei am Vorgehen der Terroristen von Paris: zuerst nahm er die Meinungsfreiheit ins Visier und griff bei einer... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Alexia Weiss

Tradition4


Das Wort "Tradition" hört man immer und immer wieder, wenn man sich eine Vorstellung des "Fiddler on the Roof" ansieht (vor einigen Monaten in Wien übrigens in einer entzückenden Inszenierung von Schülern der Vienna International School aufgeführt). Damit ist dann die orthodoxe Lebensweise gemeint, das Einhalten der Vorgaben durch die Halacha... weiter

Marionetten, die in der Prager Josephstadt rund um den alten jüdischen Friedhof zum Verkauf angeboten werden. Hübsches Souvenir oder doch eine kleine Geschmacksverirrung? - © Alexia Weiss



Walter Klier

Wie verstörend kann Geschichte sein?11


Der Suhrkamp Verlag, einst Zentralstelle deutscher Intellektualität, geisterte in den letzten Jahren hauptsächlich als Gegenstand schier unfasslicher Streiterei zwischen seinen Eigentümern durch die Seiten der Feuilletons. Entgegen anderslautenden Gerüchten werden dort aber nach wie vor auch Bücher produziert... weiter




ALexia Weiss

Ein Teil von Wien14


Meine Tochter und ich wurden dieser Tage bei einem Einkauf in einem Lebensmittelgeschäft von einer Journalistin nach unseren Essgewohnheiten befragt. Man ist ja gerne hilfsbereit, noch dazu gegenüber einer Berufskollegin. Schließlich wieder eine altbekannte Szene, in Variationen bereits zigmal erlebt: "Meine Tochter isst aus religiösen Gründen kein... weiter




Matthias G. Bernold

Fußgängerzonen für Kampala8


Radfahren liegt nicht nur in Europa im Trend: Auch Ugandas Hauptstadt
Kampala bastelt an der Mobilitätswende und setzt auf
Fahrrad-Infrastruktur. weiter

Konzept für Verkehrsberuhigung in Kampala - © http://chimpreports.com/who-will-pack-their-benz-and-cycle-kampala-speaks-out/



Matthias G. Bernold

Interview mit ÖAMTC-Chefjurist Martin Hoffer4


Diese Woche führte ich mit Martin Hoffer, dem ÖAMTC-Chefjuristen ein Interview, in dem wir uns über die Zukunft der Mobilität und die Rolle des Automobilclubs bei der Gestaltung derselben unterhielten. weiter

Martin Hoffer, Chefjurist beim ÖAMTC - © ÖAMTC



Alexia Weiss

"Moralische Atombombe"8


Erstmals in ihrer Geschichte haben die Vereinten Nationen diese Woche in einer Sondersitzung das Thema Antisemitismus behandelt. Das ist insoferne bemerkenswert, als die UNO seit Jahren nur durch negative Berichte über die Verhältnismäßigkeit des israelischen Vorgehens gegenüber Angriffen von palästinensischer Seite auffällt... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



zurück zu Meinungen