Alexia Weiss

Es wird milchig3


Am Ende wurde es eine Zitterpartie: der israelische Songcontest-Beitrag wurde gestern Abend als letzter als für das Finale nominiert bekannt gegeben. Die Freude auch in der Wiener jüdischen Gemeinde war groß. Da kam viel Stolz durch auf den erst 16jährigen Nadav Guedj, der mit seinem Song "Golden Boy" in beflügelten... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Matthias G. Bernold

Sammlung Embacher: Zum letzten Mal vereint5


Die letzte Gelegenheit, die Fahrrad-Sammlung des Wiener Architekten Michael Embacher zu sehen, gibt es dieser Tage im Wiener Dorotheum. weiter

 - © Matthias Bernold



Alexia Weiss

Golden boy3


Ob sich Nadav Guedj beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Wien am Ende tatsächlich als golden boy (so der Titel seines Beitrags) entpuppen wird, bleibt abzuwarten – die Wiener jüdische Gemeinde freut sich jedenfalls schon auf das Get-together mit dem israelischen Teenager (er gehört dieses Jahr zu den jüngsten Teilnehmern des... weiter

Nadav Guedj vertritt Israel beim Song Contest in Wien. - © APAweb / APA, Robert Jäger



Matthias G. Bernold

Cycle Cinema Club: Saisoneröffnung Freitag5


Der Cycle Cinema Club, das Open Air-Kino für Fahrradfilme, beginnt die Spielsaison kommenden Freitag. Achtung Terminverschiebung: Wegen Schlechtwetters findet die Schau eine Woche später, also am 22. Mai statt.
weiter

Zuerst Radfahren, dann Filmeschauen: Beim CycleCinemaClub - © <a href="http://www.cyclecinemaclub.at" target="_blank">www.cyclecinemaclub.at</a>



Matthias G. Bernold

Neuer Radfahrersteg über den Handelskai5


Diesen Mittwoch (6. Mai 2015) wurde der Judith-Deutsch-Steg offiziell
geöffnet. Der Steg (Gesamtkosten: 4,8 Millionen Euro) überbrückt die
Fahrbahn und die ÖBB-Gleise am Handelskai. weiter

Der neue Judith-Deutsch-Steg über den Handelskai. - © <a href="http://wien.gv.at" target="_blank">wien.gv.at</a>



Alexia Weiss

Billroth, zum Beispiel9


"Es ist ein ziemlich allgemein verbreiteter Irrtum, von den Juden als von Deutschen oder Ungarn oder Französen zu sprechen, die nur zufällig eben eine andere Konfession haben als die meisten Bewohner von Deutschland, Ungarn oder Frankreich. Man vergisst oft ganz, dass die Juden eine scharf ausgeprägte Nation sind und dass ein Jude ganz ebensowenig... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Christa Hager

Heilige Kühe?5


Darf man das? Ja darf man das Werk eines international renommierten audio-visuellen Künstlers als intellektuell und emotional leere Kunst bezeichnen? Ja, man darf. Allerdings muss man dann mitunter mit einem Shitstorm in den Foren sowie auf Twitter und Facebook rechnen. So geschehen Ende April, als der Kunstkritiker Jonathan Jones im Guardian es... weiter

Screenshot von einigen Facebook-Kommentaren. - © Screenshot Facebook



Matthias Bernold

Mit dem Solar-Tandem nach Kasachstan7


Das Ehepaar Anita Burgholzer und Andreas Hübl nimmt heuer im Sommer mit einem E-Tandem am "Sun Trip 2015" nach Kasachstan teil. Mit Hilfe von Crowdfunding wollen die beiden die Reise finanzieren. weiter

Anita Burgholzer (im Bild) und Andreas Hübl radelten bereits um die ganze Welt. Im Sommer 2015 wollen sie mit dem Solar-Tandem nach Kasachstan - © Burgholzer/Hübl



Alexia Weiss

Abgründe10


Aktuell wird Erinnerung wieder einmal groß geschrieben: 70 Jahre ist es her, dass der nationalsozialistische Terror zu Ende ging – Hitler und seine Tod-bringenden Vasallen wurden nach einem bitteren, blutigen Krieg von Briten, Russen, US-Amerikanern und Franzosen endlich in die Knie gezwungen. Kommende Woche, am 8... weiter

Alexia Weiss ist Journalistin und Autorin. - © Paul Divjak



Alexia Weiss

Gar nicht koscher!5


Was früher der jüdische Witz war, scheint inzwischen die Glosse gewordene Schnurre über die Alltagspannen im observanten jüdischen Leben geworden zu sein. Ja, ganz ehrlich: Jüdische Witze so zu erzählen, dass sie zu herzhaftem Lachen führen und nicht zu peinlichem Betreten- oder gar Beleidigt-Sein, ist nicht so leicht... weiter

20150424koscher - © Kein & Aber



zurück zu Meinungen