Alexia Weiss

Wer, wenn nicht die Politik?6


Gedenkkultur zwischen Erinnerung und dem Brückenschlag ins heute: Darf sich die Weitergabe des Wissens um das Grauen von gestern genau darauf beschränken oder muss es Maßnahmen in der Gegenwart implizieren, die Ähnliches im Jetzt vermeiden, verhindern? "(Un)Rühmliche Opfer? Die Paradigmen der europäischen Gedächtnispolitik auf dem Prüfstand" ist... weiter

Gedenktafel an einem Haus in der Leopoldstadt. Wird das Gedenken an NS-Opfer geschmälert, wenn daraus der Auftrag abgeleitet wird, heute Menschen in Not zu helfen? - © Alexia Weiss



Matthias G. Bernold

Bestes Fahrrad-Wetter ever50


Zehn Gründe, warum der Winter die ideale Zeit ist, um in den Sattel zu steigen. weiter

Freitritt - Der Radblog der "Wiener Zeitung". - © Wiener Zeitung



Daniel Bischof

Buwog-Prozess droht Verschiebung9


Wien. Die Vorbereitungen des Wiener Straflandesgerichts für den Buwog-Prozess neigen sich dem Ende zu. Der Große Schwurgerichtsaal ist bereits für den geplanten Hauptverhandlungsstart am 12. Dezember hergerichtet. Das Akkreditierungsverfahren für Journalisten läuft. Alles scheint auf Schienen zu sein... weiter

Noch längeres Warten für Karl-Heinz Grasser? Der Buwog-Prozess könnte verschoben werden. - © apa/Fohringer



Alexia Weiss

Mammutaufgabe3


"An End to Anti-Semitism!": So lautet der Titel einer internationalen Antisemitismus-Konferenz, die von 18. bis 22. Februar 2018 vom European Jewish Congress, der Universität Wien, der New York University und der Tel Aviv University in Wien abgehalten wird. Das Ziel: An die 150 Experten und Expertinnen sollen einen Empfehlungskatalog erstellen... weiter

Alexia Weiss - © Paul Divjak



Daniel Bischof

Schirm ins Auge gerammt - drei Jahre Haft3


Wien. Messer und Schusswaffen: Es sind die klassischen Tatwerkzeuge, mit denen sich Gerichte in Mordprozessen zu beschäftigen haben. Am Freitag stand bei einem Prozess am Wiener Straflandesgericht hingegen eine ungewöhnliche Tatwaffe im Mittelpunkt. Angeklagt ist ein 25-jähriger Mann: Er hat - nach dem rechtskräftigen Urteil - am 21... weiter




Alexia Weiss

Der richtige Zeitpunkt12


Das Gedenkjahr 2018 wirft seine Schatten voraus. 100 Jahre Erste Republik. 80 Jahre seit Beginn des nationalsozialistischen Terrorregimes in Österreich. Wenn man mit Familien spricht, deren Vorfahren 1938 aus Wien geflüchtet sind, kommt immer wieder die Aussage: Die Großeltern, die Urgroßeltern waren assimiliert. Sie waren hier gut integriert... weiter

Alexia Weiss - © Paul Divjak



Matthias Winterer

Skispringer starten in Olympia-Saison8


Endlich beginnt sie wieder, die schönste Zeit des Jahres - die Sprungsaison. Und die hat es in sich. 29 Einzel- sowie fünf Teamwettbewerbe erwarten die männlichen Springer. Außerdem wird bei der Skiflugweltmeisterschaft im Jänner in Oberstdorf ihr König gekürt. Danach geht es zu den Olympischen Winterspielen nach Südkorea... weiter

Stefan Kraft dominierte den vergangenen Winter. Er gewann den Weltcup, wurde Doppelweltmeister, flog Weltrekord. Doch wie stehen seine Chancen heuer? In einer derart sensiblen Sportart, wie dem Skispringen, sind Prognosen schwierig. Der Weltcup-Auftakt am Samstag im polnischen Wisla wird erste Tendenzen zeigen.
- © APA / dpa, Daniel Karmann



Daniel Bischof

Wenn Grasser die Medusa erblickt4


Wien. Sie haben alles erlebt. Angst und Mut. Trauer und Freude. Hass und Liebe. Verzweiflung und Hoffnung. Die ganze Palette der menschlichen Empfindungen: Die zwei Marmorbüsten im Großen Schwurgerichtssaal des Wiener Straflandesgerichts haben sie gesehen. Über der Richter- und Geschworenenbank, hoch oben auf der Galerie, thronen sie... weiter




Daniel Bischof

"Alles ist auf mich runtergefallen"7


Wien. Sie waren müde. Bis fünf in der Nacht hatten Frau und Herr H. am 26. Jänner 2017 ihre erst zwei Wochen alte Tochter Maria gepflegt. Der Kleinen ging es nicht gut. Sie litt unter Magenschmerzen. Statt Maria wie üblich ins Kinderbett zu legen, schliefen die Eltern mit ihr im Ehebett ihrer Wohnung in Wien-Hernals... weiter

"Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettung und Polizei war nötig, um die Situation unter Kontrolle zu bringen", sagte Staatsanwältin Carmen Kainz. Die Fotos zeigen die Folgen der Explosion. - © apa/MA 68 Lichtbildstelle



Alexia Weiss

Distanz zur FPÖ28


Am 15. November organisiert SOS Mitmensch eine Menschenkette rund um das Regierungsviertel, Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Ballhausplatz. Die Botschaft: "Schützen wir unsere Ministerien vor der drohenden Übernahme durch Rechtsextreme!" Und: "Ministerien sollten ausschließlich von Personen geführt werden... weiter

Diskussion im Vorfeld der Wahl des Vorstands der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) Wien am 19. November: (vlnr) Dezoni Dawaraschwili (Georgische Juden), Robert Sperling (Bund), Dina Margules-Rappaport (Chaj), Oskar Deutsch (Atid), Chanan Babacsayv (Bucharische Juden), Reuven Rennert (Khal Israel), Yaacov Frenkel (Kehille). - © Alexia Weiss



zurück zu Meinungen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Das Schweigen der Stamser Ski-Stars
  2. Jonglieren mit Flüchtlingszahlen
  3. Es eilt ja nicht, im ORF
  4. Reden ist Silber und Schweigen ist Prost
  5. Die europäische Sicherheit gemeinsam stärken
Meistkommentiert
  1. Vom Segen der Unwissenheit
  2. Jonglieren mit Flüchtlingszahlen
  3. Rettet das Glitzern - und die Welt
  4. Das Kreuz mit der Säkularisierung
  5. Wer führt in Versuchung?

Werbung




Werbung