• vom 24.08.2017, 09:41 Uhr

Alpbach Diary

Update: 29.08.2017, 09:43 Uhr

Forum Alpbach

Digitale Visionen mit Fantasie




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Eva Stanzl


    Eva Stanzl

    Eva Stanzl© Luiza Puiu Eva Stanzl© Luiza Puiu

    Sie ist eine der größten und mächtigsten Fähigkeiten unseres Daseins, macht den Menschen zum Mensch, gibt dem Leben die Seele und der Leidenschaft Flügel, schafft Visionen, kann Konflikte im Keim ersticken und schickt einen Lichtstrahl durch den Tunnel des Dunkels einer ausweglosen Situation: die Fantasie. Wenn wir das wollen, und uns etwas trauen. Denn gleichzeitig neigen wir Menschen immer wieder dazu, eher wenig Fantasie aufzubringen. Entwicklungen schreiben wir oftmals linear fort, wenn wir in die Zukunft blicken. Tendenziell gehen wir davon aus, dass sich die Gegenwart entweder verstärken wird – oder zusammenbricht. Wir nehmen an, dass die Wirtschaft weiter wächst weil sie wachsen muss, dass wir unsere Jobs verlieren weil die Roboter kommen, oder dass künstliche Intelligenz irgendwann zwangsläufig so gut sein muss wie wir.

    Doch es muss nicht so kommen. Künstliche Intelligenz könnte auch ganz andere Fähigkeiten gewinnen als wir. Sie könnte als wandelndes Lexikon wirken, während wir endlich Zeit haben, auf der Basis gesicherter Informationen kreative Pläne zu schmieden. Roboter müssen uns auch nicht überflüssig machen, sondern sie könnten der Menschheit sogar zusätzliche Bedeutung verleihen, weil diese endlich Raum für soziales Engagement gewinnt, wenn sie nicht täglich im Hamsterrad laufen muss. Die Wirtschaft könnte weniger auf Wachstum als auf Erhalt ausgerichtet sein und dabei allen ihren Platz einräumen. Materieller Wohlstand verliert an Wert, Bedeutung haben Zusammenleben, Kooperation, Freiheit und Rücksichtnahme und eine gerechte Verteilung. Es ist Zeit, die Digitalisierung zu gestalten mit einer Fantasie, die uns nicht abschafft, sondern uns nützt.





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-08-29 09:41:35
    Letzte ńnderung am 2017-08-29 09:43:31



    Werbung




    Werbung


    Werbung