• vom 11.04.2012, 17:37 Uhr

Freitritt

Update: 11.04.2012, 17:49 Uhr

Fahrrad

Erstbesuch im neuen Fahrradhaus




  • Artikel
  • Lesenswert (6)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Matthias Bernold


    Im Fahrradhaus hängen die Räder. - © Matthias Bernold

    Im Fahrradhaus hängen die Räder. © Matthias Bernold

    Komme gerade von einem ersten Besuch im neuen "Fahrradhaus" – Sonderprojekt der Wiener Planungswerkstatt - zurück. Heute Abend ist dort die offizielle Eröffnung, ab morgen geht der Normalbetrieb so richtig los. Christian Rupp von der Wiener Fahrradagentur hat mich durch die verschiedenen Räumlichkeiten geführt.

    Das gibt’s dort zu sehen:
    1. Kaffee und Couch-Möbel: Eine gemütliche Sitzecke lädt zum Kuscheln und Plaudern ein.
    2. Lastenräder, die man sich ausborgen kann (Die Fahrradagentur hat drei dieser Gefährte angeschafft und will sie in den nächsten Wochen mit den eigenen Logos bestücken).
    3. Eine City-Bike Station (zu Demonstrationszwecken. Wer alleine die Anmeldung nicht schafft, kann sich hier auch helfen lassen.)
    4. Ein paar nette Räder und Fahrradmode (Brooks und andere Hersteller) zur Inspirationen beim Konsumieren und
    5. einen netten Zusatzraum, wo Diskussionen stattfinden sollen.
    6. eine Installation mit der App von Embacher, dem Fahrradsammler: So eine Art virtuelle Ausstellung.
    7. Jeden Freitag, von 14 – 16 Uhr ist Fahrradagentur-Chef Martin Blum anwesend und hält so etwas wie eine Sprechstunde ab. Vielleicht begleit ich ihn mal dabei...

    Impressionen aus dem Wiener Fahrradhaus.

    Impressionen aus dem Wiener Fahrradhaus.© Matthias Bernold Impressionen aus dem Wiener Fahrradhaus.© Matthias Bernold

    www.fahrradhaus.wien.at

    http://www.embacher-collection.at/radseiten/4-6-ITAVELO-IlGrinta-en.html




    Schlagwörter

    Fahrrad, Fahrradhaus

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
    Dokument erstellt am 2012-04-11 17:41:32
    Letzte Änderung am 2012-04-11 17:49:23


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Autofreier Ring?
    2. Strafbares Radfahren
    3. Grüne Schnitzeljagd
    4. "Wir werden mehr"
    5. "Strafen angemessen"
    Meistkommentiert
    1. Strafbares Radfahren
    2. Grüne Schnitzeljagd
    3. Citybikes auf neuen Wegen?
    4. "Strafen angemessen"
    5. "Wir werden mehr"

    Werbung




    Auf den Philippinen zeigen die Ultragläubigen, was wirkliches Leid bedeutet. Einige religiöse Fanatiker lassen sich mit diesen zentimeterlangen Nägeln kreuzigen.

    Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 18.04.2014: Der Iran zelebriert heute den Nationalen Tag des Militärs. Bei einer Parade präsentieren Soldaten das neueste Camouflage-Outfit.

    Eine Fähre mit 459 Menschen an Bord ist vor der Küste Südkoreas gesunken. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich erneut zu. Hier eine Barrikade der pro-russische Seperatisten vor dem Parlament in Slovyansk.

    Werbung